Jump to content
TabletopWelt
MacAbre

Die "Death from Above"-Malchallenge Januar 2018

Empfohlene Beiträge

@all:

Danke für die Genesungswünsche. :D Es wird übrigens das Feuerelementar, ich hab da eine schöne Idee, die meiner dahinsiechenden Motivation wieder einen fetten Adrenalinschub verpasst hat. :yeah:

 

@Bodok Auch gute Besserung von mir und baldigen Erfolg bei der Diagnosefindung, sowas kann echt nerven.

 

vor 17 Stunden schrieb Garbosch:

Ist doch egal ob es kopiert scheint oder nicht. Wenn du dich in der Lage siehst, dann mach es.

 

vor 4 Stunden schrieb Farin 17:

Ich bin übrigens bei @Garbosch bzgl. fertig machen. Ich hab mich schon länger gefragt, wann es die erste Dopplung gibt, sei es Figurenmässig oder eben Designmässig. Da es ganz sicher kein 100 prozentiger Klon wird, mach einfach mal, falls es Dein Siechtum zulässt.

 

Na ja, das Argument war auch nicht ganz ernst gemeint, deshalb der Doppel-Smilie dahinter. :) Mir ging es mehr um die verlorenene Zeit und für das geplante Mini-Dio fehlt mir ebendiese, die Base dafür wurde ja nicht mal begonnen. Und statt jetzt noch schnell was Halbgares rauszuhauen, stecke ich die Zeit lieber in die Vorbereitung für nächsten Monat. Den Ork mach ich noch, den Rest schaffe ich aber definitiv nicht mehr. WIP:

 

ork_wip_1.jpg.05fcb597428dfd3849eef9253e767330.jpg

 

Zitat

Der Januar ist wirklich sehr Mau was die Beiträge angeht. Das soll sich nicht so einschleichen. Ich mag das Format sehr gerne.

 

Schwächere Monate wird es wohl immer mal geben. Dezember/Januar sind generell prädestiniert dafür, hinzu kommen mögliche Faktoren wie Abnutzungserscheinungen des Formats, allgemeine Unlustigkeiten, schwieriges Thema, Start der Grillsaison etc. etc. wasweißich... Noch bereitet mir das kein Kopfzerbrechen. ;)

 

@Farin 17 Danke für die Info. Nach Bilderrahmen hab ich gestern tatsächlich geschaut, gab aber nix passendes. Mal schauen, was sowas bei den Sockelshops kostet.

 

@Gribbel Der Turm ist gedruckt, oder? Jedenfalls sehr cool. :ok:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 55 Minuten schrieb MacAbre:

Noch bereitet mir das kein Kopfzerbrechen. ;)

Ist ja auch quatsch, wir machen schließlich mit! Und wenn @Gribbel immer so heimlich seine Dioramen in den Pott schmeißt, haben wir erst recht keine Probleme :ok:

 

Der Ork ist echt klasse! Hat der denn einen Resinfallschirm oder was? :wub: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Gribbel

Der Papagreif ist sehr cool geworden. :ok:

 

@MacAbre

Der Para-Ork wäre auf jeden Fall deutlich einfacher für ein Quick & Dirty und ein passendes Wortspiel zum Greifen. ;)

Ich bin gespannt, was es dann bei Dir an Sockeln zu bewundern gibt. Da sind manchmal richtig schöne Einzelstücke dabei.

 

 

Noch 'n Gedi... äh WIP-Bildchen. ;D Planloses Rumgepinsele am Drachen und eher planvolles Begrünen. So langsam biege ich auf die Zielgerade ein.

 

large.5a6e14ed5e434_Draconis7.jpg.cfe328

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Farin 17 super Begrünung! Die ist jedenfalls schonmal einsame Spitze! :ok:

 

Bin auch gespannt was aus deinem Drachen noch wird...

 

Und @ all: danke für die Genesungswünsche! Kann ich wirklich  gut gebrauchen....

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Bodok:

Ich kämpfe derzeit mit Zeitmangel wegen Untersuchungsmarathon bei unklaren Krankeitssymptomen - im Januar iss bei mir der Wurm drin :(

 

Ohje dann wünsche ich endlich mal Erfolg bei den Untersuchungen und gute Besserung.

