Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zaknitsch

      "The Tower"! - Wir basteln einen Turm!   15.08.2019

      "THE TOWER"   Wir basteln einen Turm! * Material: beliebig * Hintergrund/Ambiente: Fantasy / Sci-Fi / Pulp / Historisch * Maßstab: beliebig      

Recommended Posts

vor 18 Stunden schrieb Mocho:

Ah noch ne Frage in die Runde. Hab neues GreenStuff und das Zeug ist wahnsinnig klebrig und wirklich schlecht zu verarbeiten. Irgend welche Tipps?

 

Ja, besorg dir Milliput ;) Anders kann ich dir da leider nicht helfen.

 

Fängt ja schon sehr gut an, deine Bastellei. Du steckst echt immer sehr viel Liebe ins Detail.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi zu deiner Green Stuff Frage was bei mir immer gut hilft ist sich etwas Handcreme auf die Finger und die Werkzeuge zu machen. Ich hab da mit bis jetzt die Besten Ergebnise erzielt. Was am aber nicht vergessen darf ist sich immer mal die Hände und die Werkzeuge nach zu schmieren. Ich nehme da immer das Billigste was es an crem gibt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WOW :ok::ok:

 

Geiles Projekt, habe mir mal n paar Minuten Zeit genommen, alles in Ruhe anzuschauen. Umbauten, Idee, Bemalung, Anleitungen: alles vom Feinsten!

Und wenn ich das dem Einleitungspost richtig entnommen habe, hast du deine Figuren nach 14 Jahren im Keller wieder gefunden und Bock bekommen? :)

War bei mir nicht viel anders, nur die Pause war deutlich kürzer :)

 

Freue mich auf tolle Idee etc hier. Wenn noch alte Fledermäuse gebraucht werden, ich habe evt noch Teile davon da?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@melcher Danke! Das ist Balsam für die Hobbyseele... :)

Ja genau, nach ewig langer Zeit bin ich irgendwie wieder angefixt worden.. mal schaun wie lange es dieses Mal anhält. Aber ich bin guter Dinge ;)

Danke für das Angebot! @Solar versorgt mich jetzt erst nochmal mit 3 Stück und dann sollte es fürs erste reichen. Aber sobald Bedarf besteht, werd ich drauf zurück kommen und mich bei dir melden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lang, lang ist´s her dass ich an der Hintergrundgeschichte weitergearbeitet habe. Dieser Teil des Armeeprojekts wurde leider schmerzlichst vernachlässigt. Jetzt hatte ich allerdings mal wieder Lust. Es gibt nen Ortswechsel mit dem ich auch gleichzeitig mein Hauptaugenmerk auf eine neue Kerneinheit wenden möchte. Mehr dazu, wenn die Modelle da sind...

Hier jetzt die kurze Einleitung in die Nebengeschichte.

 

Während Anastasias treuer Diener, Ruprecht Kanth weiterhin versucht in den Sümpfen Sylvanias den verfluchten Sigmund Armbach , seine Regiment Steuereintreiber und vorallem das Schwarze Gold zu entreißen, machen wir uns auf, mit dem Inqusitor Karl Kreuzer einen Fall von Ketzerein in Bechafen zu untersuchen.

 

 

Inquisitor.thumb.jpg.21766ea76a71b7e93ec822ea4625ee5a.jpg

bearbeitet von Mocho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute gibt´s mal wieder ein Update von meiner Vampirfledermaus. Muss sagen ich war mir echt nicht sicher ob ich das gute Stück Zinn auch wirklich aufpoliert bekomme, aber so langsam nimmt es Gestalt an. Vorallem mit dem Kopf bin ich sehr zufrieden...! Sieht jetzt wilder und gewaltiger aus!

Ein Paar Sachen müssen jedoch schon noch gemacht werden. Z.B. werden die Beinansätze noch etwas mehr mir Fell bedeckt, das längere Fell vom Kinn wird über die Brust bis runter zum Schwanz gezogen, die Schingen noch ausgebessert und die ausgefeilten Eckzähne durch größere Hauer ersetzt werden.

Was meint ihr dazu?

