Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Toll, das hilft mir weiter!

 

Noch ne Frage: was schätzt du denn, wie heiß sollte das Wasser sein um die Teile gerade zu bekommen?

Edit: kochend passt, ist nicht zu heiß.

bearbeitet von Pink Wotan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jup kochendenses Wasser geht(hatte meins aus der Mikrowelle)

Ich würde das aber nie in einem kochenden Topf(auf heisser Herdplatte) machen wie einige in ihren Onlinevideos.

 

Und hat sich bei dir auch alles von selbst grade gezogen? Interessant oder?

 

PS: Für Leute die mehr Fluff brauchen:

Mantics Romane sind im Moment im Sonderangebot.

15 Euro für

Containment Protocolls(10 Kurzgeschichten / 2 habe ich ja oben als "Hörbuch" gepostet)

First Strike("echter" Roman)

Dungeon Saga:Rise of the Shadowking (ein Soloabenteuer ala wenn A lese auf Seite so und so weiter/ Mir persönlich wars zu schwer/ aber hier ists ja quasi geschenkt)

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe jetzt das Gelände für die erste Mission fertig bemalt. Ich hate versucht einen Metallton mit einem leichten Blaustich zu malen. Wurde dann aber viel blauer als ich erwartet hatte. Macht jetzt aber auch nichts, dann ist es halt hellblau. Quickpaint - ich habe versucht mich nicht zu sehr zu verkünsteln.

 

attachment.php?attachmentid=1538&d=15145

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Über die freien Tage habe ich ein Charaktermodell, Captain Dulinsky, und die Security fertig bemalt.
Dulinsky hat richtig viel Spaß gemacht. Sehr schön finde ich bei Star Saga auch, dass die Posen von Männern und Frauen komplett austauschbar sind. Also die Frauen einfach komplett normal rumlaufen (oder rennen).

 

31403619ql.jpg

 

31403618kn.jpg

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier mal zwei Bilder auf Spielentfernung:

(mit bisschen mehr Mobiliar und Gegner als in der Mission).

 

31446494qb.jpg

 

31446495uu.jpg

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Bemalung ist klasse, Pink Wotan :)

 

 

Der Weihnachtsmann war gnädig und meine Box kam doch noch pünktlich zum Fest :D

 

Ich bin ehrlichgesagt sehr positiv überrascht vom Spiel. Und die Box ist bis zum Deckel gefüllt. Klare Kaufempfehlung für jeden der auch nur ansatzweise etwas mit HeroQuest/Star Quest-ähnlichen Spielen  anfangen kann. Mich hat u.a. der Solomodus überzeugt gleich zuzuschlagen. Fand ich jetzt zum Regeln lernen sehr hilfreich und unterhaltsam.

 

Ich bin gespannt auf die ersten Erweiterungen, hier wird auf jeden Fall das gesamte Angebot angeschafft wenn alles weiterhin so gelungen sein wird wie die Grundbox.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.1.2018 um 13:05 schrieb WarmasterH:

Mich hat u.a. der Solomodus überzeugt gleich zuzuschlagen. Fand ich jetzt zum Regeln lernen sehr hilfreich und unterhaltsam.

Hast du das ganze Spiel solo durchgespielt? Wie ist denn das Balancing? Ich bin am überlegen, ob ich mit Freunden gegen die KI spiele, oder ob doch besser einer den Nexus übernimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe es von nem Kumpel zu Weihnachten bekommen. Habe bald alles belmalt und dann geht es ab :)

 

Am 1/15/2018 um 13:25 schrieb Pink Wotan:

Hast du das ganze Spiel solo durchgespielt? Wie ist denn das Balancing? Ich bin am überlegen, ob ich mit Freunden gegen die KI spiele, oder ob doch besser einer den Nexus übernimmt.

Da ich es noch nciht gespielt habe kannst du meine Aussage nicht für voll nehmen, aber ich erinner mich an das Promo Spiel von Mantic. Als Rob danach gefragt wurde sagte er sinngemäß übersetzt: 
"Die KI ist halt ziemlich fair. Ein menschlicher Nexus wird immer fieser sein."

 

Bin auf jedenfall tierisch gespannt drauf. Aber in alter Mantic-manier hatte ich mal wieder einen Packfehler in meiner Box :mauer: einen Ranger zu viel und einen LAB zu wenig -.-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denk, ich muss mir Star Saga kaufen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1/26/2018 um 21:31 schrieb Fuchs:

Ich denk, ich muss mir Star Saga kaufen!

Ich denke da hast du recht :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern habe ich dann fast alles für die ersten Missionen von Star Saga fertig bekommen. Eben beim Aufräumen dann doch noch zwei Tische entdeckt die ich noch bemalen muss. Aber es wird. Gerade bei den vielen Geländeteilen fällt es mir schwer die Motivation zu halten. Jetzt bin ich aber übern Berg.

