Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zaknitsch

      "The Tower"! - Wir basteln einen Turm!   15.08.2019

      "THE TOWER"   Wir basteln einen Turm! * Material: beliebig * Hintergrund/Ambiente: Fantasy / Sci-Fi / Pulp / Historisch * Maßstab: beliebig      
Jay

Jay baut eine 40k Platte

Recommended Posts

Moin.

 

Da ich Warhammer Fantasy beiseite gelegt hab und jetzt mit 40k so richtig durchstarte, bin ich meiner alten braunen, ausklappbaren Platte überdrüssig und will eine neue bauen.

 

Mein Bruder und ich sammeln beide Chaos Space Mariens und haben die gleich Basegestaltung, die wollte ich dann aufnehmen auf der Platte und eventuell ein wenig Chaoseinfluss darauf haben. Zudem hab ich vor, sie ein wenig praktisch zu gestalten im Sinne der 8. Edition, die ja nun hoffentlich in der Form etwas länger halten wird.

 

Hier also mal wahllos so meine Ideen, C&C willkommen.

 

Als erstes ist natürlich die Materialfrage, ich hab derzeit eine 8mm MDF Platte, die ist relativ schwer, aber der Transport ist ja ohnehin nur eine Strecke von 3 Metern von hinter der Tür bis zum Tisch, also ist die Option durchaus offen. Überlege aber eine etwas dünnere zu nehmen und dann eine dünne Hartschaumplatte darauf und das ganze mit ner Leiste verstärken und gegen abnutzung schützen.
5a8f45bd78d68_WhatsAppImage2018-02-22at23_34_39.thumb.jpeg.a47c6341e749a56462f076a28ab69c0a.jpeg

 

hier war Gaffa Tape der Schutz vor Abrieb, leider auch vor dem Sanden, wodurch gleich ganze Schollen abgeplatzt sind...

 

Der Hartschaum und die Dünne Platte sollten mit ner Leiste eigentlich ziemlich wiederstandsfähig sein und in den Hartschaum kann man auch noch Dinge hineinritzen und die fläche nicht so 100% eben gestalten (eben genug aber für Gelände um nicht zu wackeln)

 

Als nächstes die Funktionalität. Diverse Game Mat hersteller bieten inzwischen an, ein ganzes Raster darauf zu drucken, finde ich aber nicht besonders ansprechend.

953ad13c7da4ef209bb547b2937c0cd3_original.jpg.dee7037f645f4fc3cb647cd3cce59727.jpghttps://www.kickstarter.com/projects/1111493514/board-matz-8th-ed-warhammer-40k-mats-with-deployme

 

Ich dachte man könne das etwas kunstvoller gestalten.

 

theorie.jpg.a26940e1798ed195714473d91f60d964.jpg

 

Ein 9 Zoll Radius Chaosstern in die Mitte kratern zB und an hilfreichen Stellen schädel oder Ultramarine Helme (alle Schlümpfe müssen sterben) im Sand einlassen, sodass sie nicht zu sehr herausragen (abgeflachte Rückseite) und als Markierungen dienen. Wahlweise oder zusätzlich noch am Rand in die Leiste bzw Bande entsprechende Markierungen setzen sollte doch völlig genügen.

 

Als nächstes wollte ich mich ein wenig von Dawn of War mal wieder inspirieren lassen.

zunächst wird der Mittelpunkt mit einem Hexagon und 6 Zoll Durchmesser gebaut und fest im Tisch platziert

 

DOW_Critical_Point.jpg.1056ecd38000b444b4283a1f4997ef7d.jpghttp://warhammer-game.narod.ru/wiki/Dawn_of_War_Strategic_Point_System.html

 

der Kontrollpunkt wird aber seperat gelassen zum Platzieren, wenn die Mission es erfordert (oder einer es toll findet ein Missionsziel in die Mitte zu stellen)

 

DOW_Strategic_Point.jpg.3e06bbd460c5156bdf0315246d949a84.jpg

 

Dann kommen 6 Kontrollpunkte mit den Ausläufern, die auf 3 Zoll vom Mittelpunkt enden sollen sowie 5 weitere wie der Mittelpunkt Marker, falls jemand einen irgendwo hinstellen will, wo kein Platz für den großen ist. Ersteres hat genau wie das Hexagon den Vorteil, dass man einfach nur guckt, welche Einheit das Ding berührt.

 

Anschließend wird eine Gussform gebaut, um die Aufsätze, die Magnetisch an den Kontrollpunkten halten soll zu gießen, nachdem ich einen gebaut habe (Vllt gieß ich die Kontrollpunkte selber auch, mal gucken)

Alle Stammspieler bei mir kriegen dann davon 6 Stück zum selber gestalten, sollte eigentlich ganz schön aussehen, wenn man auf Spielberichten gleich sieht wer es kontrolliert, vor allem bei Sonderregeln, die umkämpfte Punkte trotzdem einer Seite zuordnen.