 

IMG-0072.thumb.JPG.519a2974eb953ebb446d5439b09f0cc0.JPG

IMG-0074.thumb.JPG.a3c2be52355684fd27dbb1cc79f38a2f.JPG

IMG-0073.thumb.JPG.5f8ba02ad5fd6d52e91abde26e50cc60.JPG

IMG-0077.thumb.JPG.4e57f06346b8045c0a44a12b16cccb91.JPG

IMG-0076.JPG

bearbeitet von Mocho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht nach viel Arbeit aus, muss aber sagen es lohnt sich echt. Ich fände es aber irgendwie passender wenn die Beine eher nackt sind bzw. Nicht von so dichtem Fell überzogen. Ist ja auch in der Natur so, dass die bei z.B. Vögeln (und glaube auch allen fliegenden Säugetieren) tendenziell eher kahl sind. 

bearbeitet von Narrenkönig89

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, die wird richtig gut! Gute Idee mit den Teilen, die du da noch ergänzt hast!

Ich wäre auch gegen Fell, stimme da @Narrenkönig89 zu und wäre eher für Häute zwischen Schwanz und Beinen.

 

Spoiler

....gerade deswegen Fledermausbilder gegooglet. Hach :wub: 

Ich muss meine auch dringend bemalen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke ihr zwei! Ja ist schon einiges zu tun, aber find auch dass es sich rentiert.

Da kann ich euch beruhigen. Ich hab vor das Fell nur bis zu den "Oberschenkeln" gehen zu lassen. Der Rest der Beine bleibt unbehaart...

Gute Idee! Zwischen Beine und Schwanz werd ich die Flughäute auf jeden Fall noch ergänzen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Fledermaus sieht absolut klasse auswenn die so von GW Kommen Würde würde ich sicher auch Kaufen.

Das lange Fell widerum würde ich in höhe der Brust auslaufen lassen sonns tann ich mich mit meiner Meinung Malkavienne und Narrenkönig nur anschlissen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Grubenarbeiter Wenn mir nach den Fledermäusen die ich noch vor mir hab die Lust nicht vergangen ist, kann ich dir gern eine aufmotzen ;)

Hab jetzt mal an 3 gedacht. Mach das spielerisch Sinn?

 

Danke euch allen! Das ist ein großes Lob!
 

Davon angespornt hab ich die Fledermaus fertig modelliert... es fehlen eigentlich nur noch die Eckzähne.

Es ist eine Mischung aus der Fledermaus und Wolfsgestalt geworden (darum wollte ich auch etwas mehr Fell). Vorlagen waren hier die zwei Gestalten, die Dracula in dem Film Bram Stoker´s Dracula annehmen kann. Der Brustkorb des alten GW-Modells hat mich einfach wahnsinnig daran erinnert.

DRAKI

 

Mir persönlich gefällt vorallem das bullige Aussehen und die Masse, die hinter so einem Monster steckt. Da kann man sich vorstellen, dass so ein Viech einen Reiter aus seinen Sattel reißen kann.

Da ich auch hier, ähnlich wie bei den Wölfen, etwas mehr Dynamik in die Einheit einbringen möchte, muss ich schauen wie ich die anderen Posen der Vampirfledermäuse gestalte.

Könnte etwas schwierig werden. Evtl. eine hockende und eine anfliegende Haltung (Beine nach vorne)... das bedeutet allerdings eine Menge sägen und feilen...

 

Umbau.thumb.jpg.5b20827ad12a2da954178208d2e19889.jpg

Umbau1.thumb.jpg.39cf78240b8d5eacfc4244cdf771c9f7.jpg

 

Jetzt muss noch eine passende Basgestaltung gefunden werden. Ich denke ich werden den Tipp von @Solar nehmen und noch ein passendes Mauerteil schnitzen in der ich, möglichst unauffällig den Draht verstecken kann. Andere Idee wären noch ein Baum, bei dem ein Ast als Stütze dient. Aber mal schaun. Der oder die Gute wiegt schon einiges...

 

Jetzt seit ihr wieder gefragt... Kritik, Tipps, Anregungen? Was meint ihr?

bearbeitet von Mocho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Mocho:

die Dracula in dem Film Bram Stoker´s Dracula annehmen kann

 

Öh. Kann ich mich gar nicht dran erinnern :facepalm:  Aus welchem Jahr ist denn der Film, den du meinst?

 

Uuh, du musst sie unbedingt grundiert zeigen, damit man das ganze Ausmaß deiner Arbeit sieht :wub: Mega klasse, was du da aus der Maus gemacht hast!

Ich bin auch sehr gespannt, wie du bei denen die Dynamik ändern willst. Sind ja ziemlich... kompakt.

