Jump to content
TabletopWelt

Der Stammtisch – Pöbel und Gesocks, Oi Oi Oi!


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 9,8k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

  • Gefallener Engel

    2639

  • Abgrund

    1150

  • Ulfgar

    1039

  • OlliK

    990

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Worauf kann ich verzichten? Das Off-Topic. Den Rest des Forums würde ich aber sehr gerne behalten. Von dem her unterstütze ich jede Maßnahme, die das heilige Forum schützt vor...Menschen.

Beweisfoto 

Nein, wieso sollte ich mich als Hochrisikopatient dessen Überlebenschance bei Ansteckung gleich null ist, mit diesem Virus beschäftigen und Menschenmassen meiden?   Ernsthaft, obwohl du

Posted Images

 

 

Ich kann nicht sagen, dass ich fassungslos bin. Naja zumindest nicht fassungsloser als vorher. Es gelingt mir vielmehr seit geraumer Zeit nicht mehr Fassung aufzubauen. 

Was mich amüsiert sind wieder die Reaktionen der Alt-Parteien "Wir müssen es jetzt noch mehr so machen, wie wir es schon immer machen..." 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne, das kann ich jetzt auch nicht allein den Ossis in die Schuhe schieben.

 

Wie sagte das der Herr Pispers: "Die Mauer war eine perfekte Membran. Sie ließ die Billigimporte aus dem Osten durch, gleichzeitig mussten wir das Elend auf der anderen Seite nicht mit ansehen. Die DDR war früher unser Niedriglohnsektor"

 

Dann kam die Wende und man versprach den Leuten blühende Landschaften, während man dann geplündert und abgewrackt hat.

Gleichzeitig wurde uns dann hier erzählt, daß man "drüben" vergoldete Toilettenhäuschen bauen würde. 

 

 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass unsere Kapitalisten die VEB Betriebe ergaunert und verramscht haben mit großer Hilfe der sogenannten "Treuhand" ist völlig unbestritten. Aber irgendwann muss das Gejammer auch mal ein Ende haben. Mimimigeheule und Naziparolen schreien ist aber halt auch einfacher  und bequemer als den Arsch in die Höhe zu bewegen und Eigeninitiative zu Entwickeln.  Und wenn es der böse Wessi nicht der ist der für die eigene Untätigkeit verantwortlich gemacht wird, sind es halt die Flüchtlinge  und die Lügenpresse. Einer ist immer Schuld. Nur der arme verfolgte Ossi nicht. :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Arsch hoch und Eigeninitiative klingt aber auch leichter als es ist. 

 

Ich steck ja hier is Duisburg, wo ja auch eine Hiobsbotschaft die nächste jagte. 

Es wird ein großer Arbeitgeber, noch in diesem Jahr, wieder ein paar Tausend Leute entlassen.

 

Hier lag die AfD zuletzt  bei 12 % in Wahlbezirken mit geringem Migrationsanteil aber bei >30%

 

Wichtig ist aber, egal ob es nun selbstverschuldete, eingebildete, oder sonstige Probleme sind, die AfD wird ihnen nicht helfen. 

 

Im Gegenteil.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was man aus der Ecke um Duisburg so hört, wären die glücklich wenn sie auch einen Teil des Solis abbekommen hätten. Vielleicht könnte man dann dort auch mal die Straßen und Schulen sanieren. Aber man hat die Kohle ja lieber mit der großen Gießkanne dort verteilt wo 30 Prozent der Bevölkerung abgewandert ist. Und verdient daran hat wieder die selbe Elite die sich überall alles krallt was nicht fest verschraubt ist. Und wenn es verschraubt ist finden Sie einen spitzfindigen Rechtsverdreher der die Schrauben entfernen lässt. Wer die Kohle hat macht sich die Gesetze passend. Egal ob im Westen, Osten, Norden oder Süden. Die Feudalherrschaft wurde ganz bestimmt in D nicht abgeschafft. Was früher der Landesherr war sind heute jene die die dicke Kohle haben. Wie auch immer die Strolche dazu gekommen sind.

 

Und ja. Die AfD wird kein einziges Problem lösen aber sich wie die Made im Speck davon satt freßen.  :ok:

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Gefallener Engel:

Was man aus der Ecke um Duisburg so hört, wären die glücklich wenn sie auch einen Teil des Solis abbekommen hätten. Vielleicht könnte man dann dort auch mal die Straßen und Schulen sanieren. Aber man hat die Kohle ja lieber mit der großen Gießkanne dort verteilt wo 30 Prozent der Bevölkerung abgewandert ist. Und verdient daran hat wieder die selbe Elite die sich überall alles krallt was nicht fest verschraubt ist. Und wenn es verschraubt ist finden Sie einen spitzfindigen Rechtsverdreher der die Schrauben entfernen lässt. Wer die Kohle hat macht sich die Gesetze passend. Egal ob im Westen, Osten, Norden oder Süden. Die Feudalherrschaft wurde ganz bestimmt in D nicht abgeschafft. Was früher der Landesherr war sind heute jene die die dicke Kohle haben. Wie auch immer die Strolche dazu gekommen sind.

 

Und ja. Die AfD wird kein einziges Problem lösen aber sich wie die Made im Speck davon satt freßen.  :ok:

 

 

Und woran liegt es? Die Engläner haben einen König geköpft, die Franzosen ebenfalls samt Königin. Nur die Deutschen haben sich davor gedrückt. Wird Zeit dafür. :kopfab:

Moin.

 

In diesem Sinne

Abgrund

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.