Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Die Rückkehr des Systemforums zu "Herr der Ringe"   13.07.2019

      Im Jahre 2016 hatte sich die damalige Zusammensetzung des Moderatorenkollegiums im Zuge von Umstrukturierungen dazu entschlossen, das Systemforum, das sich mit der Tabletop-Variante von Herr der Ringe beschäftigt, zu archivieren. Da das Spielsystem jedoch wieder mehr Beachtung seitens von Games Workshop erhält und die Begeisterung für das Spielsystem auch unter den hiesigen Hobbyisten ungebrochen ist (wie regelmäßige Anmeldungen zum P500/P250 sowie dem "Sommer-Projekt" zeigen), hat sich das Kollegium dazu entschieden, das Systemforum zu reaktivieren.

      Im Laufe des Abends werden - quasi zur "Einweihung" - ein paar Threads mit Neuigkeiten bespielt. Wir hoffen, dass auch Ihr Euch über die Rückkehr des Systemboards freut und auf einen Besuch vorbeikommt.

Recommended Posts

Warum muss es den unbedingt Blut sein? Passt mMn garnicht zu den Ministuren. Wären gruselige Trophäen da nicht besser um einen Totenkult dazustellen? Ein dunkles Buch, das auf einem tragbaren Schrein mit Gebeinen getragen wird vielleicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Smock Vielen Dank! Freut mich wenn ich dich in den Fantasybereich gelockt habe ;)

Noch mehr freut es mich, dass du die Geschichten liest. Lange Texte schrecken ja dann doch eher ab...

 

Immer her mit deinen Ideen!

-Das mit dem "Festmahl" find ich ganz interessant. Wie gesagt, alles vollsplattern möchte ich nicht, aber das lässt sich bestimmt auch realisieren, ohne dass literweise Blut vergossen wird. -Die Brother Vinnie Modelle kannte ich auch noch nicht. Werd da auf jeden Fall nochmal genauer nachschauen. Hab da schon das ein oder andere Modell gesehen.

 

@Burnz Danke für deine ehrliche Meinung!

Naja, ganz auf Blut möchte ich nicht verzichten. Da Ghoule flufftechnisch degenerierte Kannibalen sind und ich deren Entstehung zeigen möchte, komm ich da fast nicht drum rum.

Was ich alledings recht interessant finde ist deine Idee, das Augenmerk eher auf Artefakte und Kultobjekte zu legen. Ist notiert! ;)

Ich versuch mich wirklich sehr zurückzuhalten und das Ganze nicht in einem Schlachtfest enden zu lassen, aber ich hoffe du verzeist, wenn aus dem einen oder anderen Kelch etwas Blut tropft... ;)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab endlich alles zusammen was ich meiner Meinung nach an Bits für meine Kultisten brauche.

Ab morgen wird gepastelt, aber jetzt geht´s erst mal an den See... ;)

IMG_0328.thumb.JPG.b161e3142b844db70a85c586bc39c561.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lassen Sie mich durch, ich bin Psychologe!

Geiler scheiß hier :ok:

Die Frostgrave Kultisten sind sehr schick, allerdings vom Bauchgefühl her etwas weniger heroic scale als GW, bin gespannt ob das mischen gut funktioniert. 

Für das Ghoulregiment wäre ich auch bei einem mobilen Blutkessel aus dem die Priesterin kelche an die Gläubigen ausgibt. Oder evil-abgefahren als Perversion des sakramentes einen Messdiener mit einem "Weinschlauch/Opfer", der der Priesterin nachfuellt . :asthanos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein kleines Update von meinem BastelFREItag.

Hab an einen meinen Kultpriestern weitergearbeitet. Da sie sich von den normalen Kultisten abheben sollen bekommen sie auch einen eher extravaganten Kopfschmuck. Ich wollt auch  einfach mal etwas weg von den typischen Kaputzen, was nicht heißen soll, dass ich sie nicht gut finde und durchaus auch verwenden werde.;)

Seine Bewaffnung muss ich mir noch überlegen, aber ich denke mit einer Sense zu Kultzwecken kann man nichts falsch machen.  Die Idee wäre auch mit der Waffe den gebogenen Schnabel wieder aufzugreifen. Könnte mir vorstellen, dass das gut kommt.

 

Was meint ihr?

 

IMG_0330.thumb.JPG.f1044baaf7a9bc8a9c2082634e654de1.JPGIMG_0331.thumb.JPG.415aed070f45a8b7bd0d0b711b809ca7.JPGIMG_0332.thumb.JPG.7a232496244856308dd11444afc31c29.JPG

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der wandelnde Tot! Geile Idee für einen irren Kultführer. Er sollte aber auf jeden Fall noch ein paar Kultobjekte wie Fetische, Bücher und Kerzen bei sich tragen. Rituale bereiten sich ja nicht von selbst vor. ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke dir! :)

 

Am 14.6.2019 um 09:47 schrieb Burnz:

Wären gruselige Trophäen da nicht besser um einen Totenkult dazustellen? Ein dunkles Buch, das auf einem tragbaren Schrein mit Gebeinen getragen wird vielleicht?

