Jump to content
TabletopWelt

Recommended Posts

oder, da ich als Member den Tisch reserviert habe ist es keinem aufgefallen. 

Ich hab aber auch vergessen es dir zu sagen, da fumble immer selber dran denkt. 

@Delln solltest auf jeden Fall Mal vorbei kommen. 

und gib dann mal vorher Bescheid.

@Jaensch vom HBF zum Top Tables braucht man zu Fuss keine 5 min. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Kodiak71:

oder, da ich als Member den Tisch reserviert habe ist es keinem aufgefallen. 

Ich hab aber auch vergessen es dir zu sagen, da fumble immer selber dran denkt. 

 

Ah, ok. Das kann natürlich sein. Wusste ich bisher nämlich gar nicht.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mal welche für die Dinos gemacht. Da ich kein Wassereffektzeug habe, habe ich einfach den untergrund hellblau bemalt und dann Holzleim drüber gemacht. Ich glaube in 2 Schichten und bei der unter noch ganz wenig helles Blau beigefügt...Mir reicht es so. Könnte man aber etwas dunkler / brauner machen, da es ja eigentlich eher Pfützen sind...der unfertige Dino steht halt gerade am Ufer oder so :)

 

Den Waldboden habe ich aus einer Mischung von Sand und Kräuter (aus der Küche) zusammengemixt. Finde ich eigentlch auch ganz gut. Werde die tage weitere Bases vorbereiten und vielleicht mal ein Geländeteil testen. Dann zeige ich gerne noch was.

20180724_063250.thumb.jpg.658ba53465e1b449ecc94e70deb99995.jpg

 

Mit Grünzeug dann:

2.jpg.c761e56bd9315cd1751ecbfbef04fa18.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab meine Bases noch nicht gemacht, werde aber mit Milliput und klarem Glanzlack auf Acrylbasis arbeiten, um mir ebenfalls einen Wassereffekt zu sparen. Damit hatte ich damals eine Sumpfplatte für Warlord-Demos auf der RPC gestaltet:

 

02.jpg.f99a32de06d189dfdf2ca1f928389bb7.jpg.92fa9bbe5a1832f1dac663cc45dbe703.jpg

 

Ist im kleineren Maßstab natürlich immer etwas schwieriger, aber wie Delln oben schreibt, in der gewünschten Farbe vorbemalen und dann den Lack in 1-2 Schichten drüber sollte passen! 

 

@frogstar: Das ist natürlich ärgerlich, aber klar, auch nachvollziehbar. Die Minis sind schon auf Infinity-Niveau was die Einzelteile angeht ;D

 

Nur auf Stiften würde ich immer verzichten. Hab noch nie in meinem Leben gestiftet und selbst nachdem meine Vitrine zusammengekracht ist, war kein einziges Teil abgebrochen. Greenstuff und ein guter Sekundenkleber sind die Zauberformel :ok:

 

Solltest du irgendwann durch uns genug Motivation gesammelt haben, kannst du ja noch quereinsteigen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt von Greenstuffworld UV-härtendes Resin. Das soll besonders für kleinere Wassereffekte sehr schnell sehr gute Ergebnisse erzielen. Eventuell probiere ich das mal aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm..naja sonst nehm ich halt wieder normales Epoxidharz.

Zudem sind mir die Blasted Wetlands Bases von Secret Weapon Miniatures aufgefallen. 

Mit ein bisschen Gießharz und Grünzeug könnten die doch recht passend wirken.

 

EDIT: Was nicht heißen soll dass das UV-härtende Resin von GSW nicht gut ist, ganz im Gegenteil. Aber dafür würde ich es mir wohl nicht extra besorgen, wenn ich hier noch Resin rumfliegen habe.

 

bearbeitet von Burson_Carpathian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe ja mal den Tipp bekommen:

Kleber auftragen auf beide Klebeflächen. Styroporschnipsel auf eine Seite drauf. Dann zusammenkleben. Das Styropor schmilzt sofort und vermischt sich mit dem Klebstoff. Wird scheinbar ne harte Zementmasse. Bei meinen Infinity Minis habe ich es so gemacht. Mit günstigstem Sekundenkleber. 

Bloß habe ich noch keinen Vergleichstest gemacht. Muss mir mal Zinnreste dafür zusammensuchen. Aber richtig objektiv kann so ein Test auch kaum sein.

 

Hach, ich mag Dinos und Gorillas. Freue mich auf euer Projekt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es eigentlich irgendwo im Netz ein Vergleichsbild der Modelle mit Modellen anderer Marken? Am besten mit GW Modellen, weil die jeder kennt. Insbesondere ein Mensch wie der Firm Anführer im Vergleich würde mich interessieren.

 

Danke, 

Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Aun Jan Kauyon:

Gibt es eigentlich irgendwo im Netz ein Vergleichsbild der Modelle mit Modellen anderer Marken?

 

"Vergleichs-Vergleichs-Bild" mit vielen  verschiedenen Modellen nicht so ganz, hier aber mal eins aus meinem Armeeprojekt zumindest mit GW und Freebooters Fate:

 

IMG_20180519_182325~2.jpg

 

An die filigrane Art von Freebooters kommen did Modelle schon ran, wenn auch mit etwas weniger Details, würde ich sagen. :)

 

Hoffe, das hilft dir weiter! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und was man nicht alles über Facebook in Erfahrung bringt! 

 

Art of War Studios UK produzieren offizielle TDE Marker und Token für einen passablen Preis:

 

https://art-of-war-studios-ltd.myshopify.com/search?type=product&q=Drowned+earth

 

PS: Wobei ich eher dazu tendieren würde, für Wunden und Action Points Würfel zu nehmen (z.B. in rot und grün oder so...) Mal gucken, bis ich wieder in Deutschland bin hab ich ja noch Zeit mit der Bestellung :lach:

bearbeitet von Jaensch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Jaensch:

Art of War Studios UK produzieren offizielle TDE Marker und Token für einen passablen Preis:

 

https://art-of-war-studios-ltd.myshopify.com/search?type=product&q=Drowned+earth

 

Die hatte ich mir auch direkt zum Einstieg alle eingetütet, fand ich ganz praktisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Burson_Carpathian:

Die hatte ich mir auch direkt zum Einstieg alle eingetütet, fand ich ganz praktisch.

 

Ja, echt cool! Nur den Climb Marker hatte ich anfangs nicht kapiert... Bis ich gemerkt habe, dass da ein W10 rein gehört ;D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Jaensch

Danke dir sehr. Die Warhammer Figur gibt mir wenig anhalt, da bin ich wohl doch nur 40k gewohnt, aber Freebooters hatte ich mal und damit sehen die TDE Figuren gar nicht so groß aus wie ich erst dachte. Sind ja auch eher in Richtung True Scale, vllt deshalb. 

Vielen Dank. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.