Jump to content
TabletopWelt

Recommended Posts

Um meinen Zwergen eine artgerechte Heimstatt zu geben, hab ich schon vor längerer Zeit beschlossen ihnen ein Karak zu bauen. Da dies meine erste Burg ist, werde ich zunächst an einer Vorburg, in Form einer Turmburg, üben.

Als Baumaterial werde ich hauptsächlich auf Holz und Forex zurückgreifen. Details und Innenaustattung werde ich aus Zwergenbits und allem dafür tauglichen Material schnitzen.

Für eine kleine Vorburg, die zur Deckung des Hauptzugangs von Karak Drangthrong dient und nur für etwa 200 Zwerge Besatzung gedacht ist, reicht eine Grundfläche von 42 x 60 cm und etwa 120-140 cm Höhe.

Die Grundkonstruktion der ersten Ebene, aus 4mm Pappel:

IMG_1054.JPG.049e9e66252f246d9c0f42ea83e86611.JPG

Für die Maueroptik wir das Forex sorgen, hier schon im unteren Bereich zu sehen.

Und eine Draufsicht:

IMG_1053.JPG.6f46734a9e691010b332d65fe2fdf8f5.JPG

Das Gerüst zur weiteren Beplankung haben meine Zwerge schon gestellt. Sie müssen kräftig mitarbeiten, ist ja ihre Burg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wirklich 120cm höhe? oder doch eher 12 ;)

Das gerüst macht was her, auf den rest darf man gespannt sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die erste Ebene hat doch schon 20 cm.;) Sie wird, ausser dem Haupteingang, keine Maueröffnungen haben. Sie beherbergt eine Rampe, die im Zickzack nach oben führt, den besonders gut gesicherten Keksbunker:

IMG_1085.JPG.c29407d1e7afbca218a1f109af8134d3.JPG

Und diverse Räumlichkeiten:

IMG_1056.JPG.0205d2f57b872c16f63b99e743cae350.JPG

Hier kann man die Mauerdicke erkennen. Im linken, noch unbebauten Bereich, werde ich die Rampe einbauen. Der Pumpenraum, Zur Wasserversorgung, ensteht im hinteren, rechten Teil.

Die anderen beiden Räume sind Vorratskammern, in der Mitte die Rampe zur nächsten Ebene.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ist die Vorburg schon ansich ein "kleines" großprojekt ;)

 

Wenns um die Kekse geht verstehen Zwerge kein spaß! Und wenns hart auf hart kommt werfen sie auch ihr Äxte! Macht ja auch nix, haben ja immer ne ersatz Axt dabei :asthanos: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bier und Kekse sind uns Heilig, beim grossmächtigen Backwahn!

Zur Sicherung unseres Brauwassers, auch während einer Belagerung, werden wir selbiges aus 200 m Tiefe unter der Burg fördern.

Dies geschieht mittel einer Pumpe, die durch eine drehmomentstarke Einzylinder Schweröl Verbrennungsmaschine angetrieben wird.

IMG_1057.JPG.5a5eead41358a631c5000627a57f59ce.JPG

Links vorne die Pumpe mit Wasserrohr, rechts die stehende Schwerölmaschine.

Andere Seite:

IMG_1058.JPG.be41a119c4a8626b1c6e43ba7d3b5742.JPG

Links die Maschine, rechts daneben unter dem Paneel, das Getriebe, welches auf die Pumpe greift.

Natürlich brauchen wir eine Treibstoffversorgung. Hier die benötigten Teile:

IMG_1059.JPG.202963c8a60d672ce5e8dfb880b9fc4a.JPG

Fertig gebaut zur Bemalung:

IMG_1061.JPG.37c07a3fde5666906121a1030ec16181.JPG

Und hier kommen sie später hin:

IMG_1064.JPG.e93627214bb9961fc836e41f3feec141.JPG

Aber erst noch die Räume fertig machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klasse. Freue mich auf mehr und auf die Vorburg.

 

Ich werde demnächst auch nochmal ein paar Zwerge bemalen, da ich passenden Nachschub für HotT erhalten habe und auch so noch ein paar Elemente benötige.

bearbeitet von Drachenklinge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Zwergenburg brauch zwergische Verzierungen, deswegen werden einige Steine welche erhalten.

Gemacht aus den Feldzeichen der Klanis:

IMG_1068.JPG.016e551beaf573485ee13a071fbc6700.JPG

Weiter fehlt es in der unteren, fensterlosen Ebene an Beleuchtung. Auch diese werden aus Bitz geschnitzt:

IMG_1069.JPG.60b3829e8a5080d375074e33a14d75ef.JPG

Ein Drachenkopf mit Lampe im Maul.

So werden die Teile letztlich auf den Steinen drapiert:

IMG_1070.JPG.9e0c75d254dacfc9f9cb980a0f54dd04.JPG

Serienherstellung:

IMG_1073.JPG.8b7af00c8db848b8e9d29a7ebfce1d2b.JPG

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Apropopo Steine....

Stein-Massenherstellung:

IMG_1074.JPG.160714440e110c6332f31c281753f75c.JPG

----------

IMG_1076.JPG.ffc28508b4efffbbf1b3b0f4cdc57541.JPG

Die goßen für die Aussenmauern, die mittleren für die Fliesen, die kleinen für die Innenmauern.

IMG_1097.JPG.bae4983b4fb4b179fa102354f1d65ee1.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Milluz heißt übrigens nicht nur "1000" sondern ist auch ein Wort, dass man nur frei übersetzen kann, denn es gibt in unserer Sprache kein einzelnes Wort dafür.

