Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 1,2k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hütte Nr. 1 fertig     Die machen unglaublich Spaß. Beste Minis der Welt: Mierce. Bestes Gelände: Tabletop World. Kaum zu toppen...

Schon wieder ewig nix gepostet...   Eben fertig geworden:         Macht überhaupt keinen Sinn für mich, hatte ich aber Bock drauf

Ich beginne das neue Jahr mit nem Großmodell als erste fertige Mini     Ein niedlich schnuffeliges kleines Schleckermäulchen   Wat mach ich denn als nächstes.

Posted Images

Am 28.2.2021 um 12:34 schrieb Schmagauke:

Mich hat erstmal der Napowahn wieder voll im Griff :)


Na endlich, das freut mich. Obwohl die Aliens schon genial aussehen. Ansonsten mach ein napoleonisches Starship Troopers draus. Ich mag den Mix hier.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Squats versprechen ihm nen Land Raider dann hat er vorher noch Hundespielzeug. ;)

 

Ein Gruppenbild von allem was bunt ist wäre cool. :)

bearbeitet von Chaoself
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb Schmagauke:

Yay, Post!

Gratuliere. Das BT-Virus scheint ja gerade um sich zu greifen... habe ich gehört. :rolleyes:

 

vor 30 Minuten schrieb Schmagauke:

Danach habe ich ewig gesucht...

Echt?

Habe ich gestern Abend noch bestellt und hatte sogar die Wahl zwischen drei Shops. Vielleicht hatte ich aber auch einfach nur Glück und die Shops haben die Tage neue Wahre bekommen. :nachdenk:

Den Zuschlag hat dann der bekomme, welcher noch die Clan Ghost Bear Würfel hatte. :lol2: Auch wenn es mich 4€ mehr gekostet hat.-_-

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb D.J.:

Na dann ... Feuer frei ;D

Eine gute Wahl du getroffen hast 😃 👍

 

Mir ging es nur um die Minis, ich hab haufenweise Battletechkram :)

Und zum Glück hat es noch jemand im Verein wieder ausgegraben.

Back to the roots :)

 

Ich plage mich offen gestanden seit ein paar Wochen mit dem Gedanken, hier kräftig auszumisten.

Ständig lässt man sich von irgendeinem neuen Hype mitreissen, gibt viel Geld aus, kommt mit dem Bemalen und Basteln nicht mehr hinterher und findet das jeweilige Spiel am Ende bestenfalls mittelmäßig...

Dabei gibt es seit 30 Jahren saugeile Spiele.

Kennt bloß kaum noch einer, oder sie sind grad nicht trendy, oder nicht "nice&shiny" genug, oder es gibt keine 18.000 Karten, Marker und Spezialwürfel...

 

Gut möglich, daß ich bald nen größeren Verkaufsthread aufmache.

 

Ich bin u.a. durch das Coronaloch darauf gekommen.

Irgendwie packt einen eine Flaute beim Bemalen, weil man nicht spielen kann.

Man weiß gar nicht, was man als nächstes machen soll.

Aber wenn ich dann näher darüber nachdenke, stelle ich fest, daß dies auch noch einen anderen Grund hat:

Viele der Systeme, um die es geht, findet man eigentlich gar nicht so wirklich toll...

 

Dann denkt man darüber nach, was man eigentlich am meisten und mit der größten Begeisterung gespielt hat.

Und nicht nur nostalgisch verklärt und auch unter Berücksichtigung der Tatsache, daß man damals noch jung und alles neu und geil war.

Das war so, aber trotzdem waren die Spiele auch wirklich gut, und dazu gehören Battletech und ASL.

 

Gut möglich, daß ich in Kürze unter folgenden Aspekten zusammenstreiche:

1 universelles Fantasysystem, Frostgraveähnlich, weil Fantasy und Dungeons Laune machen.

1 generisches, universelles Allroundsystem, namentlich Warsurge. Da kann ich alle Püppies, die ich mag, spielen, aber so wie ich sie haben möchte und nicht wie es mir irgendein Armeebuch aufzwingt.

Infinity. Geilster Skirmisher ever, geilste SciFi Minis ever, dazu Aristeia.

Black Powder Napoleonisch.

Battletech.

