Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Bin da ganz bei Atreju, die Modelle haben halt noch den "Bonus" Medic zu sein. Klar, man kann dank den neuen Charakteren durchaus auf Mechs und Medics verzichten, je nachdem wie der eigene Spielstil ist. Mein Mitspieler mit dem ich Primär spiele spielt Militia, und so oft wie der nen Blunder beim Schießen hatte war es für mich immer von Vorteil seinen Mech auszuschalten. Du kannst das dann natürlich zu deinem Vorteil nutzen und vielleicht mit dem Mech/Medic ne Falle stellen. 

 

Wirklich unnötig finde ich die Charaktere also nicht. 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 488
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Und das Gruppenprojekt ist eröffnet! Wir freuen uns über Besucher!    

Doppelpost! So, die Spiel'19 ist nun seit ein paar Tagen vorrüber und ich bin immernoch dabei mich wieder zu erholen. Nichtsdestotrotz hatte ich mir am Samstagabend, als ich den Warcradle Stand ver

Dirk und ich haben uns bereits am Stand von Laughing Jack mit zwei TTCombat Wolkenkratzern (Hospital und Digicore Tower) eingedeckt und kaufen gerade en masse billige Plastikpflanzen aus China.  Daz

Posted Images

Was haltet ihr denn von den berittenen Modellen? Ich bin mir bei denen immer noch extrem unsicher, insbesondere da mein Spieltisch meist viel Wasser und vertikales Gelände beinhalten wird. Klar, Nix und Kaneda sind auf ihren Mounts noch sehr agil und können sich auch gut von diesen trennen - aber wie sieht das z.B. bei Forek aus? Oder der neuen Bondsmen-Dame? Machen die einfach das Unterholz unsicher? 

 

Frage mich da immer, ob ich für die Punkte nicht lieber in "mehr" Modelle investiere... 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Jaensch:

Was haltet ihr denn von den berittenen Modellen? Ich bin mir bei denen immer noch extrem unsicher, insbesondere da mein Spieltisch meist viel Wasser und vertikales Gelände beinhalten wird. Klar, Nix und Kaneda sind auf ihren Mounts noch sehr agil und können sich auch gut von diesen trennen - aber wie sieht das z.B. bei Forek aus? Oder der neuen Bondsmen-Dame? Machen die einfach das Unterholz unsicher? 

 

Frage mich da immer, ob ich für die Punkte nicht lieber in "mehr" Modelle investiere... 

 

Die Frage ist immer: Was ist ein Spielstil. Je nach Szenario kann ein Mounted Charakter sicher Sinn machen, oder man nimmt die mit wegen dem Style auf dem Spieltisch. Es gibt auch Leute die nutzen sowas als Ablenkung (Oh oh, groß, böse, muss ich alles entgegensetzen). Vielleicht ist es halt auch mal erfrischend was neues Auszuprobieren und den Gegner mit nem neuen Trick zu Konfrontieren.

 

Ich hatte selbst noch keine Berittenen Modelle dabei, nichtmal Dinos, ich spiel immer noch mit nur den Charakteren aus der Starterbox, aber ja, ich will alles mal ausprobieren. Und sicherlich ist es Sinnvoller lieber die Punkte in mehr Modelle zu packen mit mehr Aktivierungen, aber sind wir mal ehrlich, wer will denn nicht die Riesen Gottesanbeterin auf den Tisch stellen? :D

 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Jocke:

wer will denn nicht die Riesen Gottesanbeterin auf den Tisch stellen? :D

 

Jawoll! Zumal die Reittiere ja dann auch unabhängig agieren können, wenn sich beide trennen. Dann kann also Kaneda unabhängig von seiner Gottesanbeterin Unfug treiben, während sie sich durch die Gegner schnetzelt.

Ich hatte ehrlich gesagt auch noch keine berittenen Anführer dabei, aber das wird schon noch kommen.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin halt bei Forek noch hin und her gerissen, weil der Apparat ja dann auch quasi nicht verlassen wird. Gleichzeitig hat der aber auch einfach nur Style (allein wegen der Plüsch-Kugeln schon!). Muss mal gucken, was bei meinen nächsten Bestellungen alles in den Warenkorb wandert. :nachdenk:

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lustig, gerade habe ich noch während der Discord Session mit @Delln an meiner Akara gemalt (mounted & unmounted).

 

Die werde ich kommendes Wochenende auch direkt mal ausprobieren, mal gucken wie sich beide Versionen so im Vergleich schlagen.

bearbeitet von Burson_Carpathian
  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb Delln:

Ja, leider wurde der Abend von OnlineZockern dominiert... da konnten wir gar nicht so auf TDE eingehen... 

 

Wie ist denn der aktuelle Stand von Akara? 

 

 

Hab beide Modelle zumindest mit ihren Grundfarben versorgen können, morgen mache ich mich an die Schattierungen und fange parallel mit den Bases an.

 

Aber so wirklich was Vorzeigbares gibt's noch nicht.

 

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.