vor 3 Minuten schrieb Burnz:

Er sollte aber auf jeden Fall noch ein paar Kultobjekte wie Fetische, Bücher und Kerzen bei sich tragen. Rituale bereiten sich ja nicht von selbst vor. ;) 

 

Keine Angst, deine Vorschläge stehen weit oben auf meiner ToDo-Liste! ;)

Lässt sich mit der Flagellangen-Box auch sehr leicht umsetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was das Blut angeht : Ich finde, das kommt auch sparsam gut, an den Fingern oder tröpfchenweise auf Kleidung und Base. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geb ihm die Sense aber möglichst lässig in die Hand. Mir würde am besten über die Schulter gelehnt gefallen :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.6.2019 um 14:51 schrieb DanDan:

Geb ihm die Sense aber möglichst lässig in die Hand. Mir würde am besten über die Schulter gelehnt gefallen :ok:

 

Sehr gute Idee!

Darauf bin ich noch garnicht gekommen. TOP!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@DanDan Das war ein richtig guter Tipp! Nochmal danke dafür... Das Modell macht in der Pose echt was her!

 

Da der Kultist jetzt allerdings eine Hand frei hat, hab ich mir den Vorschlag vom @Burnz zu Herzen genommen und ihm einen kultistischen/religiösen Gegenstand verpasst.

Und was könnte bei dem Sensenmann besser passen als eine Sanduhr. Vll etwas klischeehaft, aber es funktioniert einfach... ;)

 

IMG_0338.thumb.JPG.0d12c37c03c8a0ad018bf7f9ec486f1d.JPGIMG_0337.thumb.JPG.f2900cb15c1dec74db48db754e308fa6.JPGIMG_0340.thumb.JPG.1dcd74071dfedad6943c1c4afec626d5.JPG

 

Jetzt fehlt noch die ein oder andere Ausbesserung mit GS und dann ist ein Ghoul fertig. Ich glaub ich hab mich da im Detailgrad etwas verrannt...:D

 

 

Spoiler

IMG_0341.thumb.JPG.9985108a9c10600083e7670c31b11473.JPG

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank!

Ja, den als Ghast zu spielen wäre ne Möglichkeit. Werd ich dann sehen, wenn ich die Einheit fertig habe. Wenn sie das denn jemals wird.;)

Hat jemand Erfahrung, wie man Ghoule in der 8ten Edition / 9th Age am besten spielt?

Wie groß muss da eine Einheit sein?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gute Frage. Bin da schon länger am grübeln...

Einerseits möchte ich die Kellergewölbe, in denen sich der Kult trifft darstellen und andererseit sollten die Bases auch zum Gesamteindruck passen.

Meine Überlegung wäre, dass ich die Bases der Einheit in Richtung verwittertes Kopfsteinpflaster/Kellerboden gestalte und dieses dann, an den äußeren Bases, in den Sumpf übergehen lasse.

Könnte ganz gut aussehen. Es würde auf jeden Fall den Fluff der Ghoulen unterstreichen, ohne dass sie optisch aus der Basegestaltung meiner Armee fallen.

 

Was meint ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin gerade dabei ein paar der einfachen Kultisten zu basteln.

Wichtig ist mir dabei, dass sie so aussehen sollen, als würden sie gerade anfangen sich von Menschen in Ghoule zu verwandeln.

 

Ich versuche die Verwandlung darzustellen, in dem ...

-viele unterschiedliche Bits verwende werden. Beispielsweise die Arme von Zombies. Die Idee dahinter ist, dass sich ihre Gliedmaßen strecken und sie langsam anfangen die typischen Pranken/Klauen zu bekommen.

-das Modell und deren Pose den geistigen Verfall darstellen sollen.

-ich an manche Stellen Fell modelliere. Dies ist eine Anlehnung an die GW-Modelle, welchen über den gesammten Rücken das Fell wächst.

 

IMG_0351.thumb.JPG.f2940d397e0cd343d4aa4080d103f447.JPG

 

IMG_0352.thumb.JPG.e85d1d7a5d1f3d73623862f00a3b0e44.JPGIMG_0353.thumb.JPG.fde0f4cb8698f7bd95ee336cbdd0b724.JPG

 

IMG_0354.thumb.JPG.21fc07c71f482a18fcdd240441b9a5db.JPGIMG_0355.thumb.JPG.ff33ba903a5647b30a85e2b693396eb6.JPG

 

 

Am 19.6.2019 um 18:41 schrieb M, just M:

Die Frostgrave Kultisten sind sehr schick, allerdings vom Bauchgefühl her etwas weniger heroic scale als GW, bin gespannt ob das mischen gut funktioniert.

Es funktioniert relativ gut. Die GW Modelle sich schon ein Stück größer, vorallem die Zombies, aber wenn man etwas schnitzt (hab z.B. die Arme schlanker/knochiger gemacht) funktioniert es. Mir kommt der Größenunterschied ja eigentlich zugute, da ich die Streckung der Gliedmaßen darstellen will.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.