Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Raven17

      NFL TTW - Liga   12.08.2018

      Auch dieses Jahr wieder - nur hier, nur bei uns... die TTW Fantasyfootballiga. Wer sich schon immer für das Ovale begeisterte, ist bei uns genau richtig.   Und wenn alles klappt, gibt's ein Ligatreffen in Londen.     BG
    • Zaknitsch

      "Mini-Me"-Malchallenge August 2018   15.08.2018

      "Mini-Me" 
        Die konkrete Interpretation des Themas liegt bei euch. Es ist egal aus welchem Genre/Spielsystem die Miniatur stammt oder welchen Maßstab sie hat, Hauptsache sie spiegelt das jeweilige Motto irgendwie wider. Wer mehr als eine Mini bemalen möchte, kann dies gerne tun, allerdings wird aus Gründen der Übersichtlichkeit dann am Ende über die individuelle Gesamtleistung und nicht jede Einzelmini abgestimmt. Basegestaltung ist hierbei nicht verpflichtend, aber gerne gesehen. Ebenso steht es euch frei, ob ihr euren Beitrag mit einer ansprechenden Präsentation oder ein bisschen Flufftext ergänzt. Ihr könnt euch also austoben, wie es Zeit und Motivation zulassen.          

Recommended Posts

Wie kommt die Courtesan denn auf 3+ Rüstung`? Sie hat selbst Innate Defence 2 und der Gegenstand ist auch Innate Defence 2 aber keine Rüstung. :katze:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Tingel:

Wie kommt die Courtesan denn auf 3+ Rüstung`? Sie hat selbst Innate Defence 2 und der Gegenstand ist auch Innate Defence 2 aber keine Rüstung. :katze:

 

Kp ich hab die Ausrüstung nicht hinterfragt. Wenn das nicht mehr geht hat er es sicher auch nicht gewusst.

 

Es ist sooooo fluffig das der Slan in der letzten Runde in einem Duell gegen einen Hüter der Geheimnisse stirbt und die Echsen am Ende knapp gewinnen. Das war echt cool.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Mittwoch war es endlich soweit. Lupo hat endlich meine Herausforderung angenommen.

Da meine Tempelwache und Slan noch nicht geliefert sind und ich diesmal nicht proxxen wollte habe ich mal ein paar Einheiten mit den neuen 2.0 Regeln getestet.

Meine Liste sah wie folgt aus:

 

-Saurus Warlord: General, Alpha Carno, Starfall Shard, Spirit of the Stampede, Paired Weapons mit Touch of Greatness

-Saurus Veteran: AST, Schwere Rüstung, Schild, Taurosaurus Vigour

-Skink Shaman: Druidism, Adept, Skink Palaquin, Sun Tablet

 

-35 Sauruskrieger mit C, S, M, Speere und Flammenbanner (wegen den kleinen Sauruskriegern kein Serpent :-( )

-15 Sauruskriegern mit C und M

-15 Skinkstreiter mit Bögen und M

 

-5 Raptor Reiter

-2 Schwärme mit Kundschafter

-2 Schwärme mit Kundschafter

 

-10 Skinkhunter mit BLaßrohren und Kundschafter

-10 Skinkhunter mit BLaßrohren und Kundschafter

-1 Stachelrücken

-1 Stachelrücken

-1 Salamander

 

-1 Stygiosaurus

 

Lupo hatte ca folgendes:

 

-Schwarzork General

-Schwarzork auf Wildschwein mit der Wunderaxt

-Goblin AST mit +6 Zoll

 

-30? Moschaz

-40 Nachtgoblins mit Bögen und 2 Wirblern

-30 Nachtgoblins mit Bögen und 2 Wirblern

-30 Nachtgoblins mit Bögen und 2 Wirblern

 

-5 Wolfsreiter mit Schilden und Speeren

-6 Trolle

 

-Spinne

-Riese

 

Ich möchte jetzt keinen vollständigen Spielbericht schreiben. Nur eine kurze Zusammenfassung. Wir hatten normale Aufstellung und mussten punktende Einheiten in die andere Aufstellungszone bringen.

