Jump to content
TabletopWelt

Brainstorming Hobbyraum/Arbeitsplatz


Empfohlene Beiträge

Am 18.12.2019 um 07:52 schrieb Drachenklinge:

Von mir auch ein "wow"!

Bewegen die sich auch leicht? Kein Verkannten?

 

Eins noch:

Wenn ich das so sehe kannst Du das auch als Geländestück nehme: Als Hangar für einen Titan oder entsprechendes Flugzeug oder Raumschiff. ;D

Ja, die bewegen sich sehr leicht. Die Teile mit den Rädchen kann man sehr gut auch noch nachjustieren. Aber nicht zu leichtgängig, so dass sie auch an ihrem Platz bleiben wenn ich sie verschiebe.

Die Leichtgängigkeit war mit sehr, sehr wichtig. Deshalb wollte ich die Lösung auch unbedingt vorher in der Hand gehbat haben.

Für mich die ideale Lösung - und auch für alle, die das Hobby-Budget mehrerer Monate nicht in den pile-of-shame stecken wollen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will mir endlich eine richtig starke Leuchte kaufen. Das Problem, das ich habe, und warum ich das seit einem Jahr vor mir herschiebe, ist die Halterung. Ich will die Leuchte unbedingt mit einem Handgriff beweglich und kippbar haben. Also so, wie ich es von meiner Tri Tube gewöhnt bin.

Mein Tisch ist 80cm tief. Die Lampe hängt hinten, da ich vorne den Platz brauche und mir die Halterung sonst im Weg ist, will ich das auch icht vorne anschrauben. Aber so wie das Licht im Moment ist, muss ich mich immer nach vorne kauern, das geht auf Dauer einfach nicht.

 

D.h. ich brauche eine Halterung, die ungefähr 120cm weit von der Wand reicht, und 2,5kg hält:

 

InkedIMG_20210130_200102_LI.jpg.735d5fbd5eed6bade14adacca37603f8.jpg

 

 

Was ich bisher gefunden habe sind Notebook-Halterungen. Da lande ich ruck-zuck bei über 300,- Euro.

Es gibt ja auch sehr viel günstigere LED Panels. Ich habe schon überlegt, ob ich mir so was unter die Oberschränle hänge. Ich weiß aber aus Erfahrung, dass das Licht sich dann in den Farben auf der Nasspalette spiegeln kann, das ertrage ich überhaupt nicht.

Was Festes geht schlecht, da das Zimmer ja so ein Schlauch ist, und mir das Licht sonst genau im Weg hängt.

 

 

Habt ihr Ideen, nach was ich noch suchen kann?

- Alternativen zum Licht?

- Alternativen zum Schwenkarm?

- Ganz was anderes?

 

Bin über alle Ideen dankbar. Wie geschrieben, schiebe ich das bestimmt schon ein Jahr vor mir her, weil ich einfach keine Ideen habe.

 

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Endlich habe ich meine Mallampe optimiert. Ich habe die LED-Tritube, mit der ich immer noch sehr zufrieden bin. Allerdings könnt ihr auf den Fotos sehen, dass der Arm für meinen Tisch etwas zu kurz ist. Eine Möglichkeit wäre, die Lampe neben mir anzuschrauben. Aber rechts vom Malplatz ist ein Schubladenelement, und links neben mir möchte ich die lange freie Seite nicht unterbrechen. Außerdem wollte ich auf der nach oben offenen Lichterskala der Tritube noch eins draufsetzen.

 

Also habe ich mich an Hansrainers Tutorial auf Massive Voodoo orientiert (hier und hier). Ich habe das lange vor mir hergeschoben, da ich auch malen möchte, wenn ich mich in meinem Stuhl zurücklehne. Und ich kann es überhauptgarnicht abhaben, wenn sich die Lampe in den Farben auf der Nasspalette spiegelt. Also brauche ich einen langen Schwenkarm. Nach sehr langer suche bin ich jetzt endlich fündig geworden. Tatsächlich gibt es TV-Wandhalter die nicht nur 40 cm von der Wand reichen.

 

Also habe ich mir jetzt eine Leuchte (Walimex pro LED Niova 600 Plus) und eine Wandhalterung (DQ Rotate XL 98,5 cm Schwarz TV Wandhalterung). Die Wandhalterung macht einen sehr guten Eindruck, allerdings sind die mitgeliferten Dübel der allerletzte Ronz. Zum Glück haben die Baumärkte wieder offen, und vor der Arbeit ist da auch fast nichts los.

Die Lampe könnte noch weiter in die Breite strahlen, so ganz werde ich wohl auf das schöne Streulicht der Tritube nicht verzichten. Aber sie ist wirklich schön hell, und das Licht wirkt einfach ganz anders. Ich bin gespannt, wie es sich dann damit malen lässt.

 

Die Lampe ging erstaunlich gut an die Halterung. Nachdem ich den Drehkopf entfernt habe, hat eine Schraube mit ein paar Unterlegscheiben gereicht.

(selbstverständlich werden die Kabelbinder schnellstmöglich noch durch schwarze ersetzt!)

 

IMG_20210311_084322.jpg.fb84eaabcf0baaac9ba2cd44a5d7092a.jpg

 

IMG_20210311_084348.jpg.488f06515b530a03b4f7071b7b125051.jpg

 

IMG_20210311_084419.jpg.47270b3b30d49f7e3a00bf8ae19a8bb7.jpg

 

IMG_20210310_194122.jpg.6312c30ebd31c011b0dfdc72b551e4e6.jpg

 

 

 

 

 

  • Like 8
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.