Jump to content
TabletopWelt
Garthor

DaveRocka - "Legion of Everblight: Ohne Oogen kieckt sich's bessa!" [Hordes] (P500)

Recommended Posts

90 Minuten ist doch ne ziemlich gute Zeit! Das ist ne ganze Doppeltsunde in der Schule ^^

Viel Erfolg beim Projekt, bin sehr gepsannt wies weitergeht und freue mich hier über alles an WM/H :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Endlich mal wieder ein bißchen weitergemalt. Die Steine und der Obelisk sind fertig:

P1040585.JPG

P1040586.JPG

 

Außerdem ist mein Rotten Flesh endlich angekommen, so dass ich die Grundfarben weiter auftragen konnte. Um es mal loszuwerden: Rotten Flesh deckt echt besch*** Ich musste mindestens 4  Farbschichten auftragen. Macht aber trotzdem Spaß :D:

 

 

P1040587.JPG

bearbeitet von DaveRocka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fleißig fleißig, schön, dass es hier weitergeht (auf den eigenen Pile of Shame schau... bald mir auch bald wieder, ich will ja nicht im ersten Block rausfliegen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich am Samstag auf ein Turnier fahre (Teamturnier in Stephanskirchen), musste ich noch ein paar Modelle zusammenbauen um meine Fyanna Liste komplett zu kriegen.

Fyanna:

P1040607.JPG

Neraph:

P1040601.JPG

P1040602.JPGDen Neraph habe ich so verändert, dass es aussieht, als ob er gerade auf einem Baum saß und sich jetzt auf sein Opfer herabstürzt. Leider sind die Fotos etwas bescheiden. Dies ist mein dritter Neraph und ich werde ihn erst im dritten Block bemalen

 

Für den zweiten Block habe ich mich jetzt für folgende Modelle entschieden:

·         Neraph (Nr. 2)

·         Bloodseer

·         Sorceress on Hellion

·         Fyanna

Damit fehlt nur noch ein Neraph für die komplett bemalte Fyanna Liste, der dann im dritten Block folgt.

Gestern hatten wir Clubtag und ich habe zwei sehr coole Spiele mit @Sir_Grumpy_Cat gemacht, beides Mal Fyanna gegen Strakhov1. Im ersten Spiel hat Strakhov den Grolar 19 Zoll über die Platte geschickt und der hat Fyanna zermatscht, im zweiten Spiel habe ich mich revanchiert und Strakhov zwei Neraphs ins Gesicht gedrückt (ein Angelius ist gar nicht mehr zum zuhauen gekommen und war deswegen echt traurig. Der Shepherd musste ihn ganz doll trösten.:D)

 

Spielbericht mit vielen Fotos folgt, da dürft ihr Euch drauf freuen.

bearbeitet von DaveRocka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bedaure ja ein bisschen, vor Fyanna2 aufgehört zu haben; was ich von der seitdem lese, klingt echt spannend. Zumal ich mit dem Start von MK3 ein großer Neraph-Fan war, der mir aber von "allen" ausgeredet worden ist. Ich hatte "damals" trotzdem Spaß mit der Battlebox.

 

Naja, etwas und geringe Nostalgie, denn so furchtbar lange ist das gar nicht her. 

 

vor 13 Stunden schrieb DaveRocka:

ein Angelius ist gar nicht mehr zum zuhauen gekommen und war deswegen echt traurig. Der Shepherd musste ihn ganz doll trösten

 

Es gibt so Bilder, die man dann einfach nicht mehr aus dem Kopf bekommt... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb federkrieger:

Ich bedaure ja ein bisschen, vor Fyanna2 aufgehört zu haben; was ich von der seitdem lese, klingt echt spannend. Zumal ich mit dem Start von MK3 ein großer Neraph-Fan war, der mir aber von "allen" ausgeredet worden ist. Ich hatte "damals" trotzdem Spaß mit der Battlebox.

 

Naja, etwas und geringe Nostalgie, denn so furchtbar lange ist das gar nicht her. 

 

 

Es gibt so Bilder, die man dann einfach nicht mehr aus dem Kopf bekommt... :D

Kannst ja wieder einsteigen ;)

Ich bin nach über einem Jahr Hobby-Abstinenz auch wieder "all-in on Legion".

