Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

@Bronko und @Chaoself:

 

Ich starte jetzt mal das Projekt Tyraniden 2nd Edition :)

 

Wat wie wo wer und warum überhaupt?

Ich sitze hier mit nem Berg an Tyraniden, aktuelle Modelle. Dazu der Codex 8. Edition. Ich halte nix von den Regeln der 8., ist ein "kaufmehrfiguren!!!" und Würfeleimerregelwerk, aber der der ganze Fluff den sie sich für die Tyraniden ausgedacht haben, spezielles Schwarmflottengedöhnse etc finde ich großartig.

Die Auswahl an Minis und Varianten ist natürlich für nen Figurenjunkie wie mich super und passt auch zu den Tyraniden, da morpht der Schwarm sich halt was er gerade braucht.

 

Jetzt stehe ich aber mit dem Problem da daß nix mehr passt, besonders mit den neuen Tyraniden bzw den Figuren.

 

Beispiel Warrior:
Die waren relativ simpel gehalten und konnten u.a. ihre Boneswords gegen ne Wumme tauschen. Aktuelle Modelle haben aber diverse Optionen für Nahkampf PLUS Fernkampfwaffen.

Die werde ich arg umstricken müssen.

 

Beispiel Exocrine/Haruspex:

Da hatte Armorcast tatsächlich Datafaxe. Da waren es aber Schneckenartige Viecher und darauf ist das Datafax ausgelegt. Funktioniert nimmer, z.B. weil die jetzt Beine haben.

 

Beispiel Trygon:
Gab es nie Stats für. Quasi ein noch größerer Tunnel grabender Carnifex mit noch mehr Armen...

 

Schwarmflotten und deren Fähigkeiten:
Finde ich genial, gab es früher aber nie Regeln für.

 

Ich werde heute damit anfangen, den Codex 8. umzubauen auf 2. Edition.

Mit folgenden Grundgedanken:

Vorhandene Stats bleiben wie sie sind. Gargoyles, Ganten etc gibt es ja, sind auch nix besonderes, die Figuren sind gleich.

An vorhandene Stats und deren Punktkosten werde ich neue Modelle möglichst anlehnen.

 

Nu kommt aber viel Kram hinzu.

Beispiele:

Hive Tyrant/Individuals:

Muss man einen haben, ist dann der Commander. Ok. Jetzt gibt es aber auch den Swarmlord, quasi der Oberhivetyrant. Würde ich so anpassen, daß Hive Tyrants zur Support Option werden, sobald man den Swarmlord nimmt und dieser dann der Commander ist. Allerdings würde ich das 1 Tyrant pro 1.000 Punkte Limit beibehalten, wobei der Swarmlord als Tyrant gilt.

 

Datafaxe für sehr große Modelle:

Finde ich cool und kacke gleichzeitig. Daß man Arten von besonderem Schaden (Waffe kaputt, Kette kaputt usw) bei Fahrzeugen auswürfeln kann ist geil und eine der Besonderheiten der 2nd, fühlt sich für Tyraniden aber falsch an weil es Lebewesen sind und keine Fahrzeuge/Cybots/whatever.

Da finde ich den Ansatz der 8. gar nicht so verkehrt. Mehr Lebenspunkte, aber mit zunehmendem Schaden Mali auf diverse Werte.

Datafaxe sind aber cool.

Meine Idee jetzt:
Großmodelle viele LP, der Carnifex hat 10, also könnte der Trygon 12 und der Haruspex 14 haben. Statt Panzerung wie im Datafax würde ich ihnen Rüstungswürfe geben. Panzerungswerte fühlen sich falsch an, weil Tyraniden ein wildes Mischmasch aus Gewebe und Panzerplatten sind, da kann auch eine Pistole Weichteile treffen und Schaden machen, auch wenn es unwahrscheinlich ist. Der Carnifex hat wie ein Terminator 3+ auf 2W6, ähnliches würde ich für alle Großmodelle machen. Rein optisch würde z.B. beim Trygon 4+ oder 5+ auf 2W6 gut passen.