Lupo stellte alles außer den Wildschweinhelden auf einer verweigerten Flanke auf. Auf dieser Seite hatte ich beide Sauruskrieger, einmal Skinks, den Carno und die Waffenbestien Meine Bogenschützen und die Kava waren auf der anderen Seite und hatten 2 Schwärme als Umlenker für den Wildschweintypen.

 

Ich schaffte es den Rießen früh 6 Leben zu ziehen und die Wolfsreiter zu dezimieren. Die kleinen Sauruskrieger und der Stygiosaurus haben sich durch eine Einheit Bogenschützen gefressen. Weil die Trollen ihren Angriff versaut haben griff die Spinne meinen großen Block alleine an. Dieser hielt stand bis der Carno die Spinne dann gefressen hatte. Als die Trolle dann kamen und mit mir im Feld standen war das Flammenbanner recht effektiv. Mein großer Block hat dann noch mit dem Carno einmal Bogenschützen verhauen und den Rießen bekommen. Der Carno hat danach mit der Kava den Moscha Block auseinander genommen. Nach Runde 5 mussten wir wegen Gründen die nix mit dem Spiel zu tun hatten aufhören.

 

Lupo hatte mir den Stygiosaurus mit den Moschas und den Wirbeln zerhauen. (Die Wirbler konnte ich zum Glück mit den 3 Waffenbestien und den Skinkplänklern recht gut beseitigen). Er hätte noch die 15er Sauruskrieger und warscheinlich einmal Schwärme mit dem Sau Helden bekommen. Nach Runde 5 hatte Lupo auch nurnoch die besagte Sau, einmal 12 Bogenschützen mit AST 5 Zoll vor dem großen Saurusblock und seinen General vor dem Carno und den Raptor Reitern sodass am Ende wohl nur die Sau überlebt hätte. Ich hatte die Skinkbogenschützen und beide Saurusblöcke in seiner Zone und die Reiter kurz davor.

Also ein 20:0 für die Echsen.

 

Der Stygiosaurus und der Salamander hat mich positiv überrascht. Auch die Kava konnte gegen die Inni 2 Orks auch mal was machen. Etwas entäuschend war der Skink Schamane der alleine einfach keinen Druck aufbaut und die Monster (auch wegen der geringen Reichweite) nicht richtig heilen kann. Es war sehr witzig zu sehen wie 15 Sauruskrieger mit Robbenklobber durch 40 Gobbos gehen.^^

Am Ende konnten die Echsen vom Salamander knusbrig gebratene Orks und Goblins genießen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb PriestofSigmar:

Man sollte aber bedenken, das der Ork sehr nett aufgestellt hat. Keine Katapulte, keine Doppelspinne, keine Magie.

Genau!:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um mal mehr Leben in den Bereich zu bringen:

Was haltet ihr eigentlich von den Wusselechsen in 2.0? Wir haben ja die Option auf zwei gegenstäne die schneller machen (Armee und Regelbuch). eine der zwei verfügbaren Athemattacken können Skinkhelden evtl. sogar nutzbar machen(neben dem Umlenken). Sauren sind zwar auf 15 gesetzt aber auch günstiger. Das Problem der großen Blöcke können drei oder zwei Einheiten der Feuersalamander reduzieren.

 

 

bearbeitet von Lord Xapati 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Lord Xapati 2:

Um mal mehr Leben in den Bereich zu bringen:

Was haltet ihr eigentlich von den Wusselechsen in 2.0? Wir haben ja die Option auf zwei gegenstäne die schneller machen (Armee und Regelbuch). eine der zwei verfügbaren Athemattacken können Skinkhelden evtl. sogar nutzbar machen(neben dem Umlenken). Sauren sind zwar auf 15 gesetzt aber auch günstiger. Das Problem der großen Blöcke können drei oder zwei Einheiten der Feuersalamander reduzieren.