 

Der neraph ist aber in MK3 auch echt nochmal ein Stück besser geworden:

+1 Spd

+1 Mat

effektive 2 punkte billiger

okay -1P+S, aber mit einem +3 Stärke Buff in Legion (Fyanna) kann man das verschmerzen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Wie versprochen hier nun der Spielbericht vom letzten Donnerstag. Ich habe 2 Spiele gegen @Sir_Grumpy_Cat gespielt, der ja auch im P500 mitmacht.

Erstes Spiel:

Meine Liste:

Fyanna
2 Angelii

3 Neraphs

Naga

Bloodseer

Sorceress on Hellion

2 Forsaken

2 Shepherd

1 Spellmarty

 

Jans Liste:

Strakhov1

Behemoth

Grolar

Devastator

Marauder

2 Juggernauts

Yuri the Axe

Greylord Forge Seer

Marksman

Orin Midwinter

Battle Mechaniks

IMG-20171129-WA0012.jpg

IMG-20171129-WA0011.jpgIMG-20171129-WA0010.jpg Er gewinnt den Wurf und fängt an. Seine Jacks rennen 8 Zoll vor und der Grolar (ebenfalls Speed4) rennt 14" vor. :o Warum? Weil er‘s kann! (+2" Speed durch superiority, +2"movement durch sein komisches Dampfgefäß).

Meine Überlegung: Ich muss aufpassen, dass die Line of battle nicht zu weit hinten landet und darf nicht zu viel Angst vor dem Grolar haben. Ich  muss nur schauen, dass er nicht allzu viel erwischt. Möglichst gar nix, mein Feat will ich dafür auch noch nicht opfern. Nicht ganz einfach mit Khador Jacks, die mit Feat und Superiority 14" chargen können.  Außerdem hat er noch overrun (6" Zusatzbewegung eines beliebigen Jacks nach einem Kill eines anderen Jacks).

 Ich positioniere mich eigentlich ganz gut. Das einzige Modell was er mit dem Grolar chargen kann ist der Neraph vor ihm. Dieser hat aber Admonition auf sich.

IMG-20171129-WA0014.jpg

Den Grolar kann ich mit Gallows leider nicht herziehen, weil er Orin Midwinter mit spell negate in Reichweite hat (der mit den 3 blauen Glasperlen.

IMG-20171129-WA0013.jpg

Das einzige was nicht passieren darf, dass er overrun triggert. Daher habe ich die Solos relativ weit hinten oder hinter Wälder in Sicherheit gebracht. Oder zumindest dachte ich das. Jan aktiviert den Caster, featet und switched superiority auf einen der beiden Juggernauts. Damit kann der halt auch 14" chargen und kommt an den Spell Martyr, der sich hinter dem Wald versteckt hat (rotes Modell auf rechter Seite):

IMG-20171129-WA0017.jpg

Der explodiert natürlich prompt beim ersten Schlag. Dadurch triggert overrun, der Grolar rückt 4" vor und das Unglück nimmt seinen Lauf. Der Grolar kommt somit an Fyanna, die hinter einer Mauer steht.

IMG-20171129-WA0007.jpg

Leider hat Fyanna nur einen Fury auf sich, weil sie sich in Sicherheit wähnte. Traue nie einem Khador Jack mit Speed #ridonculous.

 

Hinter der Mauer hatte Fyanna eine Def von 17", der Grolar brauchte nur einmal auf die 10 zu treffen, was er souverän erledigte (Auto-Knockdown):IMG-20171129-WA0018.jpg

Als die Dame am Boden liegt, entleert er noch sein ganzes Magazin in sie (weapon Plattform). Dann meine ich ein höhnisches Lachen zu hören, bevor er zum finalen Schlag ausholte.

 IMG-20171129-WA0019.jpg

Fazit: Ich sagte noch vor dem Spiel zu Jan: So lange ich overrun verhindere, ist alles gut. Ich lass meine Solos einfach in Sicherheit...wirst schon sehen. Nie hätte ich gedacht, dass Khador Jacks so weit kommen.

"#Was ist die threat von deinen Jacks nochmal? Khador ist ja ziemlich langsam: 8 Zoll im Charge  oder? "
"..... Äh nein, zwischen 12 und 20" je nachdem..."
:o

 

Wieder was gelernt. Wir drückten die Rewind Taste und fingen nochmal an, gleiches setup, gleiche Startreihenfolge, gleiches Szenario. Ich schwor mir, diesmal besser auf meine Solos aufzupassen.

Er rannte wieder vor und Grolar aktivierte dabei seinen Lichtgeschwindigkeits Modus.

