Jump to content
TabletopWelt

Recommended Posts

SAGA 2:
Bald ist es soweit und das Warten hat ein Ende. Momentan befindet sich das SAGA2 Regelbuch bereits im Druck und der erste Erweiterungsband Ära der Wikinger ist ebenfalls fast fertig gestellt (Mit etwas Glück werden wir einige Exemplare als exklusiven Pre-Release auf der Tactica dabei haben).

SAGA-2-Cover.jpg

SAGA-2-Backcover.jpg

 

Die genauen Erscheinungstermine werden wir euch bald mitteilen können.

Wie bereits gewohnt wird es auch diesmal wieder Gratisfiguren für Vorbesteller geben (und die sind richtig schick!!! Bilder folgen). Die Vorbestellungen starten in Kürze und wir planen auch für Händler eine Aktion.

Das SAGA2 Regelbuch wird als 52 seitiges Softcover zu einem echten Kampfpreis von 13,90€ erscheinen.

Euer Stronghold Terrain Team!!!

SAGA-2-Beispielseiten-1.jpg

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Grün:

Sind da "Haus Mormont" Truppen im Buch?


Wahnwitzig witzig.
Mal in's "Winkingerzeit"-Völkerkompendium von Saga1 reingeschaut?

Mea Culpa Maxima, da habe ich Grün wohl einfach falsch verstanden. Nehme alles zurück undbehaupte das Gegenteil!

bearbeitet von NoOneII

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb NoOneII:


Wahnwitzig witzig.
Mal in's "Winkingerzeit"-Völkerkompendium von Saga1 reingeschaut?

 

:???:

Ich habe mich auch gerade gefragt, was das für komische Kerle da oben im Bild sind. Kenne die Heraldik so gar nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb NoOneII:

Werden denn die "Steppenvölker" in der "Ära der Wikinger" enthalten sein?

Hallo,

die Steppenvölker haben Regen in Ära der Wikinger, nutzen jedoch den Hunnen Schlachtplan aus Aetius & Arthur. Ähnlich wie diverse Fraktionen in Aetius & Arthur in spätrömischen Ära gespielt werden können, jedoch keinen neuen Schlachtplan nutzen sondern einen aus einer anderen SAGA-Erweiterung und dann vor ihrem historischem Hintergrund Sonderregeln und eine andere Armeezusammenstellung beschert bekommen.

Klar soweit?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Grün:

Sind da "Haus Mormont" Truppen im Buch?

Im bald erscheinendem SAGA 2 Regelbuch sind alle Regeln der SAGA Spielmechanik enthalten, jedoch keine Fraktionen, Völker, Armeen. Es läuft so: du holst dir das SAGA Regelwerk und entscheidest dich dann für eine SAGA-Spielwelt wie "Ära der Wikinger" usw. In Zukunft ist auch eine Fantasy Erweiterung geplant, mit der man ohne Probleme auch eine Haus Mormont Armee spielen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb Stronghold Terrain:

Hallo,

die Steppenvölker haben Regen in Ära der Wikinger, nutzen jedoch den Hunnen Schlachtplan aus Aetius & Arthur. [...]

Klar soweit?


Klar so weit!
Da bin ich sehr gespannt drauf! Das Hunnen-Battleboard und die Hunnenzusammenstellung finde ich ohnehin "besser" als das der Steppenvölker. Es fügt sich spielmechanisch besser in das Spiel ein als das Alte Steppenvölker, die so speziell sind dass Gegner-Fraktion und Missionsauswahl einen ziemlich Extremen Einfluss auf die Spielbalance nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich freue mich schon riesig auf die neue Version. Ist schon was über die Figur bekannt bzw. gibt es Bilder?

bearbeitet von Sence77

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Stronghold Terrain:

Hallo,

die Steppenvölker haben Regen in Ära der Wikinger, nutzen jedoch den Hunnen Schlachtplan aus Aetius & Arthur. Ähnlich wie diverse Fraktionen in Aetius & Arthur in spätrömischen Ära gespielt werden können, jedoch keinen neuen Schlachtplan nutzen sondern einen aus einer anderen SAGA-Erweiterung und dann vor ihrem historischem Hintergrund Sonderregeln und eine andere Armeezusammenstellung beschert bekommen.