Dazu behalte ich eventuell Kleinsysteme wie Shadespire, Zombiezeugs oder Bloodbowl.

Rittergedöhns und SWL bleiben, wegen Sohnemann.

 

Alles andere könnte fliegen lernen.

 

Ständig hechelt man irgendeinem Blödsinn hinterher und lässt sich verrückt machen mit "sonst hast du keine Mitspieler!".

Was nutzen mir Mitspieler wenn mich das Spiel nicht wirklich mitreisst?

Spiel ich halt solo, siehe ASL. Corona kann auch Augen öffnen.

 

Das einfache ist ja:
Notfalls stelle ich alles in den Verein, irgendeiner will es bestimmt haben und es ist nicht "out of reach".

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb M.Dracon:

Echt?

Habe ich gestern Abend noch bestellt und hatte sogar die Wahl zwischen drei Shops. Vielleicht hatte ich aber auch einfach nur Glück und die Shops haben die Tage neue Wahre bekommen. :nachdenk:

 

 

Wo denn?

Ich such mir nen Wolf...

Wobei ich nur aktuelle Plasteminis brauche und Clan Invasion. TRs und andere Bücher wie Mercenaries, Maximum Tech usw usf habe ich.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Schmagauke:

Wo denn?

 

Hier gibt es noch einmal Clan Invasion https://scifi-trader.net/Battletech-Clan-Invasion-Box--376.html , habe ich allerdings auch noch in der Bucht gesehen, so wie das Grundspiel https://scifi-trader.net/Battletech-A-Game-of-Armored-Combat--372.html

und hier gibt es  auch noch das Grundspiel https://yodasdata.biz/Battletech-Game-of-Armored-Combat-EN .

 

Was ich allerdings selber noch suche, ist die Alpha Strike Commander's Edition.

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir durchgelesen, was du nach welchen Kriterien aussortieren willst. Kann ich nachvollziehen... 

 

Hab überlegt, wie ich selbst gerade sammle:

 

40k. Hauptsächlich altes Zeug für die 2. Edition, aber im Grunde egal. Allerdings fast nichts neues, was teuer wäre, nur weil GW da gerade einen entsprechenden Zettel drangehängt hat. 

 

Fantasy/AoS von GW. Nach den gleichen Grundprinzipien: altes WFB damit spielen, oder Warcry, oder AoS - wie es mir gerade passt. Der Miniaturenstamm ist der gleiche. 

 

Infinity. Geiles Zeug. 

 

Kleinsysteme - Altes Necromunda, Gorkamorka, Mortheim. Hier sind es eher die gleichen Regeln, die ich für verschiedene Settings nutze... 

 

Blood Bowl. Oder Blitz Bowl, oder Sevens. 

 

Saga. Ein paar billige historische Figuren. Zur Not auch in anderen Systemen nutzbar: Kings of War, Lion Rampant, Fantasy im Allgemeinen... 

 

Das war es im Grunde. Vieles ist mehrfach verwendbar, und in den wenigsten Fällen lasse ich mir vorschreiben, was ich denn jetzt kaufen/spielen soll. 

 

Battletech reizt mich auch - hab nur nie den Zugang dazu gefunden. Als Uneingeweihtem war mir der Dschungel an Zeitlinien und unterschiedlichen Namen für Mechs immer ein Hindernis... 

 

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke ich trete dir nicht zu nah wenn ich sage da bin ich von ausgegangen. :)

 

Aber wenn die Grundtruppe steht ist der Rest ja Bonus. :)

bearbeitet von Chaoself
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Schmagauke:

Mir ging es nur um die Minis, ich hab haufenweise Battletechkram :)

Und zum Glück hat es noch jemand im Verein wieder ausgegraben.

Back to the roots :)

 

Ja, das ist schon beinahe ein Hype für sich :)

 

vor 18 Stunden schrieb Schmagauke:

Ich plage mich offen gestanden seit ein paar Wochen mit dem Gedanken, hier kräftig auszumisten.

Ständig lässt man sich von irgendeinem neuen Hype mitreissen, gibt viel Geld aus, kommt mit dem Bemalen und Basteln nicht mehr hinterher und findet das jeweilige Spiel am Ende bestenfalls mittelmäßig...

