Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 241
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich habe fertig!                           Überraschung! Kein Oldhammer. Dafür mal wieder das Shelve of Sha

Hallo Liebe Forengemeinde, Warhammer feiert bei mir dieses Jahr seinen 20igsten Geburtstag. Alles begann 1998 mit einer Dunkelelfenarmee der 4./5. Edition. Seitdem ziehen sich die Dunkelelfen als

Ich bediene mich mal mächtiger Nekromantie und belebe diesen Topic von Toten. Beim Versuch zum Jahresende den Schreibtisch bzw. Die Werkbank aufzuräumen und zu säubern, wollte ich auch meinen verstaub

Posted Images

@Zweiundvierzig,

Danke für die Ideen und Vorschläge. Das mit der Vorderhand hört sich machbar an. Die Hinterhand ist da schon schwieriger. Zum einen ist da das Haarteil im Weg und die Hand wird mitunter in der Sichtlinien benötigt um eine gute Linienführung zu erreichen. Ich schau mal was da geht. 

 

@all,

hier gibt es mehr Schlangenhaut aus der gestrigen FaceTime Malsession mit @DieHupe :

 

1C7F51D0-828F-44EE-A691-6EBBB188F567.thumb.jpeg.89b90f8070afe76075e1f8bdab5cf6c8.jpegA596AEB3-32CA-4892-A1B6-D2E8F665BD94.thumb.jpeg.bcba11d934f4fdef14b5b0b19a38b1e9.jpeg

CAE406F4-EA4B-485A-9CA0-7993C5F50A03.thumb.jpeg.1c23538cf7e3a84bc69bc1353825e246.jpeg

 

ich habe das Schuppenkleid der Trooperin mal ausgearbeitet und versucht da möglichst viel Detail rauszuarbeiten. Der Trooper ist dann soweit um die nächsten Farben zu testen.

 

ich hoffe Mrs. Brown gefällt auch ohne Muster.

 

Viele Grüße,

GeOrc

bearbeitet von GeOrc
  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was der @Zweiundvierzig zum Parierdolch gesagt hat finde ich gut, nun da ich es mir vorgestellt habe. Kaffee am Morgen regt die Phantasie an, wusstet ihr das? :skepsis:

Ansonsten gerne wie im Artwork ein Sai als Parierdolch. Diesen dann vielleicht nicht in Rückhand, sondern Klinge(n) auch nach vorne oben, so verwendet man diese Waffe ja wohl. Dass du nicht alles selbst kneten willst, sondern eher auf bestehenden Teilen etwas Detailarbeit und Rüstung hinzufügst, find ich völlig okay. Du findest schon noch deinen Weg zwischen Zeitaufwand und Qualität.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Du findest schon noch deinen Weg zwischen Zeitaufwand und Qualität.

 

Es geht dabei weniger um Zeitaufwand oder Quali, sondern um Reproduzierbarkeit und passendem "Look". Hier wäre das Schwarmbewusstsein nochmal gefragt. WO gibt es entsprechende Teile in einem Gussrahmen. Ganz besonders kniffelig find ich die Schulterpanzer...

 

Ich mag den Erdton der "Bacuhpartie" des Schlangenkörpers. Die Schuppen schauen auch gut aus, stinken aber etwas gegen das Schuppenkleid der vorherigen Dame ab...muss aber auch so sein. Immerhin ist das ja auch die Chef-Snake.:buch:

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Hier ging es noch um die Komposition...

Am 15.7.2018 um 22:50 schrieb GeOrc:

Umbau zu erst:

7C02B735-5092-4223-B37D-74AE3E1BBA3D.thumb.jpeg.14fb4407d60bed595ff4bd94f398b278.jpeg

 

Die grundsätzliche Körper-/Armhaltung würde ich nicht mehr verändern, die ist gut.

 

Es sieht für mich so aus, als wären die Waffen in zwei parallelen Ebenen. Das würde ich noch ändern, es sieht m.E. besser aus, wenn die Waffen nicht solcherart ausgerichtet sind.

Der Winkel zwischen den Waffenblättern (ich halte die Waffenblattposition für entscheidend, die Hände müssten dann evtl. angepasst werden) recht nahe am rechten Winkel. Interessanter ist da ein davon abweichender Winkel zwischen den Waffenblättern. Der Dolch ist von dieser Betrachtungsrichtuing aus gesehen noch nicht ganz in der Richtung des hinteren Unterschenkels ausgerichtet. Das würde ihn auch oben ein wenig weiter von den Haaren entfernen.