 

vor 20 Stunden schrieb Farin 17:

Kopf hoch und weiter. Das von malkavienne verlinkte Video zeigt die s.g. Haarspraytechnik, wobei das Haarspray als Trägermedium für das Salz dient. Es gibt auch noch Chipping Medium, was so wirkt, wie es wohl die Aquqrellfarbe hätte sollen. Falls das Ergebnis nicht unrettbar ist, versuche es doch mal mit der Blisterschwammtechnik (wenig Farbe auf dem Schwamm, an Kanten etc. auftupfen und damit Farbabplatzer simulieren) oder Du pinselst die Chips auf (aufgehellte Grundfarbe in Größe des Abplatzers, darüber eine kleinere Lage Rostfarbe und dabei einen dünnen Rand der aufgehellten Grundfarbe stehen lassen). Man kann auch Metallfarben nehmen, umd bis auf die Oberfläche abschubberte Farbe darzustellen. Vielleicht hilft Dir das ja auch ein bißchen. :)

 

Danke für eure Rückmeldungen. Ich konnte zumindest das Problem erkennen das ich mit der von mir gewählten Technik habe; leider habe ich eine Farbe genommen die wenig bis kaum deckt. Dann zieht man natürlich so einige Schichten Farbe drüber mit dem Ergebnis das die Farbschichten dann zu dick sind, als das sich die Aquarellfarbe darunter noch ablösen lässt. Diese Technik hätte mir sehr gut gefallen, weil sie die Farbabplatzer sehr realistisch aussehen lässt. Jetzt habe ich das Problem das ich erst wieder das Modell herrichten müsste weil bei den ganzen versuchen habe ich das Modell richtig versaut. Eigentlich kein Problem bei dem Modell, sollte man meinen. Soll es doch abgewrackt aussehen. Aber das soll dann zumindest für mich noch gut aussehen. Ich weiß auch noch nicht welchen der Tipps ich umsetzen will.  Jetzt muss ich eigentlich nur gucken wie ich in den letzten drei Tagen noch Zeit finde, was ansich schwer genug ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@malkavienne Einen Fallschirm hat er leider nicht, nur einen Rucksack am Hintern. Wäre natürlich cool, da was zu basteln und den als abgestürzten Springer in nen Baum zu hängen. :D Aber die Zeit...

 

vor 17 Stunden schrieb Farin 17:

Ich bin gespannt, was es dann bei Dir an Sockeln zu bewundern gibt. Da sind manchmal richtig schöne Einzelstücke dabei.

 

Ich auch. :) Vermutlich was günstiges, vielleicht auch was selbstgemachtes. Muss beizeiten mal mit meinem Nachbarn sprechen, der ist gelernter Schreiner. BTW: Schon krass, was es beim Sockelshop so alles an vorgefertigten Vignetten-Bases gibt.

 

Hier der aktuelle Para-Ork, frisch gewaschen und mit ersten Highlights versehen. Am späten Nachmittag geht's dann weiter.

 

ork_wip_2.jpg.feb1b56c44cad84d44b3998723431dc5.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Eleanor spürte die Hitze der leeren Patronenhülsen als sie auf ihren Handschuhe fielen. Sie spürte das Summen des Energieschwerter durch ihren ganzen Körper, bei jedem Stich nach unten jedem Schlag gegen den Feind. Sie war erfüllt vom heiligen Licht des Imperators und der Heiligen. 

Es war Zeit den Feinden des Imperiums den wahren Glauben zu bringen. "

 

Geminae

 

IMG_20180129_163814.thumb.jpg.f3487ed7bc7c6737766fa6be3fc97f16.jpg

 

IMG_20180129_163750.thumb.jpg.a3937d44c329a04e280d1a149f98060a.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Garbosch Kannst den Jung ja irgendwie in deinen Fluff einbauen. ;) Gruppenbild mit Pilot und Flieger wäre natürlich cooler gewesen. :D

 

So, habe fertig bzw. keine Lust mehr. Mein thematisch nur entfernt passender Quick'n'Dirty-Alibi-Beitrag für diesen Monat... :P

 

Biff "The Blitz" Brishnakkh (a.k.a. Biff, der Ersatzmann :))

 

Seltene Technicolor-Archivaufnahme des berühmten Piloten der Royal Orcforce bei seinem Besuch anlässlich der Gedenkfeierlichkeiten zum 30-jährigen Jahrestag der Bombardierung Lòriens. Auf seine herausragende Abwurfquote von 217 Fetten Pilzbombääänz angesprochen, erwiderte der Kriegsheld gewohnt bescheiden: "Bäämmm, in your face, Elfendudez", woraufhin es zu einem wildem Gemosche zwischen den Emissären der Elfenkonföderation und der orkischen Delegation kam.

