Jump to content
TabletopWelt

Von Montgomery über Louisiana und Texas bis nach North Carolina...


Empfohlene Beiträge

Diese hatte ich auch ursrpünglich als Vorlage für meine hellblauen Hosen verwendet, bis ich den Hinweis bekam, das helle Hosen eher ungewöhnlich waren.

 

Aber klar, hier sind ja auch nur Vorgesetzte dargestellt. Da wird es auch noch Unterschiede geben.

 

Daher habe ich mir einfach mal andere Tabletophobbyisten mit CSA Armeen ergoogled (bzw. mich von Perry direkt inspirieren lassen):

 

Untere Einheit natürlich ;)

 

 

ACW%201b.jpg

 

Confederate+Battalion+2.jpg

 

Als Beispiele, was ich mir für mich so vorstelle.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, bei dem Bild handelt es sich ja zum einen um eine Quelle von 1895 und zum anderen eher um die offiziellen Vorgaben. Die wurden praktisch nie eingehalten. Die Lagermütze bei den Yankees wurde von etwa Dreivierteln der Soldaten auch im Feld getragen, was eigentlich verboten war. Im Süden wurden Mützen fast gar nicht getragen, einige Einheiten warfen Ausrüstungsteile sogar einfach weg. Es gibt Berichte, dass im Potomac nach einer Parade jede Menge Hüte schwammen, die bei den Soldaten extrem unbeliebt waren. Sowieso gab es sehr lange Meinungsverschiedenheiten, ob die Regularien der US-Army überhaupt für Freiwilligen-Regimenter der Bundesstaaten gültig waren. Im Süden war das recht schnell geklärt - sie galten nicht.

Offiziere waren auch nicht besser, als die Truppe. Sie bekamen Uniformen nicht gestellt, sie bekamen Geld, damit sie sich welche machen lassen konnten. Die gingen also oft zu einem Schneider und das konnte natürlich zu starken Abweichungen führen. Im Laufe des Jahres 63 begannen aber auch Offiziere damit, Ausrüstungsteile zu "verlieren", wie z. B. die roten Schärpen.

 

Da muss jeder Wargamer seinen Weg finden, mit umzugehen. Ich versuche, weitgehend grobe Schnitzer zu vermeiden. Meine Südstaatler tragen aber z. B. auch überdurchschnittlich viele Mützen, meine Nordstaatler teilweise zu viele Shell jackets.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich orientiere mich halt lieber an Bildern, als an Beschreibungen. Damit kann ich einfach besser arbeiten.

 

Und zu diesem Thema (gerade in Bezug auf Tabletop und in Farbe) sehen die Einheiten eigentlich fast immer so aus. Zumindest die ich finde. Aber ich stecke natürlich auch nicht so tief in der Materie, als das ich da evtl. nicht die konkretesten Suchanfragen starte.

 

Hast du denn Bilder zur Orientierung, die man ebenfalls für dieses Thema verwenden kann?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab zwei Bücher von Don Troiani. Der Mann ist was das angeht ein absoluter Experte der Historienmalerei und in fast allen Punkten auf der Höhe der Forschung. Einfach mal das bei google eingeben: Don Troiani American Civil War, auf Bildersuche wechseln und genießen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da sich die Spiel-Pflichtauswahl so langsam dem Ende neigt, soll natürlich auch die Kür folgen! :)

Dazu brauch ich natürlich noch ein wenig Input und ich ein Fan von Papier bin, ganz klar, ich brauche Bücher!

 

Mit auf Grund der Empfehlung von Sir Leon, habe ich es erstmal auf Don Troiani  eingegrenzt und da steh ich vor drei Auswahlen:

 

- Don Troiani's Civil War Soldiers

- Don Troiani's Regiments and Uniforms of the Civil War

- Don Troiani's Civil War ( Infantry / Cavalry & Artillery / Militia & Volunteers / Zouaves, Chasseurs, Special Branches, and Officers)

 

kann einer was zu den Büchern sagen?

 

 

Danke

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich hab die oberen nicht, würde aber eher eines der ersten beiden nehmen. Von den Heften habe ich Cavalry & Artillery, ist gut zu lesen und schön bebildert, hat man aber auch in den Sammelbänden weitgehend mit drin. Zum gucken sind die Bücher besser - wenn man nicht gleich alle Hefte kauft.

 

Gut sind aber alle Veröffentlichungen, die ich bisher von ihm gesehen habe, also machst du so oder so nichts falsch.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb broncolaine:

so heute ist das Civil War Soldiers angekommen....:buch:

tja... ich glaube, ich muß mir die Battle in a Box von den Perrys nochmal kaufen .... :zoff:

 

 

Das ist auch irgendwann mal mein Plan A oder B, sobald ich dann mal meine Minis wirklich anmale^^ ;D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.5.2018 um 20:42 schrieb broncolaine:

so heute ist das Civil War Soldiers angekommen....:buch:

tja... ich glaube, ich muß mir die Battle in a Box von den Perrys nochmal kaufen .... :zoff:

 

leider muß ich meine Meinung zu dem Buch ändern....

als Fachbuch ist es zwar gut und auch sehr informativ, ber als Malvorlage wie es eigentlich gedacht war hat es mich jetzt nicht wirklich weiter gebracht....

da war google leider hilfreicher....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, kann jetzt halt nur was zu dem Civil War Soldiers sagen... Sind zwar über 300Seiten auf beide Seiten etwas über 160Seiten, aber recht wenig Bilder, wo man nachvollziehen  kann, was für Einheiten da gezeigt werden ( um sie auf den Tisch zu bringen...).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Zavor changed the title to Von Montgomery über Louisiana und Texas bis nach North Carolina...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.