IMG-20171129-WA0020.jpg

Diesmal war der Grolar sogar noch ein Stück weiter vorne als im letzten Spiel, ich stellte daher die Beasts noch ein wenig defensiver auf (mit Ausnahme des Neraphs mit Admonition) und ließ die Solos komplett aus seiner Reichweite, um ihm keine Chance für Overrun zu geben. Der Spellmartyr blieb diesmal weit hinten hinter einem Obstruction (zwischen Angelius und Neraph links im Bild), auch die anderen Solos blieben weit hinten:

IMG-20171129-WA0021.jpg

 

Da Jan seinen Grolar noch ein wenig behalten wollte, bewegte dieser sich nun wieder zurück, dafür schob er einen  Marauder nach vorne, so dass dieser nun ziemlich zentral neben dem mittigen Waldstück stand. In zweiter Linie brachte sich ein Juggernaut in Poistion.

Auf der anderen Spielfeldseitebewegte sich der  Devastator nach vorne und stand mit seiner Armour 23" entspannt mittig auf der anderen Seite des Waldes in der Zone. Behemoth und der andere Juggernaut gingen dahinter in Poistion. Dann nahm Jan meinen Seraph ins Visier. Schlaues Bürschchen der Jan, ihm war schon klar, dass der Slipstream Animus extrem wichtig für meine Liste ist. Der Marksman aktivierte zuerst, schoss aus 14" Entfernung und machte seine 3 Auto-Schaden in der Spirale seiner Wahl (natürlich spirit). Dann aktivierte der Behemoth und schoss mit seiner fetten Kanone zweimal auf den  Seraph. Wenn ich mich nicht täuschte, verfehlte er einen der Schüsse, machte aber trotzdem guten Schaden. Zuletzt aktivierte Yuri die Axt und chargte durch den Wald (ohne Sichtlinie: Treewalker). Der Seraph hatte nun eine ganze Menge Schaden eingesteckt, lebte aber noch und hatte noch alle Aspekte. Das war das wichtigste.

Prio 1 in meiner Runde: Fyanna und Seraph in Sicherheit bringen. Außerdem wollte ich den Marauder auf der linken Seite wegbekommen, die beiden Solos (Marksman und Yuri) rausnehmen, den Devastator wollte ich ignorieren. Er hat wenig damage output und seine Armour 23 kriege ich eh nicht auf. Stattdessen schenke ich ihm ein Beast, weil alles, was den Devastator charged im Gegenzug von Behemoth oder Juggernaut umgebracht wird (oder Grolar).

 

Der Marauder war in charge Reichweite von 2 Neraphs, einer davon mit Fury. Dieser aktivierte zuerst, chargte, zog mit seinem vorletzten Fury Marauder und Marksman zu sich ran (attractor Animus) und verwendete seine letzte Attacke auf den Marksman, um evtl. Sprint zu triggern. Diese Attacke verfehlte. Dann musste der Angelius halt den Job machen. Fyanna aktivierte, featete (+3Def und dodge für alles), cycelte Fury auf den anderen Neraph und zauberte Admonition auf den dritten Neraph auf der anderen Seite. Dieser sollte dann später in die rechte Rechteckige zone fliegen um den ersten Punkt zu holen (Jan vergass den Devastator so zu positionieren, dass er beide Zonen sicherte).

 

Fyanna musste dazu vor die Mauer und hatte nur 1 Fury (fury upkeep:1, fury cycles: 2, admonition: 2). Aber der Seraph brachte sowohl sich selbst, als auch Fyanna hinter der Mauer in Sicherheit mit Sli Stream.

Yuri wurd von dem zweiten Angelius umgebracht, der dadurch sehr zentral mittig hinter einem Wald stand. Der letzte Neraph (nun auch mit Fury) chargte den Marauder, tötete ihn und sprintete zurück in Sicherheit.

So ist die finale Position nach meiner zweiten Runde, Punktstand 1:0:

 IMG-20171129-WA0022.jpg

 

Strakhov featete, die Mechanik Einheit bewegte sich aus dem Weg, der Grolar chargte den vordersten Nerpah, machte ordentlich Schaden, verfehlte aber irgendwann und der Neraph bewegte sich weg. Danach chargte der Juggernaut den selben Neraph, hatte aber auch den Angelius in seiner Reichweite . Mit critical Freeze auf seiner Axt, fror er beide ein und brachte beide um. WTF, mate! Def 17 und dodge hilft halt nicht bei Temperauren weit unter dem Gefrierpunkt!