 

ork_fertig_1.thumb.jpg.06a87a8128a0c2b60210b502fa02e3d9.jpgork_fertig_2.thumb.jpg.3735de07daefa431d63ed408d3b480d5.jpgork_fertig_3.thumb.jpg.fb4c14e1fed4f21006c26818783b6867.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@MacAbre Ich finde schon, dass das passt. Außerdem, ich weiß ich wiederhole mich, aber die Mini ist einfach super :wub: Außerdem ist das Leder klasse geworden und Bilder und Fluff gefallen mir auch. Kurzum: nehm' ich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Draconis

Habt Ihr auch von den Geschichten gehört? Die, die man über den alten Feuerkegel erzählt?

Dort, wo sich dauch heute noch das Feuer von tief unter der Erde einen Weg zur Oberfläche bahnt. Nein, nicht nur sengend heiße Lava aus dem Untergrund, auch ein leibhaftigen Drachen soll dort gesehen worden sein.

Woher ich das weiß? Ziegenhirten, die ihre Herden dort grasen lassen, erzählten von verschwundenen Tieren.

Wölfe meint Ihr? Nun ja, Kadaver wurden keine gefunden. Es muss etwas anderes sein. Ein Drache, der einfach von oben zuschnappt und sein Opfer in einem Stück verschlingt.

Das ist das Geschwätz eine alten Mannes? Purer Aberglaube? Blühende Fantasie? Wirre Hirngespinste? Vielleicht, aber wenn Ihr Euch da so sicher seid...

 

 

large.5a70c92b60632_Draconis01.jpg.4662a

 

 

large.5a70c93249b11_Draconis02.jpg.25d87

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na also es kommt doch noch etwas für diesen Monat zusammen! 

Ist alles wieder sehr schön geworden.

 

@Farin 17 sehr schöner Drache, das einzige was mir sofort auffiel ist die Tatsache das dein verwendetes Eichenlaub meiner Meinung nach deutlich zu groß ist. 

Zudem würde ich da nochmals mit einer braunen Shade drüber gehen damit es nicht so leuchtend raussticht. Echtes Eichenlaub ist auch deutlich dunkler ;)

 

@MacAbre sehr schöner Ork, das Leder kommt wirklich gut. Bekommt der noch sein eigens Base?

 

@Alaska 13 Du hast dich für die Figur entschieden ich ursprünglich auch im Kopf hatte. Gefällt mir sehr gut, hast du das Base selbst modelliert?

 

 

Generell dachte ich das dieser Monat einige Space Marines mit Sprungmodul zeigt, habe ich mich aber leider geirrt. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke an euch alle für das Lob! :D

 

@Peinbringer Der kriegt keine Base, genaugenommen hab ich eigentlich keine Verwendung für den Kerl, die über ein "irgendwann für ein Diorama verbraten" hinausginge. Hab den mal als Neukunden-Goodie bekommen. :)

 

Ich war nebenbei so frei, schon mal die Februar-Challenge zu eröffnen. KLICK MICH!

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Malamuk „Superfly“ N’Gack

 

Cabal Vision HD – Neuzugang bei den Marauders

 

Malamuk N’Gack schließt sich zur neuen Saison den Mountains of Mourn Marauders an. Damit verstärkt ein weiterer Oger das Team.

 

Der Wechsel des Oger Top-Talents Malamuk „Superfly“ N’Gack vom Amateur-Team World Wrestlers zum Profi-Team der Mountains of Mourn Marauders ist perfekt. Der Spieler unterzeichnete seinen Vertrag beim Tabellenletzten der abgelaufenen Saison im Anschluss an das Spiel um Platz 3. "Es ist ein großer Schritt, in die NBL zu wechseln. Ich möchte mir selbst beweisen, dass ich das kann", sagte N‘Gack bei seiner Vorstellung und fügte an: "Big Munk ist ein Beispiel, an dem ich mich orientieren kann. Ich bin aber ein anderer Spielertyp." Teaminhaber Mr. V erklärte: "Wir haben mit jungen Talenten gute Erfahrungen gemacht. Malamuk beobachten wir schon länger. Er hat unglaublich großes Potenzial und Robustheit, das brauchen wir."

 

Grund für uns einmal mit den Verantwortlichen zu sprechen.

 

 

Mr. V erzählen Sie uns doch einmal wie sie auf Malamuk N’Gack aufmerksam geworden sind.