 

Als Relikt hab ich noch einen Kelch von Space Hulk übrig.

 

So, das wars im Groben, ergänzungen und wenn es losgeht Bilder werden hier rein editiert.

 

Liebe Grüße

 

DOW_Strategic_Point_Capture.jpg

 

bearbeitet von Jay

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5b03691daa8de_2018-05-2202_49_08.thumb.jpg.a48437be8c83e6fec80ed9d49badcd8f.jpg

 

Hab heute mal angefangen den Missionszielmarker zu bauen und meine Pläne für die Platte etwas weiter auszureifen.

Hab mich jetzt für hauptsächlich Bandenmarkierungen entschieden und ein paar Orientierungshilfen. Es soll ja helfen und nicht an die Hand nehmen.

Geblieben sind der Kreis, die 4 Kreuzungen von Pfeil und Kreis, Die Pfeilspitzen auf den langen Seiten und 2 Helme (oder 3 wenn ich noch ein wenig Asymmetrie reinbringen will.

Übrigens ist das Raster aus meinem ersten Post Für die Aufstellung 6 falsch.

Edit:
Die Mitte wird jetzt herausnehmbar, der Strategische Punkt (Sechseck) in der Mitte kommt weg und wird seperat gebaut.
Wenn m an den mittelteil umdreht ist dort ein Reliktpunkt
dow-relic.jpg.21cceb4d972091cc2db4d49e0f136057.jpg

Das sechseck wird als Standin für die Mission Einnehmen und sichern, aber bekommt Magnete, um in zur not auf die Leere Mitte zentrieren zu können, wenn einem danach ist (sieht halt gut aus), ansonsten wird der Relic Point begleitet von dem Databot aus Space Hulk aber auch komplett funktionabel als normaler CP sein mit Fahne und allem. (Missionen Aufstieg und umherstreifende Patroille aus Chapter Approved)

Wie gesagt, das bedeutende Missionsziel kann durch das Sechseck dargestellt werden, als unbedeutender kommt ein Slag Deposit ohne Rahmen und Fahnenslot (weil ja eh unbedeutend - wie in DoW hat es keine relevanz da zu stehen, aber ganz ok es zu verteidigen um nen Generator draufzubauen - was für eine 40k Schlacht ja irrelevant ist, think meta!)
dow-slag.jpg.7bf49523a4b6c9059248e717045bf8e8.jpg

bearbeitet von Jay

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Plan für die Struktur der Platte:

48" x 72 " (vllt auch 96", weil, warum nicht?) Acrylglas 2mm.

Holzrahmen, gefüllt mit Hartschaumplatten (Denke so an 6cm Stärke für beides)

2cm Hartschaumplatten oben drauf.

Holzleisten an den Seiten.

2 (oder 4) Blenden à 12"x48" (Abzüglich ein paar Millimeter für einfaches entnehmen) aus Hartschaumplatten mit Filz darunter um die Textur zu schützen. Diese dienen dazu, das Feld auf 48" (bzw 72") zu begrenzen.

 

5b36c6ea1b654_WhatsAppImage2018-06-30at01_54_32.thumb.jpeg.4c506f9e8dd6eb0f5725b9f2687a87f3.jpeg

Problem bei dieser variablen Version ist, dass meine Idee mit den Orientierungsschädeln nicht mehr so funktioniert (Aufstellung 4: Hammer und Amboss) jemand ne Idee? Einfach zufällig auf jeden der 12 Linien was hinlegen?

 

Sieht dann im Querschnitt ca. so aus.

5b36ca1ad4b82_WhatsAppImage2018-06-30at02_08_31.thumb.jpeg.76fa9e18a1801d62cd0bc863179caf59.jpeg

 

Der Plan mit den aufstellbaren Fahnen kommt erstmal in den Hintergrund, da ich zwar Objekte mit nur einer Seite ganz okay abstempeln kann (Blue Stuff Formen und Brown Stuff/ Milliput sollten da genügen, hadere ich enorm mit zweiteiligen Formen, und so wichtig ist es vorerst nicht.

 

Mehr dazu bald.

bearbeitet von Jay
Zusatz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so als Idee, für Markierungen (wie gesagt Helme, Schädel, andere Ideen?) Oder ist das trotzdem zu gleichmäßig?

 

5b36cf38edf6e_WhatsAppImage2018-06-30at01_54_32.thumb.jpeg.ab07ceed9b5fe5b85358110f9aed9af3.jpeg

 

 

Da der Chaosstern ein Krater ist, kann er ja Auswüchse an den 12" Markierungen des 24" Durchmesser Kreises haben, der Rest kann ja schön Unregelmäßig aussehen.
Diese dienen dann als Markierung für Aufstellung 2: Aufmarsch, sowie Aufstellung 6: Feindberührung.

bearbeitet von Jay
bessere Idee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh und außerdem:

https://ttcombat.com/collections/sci-fi-gothic/state_ruined

Hier kauf ich einmal den großteil des Sortiments, weil ich sie Cool finde und ohnehin nicht die Geduld habe, so viel Gelände zu bauen. Dazu kommen Hügel, Minenfelder und Stacheldraht/Panzersperren, jeweils auf Bases, die ich aber selber baue

 

http://deathraydesigns.com/product-category/rapid-vanguard/

Davon hätte ich auch gerne welche, aber die Transportkosten sind ja wohl ein Witz.