Dabei gibt es seit 30 Jahren saugeile Spiele.

Kennt bloß kaum noch einer, oder sie sind grad nicht trendy, oder nicht "nice&shiny" genug, oder es gibt keine 18.000 Karten, Marker und Spezialwürfel...

 

Gut möglich, daß ich bald nen größeren Verkaufsthread aufmache.

 

Habe ich schon hinter mir und ich kann dir sagen:

Es befreit.

Keine Alberheit, es befreit wirklich, weil man sich gerne mal mit Sachen "belastet", die einen gar nicht so sehr mitnehmen. Hast du etwas weiter unten ja auch super ausgedrückt, woher das kommt und wie sich da anfühlt 👍

 

vor 18 Stunden schrieb Schmagauke:

Ich bin u.a. durch das Coronaloch darauf gekommen.

Irgendwie packt einen eine Flaute beim Bemalen, weil man nicht spielen kann.

Man weiß gar nicht, was man als nächstes machen soll.

Aber wenn ich dann näher darüber nachdenke, stelle ich fest, daß dies auch noch einen anderen Grund hat:

Viele der Systeme, um die es geht, findet man eigentlich gar nicht so wirklich toll...

 

Dann denkt man darüber nach, was man eigentlich am meisten und mit der größten Begeisterung gespielt hat.

Und nicht nur nostalgisch verklärt und auch unter Berücksichtigung der Tatsache, daß man damals noch jung und alles neu und geil war.

Das war so, aber trotzdem waren die Spiele auch wirklich gut, und dazu gehören Battletech und ASL.

 

Genau so ging es mir auch und ich habe lange überlegt, ob gerade bei Battletech nicht nur die rosarote Brille eine Rolle spielt.

Tut es aber nicht.

Es zündet einfach in beiden Spielarten, als Classic und Alpha Strike :)

 

vor 18 Stunden schrieb Schmagauke:

1 universelles Fantasysystem, Frostgraveähnlich, weil Fantasy und Dungeons Laune machen.

 

Klingt verrückt, aber für kleine Skirmishes oder Dungeon Crawler geht das echt Herr der Ringe / Mittelerde. Es gibt auch (leider nur auf Englisch) eine Art Frostgrave für Mittelerde, "Battle Companies" wo man eine Gruppe nach und nach aufbaut (gut oder böse ist vollkommen egal)

 

vor 18 Stunden schrieb Schmagauke:

1 generisches, universelles Allroundsystem, namentlich Warsurge. Da kann ich alle Püppies, die ich mag, spielen, aber so wie ich sie haben möchte und nicht wie es mir irgendein Armeebuch aufzwingt.

 

Muss ich mir mal ansehen :)

Ich hatte dafür bisher an SAGA - Ära der Magie gedacht.

Danke für den Tipp :) 

 

vor 18 Stunden schrieb Schmagauke:

Infinity. Geilster Skirmisher ever, geilste SciFi Minis ever, dazu Aristeia.

 

Da bin ich raus, irgendwie nicht so ganz meine Welt.

 

vor 18 Stunden schrieb Schmagauke:

Black Powder Napoleonisch.

 

Aaah ... Ich bevorzuge da den "kleinen deutschen Bruder" Kugelhagel, aber Black Powder werde ich mir trotzdem nochmal ansehen, da habe ich die 1st. Edition als kostenlosen pdf noch auf der Festplatte.

 

vor 18 Stunden schrieb Schmagauke:

Battletech.

 

;D no comment

 

vor 18 Stunden schrieb Schmagauke:

Dazu behalte ich eventuell Kleinsysteme wie Shadespire, Zombiezeugs oder Bloodbowl.

Rittergedöhns und SWL bleiben, wegen Sohnemann.

 

Dafür habe ich den kleinen ACW und eventuell Alpha Strike.

Es sit einfach unbezahlbar, mit den Kids zu spielen.

Egal wie alt oder ob schon erwachsen :) 

 

vor 18 Stunden schrieb Schmagauke:

Ständig hechelt man irgendeinem Blödsinn hinterher und lässt sich verrückt machen mit "sonst hast du keine Mitspieler!".

Was nutzen mir Mitspieler wenn mich das Spiel nicht wirklich mitreisst?