Den Winkel zwischen Hauptschwert und Standbein ist gut! Evtl. hier die Klinge noch ein kleines wenig Richtung Betrachter drehen.

 

Schön wäre dann wirklich noch ein echter Parierdolch...

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... wenn es läuft, dann läuft’s...

 

8B505E31-56C9-40A3-AA91-2CD318302F8A.thumb.jpeg.d1d65d3f8bf8e48fff4a5f9a10a5162f.jpeg7594FECA-3A73-4759-93DE-99CAEE78EF33.thumb.jpeg.5f486bf2afa3c4f8d9e6c98f41f0e966.jpeg

 

Insgesamt fehlt noch Kontrast und die Bilder sind auch mal schnell aus der Hüfte geschossen. Ich wollte Euch den Fortschritt aber nicht vorenthalten und so seht Ihr auch was hier so über den Abend gepinselt wird und in welche Richtung sich das weiter entwickelt.

 

@Bodok,

Danke für Dein Feedback. Das entspricht in etwa auch dem, was ich mir so bisher zurecht gedacht habe.

 

@Helle,

nope keine Versiegelung. Einfach nur die Platten mit Bastelleim aufkleben und dann hält das. Was man noch machen kann, ist die Oberfläche des Untergrunds mit einer dünnen Schicht Milliput zu versiegeln. Das macht die aufgeklebten Platten in Summe ein wenig unebener und sie halten noch besser!

 

Gruss GeOrc

bearbeitet von GeOrc
  • Like 14
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo Du so schöne DE-Bases präsentierst: Wie muss man sich Naggaroth eigentlich als Landschaft vorstellen ? Also eher Eiswüste / Vulkanlandschaft / Mordor ( also vollkommen lebensfeindlich) oder mit Vegetation, also vielleicht so wie Finnland im Sommer :-)  ? Dunkle hohe Fichten an Steilhängen von Schluchten und Tälern?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@scarface

 

Ich gib das YouTube Video im Spoiler recht ansprechend. Es zeigt ein paar Artworks und Grafiken aus Warhammer Total War.

Da bekommt man nen netten Eindruck UND es ist für mich und mein Fluffverständniss ziemlich nah daran, wie ich mir die Gegend (auch dank der Darkblade-Romane) vorstelle.

 

Spoiler

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal schnell zwei kleine WIPs für Euch:

 

F37E9487-37CB-4BA8-9F1D-5ECDA9B20169.thumb.jpeg.186aecc546e699f4ba3d12e8e08140c1.jpegEA5BD3AC-C7D8-4AC7-84DE-9F102D8C286A.thumb.jpeg.878d1c42caf21764e652ec6b85501fc7.jpeg

 

das Leder ist noch arg WIP und nicht viel meh als Grundfarbe, Licht und Schatten. Das ganze wird noch dunkler und bekommt Glanz.

 

Soweit,

Gruss GeOrc

bearbeitet von GeOrc
  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr nice! Ich sehs kommen - du boxt ne 5er-Einheit Schlangentanten durch bis GD, stellst sie einfach mal mir nichts, dir nichts da hin und die legen direkt nen finalist pin daneben, bevor sie sich überhaupt die anderen Beiträge anschauen. 

 

Ja nee, schon sehr geil, auch ohne Muster. Die Textur wirkt sehr natürlich, dazu die Glanzeffekte - wenn man es ansieht, hat man eine gute Vorstellung davon, wie es sich anfühlt. Cool cool. Zur Artwork-Hexe hatte ich glaube ich erstmal alles gesagt, nun da ich weiß, worum es geht. :)

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ all,
zum  Thema Landschafts- und Gartenbau hat @DieHupe ja bereits das wichtigste gesagt. Die Total War Macher haben das für die alte Welt wirklich erstklassig umgesetzt. Entsprechende Referenzen findet man unter der Internetsuche des Vertrauens mit den jeweiligen Schlagworten.

 

@scarface,
der nächste Workshop kommt bestimmt :)

 

@Devilz_Advocate,

ich bräuchte sogar nur 3, von daher wäre das mit der Einheit zum GD gar nicht so unrealistisch. Allerdings fehlt mir da im Moment noch die ultimative Idee für´s Basing. Da die Basen ein wenig größer sind, müsste man da schon ein wenig mehr bieten als bei den Hexen. Außedem schwanke ich noch in Sachen Haarfarbe...