Klar soweit?

 

Und schon muß man wieder zwei Bücher kaufe wenn man ein Volk spielen will....

Totaler fail... Hat mich schon beim A&A angenervt.

 

SAGA rutscht immer weiter in Richtung Ablage P.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb broncolaine:

Und schon muß man wieder zwei Bücher kaufe wenn man ein Volk spielen will....

Totaler fail... Hat mich schon beim A&A angenervt.

 

SAGA rutscht immer weiter in Richtung Ablage P.

Hallo Broncolaine,

es tut mir leid, dass du das so negativ siehst. Auf der anderen Seite finde ich es klasse, dass man nun in den SAGA-Erweiterungsbänden neben 12!!! Armeen noch weitere einsetzen kann, so dass die jeweilige Epoche noch "reicher" wird. Außerdem bezieht sich dies lediglich auf eher "weniger verbreitetere" Armeen wie in diesem Fall die Steppenvölker, die es ansonsten wahrscheinlich gar nicht in die Epoche geschafft hätten, da die Anzahl von 12 Schlachtplänen bzw. Fraktionen pro Erweiterungsband gedeckelt ist.

 

Auch dein "SAGA rutscht immer weiter in Richtung P" erschließt sich mir leider nicht. Vielleicht erklärst du dich etwas ausführlicher.

 

Mirco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Negativ für mich

- Skirmischer die nur gradlinige Bewegungen erlauben (für mich ein tot - Kriterium)

- jede Runde Max Saga Würfel werfen dürfen

- regelvereinfachstung um nicht zu sagen verdummung

- Änderung des Kriegsherrn

 

Positiv für mich

- wer wann Saga Würfel generiert

 

Und dass sind natürlich nur die Punkte die ich kenne, da bleibt aber nicht viel über.

Und dann die Nachricht zu dem BBs....

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mich mal interessiert, ist, was da noch so geplant ist. Der Text auf dem Regelbuch (Achilles und Conan) lässt ja zumindest noch griechische Antike und Fantasy wahrscheinlich erscheinen - irgendwelche Infos, was sonst noch so kommen könnte?

 

Verstehe die Debatte gerade übrigens nicht ganz, ist es nicht bei den meisten Systemen so, dass man Regelwerk UND ein Armeebuch braucht? Das geht mir bei Bolt Action z.B auch nicht anders, im regelbuch hat man nur Rumpflisten für die Hauptnationen. GW hat auch separate Armeebücher, in Infinity gibts die Erweiterungsbände..... OK, bei Frostgrave reicht ein Buch, aber da gibts auch keine Armeelisten in dem Sinne...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde nicht sagen, dass das bei den meisten so ist. Man denke nur an die ganzen Osprey-Regelwerke. Aber es ist auf jeden Fall sehr verbreitet.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Lurch:

Was mich mal interessiert, ist, was da noch so geplant ist. Der Text auf dem Regelbuch (Achilles und Conan) lässt ja zumindest noch griechische Antike und Fantasy wahrscheinlich erscheinen - irgendwelche Infos, was sonst noch so kommen könnte?

 

Verstehe die Debatte gerade übrigens nicht ganz, ist es nicht bei den meisten Systemen so, dass man Regelwerk UND ein Armeebuch braucht? Das geht mir bei Bolt Action z.B auch nicht anders, im regelbuch hat man nur Rumpflisten für die Hauptnationen. GW hat auch separate Armeebücher, in Infinity gibts die Erweiterungsbände..... OK, bei Frostgrave reicht ein Buch, aber da gibts auch keine Armeelisten in dem Sinne...

 

 

Bei IOnfinity sind die Regeln aber kostenlos, ebenso bei Malifaux und Warmachine/Hordes. bei den letzten Beiden reicht sogar ein kleines Regelbüchlein. Und falls du dich doch für die Printausgabe entscheidest, bekommst du ein fettes Buch (bzw Bücher) mit allerlei Hintergrundgeschichten.

 

 

Bei SAGA dagegen wirkt das Layout und die ganze Aufmachung einfach nur billig, die Strukturierung der Regeln von V1 hat uns in der Spielgruppe auch überahupt nicht zugesagt.