 

Mr. V: Ronald Dump und ich schauen uns regelmäßig Amateurspiele an und hoffen dort das eine oder andere Talent zu entdecken. Bei einem Spiel der World Wrestlers gegen ein Menschenteam. Die Menschen waren am Zug und der Ball landete bei ihrem erfahrenen Werfer und dieser wartet auf den richtigen Moment zum Wurf. Plötzlich schlägt es auf der linken Seite ein - der "Blind Side" eines mit rechts werfenden Spielers. Malamuk reißt den Werfer zu Boden. Es ist ein Bild, dass an den Einschlag eines Katapultes erinnert. Die Karriere des Werfers war nach diesem Tackle eigentlich vorbei – der Arme brach sich bei der Aktion den Wurfarm.

 

 

Das klingt nach einer durchaus aggressiven Spielweise.

 

Dump:Er ist ein Draufgänger, waghalsig und rücksichtslos. Schon als Rookie bei den World Wrestlers soll er bis zu zwei Meter hochgesprungen sein, um einen Pass abzufangen, selbst wenn er danach mit dem Nacken voran auf den Boden prallte."Dieser Kerl hätte mich verdammt nochmal beinahe umgebracht. Er kam immer über meine Blind Side und hat meine Rippen in Einzelteile zerlegt", erzählte uns einer sein Teamkammeraden über das Training mit Malamuk.

 

 

Er scheint das Spiel zu lieben. Klingt ja fast nach einem weiteren Fanliebling.

 

Mr. V: Die Zuschauer werden sein spektakuläres Spiel liebten, die Sprechchöre im Stadion werden kaum zu überhören sein!

 

 

Somit haben Sie ihren Kader für die kommende Saison ja zusammen. Wie geht es jetzt weiter?

 

Dump: Im Trainingslager werden wir die Intensität und Qualität des Trainings weiter erhöhen. Zum Saisonstart wollten wir ein Signal senden, dass die Konkurrenz sieht!Wir wollen zeigen, dass wir in unserer ersten Saison viel gelernt haben und uns weiterentwickeln können.

 

 

Mr. V noch einen abschließenden Kommentar zu ihrem neuen Spieler?

 

Mr. V: Wir haben einen intuitiv großartigen Spieler geholt, der tolle Lösungen nach vorne hat und sehr kreativ spielt. Malamuk hat ein starkes Gefühl für den Zweikampf, eine unfassbare Dynamik, wenn er mit dem Ball durch das Mittelfeld kommt. Das kann sehr gut zu unseren anderen Spielern passen.Von seiner Spielart her kann er ein Spieler werden, der mit seinen gewonnenen Zweikämpfen eine ganze Mannschaft mitreißen kann und mit seiner Zweikampfhärteund seiner Dynamik für Furore sorgen kann. Ein Typ, der durchaus ein Führungsspieler werden könnte. Da erwarten wir uns einiges!

 

 

Vielen Dank für das Interview! Hier noch ein paar Fotos von der Vorstellung.

 

!01.thumb.JPG.2ec611c89a43e3933d0427ce07ae6cc3.JPG!03.thumb.JPG.0c640e4a6b2fdfd62431d2231ae5f2d3.JPG!04.thumb.JPG.3a95ae54a66f4f341716d26c974408ea.JPG!02.thumb.JPG.d58f128d972dd0db3a4fcb7e4542dd58.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yeah, der Schlumpf-Oger ist noch fertig geworden! Sehr schöner weiterer Beitrag. Für die erste bemalte Mini nach 20 Jahren echt grandios muss ich sagen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freut mich, dass der Papagreif gefällt. Ich mag an dem Modell, dass der Schnabel nicht wie sonst bei Greifen üblich gerade ist, sondern stark gekrümmt wie bei einem Papagei. Daher habe ich ihn so bunt gemalt und Papagreif getauft.

Ansonsten wieder sehr tolle Beiträge hier und ich vermute nächsten und vor allem übernächsten Monat werden es auch wieder deutlich mehr Beiträge. 

 

@MacAbre Ja die Turmspitze ist gedruckt. Der untere Teil aus Styrodur. Leider habe ich die Steine direkt reingeschnitzt und nicht einzeln aufgeklebt. Mit dem Ergebnis bin ich nicht so zufrieden und beim nächsten Mal nehme ich lieber den mühsameren Weg.