Auf der anderen Seite chargte der andere Juggernaut und triggerte Admonition. Hier machte Jan den Fehler, dem Juggernaut 3 Focus zu geben. Ich bewegte den Neraph schräg nach vorne Richtung Caster. Der Devastator griff ihn zwar an, machte aber wenig Schaden (schwarzes Proxy-Base).

 IMG-20171129-WA0023.jpg

 

Nun war ich dran und ich glaubte 3 Heavies an seinen Caster zu kriegen. Und er hatte nur einen Fokus. Hätte er dem Juggernaut keinen Fokus gegeben und/ oder den Devastator als Schutz vor den Caster gestellt, wäre es sehr viel schwieriger gewesen.

 

Ich brachte die 3 Beasts mit 3 Slip Streams näher zum Caster und teilweise aus Nahkämpfen heraus, bzw. beim Angelius in den Wald, um Sichtlinie zu kriegen. Der Spell Martyr rannte auf meine linke Flanke. Fyanna zog den Grolar über den Spell Martyr mit Gallows 4" aus dem Weh (3 fury, s. unten im Bild) und zauberte Fury auf den linken Neraph, einer noch für Slip Stream, dann war sie nackt.

Der erste Neraph chargte Orin Midwinter, tötete einen Mechanik, bewegte sich mit Overtake näher an den Caster (field marshal) und zog ihn mit Attractor zu sich heran. Dann haute er noch einmal zu, flog mit Sprint aus dem Weg, starb aber an free strikes durch Behemoth, Strakhov und die beiden Mechaniks (der letzte Mechanik erschlug ihn mit dem großen Maulschlüssel ) :naughty: Neraph rechts im Bild, bevor er von der Platte genommen wurde:

 IMG-20171129-WA0024.jpg

 

Egal, er kriegt trotzdem einen Orden postmortum. Der zweite Neraph konnte dank Gallows eine schöne Sichtlinie ziehen und bekam noch nicht einmal freestrikes durch den Grolar, als er einen Mechanik chargte und tötete und sich anschließend an Strakhov heranpositionierte. Sollte er Strakhov aller Wahrscheinlichlkeit zum Trotz nicht töten, so könnte auch er sich mit Sprint aus dem Weg bewegen und den Engel den Job machen lassen. Dazu kam es aber gar nicht mehr. Auch die drei Fokus (die Strakhov letzte Runde dem Juggernaut gegeben hatte), hätten ihn vermutlich nicht gerettet. Mit dem Devastator im Weg hätte es aber anders ausgesehen.

 IMG-20171129-WA0025.jpg

 

Fazit: Alles in allem 2 schöne Spiele und eine gute Vorbereitung für mich für das Turnier am Samstag!

Drittes Spiel dann gegen Andi (Pagan) wo ich ziemlich unter ging gegen Axis  (Convergence of Cyriss). Aber auch in diesem Spiel viel gelernt. Hier ein Bild von der Aufstellung (Figuren aus meinem letzten Malprojekt Sommer 2015) plus die Hellmouths, die in Phase 3 Farbe sehen werden:

 

IMG-20171129-WA0004.jpg

IMG-20171129-WA0027.jpg

bearbeitet von DaveRocka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bemaltechnisch bin ich nun auch etwas weitergekommen: Grundfarben fertig aufgetragen und Haut mit Drakenhide Nightflesh gewashed. Ich glaube man erkennt langsam, wohin die Reise gehen soll:

 

 

P1040612.JPG

P1040614.JPG

Auf dem unteren Bild kommt der Obelisk auch ganz gut raus.

bearbeitet von DaveRocka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Preis der Herzen hast Du mit der Mehrheit der bemalten Modelle schon mal gewonnen :herzen:

 

Spannende Berichte, total gut. Okay, es war viel Text, aber immer auch mit Bilden aufgelockert. Im dritten Spiel bin ich blind und sehe keinen Caster, wieder Fyanna2? Und der Blightbringer bleibt einfach ein tolles Modelle, schön, den auf der Platte zu sehen. Auf der Deutschen Meisterschaft standen auch viele Ogrun auf der Platte; jedenfalls in einer Liste. Die waren ja irgendwie nicht mehr so en vogue. Hier sieht es verdächtig nach der alten Thag1 Liste aus...

 

Ach Menno, auf der Weihnachtsfeier vom Tabletop-Club bin ich auch zu einem Warmachine/Hordes-Event eingeladen worden. Etwas nostalgisch werde ich schon.