 

31756155rf.jpg

 

31756156zk.jpg

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow!

Genial was du mit der Einrichtung gemacht hast. Nicht das deine Minis nicht ebenfalls extremst schick sind, aber die Minis werden online halt auch öfter präsentiert.

Die Einrichtung hingegen sieht man kaum. Vor allem die unterschiedliche Farbgebung gefällt mir doch sehr. Da werde ich bei meinen mundänen Grau, Weiss, Metall-Einrichtungen nochmal nacharbeiten und Ideenklau betreiben.

 

Hast du schon Ideen für deine "Bakta"-Tanks? Irgend ein cooler Effekt den man da machen könnte?

 

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freut mich, wenn dir auch das Gelände gefällt. Ich stecke da auch mehr Zeit rein, wie ich eigentlich dachte.

 

Für die Tanks habe ich noch keine Idee. Da wollte ich dich eh noch fragen, was da drin ist. Vielleicht fällt mir dann was ein.

Grundsätzlich hatte ich aber überlegt, ähnlich wie bei der einen Tür erst eine Farbe drauf zu sprühen, die mit Maskierband abzukleben, und dann die Hauptfarbe zu sprühen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da sind die netten biologische Experimente drin. In der Story steht aber das man das nur erkennt wenn man näher ran geht da die Flüssigkeit trübe ist.



Im Grunde entweder einzelne Plague-Körperteile von Nexus Psi zur weiteren Forschung oder aber veränderte Knackies vom nahegelegenen Gefängisplaneten(Name vergessen). Was eben auch der Grund ist warum die Forschungsanlage auf einem ansich wertlosen(alle Rohstoffe ausgebeutet) und verlassenen Planeten liegt.

Viele dieser Blacksites liegen normalerweise auf bewohnten Planeten. Nicht unbedingt stark bevölkerte, aber eben unauffällige Planeten.

Der rege Shuttleverkehr zur Delta-Einrichtung ist eben genau aus diesem Grund aufgefallen. Das war dann ja auch Blaines Weg rein. Auch wenn es dann eventuell gar nicht so läuft wie geplant. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, das klingt dann eher nach "magischen Effekten". Malschauen, ob mir was einfallt, oder meine Tanks dann solide Wände bekommen. Ich denke, ich tendiere zu letzterem, da ich dann doch mal spielen will, und kein Diorama bemalen will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So die erste Runde Star Saga ist hinter mir. (Mission 1)

Mein erstes Fazit ist das das Spiel, von den Regeln her, meiner Ansicht nach sehr gut ausgearbeitet ist.

Es hat allen sehr viel Spass gemacht, liegt aber denke ich auch daran das es meine alten Hero Quest und Star Quest Spieler von vor 15 Jahren sind :D

 

Allerdings muss ich als Nexus nun doch noch eine Frage los werden... werden wir im Laufe der Kampagne noch stärker??

Das Merc Team hat sich einfach durch meine Minions durchgefräst ohne auch nur irgendwann in Bedrängnis zu geraten.
Am Ende hatte ich es geschafft Ogan und Warth auf 1 LP zu bringen, aber nur weil die Mercs sich verdammt viel Zeit gelassen hatten und ich dann Minions reinbringen konnte die ich sonst nicht gehabt hätte. (Ranger mit Flammenwerfer)

Das soll die Erklärung sein weshalb ich auf die Frage komme, denn die meiste Zeit des Spiels hat sich so angefühlt als ob ich nur zum Bodenplan aufbauen da bin.

Ich hatte zeitweise 8 Minions auf dem Feld, aber die wurden einfach der Reihe nach ausgeschaltet. Und mit dem einen Angriffswürfel der Lab Techs ging einfach garnichts zum ausrichten an den Mercs.

 

Klar kann es sein das wir noch einige Fehler gemacht haben, aber so gravierend kann es eigentlich nicht sein das sich das Spiel so Einseitig anfühlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Nexus wird mit der Zeit stärker. Das liegt teilweise an den "Eventkarten" im Deck und daran das man Zugriff auch Minions bekommt die auch mal etwas wegstecken können, bzw. auch höher levelinge Karten im Deck.

 

Wichtig ist halt das du versuchst möglichst schnell durch dein Deck zu kommen, um die Events zu triggern. Zudem solltest du deine Leute möglichst "verstreut" aufstellen und vorzugsweise in der Front und Rücken der Söldner stehen, damit er sich nicht ausrichten kann und du Rückenagriffe bekommst.

Die Labtechs sollen die Söldner nur binden, vorzugsweise die Schützen. Ohne einen bestimmten Skill werden sie so ihre Bewegung opfern müssen, und du hälst sie eine Runde länger auf, bevor die helfenden Events triggern oder du Zugriff auf ein Fokusfire erhälst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben jetzt auch 2 Spiele mit dem künstlichen Nexus gemacht.