 

 

Von den 2 Items die die Bewegung erhöhen finde ich nur das Echsenitem spielbar. Hier sehe ich das vorallem bei Kaimanhelden aber so richtig weiß ich nicht wieso man die spielen sollte. Man brauch ne andere Kaiman Einheit damit er nicht gesnipt werden kann. Und was kann der denn bitte was ein Raptor Held nicht kann? Ich sehe den Sinn da grade nicht. Obwohl ein Bewegung 10 Kaiman eigentlich cool klingt.

 

Änlich verhält es sich mit den 2 Atemwaffen. Für 45 Punkte Str W3+2 AP 1 und Magisch oder für 30 Punkte Str 3 AP 0 Flammenattacken. Ansich würde ich wenn, sogar beide auf dem Model spielen. Aber ich zu Fuß ist das auch auf nem Skink schwer gut einsetztbar. Der Darf ja glaube ich nicht einfach so in die Plänkler rein. Auf nem Flieger würde es gehen, aber das macht ihn noch teurer und er kann dann kaum noch Schutz kaufen. Das Problem ist, das sich diese Atemattacken nur gegen bestimmte EInheiten wirklich lohnen. Plänkler und kleine Wiederstand 3 EInheiten. Wenn man Pech hat, haben die garkein Ziel in der gegnerischen Armee (mal von Schützen ganz hinten abgesehen). Was machst du denn gegen eine Chaos, Zwerge, Oger, Orks usw damit?

 

Sauruskrieger sind immernoch genauso gut wie vorher. 3 mal 15 machen den Kern voll.  Einmal 35 mit Speeren auch (sogar ohne Serpent schon) und können dann sogar recht gut kämpfen.  Beides halte ich für gut spielbar.

 

Feuersalamander sind super gegen große Blöcke. Vorallem die, womit wir Probleme haben (Elfen mit Zweihandwaffen). Aber auch bei denen gilt das sie gegen manche Armeen echt wenig machen. Ich finde die Stachelrücken da vielseitiger. Auch weil sie mehr Reichweite haben, hat man länger etwas von ihnen. Zur zeit spiele ich 1 Stachelrücken, 1 Stachelrücken und 1 Salamander. 2er Einheiten finde ich nicht so toll da sie dann ein besseres Ziel werden und man sie nichtmehr zum umlenken nehmen will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.1.2018 um 09:43 schrieb Lord Xapati 2:

Um mal mehr Leben in den Bereich zu bringen...

 

Ich habe drauf geantwortet und seit dem kam nix mehr. Wie findest du denn das neue Buch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin sehr gespalten. Die Tempelwache mit Rüstungsbrechbanner , Schwärme und  Feuer Salamander finde ich gut. Spielstärke und vom Spaßgefühl(grade sie Schwärme). slan weiß ich noch nicht so ganz.  Großechsen habe ich noch nicht probiert bin aber sehr skeptisch. Skinks als Nahkämpfer (außer als Lückenfüller oder Bogner) weiß ich nicht genau. Sauren sind besser vom Gefühl her aber das hindert mich nicht daran manchmal Skinks mit Hass und Gift zu spielen.

Insgesamt hätte es uns schlechter treffen können wenn ich die Spieler aus dem koe Bereich ansehe. Es ist aber finde ich noch Luft nach oben.

Ist aber natürlich die Sicht eines gelegenheitlich mal spielenden Tabletoper

 

ps weiß einer ob der ehmals Schlangenbogen noch sinn ergibt? Meist geht es doch um Gift und das Deckung reduzieren bringt dar oft nichts. Oder habe ich etwas wichtiges übersehen? Riesenbogen und co. ?

