Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Raven17

      NFL TTW - Liga   12.08.2018

      Auch dieses Jahr wieder - nur hier, nur bei uns... die TTW Fantasyfootballiga. Wer sich schon immer für das Ovale begeisterte, ist bei uns genau richtig.   Und wenn alles klappt, gibt's ein Ligatreffen in Londen.     BG
    • Zaknitsch

      "Mini-Me"-Malchallenge August 2018   15.08.2018

      "Mini-Me" 
        Die konkrete Interpretation des Themas liegt bei euch. Es ist egal aus welchem Genre/Spielsystem die Miniatur stammt oder welchen Maßstab sie hat, Hauptsache sie spiegelt das jeweilige Motto irgendwie wider. Wer mehr als eine Mini bemalen möchte, kann dies gerne tun, allerdings wird aus Gründen der Übersichtlichkeit dann am Ende über die individuelle Gesamtleistung und nicht jede Einzelmini abgestimmt. Basegestaltung ist hierbei nicht verpflichtend, aber gerne gesehen. Ebenso steht es euch frei, ob ihr euren Beitrag mit einer ansprechenden Präsentation oder ein bisschen Flufftext ergänzt. Ihr könnt euch also austoben, wie es Zeit und Motivation zulassen.          
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
JayCop

"The Harmonia" - EC Hausregeln, Meinungen erwünscht!

Recommended Posts

Ahoi Leute,

ich würde gern eure Meinungen und Vorschläge zu folgendem Ausrüstungsgegenstand hören. Er ist dafür gedacht, Emperor's Children Spielern die Möglichkeit zu geben, ein hintergrundgetreues HQ-Charaktermodell für z.B. den 3rd Company Elite RoW zu bauen, welches nicht einfach bloß ein Paragon Blade Praetor ist.

 

Ich weiß: Das Internet zu fragen, wenn wirklich nur die lokalen Mitspielergruppen die Entscheidungen zu treffen haben, dachte ich, ich frage trotzdem mal. Und vielleicht möchte Regeln ja auch gern jemand anderes mal modifizieren bzw. ausprobieren :)

 

Also, here goes:

 

d9l7VWP.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um Charaktere wie Marius Vairosean beispielsweise darzustellen, nein. Und es wäre ja gerade ein Versuch, seinen Praetor nicht immer nur auf Nahkampf auszurichten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne dich und die Spielweise in eurem Club nicht, kann aber den Wunsch verstehen, einen Charakter mal mit ner richtigen Wumme auszurüsten und nicht immer nur auf Nahkampf.

Wenn bei euch das Paragon Blade derart dominiert, dann könnte man natürlich in der Gruppe auch erstmal da ansetzen ;)

 

Bei selbstgemachten Regeln ist es mMn umso wichtiger, dass diese nicht zu überrissen sind. Auf den ersten Blick fand ich deinen Vorschlag schon sehr / zu heftig für meinen Geschmack.

Da ich aber die 30k Cacos nicht kannte, habe ich vorher mal noch in deren Profil geschaut, bevor ich hier antworten wollte.

 

Meine Anmerkungen:

Die 2 Feuermodi haben mich an die Noise Marine Waffen in 40k erinnert. Finde ich gut, kann man prinzipiell lassen.

Die Caco-Waffen haben S6 und DS 5. Du änderst das in S5 und DS2(!) Die Stärke um 1 runterschrauben macht die Waffe nur wenig schlechter, da man ja meist auf W4 Ziele schiesst. Verwundung also immer noch auf die 3. Der DS von 2 gepaart mit dem einen Schuss mehr (Assault 3 anstelle Heavy 2) macht das aber mehr als weg. Gerade der DS stösst bei mir etwas übel auf. Man will ja was gegen tankende Sergeants und Termis haben, aber besonders fluffig scheint mir diese massive Verbesserung nicht.

Und dann kommen wohl noch D6 Wunden mit DS2 instant death ohne Deckung dazu. Du wirst ja in den einen Trupp noch die normalen Cacos entladen, sodass dir das quasi garantiert wird.

 

Mein Vorschlag wäre es, dass man sich bei der Waffe etwas mehr am Bassblaster aus 40k orientiert. Quasi die Vorgänger-Waffe dazu.

Der hatte 2 Profile:

  • 48 Zoll, S8, DS3, Heavy 1, Blast (3 Zoll), Niederhalten, ignores cover -> da kannst du ja noch die bio-shock Regel (mit DS der Waffe) und rending dazu nehmen. Gets hot kannst du streichen, weil die edler gefertigt wurde.
  • 36 Zoll, S5, DS 4, Sturm 2, Niederhalten, ignores cover -> auch hier noch die bio-shock Regel und rending dazu sowie gets hot streichen.

 

Dann hatten die noch nen Schockverstärker (als Ausrüstung für Champion):

  • Template, S5, DS3, Sturm 1 -> auch hier noch die bio-shock Regel und rending dazu sowie gets hot streichen.

 

Wenn du die Sachen kombinierst, hast du immer noch eine sehr vielseitige und gute Waffe, die mir aber nicht ganz so überrissen scheint. Evtl sehe ich das aber auch zu eng, bin ja nicht unbedingt der Regelfuchs.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb JayCop:

Um Charaktere wie Marius Vairosean beispielsweise darzustellen, nein. Und es wäre ja gerade ein Versuch, seinen Praetor nicht immer nur auf Nahkampf auszurichten :)

Ach So, dann hatte ich dich missverstanden. Marius.... kam der bei Fulgrim schon vor? :nachdenk:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja:

Spoiler

Als alle bei der Maraviglia Oper von Bequa Kynska durchdrehen, bzw. Dämonetten beschworen werden und das Orchester stirbt, nimmt Marius als erster so ein Instrument auf und benutzt es. Dadurch wird er quasi der erste Noise Marine.

 

Sag doch auch mal was zu seinem Entwurf @Gorgoff, du bist da viel fuchsiger als ich ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb blackbutcher:

Ja:

  Unsichtbaren Inhalt anzeigen

Als alle bei der Maraviglia Oper von Bequa Kynska durchdrehen, bzw. Dämonetten beschworen werden und das Orchester stirbt, nimmt Marius als erster so ein Instrument auf und benutzt es. Dadurch wird er quasi der erste Noise Marine.

 

Sag doch auch mal was zu seinem Entwurf @Gorgoff, du bist da viel fuchsiger als ich ;)

Danke für die Info.

Was die Knarre angeht... Ich würde einfach die Werte der Kakaphoni nehmen und gut ist. 30 Punkte erscheinen mir da dann auch angemessen, da der Typ ja BF5 hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Marius war außerdem Captain der 3. Kompanie, daher der Rite of War "3rd Comapny Elite", der Kakophoni bufft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Important Information