Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 1,1k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hütte Nr. 1 fertig     Die machen unglaublich Spaß. Beste Minis der Welt: Mierce. Bestes Gelände: Tabletop World. Kaum zu toppen...

Schon wieder ewig nix gepostet...   Eben fertig geworden:         Macht überhaupt keinen Sinn für mich, hatte ich aber Bock drauf

Ich beginne das neue Jahr mit nem Großmodell als erste fertige Mini     Ein niedlich schnuffeliges kleines Schleckermäulchen   Wat mach ich denn als nächstes.

Posted Images

Sehr schön und am Ende ist eine russische Puppe drin? Ich habs gewusst. ICH HABS GEWUSST!!! ;D

 

Es ging mir eigentlich darum, ob da ein Teil übrigbleibt, dass man als Bitz jemandem abschwatzen und basteltechnisch verbaten könnte.

bearbeitet von Drachenklinge
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kopiere mal aus dem anderen Thread, hier lesen mehr Leute :D

 

So, jetzt muß ich mal wieder einen raushauen :)

 

Nachdem ich nun 3 Stunden lang Regeln gewälzt habe und mir den Kopf darüber zerbrochen habe, wie man die ganzen neuen Einheiten und den coolen Stuff aus den aktuellen Codizes in die 2nd Edition einbauen könnte, nur um festzustellen, daß das eine Lebensaufgabe werden könnte, kam mir dann doch mal die andere Frage...

 

...die eigentlich ziemlich naheliegend ist, so naheliegend, daß man sie übersieht.

 

Nostalgieverklärter Blick und so, einseitige Betrachtung und überhaupt...

 

Gehen wir es mal so rum an:

 

Warum finde ich die 2nd gut und die anderen nicht?

Fahrzeugprofile, Nahkampf Modell gegen Modell, mehr Modifikatoren etc

 

Warum finde ich die aktuellen Codizes (die Modelle kommen ja nur dazu) gut?

Fraktionspsezifische Regeln und größere Unterschiede, größere Vielfalt bei den Einheitsfähigkeiten, Gefechtsoptionen usw

 

Warum finde ich die 8./9. Edition nicht gut?

Es fühlt sich an wie Eimerwürfeln, viele Regeln zu oberflächlich usw, die Regeln fühlen sich an wie ein Marketinginstrument, um einem noch mehr Figuren noch teurer zu verkaufen.

 

Warum also Oldhammer und was für Oldhammerspieler wird´s wohl geben?

Oldhammer weil die 2nd mir persönlich mehr Spaß gemacht hat. Ich mag Regeln mit etwas mehr Tiefgang, der aktuelle Trend zu "fast-paced" nervt mich.

Es gibt also wohl die Spieler, die Oldhammer der Nostalgie wegen spielen, Bock auf die alten Minis und vielleicht auch ne grelle Bemalung haben usw

Finde ich gut, auch wenn ich nicht dazu gehöre. Ich habe auch vor gut 30 Jahren (leck mich fett bin ich alt...) mit der 2nd angefangen und "leide" dementsprechend unter der Nostalgie.

Ich gehöre also zu einer weiteren Sorte von Spielern: Denjenigen, die Oldhammer 40k wegen der Regeln gut finden.

Abgesehen von denjenigen, die beides gut finden.

Oldhammerfigurenfans können auch andere Regeln mit den Minis spielen, ich habe auch die Einstellung daß ich meine Figuren spielen möchte, dadurch ist dieser Thread ja entstanden.

Muss man sich fragen, wie man die 2nd Edition Regelnostalgie befriedigt, ohne sich zu Tode zu konvertieren.

 

Nun zur naheliegenden Sache:
Angesichts des wahnsinnigen Aufwands, neuere Sachen in die 2nd zu integrieren habe ich mich gefragt: Warum nicht einfach Hausregeln für die 9. basteln...

Das wäre ja zu einfach :D

Dann hat man fertige Codizes und spart jahrelange Arbeit.