 

Dann lese ich von den Reichweiten der Khador-Jacks und bin ganz froh, nicht mehr zu spielen :naughty: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb federkrieger:

Spannende Berichte, total gut. Okay, es war viel Text, aber immer auch mit Bilden aufgelockert. Im dritten Spiel bin ich blind und sehe keinen Caster, wieder Fyanna2? Und der Blightbringer bleibt einfach ein tolles Modelle, schön, den auf der Platte zu sehen. Auf der Deutschen Meisterschaft standen auch viele Ogrun auf der Platte; jedenfalls in einer Liste. Die waren ja irgendwie nicht mehr so en vogue. Hier sieht es verdächtig nach der alten Thag1 Liste aus...

 

Schön dass dir die Berichte gefallen :) Ja Du hast richtig geraten: Thagrosh1.  Würde ja gerne behaupten, dass er nicht zu erkennen ist, weil ich ihn so schön umgebaut habe (Kopf vom 40k Demon Prince und neuer Mantel aus GS modelliert):

P1040617.JPG

P1040620.JPG

Aber vermutlich liegt es einfach daran, dass er sich hinter den Ogruns versteckt :D.

vor 15 Stunden schrieb federkrieger:

Den Preis der Herzen hast Du mit der Mehrheit der bemalten Modelle schon mal gewonnen :herzen:

Danke, freut mich sehr :). Bemaltechnisch bin ich beim Archangel auch vorangekommen:

 

P1040622.JPG

 

 

vor 15 Stunden schrieb federkrieger:

Ach Menno, auf der Weihnachtsfeier vom Tabletop-Club bin ich auch zu einem Warmachine/Hordes-Event eingeladen worden. Etwas nostalgisch werde ich schon.

 

Dann lese ich von den Reichweiten der Khador-Jacks und bin ganz froh, nicht mehr zu spielen :naughty: 

Nur Mut. Wir haben erst nach dem Spiel gemerkt, dass wir Strakhovs Feat falsch gespielt haben. Die 4" Zusatzthreat gibt es nur, wenn das Zielmodell in der Control ist, nicht das chargende Modell. Ist also gar nicht so schlimm wie es sich oben liest. ;) Mir macht es gerade voll Spaß :)

IMG-20171204-WA0006.jpeg

bearbeitet von DaveRocka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schöne Spielberichte, da freue ich mich noch mehr auf heute Abend!

 Wir müssen da in Zukunft aber nochmal besser in die Dokumente schauen - the Pit II hat eigentlich noch Objectives in den rechteckigen Zonen ;-)


EDIT: Das ist allgemein ein Faktor, der mir bei Warmachine ziemlich stark auffällt - wenn man mal raus ist und zurück ins Spiel kommt, hat man das Gefühl "Ich kenn mich eh aus". Aber man muss echt jedes Detail im Auge behalten, da sich die Sachen manchmal nur auf kleiner Ebene geändert haben.

bearbeitet von klatschi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht voran...

Auch die Flügel sind jetzt fertig. Jetzt fehlen nur noch Schuppen, Zähne, Klauen.

 

Wobei ich mir die Flügel fast versaut hätte. Mein Gryphone Sepia Wash ist ziemlich alt und da waren lauter kleine braune Brocken drin, die sich dann auf den Flügeln verteilt haben. Ich konnte die meisten zwar wieder mit dem Pinsel runterbringen, aber ein paar sind draufgeblieben. Durch die nachfolgenden 5 Akzentschichten fällt das aber nicht mehr wirklich auf.

 

 

20171210_003807.jpg

bearbeitet von DaveRocka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb DaveRocka:

Heute Nacht um halb zwei aufgestanden und bis halb 5 gemalt. :bking:

Plan ist den Engel heute fertig zu kriegen. :bier:

 

Das nennt man Commitment. Meine Nacht heute wird wohl ähnlich aussehen :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe fertig Block I

 

Archangel 37 Punkte

P1040634.JPG

P1040635.JPG

P1040636.JPG

P1040637.JPG

Leider ist die Qualität der Fotos nicht berauschend. Werde versuchen bei Gelegenheit bessere Fotos zu machen. Das Base muss ja auch noch Schnee bekommen.

Am nächsten Mittwoch (20.12.) werde ich dann mit @klatschi meinen ersten battlereport filmen mit den bemalten Figuren, bei mir also mit dem Archangel. Freue mich schon sehr darauf. Die Idee ist, für jeden abgeschlossenen Block einen P500 Battlereport zu machen mit den jeweils bemalten Modellen.

bearbeitet von DaveRocka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.