 

Apropos, @all, ich habe ja von Anfang an zu schwarzen Haaren tendiert, da die fortgeschrittenen Versionen der Melusai, namentlich Medusa und Morathi ja Schlangen als Haupt haben und ich diese entsprechend allem sich schlängelnden in den bekannten Farbtönen bemalt hätte. Ergo Melusai Haare Schwarz. Ich frag mich allerdings auch wie die Damen im bereits bekannten Granny-Style  aussehen würden und ob das ggfls. mehr hermacht. Was sagt das Schwarmbewußtsein?
 

Freue mich wie immer auf Euren Input.

Viele Grüße,

GeOrc

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb GeOrc:

 

@Devilz_Advocate,

ich bräuchte sogar nur 3, von daher wäre das mit der Einheit zum GD gar nicht so unrealistisch. Allerdings fehlt mir da im Moment noch die ultimative Idee für´s Basing. Da die Basen ein wenig größer sind, müsste man da schon ein wenig mehr bieten als bei den Hexen. Außedem schwanke ich noch in Sachen Haarfarbe...

 

 

Find ich jetzt eigentlich gar nicht. So  viel größer sind die Bases doch auch gar nicht.

 

Wenn es jetzt mal an so ein Monster geht oder so ok, aber doch nicht einfach bei etwas größerer Infanterie.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Was sagt das Schwarmbewußtsein?
 

 

Wenn Du mit Granny-Style diese "bunten" Hexenhaare meinst, möchte ich zu bedenken geben das der entsprechende Rosa-Lila-Stich die Mini ggf zu bunt werden lässt, was Du durch die Erdtöne im Schlangenkörperbereich (augenscheinlich) vermeiden wolltest.

Auf der anderen Seite könnte die Mini, mit nur gedeckten "Erdfarben" und der roten Schärpe, schnell "langweilig" sein.

 

Fazit: Ich bin für einen Versuch analog der Hexen-Championesin.:ok:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo GeOrc erstmal schön, dass du weiter malst und ein tolles Prjekt das du hier gestartet hast. (Versuche seit Anfang des Jahres wieder ins Hobby einzusteigen).

 

Die Hexen gefallen mir sehr gut, schöne Arbeit und die Bases sind auch sehr stimmig.

 

Die Schlagenhexen gefallen mir noch besser, vorallen das Muster finde ich sehr gelungen, bin auf die Fortschritte sehr gespannt.
Die Haarefarbe würde ich abhängig von den Bases machen, wenn es recht dunkel ist, dann eher wie der Hexenchamp. Wenn es heller dann Schwarz.

 

Zum Thema Base würde ich vier Optionen sehen:
1. Griechischer Tempel Stil mit Säulen etc.
2. Lavalandschaft mit evtl. paar versteinerten Kreaturen/Menschen etc.
3. Dschungel Landschaft mit Wasser
4. Wald / moosige Landschaft mit Wasser (dunkler Märchenwald)

 

Ich fände es eventuell noch einen interessanten Effekt, wenn auf der Waffe evtl. ein Gifteffekt zu sehen wäre, damit die Hexen noch etwas gefährlicher wirken würden. Könnte auch die Kritik umgehen, dass die Schwarzen Haare die Mini etwas zu langweilig wirken lässt.

Hoffe das hilft dir etwas weiter und möchte wieder Bilder sehen :).

bearbeitet von Malekith
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb DieHupe:

Ich bin für einen Versuch analog der Hexen-Championesin.:ok:

 

Dafür gibt es Photoshop:

Melusai-3.jpg.0933e9117fa4ff8c1897b900a6924c5f.jpgMelusai-4.thumb.jpg.da67ff568382dda40d1fe3e3ff7c1b96.jpg

 

vs.

 

Ganny-Sai-1.jpg.6b7c9b168c6047ac812bbaf6f6f2fdc4.jpgGranny-Sai-2.thumb.jpg.630c93d5c0152f89c2cd06a41832a00b.jpg

 

Das ganze wirkt in beiden Fällen natürlich recht platt, da es ledglich eingefärbt ist und da keine Lichtverhältnisse vorhanden sind.
Stellt es Euch deshlab bitte mit zenitalem Licht vor.

 

Viele Grüße,

GeOrc

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fänd so einen Fliederton mit ganz weißen Strähnen interessanter als nur Schwarz. Du brauchst nen Eyecatcher, der den Blick zum Kopf führt, da würde ichs bei den Haaren ruhig etwas knallen lassen.

bearbeitet von Devilz_Advocate
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Zavor changed the title to Der Temple des Khaine 3.0

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.