 

Nicht zuende gedachte Ideen dazu:
Nahkampf wieder Modell gegen Modell statt Einheit gegen Einheit.

Nahkampf findet gleichzeitig statt mit Bonus für denjenigen, der gecharged hat.

Boni und Mali stacken in der 9. nicht. Warum nicht? Einfach stacken lassen.

Mehr Mods durch Gelände (leichte Deckung -1, mittlere -2, schwere -3 etc).

Einfach wieder Schablonen benutzen.

Fahrzeugprofile basteln. Ob ich die nun "rückwärts" in die 2. basteln oder umgekehrt für die 9. kommt auf´s selbe raus, bzw Trefferzonen und Schaden für die 9. basteln ist einfacher, weil weniger zu berücksichtigen ist.

 

Ich sehe da auf den ersten Blick auch keine Bevorteilung irgendeiner Armee, die Regeln gelten ja für alle.

Angst vor Balancingproblemen durch Hausregeln habe ich auch erstmal nicht. Sollte sich herausstellen, daß Einheit xy plötzlich irre von einer Regel profitiert oder umgekehrt, daß eine Einheit dann nur noch auf die Omme kriegt, kann man sich das dann immer noch genauer ansehen.

 

Die Regeln "vorwärts" anzupassen hätte noch andere Vorteile:
Fragen wie die, wieviele Bio-Tanks man aufstellen kann ohne die Balance zu zerstören stellen sich nicht.

Z.B. weil die Armeen nicht mehr nach "Charaktere/Truppen/Unterstützung" in % eingeteilt sind, sondern in "HQ/Troops/Elites/Fast Attack/Heavy Support/Flyers" in jeweiliger Anzahl.

 

Womit ich sagen will:
Ich mag die neueren Editionen nicht, aber an denen ist nicht alles schlecht, manches auch besser als in der 2nd.

U.a. die Armeeorganisation, Missionsziele u.ä. (Kartenpacks).

 

Welcher wirklich gravierende Unterschied bleibt?
Kein Kampfgeschick in der 9.

Aber mal näher drüber nachgedacht:
Man lässt Nahkämpfe gleichzeitig laufen. Der Superheld, der nun statt KG 8 ne Trefferchance von 2+ hat, knüppelt also nicht jeden Gegner einfach so nieder sondern muss immer mit Gegentreffern rechnen.

Man trifft nach 9. also unabhängig davon, wie gut der Gegner kämpfen kann.

 

Wie isset in der 2nd?

Anzahl Attacken = Würfel, höchstes Ergebnis + KG = Bam!

Bam! - Bam! des Gegners = Anzahl Treffer.

Das Ergebnis kann modifiziert werden (6er, 1er etc)

Nu kommt der Space Marine Supergeneral mit 4 Attacken, KG 7 und Energieklauen daher und begegnet Otto Normalsoldat.

Otto wird niemals Treffer landen, sondern das Schlachtfeld in mehrere Richtungen gleichzeitig verlassen.

 

Da finde ich ne 9. mit Hausregel sogar besser.

Super General hat ne fette Rüstung und nen besseren Widerstand und mehr LP, aber Otto kann ihm vielleicht trotzdem zumindest mal mit´m Knüppel auf´n großen Zeh...

Wenn Super General sogar in Basekontakt mit Otto, Fritz und Kalle ist, hat er schon nicht mehr genug große Zehen für alle.

 

 

Fazit:
Ich probiere das erstmal umgekehrt.

Also die Nostalgie und schönen Elemente der 2nd in die 9th einbauen statt endlose Mengen an Regeln von der 9th in die 2nd zu wursten.

 

Was sagen die ca. 2,7 Leute, die dieser Thread anscheinend überhaupt nur interessiert, dazu? :D

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mich (ohne es mit 100% Sicherheit sagen zu können), von der 9. Edition abhält wäre die fehlende Kompatibilität meiner Armeen. Dabei meine ich nichtmal unbedingt nur die Squats sondern auch die Eldar die ich damit (glaube ich) nicht spielen könnte.