Jetzt fehlt aber noch das was Spaß macht :D

Nächste Idee: Ich bastel denen sinnige Schadenstabellen wie in einem Datafax und versehe diese mit Wundschwellen bzw Effekt für schwere Waffen. z.B. müsste dann ein Trygon mit 12 LP das erste Mal auf der Tabelle würfeln wenn er auf 9 LP runter ist ODER er mehr als 1 Schaden auf einmal bekommt (Treffer schwere Waffe). Kumulativ. Wenn er also durch eine schwere Waffe 4 Schaden bekommt und auf 8 runter geht, muß er direkt 2x auf der Tabelle würfeln ob ihm ein Arm abfällt oder ähnliches :)

 

Schwieriger wird es noch bei Tervigon und Tyrannocite (quasi ein Transportpanzer) oder der Harpy und anderen irren Viechern, aber da fällt mir bestimmt auch was ein...

 

Biomorphs:
Die würde ich noch um einige erweitern müssen, aber damit es nicht Überhand nimmt und sich niemand ne OneManArmy basteln kann, würde ich individuell für jedes Modell eine Liste tüddeln, aus welchen Morphs es auswählen darf.

 

Schwarmeigenschaften:

Tja...

An sowas hat in der 2nd noch niemand einen Gedanken verschwendet...

Beispiel Leviathan: unmod. 6+ Save gegen alle Wunden für die gesamte Armee. Fluffmäßig cool. Natürlich auch spieltechnisch cool. Aber was machen?

Ich würde dazu tendieren, einfach alle Tyraniden 10% teurer zu machen, wenn´s ne Leviathanarmee ist.

Passt aber gar nicht. Beispiel Hive Tyrant mit Biomorph Voltage Field. Tyrant 164 Punkte, VF 20 Punkte. Sind rund 13%, allerdings gibt das Voltage Field nen unmod 4+, +1 Str UND zerstört bei 4+ in 4" andere Energiefelder. Das ist so ein typisches Beispiel dafür warum in der 2nd nie wirklich die Rede von Balancing sein konnte :D

Hm...

Ich gucke mal wie ich sowas anpasse. Bei großen Viechern in % oder ähnlich wie Kosten für ein Biomorph und bei kleinen Viechern vielleicht pro Trupp (je 10 Termaganten kostet das 5 Punkte oder so ähnlich).

% bei großen finde ich persönlich besser, zuletzt aufgeschlagen, weil: Nen Hive Tyrant mit Heavy Venom Cannon und 3 anderen Biomorphs ist nunmal viel besser als ein Hive Tyrant mit Wasserpistole und Rollator, also sollte ein 6+ Save für ihn auch teurer sein.

Ich tüfftel mal, vielleicht finde ich was bei den anderen Armeen...

 

 

 

Ich freue mich jedenfalls auf Samstag und die zweite Edition :)

 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 1,2k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hütte Nr. 1 fertig     Die machen unglaublich Spaß. Beste Minis der Welt: Mierce. Bestes Gelände: Tabletop World. Kaum zu toppen...

Schon wieder ewig nix gepostet...   Eben fertig geworden:         Macht überhaupt keinen Sinn für mich, hatte ich aber Bock drauf

Und wieder Kampf gegen Sohnemann:     Wusstet Ihr eigentlich, daß 6 auf W6 eine 50%ige Wahrscheinlichkeit ist, wenn ein Kind würfelt?

Posted Images

vor 23 Stunden schrieb Schmagauke:

 

Hängt davon ab wer würfelt :D

 

155 Punkte Basis, den Piloten rein und die Zusatzwaffe, das bringt sehr viel Feuerkraft.

Also: Theoretisch..

Wenn ICH würfel kann Leia direkt vor den Mündungen simbabwesisches Regenbalett zu Mambo Kurts Heimorgel steppen ohne Angst um ihre Frisur haben zu müssen...

 

Es ist halt immer noch ein Würfelspiel, da kann alles passieren 😄 aber ich kenne das Gefühl 😉

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 52 Minuten schrieb Schmagauke:

Ich freue mich jedenfalls auf Samstag und die zweite Edition :)

 

Ich freue mich auch sehr drauf. :)

 

Was deine Regelideen angeht, kann ich gar nicht soviel sagen. Ich bin gerne bereit, dass alles auszuprobieren. Wir haben das bisher immer so gehandhabt, dass wir untereinander ein wenig aufs Balancing geachtet haben und versuchen die Armeen stimming zu halten. Wenn wir feststellen, das deine Idee zu schwach oder zu stark auf der Brust ist, dann wird halt angepasst. :)

 

Hauptsache entspannt Püppchen schieben und dabei Spaß haben. Und wir haben ja mit unseren Armeen direkt 3 coole fluffige Match- Ups. :)

 

Ich habe so richtig Bock auf Samstag. :)

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Chaoself:

Ich habe so richtig Bock auf Samstag. :)

 

Jupp.

