Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Das "Sommer-Projekt" - Letzte Woche der Anmeldephase   23.06.2019

      Noch bis zum Abend des 30. Juni könnt Ihr Euch für die neueste Staffel des "Sommer-Projekts" im dazu gehörigen Thread anmelden, sofern Ihr dies nicht bereits erledigt haben solltet. Für alle Kurzentschlossenen wird die verbliebende Zeit also zunehmend knapper.

Recommended Posts

Nach dem Vorbild von einem anderem User hier hab ich auch mal wieder ein Häusle geschnitzt.

Außen werd ich noch verspachteln, innen glaub ich eher nicht...da hab ich schon zu viel eingebaut oder denkt ihr das geht noch und sieht so viel besser aus das es lohnt?

Dann kommt nich Schutt drauf, der liegt im Hintergrund schon bereit.

Danke nochmal für die Inspiration @Fuxxx

 

 

20180730_140944.jpg

20180730_140934.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei mir geht das irgendwie nicht so schnell wie bei dir ;)

erstmal eins fertig machen und dann mal schauen was als nächstes kommt...hab noch paar Gebäude zu vollenden und dann wohl wieder minis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja deins hat mehr Fenster, für die du Rahmen machen musstest, das dauert natürlich... Und ist so groß wie mein größtes. Und deine Balken sind schöner. Hat schon seine Vorzüge, soviel Mühe hab ich mir nicht gemacht. Aber ich kenn mich, sonst wär mein Projekt nie zuende gegangen...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab beim spachteln überlegt ob man nicht die Balken passend schneiden könnte und dann alles spachteln und dann dir Balken in den spachteln drücken :nachdenk:

würde bestimmt ne ganze Ecke Zeit sparen...beim nächsten mal ausprobieren^^

Grüße 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab mal wieder ein bissel Zeit gehabt um weiter zu basteln.

Alles verputzt und Schutt is auch drauf.

Fehlt noch mehr Farbe und ein wenig Grünzeug

 

Grüße 

 

20180902_201934.jpg

20180902_201950.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ehrlich gesagt hab ich keine Ahnung^^

Aber mehr Ruinenkram geht immer.

Ursprünglich mal für Mortheim mit den Sachen begonnen, aber geht ja für jeden skirmischer...frostgrave oder ich hab auch vanguard bei kickstarter investiert.

Problem ist das ich lieber bastel als Minis bemale, aber bei mir in Zukunft eher weniger gezockt werden wird...Nachwuchs kommt ja.

mal sehen was uch als nächstes mach...für die Hott Armee fehlt eigentlich nicht mehr viel und saga ging auch...oder alles andere...auf Dungeon hätt ich auch bock

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja das wäre nicht verkehrt. Andererseits denk ich mir immer...was soll's, warum nicht das machen worauf ich Bock habe...darum geht's ja am Ende.

Und immerhin kombiniere ich...für Hott und saga sind's Wikinger ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So Häusel ist fertsch...2 Bilder nur mit Farbe dann noch mit bissel grün und verwitterung...hab sogar todesmutig klarlack drauf gesprüht, vorher natürlich nochmal verdünnt Holzleim.

 

20180907_194703.jpg

20180907_155624.jpg

20180907_195024.jpg

20180907_195024.jpg

20180907_194819.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So der Nachwuchs ist da, hurra!

Bin stolzer Papa eines kleinen Mädchen.

es geht hier also noch langsamer voran^^

 

Und da ich im kh ein elternzimmer hatte und da recht öde sein kann hab uch mir kurzer Hand Warhammer quest im Netz zurecht gesucht und vorher schon mal Dungeon plungin gelesen und jetzt spontan tatsächlich erste Probe arbeiten an einem Dungeon gemacht...weil ich ja sonst keine Projekte mehr hätte und nächsten Monat auch kein Giant Pledge vanguard hier auftaucht...

nen sockel für ne Drachenstatue für die Stadtplatte hab ich auch gebaut, in den Dungeon passt der aber auch...

Aber jetzt paar Fotos:

20180920_154549.thumb.jpg.3dda8a9acd075471646a6fbabb00ca3f.jpg

 

20180920_154555.thumb.jpg.1362231cca395a5d9380b96f963850bc.jpg

p.s. den Drachen hab ich als Souvenir von ich weiss nicht wo noch im Schrank...geht der so klar oder besser ne Kupfer patina drüber machen? Wenn ja hat jmd nen Tutorial? Hab ein wenig Angst den zu versauen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Landi:

So der Nachwuchs ist da, hurra!