 

Und ich wäre definitv für Mauerwerk. Ast und Baum finde ich etwas unpassend, aber das liegt vielleicht auch daran, dass ich das damals mit den Waldelfen-Falken so gemacht habe... aber auch zur Story passt doch eine Mauerwerk-Base besser, finde ich?

 

Das inspiriert mich wirklich sehr für mein Vampir-Projekt. Danke dir für die Arbeit und dass du sie mit uns teilst. :)

bearbeitet von malkavienne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist grün, hat große Ohren, spitze Zähne...

 

Sind Goblins am Ende aus einer Kreuzung zwischen Orks und Fledermäusen entstanden? (IIh!)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Mocho:

Wenn mir nach den Fledermäusen die ich noch vor mir hab die Lust nicht vergangen ist, kann ich dir gern eine aufmotzen ;)

 

Dann ist dir auf jeden Fall noch eine Bitzbox sicher

 

Drei Stück sind denke ich gut einsetzbar.

Zum Verstecken des Flugbase finde ich Mauern ganz gut, einen Baum aber auch ganz okay.

 

Mir schwebt da gerade eine witzige Idee vor: Die Fledermaus bekommt ein Opfer in die Krallen, am Kopf oder an den Schultern gepackt. Das Opfer mit einem Bohrer „aushöhlen“, Draht am Boden und durch das Opfer befestigen. Die Beine schleifen dann über den Boden, oder man nimmt nur den Rumpf...

 

 

bearbeitet von Grubenarbeiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb malkavienne:

 

Das inspiriert mich wirklich sehr für mein Vampir-Projekt. Danke dir für die Arbeit und dass du sie mit uns teilst.

 

Dem kann ich mich in beiden Teilen voll und ganz anschließen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank euch! Freut mich sehr sowas zu lesen...! Das motiviert ungemein.

Eure Ratschläge werd ich mir mal durch den Kopf gehen lassen. Aber ich denk auch, dass die Mauer-Variante am besten passen würde. Obwohl ich die Idee mit dem Opfer auch nicht schlecht finde... ;) Mal schaun ich halt auch auf dem Laufenden.

Wenn das Biest gerundiert ist, kann ich gern ein Foto reinstellen. Das wird die Tage dann mal passieren!

 

Der nächste Schritt ist die Bemalung und ein passendes Farbschema. Nur schwarz/grau/und Knochen find ich etwas langweilig.

Evtl. lass ich die Schwingen in die rötlich ledrige Richtung gehen. Hab das schon mal in nem anderen Projekt gesehen ;)

image.png.80e4ab924a9085ea810c6b5495dea03a.png

(Alle Rechte bei @malkavienne)

Aber wie ich das machen soll weiß ich noch nicht.

Bin für alternativ Vorschläge gerne zu haben! :D

 

vor 20 Stunden schrieb malkavienne:

Aus welchem Jahr ist denn der Film, den du meinst?


Ich mein den Film von 1992. Meiner Meinung nach einer der besten Dracula Verfilmungen. Sehr atmosphärisch und sehr düster... :)

image.thumb.png.7dde3e0d71cd325e43632ac3725ac4b0.png

 

vor 9 Stunden schrieb Moscha:

Sind Goblins am Ende aus einer Kreuzung zwischen Orks und Fledermäusen entstanden?

 

Das ist gut möglich... ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:o Schön, dass wir uns gegenseitig inspirieren :ok:

Leider ist die Maus im Sterilium gelandet :blush: 

 

Ah, den '92er. Ja, der ist auch ganz nett. Ich mag nur die 'alte' Dracula-Darstellung, also dieses weiße Gesicht mit den weißen Haaren nicht. Den Jungen dagegen sehr, Gary Oldman mit langen, gewellten Haaren, Sonnenbrille und Hut... :D Und Keanu Reeves natürlich.

Aber mein Lieblings-Dracula ist einfach Bela Lugosi.

Wobei der Film... na, ist halt von '31 :lach: Muss wohl echt gruselig gewesen sein, diese Plastikfledermaus, die am Nylonfaden runtergelassen mit ihrem Flügel an die Tür pocht...

 

..apropos Fledermaus! Ich bin für alternative Farbschemata. Rot bietet sich natürlich an, bei dem Thema. Blut und so, und passt ja auch, so ich das richtig im Kopf habe (kannst du nicht vielleicht bitte mal deine bisherigen Ergebnisse zusammenfassen?) zu der 'Kleidung' der Skelette.