Der Umbau auf 2nd wird tatsächlich dauern.

Habe jetzt die reine Liste in eine Tabelle getackert.

In der 2nd gab es 12 Einheiten und kaum Variationen.

Aktuell gibt es 40 (ohne FW) mit unzähligen Varianten...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Schmagauke:

 

Jupp.

Der Umbau auf 2nd wird tatsächlich dauern.

Habe jetzt die reine Liste in eine Tabelle getackert.

In der 2nd gab es 12 Einheiten und kaum Variationen.

Aktuell gibt es 40 (ohne FW) mit unzähligen Varianten...

 

Wieviele Einheiten brauchst Du denn für den Anfang? :)

 

Meine Armeeliste kommt inklusive der Charaktere auf auf auf 13 Auswahlen (5 Charaktermodelle, 3 Infanterieeinheiten, 3 Supporteinheiten und 2 Panzer). Ich persönliche finde das voll ausreichend auch wenn die meisten Spieler mit denen ich gesprochen habe sagen, den Squats würde was fehlen. Ich glaube aber dafür habe ich mehr Ausrüstungsoptionen.

 

Vielleicht reicht ja, wenn Du für Samstag erstmal nur 2 oder 3 Auswahlen convertierst. :)

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Chaoself:

 

Wieviele Einheiten brauchst Du denn für den Anfang? :)

 

Vielleicht reicht ja, wenn Du für Samstag erstmal nur 2 oder 3 Auswahlen convertierst. :)

 

Es reicht erstmal die normale Auswahl.

Für Samstag bastel ich nur den Trygon und die Ravener (Sohnemann:"Mini-Trygons") dazu.

Das sind seine Lieblinge und er möchte dabei sein, da kann ich nicht erklären warum er seine Lieblinge nicht auf den Tisch stellen darf :D

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Schmagauke:

Das sind seine Lieblinge und er möchte dabei sein, da kann ich nicht erklären warum er seine Lieblinge nicht auf den Tisch stellen darf :D

 

Das ist eh das wichtigste Argument von allen. :)

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gleich werd ich weiter an meinem Codex Tyraniden 2nd Edition basteln :)

Ick freu mir :)

 

Zur Tunnelbuddelei des Trygons und der Ravener hatte ich heute auch ne Idee, wie man sie entschärfen und mit dem Flair der 2nd versehen kann:

Die Maulwürfe from outta space müssen ihre Gegner aufspüren. Wurf auf Ini. Überwürfeln sie die Ini gibts nen Abweichungswurf und sie buddeln sich woanders hervor. 

Sollte passen :)

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gebe an der Stelle zu bedenken, wie krass die 2nd solche Fähigkeiten behandelt hat:

 

Sprungmodule weichen immer ab. Nix Test, direkt ab in die Botanik. Wenn du dann Botanik triffst, darfst du nen Ini-Wurf gegen den Schaden machen... 

 

Terminatoren, die teleportieren, kosten auch mal gleich +50%. Und weichen ab. Und wenn du beim Abweichen Pech hast, lösen sie sich auf. 

 

 

Nur mal so, wie da die Richtschnur gespannt ist... :P

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Bronko:

Ich gebe an der Stelle zu bedenken, wie krass die 2nd solche Fähigkeiten behandelt hat:

 

Sprungmodule weichen immer ab. Nix Test, direkt ab in die Botanik. Wenn du dann Botanik triffst, darfst du nen Ini-Wurf gegen den Schaden machen... 

 

Terminatoren, die teleportieren, kosten auch mal gleich +50%. Und weichen ab. Und wenn du beim Abweichen Pech hast, lösen sie sich auf. 

 

 

Nur mal so, wie da die Richtschnur gespannt ist... :P

 

Das Puzzeln für die 2nd ist tatsächlich ganz und gar nicht einfach.

Gestern bin ich z.B. über folgendes gestolpert:

Ganten mit Devourern...

In der 8. sind Devourer ganz nützlich, um Ganten genug Feuerkraft zu geben, daß sie überhaupt eine Rolle spielen und nicht NUR Kanonenfutter sind.

Also hab ich 10 Ganten mit Devourern gebastelt.

In der 2nd sind Devourer ziemlich fiese Geräte die richtig Aua machen können.