Er funktioniert sehr viel besser als ich vermutet hätte, Ein echter Spieler wird Karten halt gezielter einsetzen aber der künstliche Nexus gleicht dies ein bischen durch spezielle Effekte bzw. extra Verstärkung aus.

 

Beispiel: Die Karte Boobytrap erlaubt es dem Nexus sie gegen einen Södlner zu spielen der grade eben ein Item aufgenommen hat. Das heisst sie ist situativ und kann einem auch einmal die Hand "verstopfen" wenn man sie unbedingt auf der Hand halten will.

Der künstliche Nexus wird die Karte gegen einen Söldner anwenden der zuletzt ein Item aufgenommen hat. d,h, Die Sprengfalle geht im Nachhinein los(zerstört auch das Item) und sie ist nicht situativ es sei denn sie wird zu früh im Spiel gezogen.

 

Weiteres Beispiel. Hat der künstiliche Nexus noch Aktionen über aber keine Minions mehr auf der Platte. Nun bekommt er im Gegensatz zu einem menschlichen Spieler, sofort Verstärkung die dann auch gleich ziehen kann. Das passiert solange bis alle Aktivierungen durch sind.

Viele Karten erlauben dem Nexus auch Extraaktivierungen die ebenfalls Verstärkung "freischalten" können. Gegen einen künstlichen Nexus mag es also interessant sein ein paar Minions möglichst aus dem Weg zu gehen, statt sie zu bekämpfen um ihm nicht Verstärkung zu geben, die Überraschungsangriffe aus nahen Verstärkungpunkten unternehmen kann.

 

 

Das sind 2 kleine Boosts die das Spiel tatsächlich auch gegen einen künstlichen Nexus interessant halten. Der wirkliche Nachteil des künstlichen Nexus ist halt das sich ein Spieler die Mission quasi spoilern muss, da er für den Kartenaufbau zuständig ist und die Sonderregeln der Mission lesen muss(Das dürfte vor allem in Mission 4 doof für ihn sein).

 

 

PS: Tatsächlich hat der so gut funktioniert das ich mir die DungeonSaga-Ki noch mal durchlesen werde. Das war mir halt zu doof damals, wir hatten ja auch eine volle Gruppe, aber nun steht das hier bemalt rum(inklusive MDF Bodenplänen) und niemand spielts... da wir die Kampagnen durch haben... Naja mal schauen... wenn mir langweilig ist probier ich vielleicht mal einen Solodurchlauf.

bearbeitet von randis
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt gut. Ich fand bei meinem ersen Probedurchgang die KI zumindest mal gut durchdacht. Mal schauen, wie viele wir dann in der Gruppe tatsächlich werden, entweder spiele ich dann dan Nexus, oder halt die KI.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So langsam male ich wieder mehr, nachdem das etwas auf Eis lag. Momentan ist der Zwerg dran. Da der Sculpt so schwammig ist, macht er nicht so richtig Spaß mit seinen ganzen Details ohne deutliche Grenzen oder Löchern drin. Trotzdem gefällt er mir immer besser. Gestern wollte ich für das NMM erst mal die dunklen und hellen Stellen blocken. Durch den ganz leichten Blaustich den ich reingemischt habe, sieht das gliech sehr viel besser aus als reine Graustufen. Ein paar Lichter setze ich noch, aber sonst werde ich das Metall wohl so lassen. Sieht mir für dne Tisch gut genug aus, aussoften spare ich mir für ein Modell das mir mehr Spaß macht. Der Rest ist WIP.
32683923by.jpg

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schick...

Aber so langsam musst du dich beeilen. Nächsten Monat gibt es nämlich schon Nachschub. ;)

 

Wir müssen unsere aktuelle Kampagne auch noch irgendwie bis dahin fertig bekommen.

Spielen im Moment auch inclusive 2 Extracharaktere(Survivor und Hacker Halftail).

Werte haben wir aus den Unboxings der KS edition(ich werde aber demnächst wohl sogar ein paar Scans der KS-Stat-Karten bekommen) und die Minis dann einmal per Retail und einmal übers Punkteprogramm.

Nur so als Tipp wenn du noch einen Rattenmechaniker neben dem ganzen kommenden Tentakelkram bemalen willst.

bearbeitet von randis
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huuuuu kannst du die Scans dann bitte sharen? 

Wir haben Hacker Halftail und Survivor bei uns rumliegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schaun wir mal, muss ich aber Denjenigen fragen von dem ich sie bekomme. Schicke die dann per Pn oder so. ;)

Wären Survivor(im Punkteprogram), Hacker Halftail(Retail), Nikolowski(ihre Schwester umbauen?), Blaine(Im Moment gibt's den ähnlichen Peacekeeper-Blaine für 15 Punkte), the Fear(könnte man sich aus einem Undulan/John Do oder Nameless Spawn(DB Giant) bauen).

bearbeitet von randis
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.