Oder, konträr, was in braun/grün? Oder grau/blau?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Absolut genial der Umbau! Ist ja fast schon ein regelrechter Neusculpt. Klasse wieviel Liebe du in diese Details steckst. Das ist schon wirklich großes Kino.

 

Von wegen Bemalung: ich würde mal was anderes versuchen, so bläulich die Schwingen, der Körper schon grau, in etwa ... ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll ... ein fließender Übergang von Körper/grau zu Flügel/blau? Ja, so in etwa.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für das Lob!

Heute war wieder mal die Post da und hat mir ein Päckchen vom werten @Solar gebracht! Der nette Herr hat noch paar kleine Fledermäuse extra dazu gelegt! Vielen lieben Danke dafür! Da lässt sich der Schwarm schön vergrößern... ;)

IMG_0005.thumb.JPG.790d2fad2d902dccec5b30068040595d.JPG

vor 18 Stunden schrieb malkavienne:

:o Schön, dass wir uns gegenseitig inspirieren :ok:

 

Ja das ist eine win/win Situation! ;)

 

vor 18 Stunden schrieb malkavienne:

Aber mein Lieblings-Dracula ist einfach Bela Lugosi.

 

Den muss ich zu meiner Schande gestehen, hab ich noch nie gesehen. Naja, vll das Wochenende...

 

vor 18 Stunden schrieb malkavienne:

kannst du nicht vielleicht bitte mal deine bisherigen Ergebnisse zusammenfassen?

Wird bald noch nachgereicht. Bis dahin mal ein Bild der Skelette.

IMG_0023.thumb.JPG.6a398bc96fb62f2d83cb7274d6779a8e.JPG

 

vor 18 Stunden schrieb malkavienne:

Oder, konträr, was in braun/grün? Oder grau/blau?

vor 17 Stunden schrieb Garbosch:

Übergang von Körper/grau zu Flügel/blau

 

Hmm das ist eine gute Idee. Könnte farblich auch zum Rest passen. Hab ja überall blau/grau mit drin. Ich werde es mal versuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heut gibt´s nur ein kleines Update. Damit alles meine Miniaturen die gleichen Baseformen und nicht eine Mischung aus GW und MDF haben, waren heut die Basgestaltung meiner 5 fertigen Todeswölfe angesagt. Hab ein paar Felsen aus Styrodur geschnitz und wieder etwas Blumenerdebaz auf die Bases geschmiert. Hier war mir wichtig, dass wieder ein druchgehende Moorlanschaft entsteht, die über die einzelnen Basränder übergreift.

 

IMG_0041.thumb.JPG.100042ebbb2183aaf8a7f59e04912dbf.JPG

 

Das zweite was ich heut gemacht habe war, die Nächste Fledermaus mit Säge und Feile zu massakrieren und die ersten Details mit Green-Stuff zu gestaltet. Der Plan bei dieser Vampirfledermaus ist es, eine sitzende Position zu modellieren. Hierfür müssen die Flügel stark angepasst/eingeschnitten und der Schwanz und Beine komplett entfernt werden. Mir blutet fast immer das Herz, wenn ich die alten Zinnfiguren so verschandel, aber das Endergebnis ist das was zählt...ich bin guter Dinge dass es was wird.;)

 

IMG_0040.thumb.JPG.da98eb290202e431b60879b763e99ef2.JPG

 

Habt ihr ne Idee über was die gute krabbeln könnte. einen Fels, ...?

 

 

bearbeitet von Mocho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Mocho:

 

Habt ihr ne Idee über was die gute krabbeln könnte. einen Fels, ...?

Irgendwas was gerade langsam im Moor versinkt?

Edit: ein Wagen wo mehr oder weniger nur noch das eine Wagenrad raus schaut? Also auf der Seite liegt und schon fast ganz versunken ist...

 

bearbeitet von Landi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Mocho:

Habt ihr ne Idee über was die gute krabbeln könnte. einen Fels, ...?

 

Felsen ist eine gute Idee, du könntest dir einen modellieren, der sehr spitz zuläuft, sodass sie nicht sitzt, sondern sich eher schräg dran klammert. Gut vorstellen könnte ich mir auch einen Torbogen oder andere Form von Ruine. Toter Baum mit nicht zu vielen Ästen würde auch gehen, kommt aber drauf an wie der aussieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.