 

sorry für tripplepost

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

cool kannst gerne berichten wenn du es hast.

 

Nachtrag: die untere Platte wird doch sperrholz 3mm, ist zwar etwas teurer als mdf aber deutlich günstiger als 2mm Acrylglas

dafür auf die Größe nur 4 kilo statt 9 kilo Acrylglas und 12 kilo mdf

und da es gerahmt ist mach ich mir um die Stabilität keine sorgen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5c3bb4b0c546d_WhatsAppImage2019-01-13at15_34_18.thumb.jpeg.96f77b6cd3b64a74361629237778d031.jpeg

5c3bb4afd9533_WhatsAppImage2019-01-13at21_12_48.thumb.jpeg.be666bc0cf97cd973fda0f816001a297.jpeg

 

Gelände nimmt schon mal form an. Keine sorge, ich hab noch meine Nieren und keine 175 Euro für das Mechanikumgelände ausgegeben ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Jay:

Keine sorge, ich hab noch meine Nieren und keine 175 Euro für das Mechanikumgelände ausgegeben ^^

Bleibt nur "geklaut". ;D

 

Was die anfälligen Ecken der Platte betrifft, könnte man am Rand ggf auch so Metallwinkel befestigen. Vielleicht gibt es im Baumarkt auch was bei den Bodenleisten. Das werde ich demnächst mal "erforschen", da ich auch an einer Platte bin und mir Dein Einwand von oben auffiel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Drachenklinge:

Bleibt nur "geklaut". ;D

 

Was die anfälligen Ecken der Platte betrifft, könnte man am Rand ggf auch so Metallwinkel befestigen. Vielleicht gibt es im Baumarkt auch was bei den Bodenleisten. Das werde ich demnächst mal "erforschen", da ich auch an einer Platte bin und mir Dein Einwand von oben auffiel.

 

nee 2x renegade box + 1 Geburtstagsgeschenk

 

die Winkel werden ja überflüssig, wenn ein Rahmen komplett drum ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm, irgendwie mache ich immer etwas falsch...

Die meisten machen sich immer so extrem viele Gedanken ... Skizzen.... Pläne usw. bevor sie loslegen.

Ich mache einfach ^^....ganz stumpf. Vielleicht sollte ich dies auch mal machen und meine würden dann auch besser sein ...

Bezüglich Gelände.
Gerade für WH40k ist der Kram oft exorbitant teuer. ich empfehle dir einen günstigen Anfängerdrucker wie den Anycubic I3 zu holen (ca 200€ im Angebot und ne Rolle Filament ist auch dabei). Bereits mit der Startrolle machst du warscheinlich genug Gebäude um den Preis des Druckers zum großen Teil wieder hereinzuholen.



 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Arminace:

Ich mache einfach ^^....ganz stumpf. Vielleicht sollte ich dies auch mal machen und meine würden dann auch besser sein ...

Hahaha ... weil Dein Gelände auch so schäbig ist. ^^

 

Ich bruache idR immer eine zündende Idee und einen groben Plan, wie ich es umsetzen will (on nun auf dem Papier oder i, Kopf). Aber das dürfte wohl wie somvieles bei jedem etwas anders sein.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 5 Minuten schrieb Drachenklinge:

Hahaha ... weil Dein Gelände auch so schäbig ist. ^^

 

Hmmm... naja .. über manche Dinge bin ich im nachhinein wirklich etwas unglücklich...oder weiß, dass ich diese zumindest deutlich besser hinbekommen würde.
Naja ich bin ja auch etwas aus der Übung. Ich bastle/bemale nun wieder seit eibnem knappen halben Jahr und hatte davor 20 Jahre pause. Da vergisst man ja doch vieles.

Egal, hauptsache es macht spaß und ich habe ja auch bereits einiges in diesem Forum gelernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja ich habe damals mit 15 Angefangen mit sehr spärlichen finanziellen Mitteln und kaum Werkzeug meine ersten Gelände zu bauen ... mit 18 gings dann zum Bund und dies war quasi dann auch der Start einer Zwangspause. Da ich dann Beruflich die ganzen Jahre viel unterwegs war und ich meinen Focus Hobbymäßig auf Videospiele gelegt hatte, wurde die Pause dann deutlich länger. Im November 2017 bin ich dann wieder langsam reingekommen.
Das sols  auch schon zum Thema gewesen sein. Ich will, den Fred nicht hijacken :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.