 

@malkavienne Ich werde versuchen mich zu bessern und im nächsten Monat WIPs zu posten   

bearbeitet von Gribbel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*hechel* Kurz vor dem Abgabeschluß doch noch geschafft. Heute und die letzten beiden Abende habe ich Stunden geschrubbt damit ich ein noch halbwegs vernünftiges Ergebnis bekomme und das ich überhaupt noch fertig werde. Viel ist schiefgegangen, zuviel. Nicht nur beim Flieger selber, sondern auch beim Piloten. Das hat mich alles arg in Verzug gebracht. Dabei lag es nicht an dem Sculpt. Der ist Klasse. Wie so oft schwang der Fehler den Pinsel :D Aber jetzt erkläre ich die Mini als fertig. So :)

 

Ulug

"Hehe" macht Ulug als er mit seinem alten Fliega MKII über die Baumwipfel donnert. Das Flugvehikel, das einstmals gelb bepinselt war, schlingert und wankt wie ein Betrunkener. Aber Ulug ist nicht betrunken. Ulug ist ein guter Pilot, ein sehr guter Pilot. Dass das Fluggerät überhaupt fliegt grenzt an ein Wunder globalen Ausmaßes. Aber das kümmert Ulug nicht. Nicht einmal der Anflug eines Gedanken an so etwas wie Flugsicherheit und technische Machbarkeit würde ihm jemals einfallen in den Sinn zu kommen. Ulug ist ein Ork durch und durch. Der Fliega ist laut, verdammt laut. Das ist, laut Ulugs und somit orkischer Logik, gut. Alles was laut ist ist gut. Und dazu trägt er eine aberwitzige Last an Bomben und anderem das zur Zerstörung gut ist. Das ist natürlich mehr als gut, das ist "Klasse".

Ulug ist alleine unterwegs. Das ist eigentlich nicht ... erlaubt ... erwünscht ... eigentlich ist es egal aber mehr Fliega ist mehr Zerstörung. Aber auch daran denkt Ulug nicht. Diesmal nicht. Er will Rache. Sein Geschwader Boss wurde abgeschossen. Biff "The Blitz" Brishnakkh. Eine fliegende Legende. Einfach abgeschossen beim letzten Einsatz. Blöde Elfn. Oder waren es die Stumpnz? Egal. Auch das kümmert Ulug nicht. Es kümmert ihn nur wohin er fliegt,  und das Ziel kennt er.

Es dauert auch nicht lange als die Baumwipfel zu den Seiten verschwinden und den Blick auf eine große Lichtung freigeben. Ein Dorf liegt mitten auf der Lichtung, die von einem Bach geteilt wird. Als Ulug mit seinem Fliega MKII auftaucht, wahrscheinlich hören die Bewohner ihn eher als das sie ihn sehen können, laufen sie herum wie aufgeschreckte Hühner. Ulug grinst breit. Er richtet seine Fliegabrille zurecht und beginnt den Zielanflug. Es ist vielmehr ein 'Auf-das-Ziel-herab-stürzen'. Wie wild drückt er auf alle Knöpfe die er nur erreichen kann und unter anderem löst er damit auch die Bomben aus. Auf der anderen Seite der Lichtung macht er kehrt und fliegt wieder zurück. Diesmal wirft er Handbomben ab als er sich über dem Dorf befindet. Ein drittes Mal fliegt er über das Dorf nur um zu gucken was er denn so herrliches angerichtet hat aber der Qualm der zahllosen Feuer ist zu dick als das er etwas erkennen kann. So dreht er ab und fliegt zurück. Zurück bleibt das knistern der Flammen und ein gehässiges "Hehe" das noch lange nachhallt.

 

39109870005_00a32756f9_b.jpg

25137072077_d6f4d5c73a_b.jpg

39109870225_3e28a0dcd6_b.jpg

39109870295_d40613bbac_b.jpg

26135250788_a5507e1dce_b.jpg

39298321464_1c5170289e_b.jpg

25137071887_812d968361_b.jpg

 

 

bearbeitet von Garbosch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Garbosch:

Biff "The Blitz" Brishnakkh. Eine fliegende Legende. Einfach abgeschossen beim letzten Einsatz.

 

Puhh, was bin ich froh, dass ich das überlebt habe. :lach:

 

Schön, dass du es noch geschafft hast. Der Luftraum ist diesen Monat klar in orkischer Hand. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte da noch einen Beitrag:

 

Sknitt konnte gut Steine werfen. Zusammen mit seiner Riesenfledermaus war er ein gutes Team!

 

1517439888266-1619640.jpg.06685ed363179469f9e6a8ddeb012f4a.jpg

 

 

Wurde etwas Hektisch mit meinem P500 :D

Aber dabei sein ist doch alles...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Bodok:

Wurde etwas Hektisch mit meinem P500 :D

 

Lag doch bestimmt an den Forenproblemen mit denen einige User/Mods heute abend scheinbar zu kämpfen hatten. ;) Wenn dafür sogar die P500-Deadline um 24 h verlängert wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.