Bin stolzer Papa eines kleinen Mädchen.

es geht hier also noch langsamer voran^^

 

wie man von Eltern immer so hört, geht es dann doch schneller als man denkt. ;D

 

 

Herzlichen Glückwünsch an die stolzen Eltern! :ok:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch an dieser Stelle nochmal Gratulationen zur Kleinen und SHAME, dass ich den Thread noch nicht entdeckte. Dabei zeigst du u.a. so wunderbaren Geländebau. Dein Tisch nimmt doch schon gut gestalt an. Besonders gut finde ich (neben Magierturm und Modell-Boot) die Bodenplatten und das zuletzt gezeigte Haus. Schöner Mix mit den Balken und Bretter dadrinnen. Ich hoffe hier geht es stetig weiter. Muss ja nicht schnell sein. :P

 

Bei Magabotato haben sie (Tom und Tommy) gerade wieder eine Frostgrave Reihe angefangen. Ich mag den Podcast ja sehr!

 

Beste Grüße,

Jan

bearbeitet von Aun Jan Kauyon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Elternzeit is bisher ganz cool...manchmal bissel anstrengend aber es kommt einiges an hobbyzeit raus so während der Schläfchen.

Und zumindest basteln kann man ja auch immer sofort unterbrechen.

Daher mal ein Update zum Dungeon.

Habe von der Warhammer Quest grundvariante alle bodentiles und den ersten objektraum fertig.

Bei einem ursprünglichen Raum der für Warhammer Quest zu groß ist hab ich mal Prototypen für die Wände gebaut.

Um möglichst flexibel zu bleiben sind es einzelne Segmente a 2" und ecksegmente mit 2" in die beiden Richtungen. Damit das ganze nicht umfällt wird es mit Magneten aneinander gepappt.

Für die WQ Räume gibt es dann 1" ecksegmente damit man die 2" geraden Segmente für beides nutzen kann.

Wände für korridore sind noch nicht fertig geplant.

Wenn ich das so durch ziehe habe ich am Ende einen recht großen Dungeon den ich auch flexibel zusammen setzen kann. Damit lassen sich dann skirmischer und WQ spielen.

Von Dungeon plungin bin ich erst einmal weg...das wird sehr groß wenn man das wirklich ausgestalten will statt auf Papier zu drucken.

 

Grüße

20180924_172845.jpg

20180924_172832.jpg

20180924_172918.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Glückwunsch auch noch von mir. Weiß ja wie anstregend es sein kann und noch wird ;)

 

Was Du da zauberst gefällt mir sehr, kann man ja fast neidisch werden :) Hatte auch immer einen Dungeon Crawler im Kopf aber bis jetzt scheitert es an der Umsetzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja ich hoffe ich ziehe das auch durch! die bodenplatten sind ja der einfachste/schnellste Teil gewesen.

Aber wie gesagt, styrodur schnitzen geht ganz gut wenn die kleine pennt...Minis malen bin ich irgendwie was skeptisch wenn jederzeit jemand schreien kann ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erste Tests haben eine Verlegung der Magnete von den seitlichen Wänden in den Boden ergeben.

So sind die Teile einzeln auf der bodenplatte fest statt im Kreis herum aneinander.

Dadurch verrutschen sie einerseits nicht mehr auf der Platte und die passungenauigkeit beim styroschnitzen ist jetzt nicht mehr schlimm und verzieht sich nicht ungerade und schief.

Sonst bin ich groß am Einzelteile bauen.

Mal sehen wie das mit den Toren mit Magnet von unten wird.

Achja und die Bodenplatten der Mauern sind raus geflogen.. dadurch ist die Mauer etwas tiefer und ich komm mit den Wurstfingern besser an die Minis. Vielleicht geh ich in den korridoren mit der mauerhöhe nochmal runter.

 

20180927_192852.jpg

20180927_192913.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs (nachträglich). :ok:

 

Das Dungeon-Projekt gefällt mir schon richtig gut, da werd ich mich wohl irgendwann mal inspirieren lassen. :) Aber sag mal: Hast du nen Heißdrahtschneider oder nimmst du vorgeschnittenes Styrodur. Wenn ja, welches und woher?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß es is recht bescheuert aber ich nehm nen skalpell.

Aber ich hab 6mm selitron als Grundlage, das kommt vom modellflugzeug Bau und ist daher recht stabil und da nur 6mm recht gut zu schneiden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.