 

pps. Bin am überlegen wie ich einenausgemaxten Slan machen sollte. Denke an Meister der Magie (das mit 2 zum Umwandeln) und extra Zauber. Dazu dann Weißsagung. Als gegenstände die Christalkugel und entweder den Bonus von 1 auf das Wirken oder 1 mal wiederholen des Komplexitätswurf. Ein weiterer Magier ist denkbar aber keine aufwertung da extra chaneln oft verbrante Punkte sind meine bei 5 der Magiekarten.

bearbeitet von Lord Xapati 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Denn15

Ich halte das Echsenbuch für eines der schlechteren Bücher. Warum man z.B. beim Stega die Unnachgiebigkeit raus genommen hat, ist mir ein Rätzel. Das war nie und nimmer zu stark. Im direkten Vergleich zu ein paar anderen Büchern (Tiere, Zwerge, Khemri...) stinkt das Buch gewaltig ab. Ich hatte mir eigentlich vorgenommen dieses Jahr mit Echsen auf die Turniere zu fahren, aber bei dem Buch kommt bei mir absolut null Begeisterung auf. Da bleib ich doch vorerst lieber bei meinen anderen Armeen und fange mit einer Imperiums-Armee an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb PriestofSigmar:

Warum man z.B. beim Stega die Unnachgiebigkeit raus genommen hat, ist mir ein Rätzel.

Ich vermute, dass die einzelnen Dinos dadurch in ihren Rollen stärker unterschieden werden sollten. Das Stega hat jetzt mehr die "Rammbock-Funktion" während dieses Schildkröten-Moped mit 1er Rüster und "Unbreakable" jetzt der Panzer ist. Ohne jetzt auf die SPielstärke zu schließen ist das ein Konzept, das mir gefällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@baexta

Was die Dinos können und für was sie gedacht sind, ist ja offensichtlich. Ich halte es halft nur für Käse soviel Punkte einsetzen zu müssen um den Effekt zu erzielen.

Ich persönlich hatte das alte Echsenmenschenbuch nicht für überdurchschnittlich stark eingestuft, daher kommt der Nerf halt mMn total falsch rüber.

Hier kommt es mir so vor, dass auf Teufel komm raus was geändert werden musste und man sich halt für diese Änderungen entschieden hatte. Sich darüber zu ärgern bringt ja nichts, daher wird bei mir einfach die Armee wieder in den Keller verbannt. Habe ja genug Alternativen :) Vielleicht wird Sie ja nach 3.0 wieder spielbarer/atmosphärischer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollte dir nur bei deinem Rätsel helfen, zur Spielstärke mag ich mir (noch) keinen Kommentar erlauben. Allerdings empfinde ich die Geschichte durhch diese Änderungen durchaus als "athmosphärischer", aber das ist natürlich ein sehr subjektiver Begriff.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön das hier wieder was los ist.

vor 15 Stunden schrieb Lord Xapati 2:

weiß einer ob der ehmals Schlangenbogen noch sinn ergibt? Meist geht es doch um Gift und das Deckung reduzieren bringt dar oft nichts. Oder habe ich etwas wichtiges übersehen? Riesenbogen und co. ?

 

Nein der ist wirklich ziemlich nutzlos für die Punkte.

 

vor 15 Stunden schrieb Lord Xapati 2:

Bin am überlegen wie ich einenausgemaxten Slan machen sollte. Denke an Meister der Magie (das mit 2 zum Umwandeln) und extra Zauber. Dazu dann Weißsagung. Als gegenstände die Christalkugel und entweder den Bonus von 1 auf das Wirken oder 1 mal wiederholen des Komplexitätswurf. Ein weiterer Magier ist denkbar aber keine aufwertung da extra chaneln oft verbrante Punkte sind meine bei 5 der Magiekarten.

 

Ich spiele meine Slan mit Divination, Master of Reality, Book of Arcan Power, BSB und Rending Banner. Einen zweiten Magier brauch man da nicht.