Milluz bedeutet nämlich auch "wenn der Wahnsinn Methode hat".

 

Wieder klasse ausgedacht!! Sehr schön.

 

Mir fällt eben noch was ein, was ggf Probleme machen kann.

Wie willst Du denn die Burg an den Innenflächen bemalen? :nachdenk:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit m Pinsel? :maler:

Geht schon, warts ab.

Zwerge beim mauern:

IMG_1106.JPG.63222bab4c6b5db449d2f5bb397c1306.JPG

--------------

IMG_1098.JPG.926411c9a96ee6f048a44e5f3a412aa4.JPG

Voll maurig, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Zwerge sind Mauren? Da spielst Du ja doch was Historisches. ;D

 

PS

Der eine links oben ... ist das  Ogrun Steinläuferson oder ist der nur sauer und geht die Wände hoch??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist Lutz Trenkerson. Wir wissen nicht wie er das macht, aber er machts halt.

Auch Innen wird geschwitzt:

IMG_1107.JPG.7dbed50bca9c1bcfc3da035dee417435.JPG

----------

IMG_1108.JPG.6d1b11144d2eac7ef6f36cf0031ea6ac.JPG

----------

IMG_1109.JPG.63111349d4de27665920341222fd64ce.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und weiter gehts.....

Alle Türen und Tore werden aus Gromril legiertem Stahl. Und alles wird natürlich beweglich, hähä.....

An der Bergwerkerlore hab ich schicke Scharniere entdeckt.

IMG_1118.JPG.4829eb47f08f75ca4a2f5a4d7735eff5.JPG

Flugs ausgeschnitten und aufgebohrt, Türrahmen aus Gussrahmen gedengelt:

IMG_1119.JPG.ed01011e9b624e0190fe9a9c0d54cdbe.JPG

Schwubs:

IMG_1120.JPG.a10170bd6961fb03885dd19d9b1b86f1.JPG

Oben zugemacht:

IMG_1121.JPG.c2915145554027950a6e1f9b3ba84646.JPG

Und Klatsch:

IMG_1125.JPG.37800b7382d8dfe34f6b2fb430547a9c.JPG

Hier sieht man, wie ich den oberen Abschschluss der Mauern verkleide. Da wird dan auch das nächste Stockwerk aufgesetzt. Der Kasten wird nach 4Ground Vorbild voll bespielbar.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der eine bringt Verpflegung, die anderen bringen Klebstoff weg.

 

Obacht! :verbot:

Wer hat denn da Aufsicht? Nicht, dass es zu Verwechlungen kommt!!

 

ät Scharniere

Ist es nicht zu schade, die Loren zu zerschnippeln? Die Dinger könnte man doch später neben die Tore ausen an die Mauer setzen, als Ölauslauf, oä

Dann lieber aus einem Rundplast was Passendes selber bohren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sind schon zerschnibbelte Loren, die man nicht mehr gebrauchen kann.

Ich tüftle auch schon an Einrichtung. Ein Waffenständer:

IMG_1130.JPG.ff48ba3fb48d1e4e6790e1f854041f9a.JPG

------------

IMG_1131.JPG.69971301938a1356df06ddcb8f6eb94f.JPG

Es wird genietet:

IMG_1128.JPG.922e25542e8ceda35d5be69e3bfafcfb.JPG

Und andere Detailarbeiten:

IMG_1132.JPG.e04f91e938ea75ac2211bcf7a9fe1632.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit einem Blick auf die grundierte Aussenmauer...

IMG_1126.JPG.60135e168ac0d2d6817f037e870dea7e.JPG

...seid ihr auf dem aktuellen Stand des Burgbaus.

Feierabend für heute, meine Dawi saufen schon:

IMG_1133.JPG.530c4552beae65233f9e38d65ff7da00.JPG

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn dein Grollator an der einen Stufe des Eingangs hängen bleibt, kann da niemand was für. :hauen:

Wer hat denn das Scheissding gebaut?

bearbeitet von Milluz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Milluz:

Wer hat denn das Scheissding gebaut?

Woher soll ich das wissen? Hab's gebraucht gekauft ... hat mir gefallen ... wegen der Äxte. Super praktisch, wenn man im Supermarkt in der Schlange steht. Ratzfatz sind alle vor Dir weg.

Nachteil: ich rutsch dann oft fast auf dem glitschigen Boden aus. Aber dafür habe ich ja dann den Grollator. ;D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Au Backe! :eek::eek::eek: ... ist das endlos genial! :ok::zwerg::ok:

So ein schönes Projekt darf nicht unbeobachtet bleiben, hier muss ich dranbleiben und Respekt zollen! :bier::respekt::winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sieht alles schon ziemlich cool aus!

Bin schon jetzt auf das Ergebnis gespannt! bleibe dran :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, so. Ihre Königliche Hoheit hat sich in den Geländethread verlagert. Das hält mich nicht von der Verfolgung des Baufortschritts ab.

 

Aber diese halbverdeckte Luke rechts an der Mauer... Wieso hab ich die ganze Zeit das Gefühl, dass es ein Einfallstor für einschlägig berüchtigte Klobolde sein könnte? :watchout: Der Pümpel klebt da bestimmt nicht umsonst an der Wand.

 

IMG_1125.JPG.37800b7382d8dfe34f6b2fb430547a9c.JPG

IMG_1108.JPG.6d1b11144d2eac7ef6f36cf0031ea6ac.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.