 

bearbeitet von Fuchs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Fuchs:

 

 

Bei IOnfinity sind die Regeln aber kostenlos, ebenso bei Malifaux und Warmachine/Hordes. bei den letzten Beiden reicht sogar ein kleines Regelbüchlein. Und falls du dich doch für die Printausgabe entscheidest, bekommst du ein fettes Buch (bzw Bücher) mit allerlei Hintergrundgeschichten.

 

 

Bei SAGA dagegen wirkt das Layout und die ganze Aufmachung einfach nur billig, die Strukturierung der Regeln hat uns in der Spielgruppe auch überahupt nicht zugesagt.

 

 

 

Warten wir die neuen Armeebücher doch mal ab. Wie viel da neben den 12 Völkern noch drin ist, wissen wir ja gar nicht. Söldner wahrscheinlich, aber vielleicht auch Szenarios und Hintergrund. Dass das Regelbuch leichter ausfällt, finde ich in Ordnung. Etwas weniger Gewicht kann nicht schaden. Dass es dadurch gleich billig wirkt, kann ich bisher noch nicht beurteilen, ich habe es schlicht noch nicht in der Hand gehabt.

 

Finde es etwas müßig, den Preis von Regelwerken cent-genau zu diskutieren. Finde, dass das nur sehr schwer vergleichbar ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Sir Leon:

 

 

Warten wir die neuen Armeebücher doch mal ab. Wie viel da neben den 12 Völkern noch drin ist, wissen wir ja gar nicht. Söldner wahrscheinlich, aber vielleicht auch Szenarios und Hintergrund. Dass das Regelbuch leichter ausfällt, finde ich in Ordnung. Etwas weniger Gewicht kann nicht schaden. Dass es dadurch gleich billig wirkt, kann ich bisher noch nicht beurteilen, ich habe es schlicht noch nicht in der Hand gehabt.

 

Finde es etwas müßig, den Preis von Regelwerken cent-genau zu diskutieren. Finde, dass das nur sehr schwer vergleichbar ist.

 

Mein Fehler. Ich rede von V1.

 

Der Aufbau ansich (also wann welche Phase wie abgehandelt wird) und auch die genaue Erklärung der einzelnen Phasen fanden wir nicht durchdacht, auch die Grafiken fand ich nicht wirklich schön.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.1.2018 um 17:36 schrieb Stronghold Terrain:

Hallo Broncolaine,

es tut mir leid, dass du das so negativ siehst. Auf der anderen Seite finde ich es klasse, dass man nun in den SAGA-Erweiterungsbänden neben 12!!! Armeen noch weitere einsetzen kann, so dass die jeweilige Epoche noch "reicher" wird. Außerdem bezieht sich dies lediglich auf eher "weniger verbreitetere" Armeen wie in diesem Fall die Steppenvölker, die es ansonsten wahrscheinlich gar nicht in die Epoche geschafft hätten, da die Anzahl von 12 Schlachtplänen bzw. Fraktionen pro Erweiterungsband gedeckelt ist.

 

Auch dein "SAGA rutscht immer weiter in Richtung P" erschließt sich mir leider nicht. Vielleicht erklärst du dich etwas ausführlicher.

 

Mirco

 

Wird vorher auch bekannt gegeben, welche 12 Völker in dem Wikinger Buch enthalten sind? Es wäre schon interessant vorher zu wissen, ob meine Völker überhaupt dabei sind. Da es vorher ca. 17 Dark Age Völker gab, müssen ja welche rausfallen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Byron:

 

Wird vorher auch bekannt gegeben, welche 12 Völker in dem Wikinger Buch enthalten sind? Es wäre schon interessant vorher zu wissen, ob meine Völker überhaupt dabei sind. Da es vorher ca. 17 Dark Age Völker gab, müssen ja welche rausfallen...

- Anglo-Saxons
- Gallois
- Normands
- Vikings
- Anglo-Danois
- Derniers Romains
- Hiberno-Nordiques
- Irlandais
- Rus Païens
- Scots
- Carolingien
- Jomsvikings
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry....

Gallois - Waliser

Derniers Romains - alte Römer / spätrömer über setzt, nutzen auch die Römer Würfel

Hiberno-Nordiques - Nordgälen

Rus Païens - heidnische Rus

 

 

der Rest sollte eigentlich klar sein, oder?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.