 

vor 5 Stunden schrieb PriestofSigmar:

Ich halte das Echsenbuch für eines der schlechteren Bücher. Warum man z.B. beim Stega die Unnachgiebigkeit raus genommen hat, ist mir ein Rätzel. Das war nie und nimmer zu stark. Im direkten Vergleich zu ein paar anderen Büchern (Tiere, Zwerge, Khemri...) stinkt das Buch gewaltig ab. Ich hatte mir eigentlich vorgenommen dieses Jahr mit Echsen auf die Turniere zu fahren, aber bei dem Buch kommt bei mir absolut null Begeisterung auf. Da bleib ich doch vorerst lieber bei meinen anderen Armeen und fange mit einer Imperiums-Armee an.

 

Ich weiß das ich das Buch für schwächer als Imperium und Vampire halte. Aber einen kompletten Überblick habe ich noch nicht. Viele Änderungen kommen mir super sinnlos vor. Zb das Blaßrohre schlechter und teurer werden, das dass Stegadon nicht viel billiger geworden ist wenn es jetzt schon nurnoch ein minimal besserer Streitwagen sein soll., warum man die Buff Monster und allgemein fast alle Synergien rausgeschmissen hat, aber die Imps immer noch mit einem Blitzartige Reflexe- und einem Distraction- Aura-Auto rumfahren dürfen.

 

 

 

 

Zum Glück sehen das fast alle im offiziellen T9A Forum auch so. Es gab da schon Abstimmungen und neben dem Thyroscutus wird noch über Nahkampf Skinks, die Totems der Sauruskrieger, die Flieger, der Taurosaurus und ein paar magische Gegenstände, nochmal drüber geschaut. Noch kann man Feedback geben und versuchen was an dem Buch zu ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das einzig positive im echsenbuch war die tempelwache verbesserung, aber ohne parry hilft der 3er rüster auch nur begrenzt

 

erstaunlicherweise funktioniert der druidism slaan ganz gut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb patheo:

das einzig positive im echsenbuch war die tempelwache verbesserung, aber ohne parry hilft der 3er rüster auch nur begrenzt

 

erstaunlicherweise funktioniert der druidism slaan ganz gut

 

Es gibt keinen Druidentum Slan. Oder meinst du die 2 Spells wenn er Protean Potenate?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

The Cuatl Lord gains Protean Magic and access to
Druidism, and knows all the Learned Spells it now has
access to as well as its Hereditary Spell.

 

 

bearbeitet von patheo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb patheo:

The Cuatl Lord gains Protean Magic and access to
Druidism, and knows all the Learned Spells it now has
access to as well as its Hereditary Spell.

 

 

Das wurde schon x-mal geklärt. Er hat dann je den ersten Spruch von den 5 Lehren + Eichenthron + den Echsenspell. Einfach mal im T9A Forum schauen. Es steht aber eigentlich auch recht eindeutig da:

"The Cuatl Lord gains Protean Magic and access to Druidism, and knows all the Learned Spells it now has access to as well as its Hereditary Spell"

Ihr habt doch nicht echt gedacht, das man für 70 Punkte über 30 Spells kennt.... :naughty:

 

bearbeitet von Denn15

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Protean Potenate ist schon eine der besseren Slan Disziplinen. Schade das man es nicht mit Master of Reality kombinierbar ist. Aber ich würde den Slan dann nicht druidism slan nennen.^^

Bei nur 2 Sprüchen (von denen einer auch mehr ein halber Spruch ist) ist es recht einfach den heal weg zu bannen.

 

Bis auf den Protean Potenate Slan findest du das Echenbuch nicht so toll?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja hätte mir durchaus mehr erwartet,

 

TG is das einzig gute der 3er rüster, ST6 is zwar ggn hohen W gut, aber dafür nur mehr -1AP ohne banner... meh

 

Tauro/Thyro wurde komplett verhunzt, Pterras zu teuer noch immer

 

die schwärme sind hingegen die großen gewinner

 

den kroxi-char sehe ich immer noch als karteileiche im buch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information