Spiel ich halt solo, siehe ASL. Corona kann auch Augen öffnen.

 

Das einfache ist ja:
Notfalls stelle ich alles in den Verein, irgendeiner will es bestimmt haben und es ist nicht "out of reach".

 

Ja, dieser Allestöterspruch mit den Mitspielern ... manchmal muss man selber derjenige sein, der ein Angebot macht, anstatt sich nur der Herde anzuschließen ;)

Und Verein ... nach Corona werde ich da auch mal drüber nachdenken, ob das was für mich ist.

 

Deine Käfer sehen heiß aus :)

Ich kann verstehen, dass du da an den Bases noch grübelst, denn die müssen den Schwarm in seiner Top-Bemalung untestützen. Da weiß ich leider auch keinen Rat 😕 

 

 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Schmagauke:

Ständig lässt man sich von irgendeinem neuen Hype mitreissen, gibt viel Geld aus, kommt mit dem Bemalen und Basteln nicht mehr hinterher und findet das jeweilige Spiel am Ende bestenfalls mittelmäßig...

Ich sehe das mittlerweile ganz genauso.

 

Es geht gar nichttü mal darum, welches Spiel nun genau, da hat ja jeder seine eigenen Vorlieben und ich verstehe auch, dass man sich ggf für neue Spielsysteme interessieet.

Aber dieses Systemhopping scheint mir oft nur dieses "Das nächste Spiel ist bestimmt perfekt"-Verlangen zu sein. Das nächste Spiel, der nächste Kick.

Diese Schleife mache ich schon länger nicht mehr mit - was nicht heißt, dass ich nichts mehr kaufe. Ganz ohne Kaufrausch geht vermutlich nicht. ^^

 

Aber ich muss nicht 10 verschiedene gleiche Systeme spielen. 5x Massensysteme Fantasy. 7 SciFi Skirmish, 4 Skirmish Fantasy, 3 15mm historisch. Habe da einfach keine Lust mehr.

Schwierig ist idT dann immer, die richtigen Leute zu finden, denn die reagieren meist mit "ja kenn ich, ist blöd, wegen der einen kleinen unwichtigen mini seiten unter neben Regel, aber das NEUE Spiel, das ich letzte Woche angefangen habe, DAS ist geil, lass uns dass spielen!!!".

Nur um dann 0,07 Wochen später ein neues Spiel geil zu finden ... gleicher Grund.

Das ist sehr überspitzt, klar, aber so kommt es mir oft vor.

 

Seit einigen Jahren versuche ich daher Gelände und Spielsysteme möglichst universal und vielseitig zu bauen/wählen. Ist nicht immer einfach.

  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Drachenklinge:

Aber dieses Systemhopping scheint mir oft nur dieses "Das nächste Spiel ist bestimmt perfekt"-Verlangen zu sein. Das nächste Spiel, der nächste Kick.

 

Das habe ich ja auch eine ganze Weile so gemacht. Ich glaube das war einfach eine Zeit für mich, als ich zum ersten mal gemerkt habe "hey es gibt da ja noch ganz viele andere Systeme außer Warhammer" und einfach alles ausprobieren wollte.

 

Aber ich glaube ich mag auch einfach dieses Gefühl etwas neues zu entdecken. Also nicht nur neue Regeln, sondern auch eine neue Welt, neue Miniaturen. Aber so viel und schnell wie damals will ich auch nicht mehr durch die Systeme hüpfen.

 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema entschlacken bin ich auch deiner Meinung. Ich habe über die Jahre immer mal wieder Dinge abgegeben und vertauscht und nur das allerwenigste davon wirklich vermisst. Ich denke mir mittlerweile auch, dass man nicht auf jeden Hype aufspringen muss und Regeln ja nicht abhängig vom Spieluniversum sein müssen.

 

@Dorns.Fist hat das mal ganz gut zu mir gesagt. Bei ihm reichen 18 Modelle. Mit 18 Modellen kann man schon unheimlich viele Abenteuer erleben. Die reichen in den allermeisten Skirmishsystemen für eine oder zwei Truppen aus und sein wir doch ehrlich. In unseren Jugendjahren hatten wir auch viel Spaß mit den wenigen FIguren die wir uns leisten konnten. :)

  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.