Passt gar nicht zu Ganten, es sei denn ich möchte, daß mir seeeehr viele Punkte direkt in der ersten Runde verpuffen :D

Keine Ganten mit Devourer.

Aber in der 8. gibts keine Spike Rifles.

Also sind die Minis jetzt halt Ganten mit Spike Rifles, Problem gelöst :)

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb sonicblue:


Wie geil, gibts den noch? Vor 20 Jahren hab ich „The Return of the Alleinunterhalter“ live gesehen. 😂

 

Keine Ahnung.

Das letzte Mal als ich ihn gesehen habe hat er sich damit gerühmt, der einzige Mensch zu sein der SLAYER auf der Heimorgel gecovered hat und noch lebt!  :D

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ravener:

 

Zitat

Tunnelgräber:

Ravener dürfen das Spiel unter der Erde beginnen. Zu Beginn der Bewegungsphase dürfen sie sich hervorgraben. Wähle eine gegnerische Einheit als Ziel.

Nun wirf 2W6 auf die Initiative. Bei 8+ haben die Ravener ihre Gegner nicht aufgespürt und bleiben diese Runde unter der Erde. Bei 7 oder weniger haben sie ihre Gegner entdeckt und kommen hervor. Wirf für jeden Ravener der Einheit den Abweichungswürfel und 2W10. Bei einem Treffer darf der Ravener in 1W3“ zum Gegner aufgestellt werden. Ansonsten weicht er 2W10“ in zufällige Richtung ab.

Wenn der Ravener sich durch die Abweichung unter einem massiven Geländeteil befindet (Gebäude, Felsen etc), so weicht er so lange weiter in die Richtung ab, bis er wieder Boden erreicht, den er verlassen kann.

Kohäsion beachten.

 

Klingt für den Anfang ganz gut denke ich. Wenn man Pech hat buddeln die bis Spielende rum, verlieren die Kohäsion, stehen im Wald....

 

Und jetzt der Carnifex, das wird auch schwierig...

bearbeitet von Schmagauke
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Carnifex war eigentlich simpel...

Kostet in der 2nd 199 Punkte, hat dabei Bioplasma(böööse).

 

In der 8. hat er kein Bioplasma, aber es gibt die Screamer-Killer, welche quasi Carnifexe mit Bioplasmazeugs sind.

 

Also kostet der Carnifex jetzt 159 Punkte (kein Bioplasma) und der Screamerkiller 199.

Dafür kriegt der Carnifex die Option (gegen Punkte), Armpaare gegen anderes Zeugs zu tauschen.

Die Venom Cannon z.B. kostet auch 40 Punkte, ist aber stärker als Bioplasma. Dafür verliert er aber die fette Nahkampfattacke, weil er nur noch 2 statt 4 Sensenklauen hat.

Klingt auch passend :)

 

 

Nu grübel ich wegen Trygon.

Stärker als Carnifex. Wollte den richtig teuer machen, aber dann hab ich gesehen daß ein Blood Thirster noch wesentlich stärker ist und nur 300 kostet...

bearbeitet von Schmagauke
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Bronko:

Wenn ich mich nicht irre, muss der Bloodthirster beschworen werden... 

 

Ja 

Aber wenn ich das richtig verstehe braucht der Khornespieler doch nur 10 Hits (nicht wounds) im CC machen dafür.

Sollte Khorneeinheiten nicht allzu schwer fallen :)

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Schmagauke:

Für ein paar erste kleine Spiele reicht das...

 

 

Joa, so für die ersten kleinen 3000 Punkte Schlachten... :P

 

Mal zur Einordnung:  ich hab mir zur Vorbereitung eine Piratenliste für die 2nd Edition geschrieben. Da komm ich mit 34 Modellen auf 1500 Punkte, ohne vollständige Ausrüstung... 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Bronko:

 

Joa, so für die ersten kleinen 3000 Punkte Schlachten... :P

 

Mal zur Einordnung:  ich hab mir zur Vorbereitung eine Piratenliste für die 2nd Edition geschrieben. Da komm ich mit 34 Modellen auf 1500 Punkte, ohne vollständige Ausrüstung... 

 

Liste bauen ist gut :)

Für neuere Modelle hab ich den Codex Drukhari 8. hier, zum ableiten.

Jetzt krieg ich auch Bock mal den Venom fertig zu machen, der hier rumliegt.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.