 

Dazu käme für mich, dass ich eigentlich das Gefühl habe bei der Rückkehr zur 2. Edition immer noch nur an der Oberfläche zu kratzen.  Ich habe in den letzten 3 Jahren ungefähr 8 Spiele in der 2. Edition gemacht, das ist nun wahrlich nicht die Welt.

 

Nicht missverstehen ich würde mit @Bronko und Dir auch Hallenhalma zocken, Hauptsache gute Zeit und Püppchen schieben. Ich habe mich aber an der 2. Edition noch nicht so satt gegessen, dass ich was anderes futtern müsste. :)

bearbeitet von Chaoself
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Chaoself:

Was mich (ohne es mit 100% Sicherheit sagen zu können), von der 9. Edition abhält wäre die fehlende Kompatibilität meiner Armeen. Dabei meine ich nichtmal unbedingt nur die Squats sondern auch die Eldar die ich damit (glaube ich) nicht spielen könnte.

 

Dazu käme für mich, dass ich eigentlich das Gefühl habe bei der Rückkehr zur 2. Edition immer noch nur an der Oberfläche zu kratzen.  Ich habe in den letzten 3 Jahren ungefähr 8 Spiele in der 2. Edition gemacht, das ist nun wahrlich nicht die Welt.

 

Nicht missverstehen ich würde mit @Bronko und Dir auch Hallenhalma zocken, Hauptsache gute Zeit und Püppchen schieben. Ich habe mich aber an der 2. Edition noch nicht so satt gegessen, dass ich was anderes futtern müsste. :)

 

Die Eldar gibt´s doch, den Craftworlds Codex habe ich.

Bei den Squats isses schwieriger, aber Fahrzeuge wie z.B. den Land Raider gibt´s ja nach wie vor und für den Rest dürfte es auch passende Vergleichsprofile geben.

Aber wie Du schon sagst: Hauptsache überhaupt mal  wieder spielen.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber Gardisten mit Lasergewehren gibt's in der 9ten nicht mehr... Oder Marinesturmtrupps, in denen jeder Clown ne andere Waffenkombi (inkl Laserpistole) nehmen darf... Razorbacks mit 1 Laserkanone und 2 Plasmawerfern... 

 

Da sind so einige Klöpse aus der "guten alten Zeit", die es später nicht mehr gab. 

 

Ich glaube, es macht kaum einen Unterschied, ob du die 2. in die 9. prügeln willst oder umgekehrt, was den Aufwand angeht. 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern hier schon via Smartphone mitgelesen, nicht viel verstanden, weil zu lange aus 40k raus und mir dann überlegt, dass es auch andere Systeme gibt, mit denen man seine GW-40k-Püppies nutzen kann.

Zum Beispiel die oft gepriesenen one-page-Rules (habe den Link gerade nicht zur Hand)

Wäre bequemer, denke ich 😉

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachtrag:

Selbst Kugelhagel oder Steinhagel wären dafür denkbar ;)

Statt Muskete und ersten Gewehren, Laserblaster und Phaserschleudern, statt Tschakos und Reitern, Helme und Gleiter, Trikes etc 🤺

Macht euch doch einfach ein "Laserhagel" draus ;D

 

 

bearbeitet von D.J.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.4.2021 um 09:27 schrieb D.J.:

Gestern hier schon via Smartphone mitgelesen, nicht viel verstanden, weil zu lange aus 40k raus und mir dann überlegt, dass es auch andere Systeme gibt, mit denen man seine GW-40k-Püppies nutzen kann.

Zum Beispiel die oft gepriesenen one-page-Rules (habe den Link gerade nicht zur Hand)

Wäre bequemer, denke ich 😉

 

 

Naja...

https://onepagerules.com/portfolio/grimdark-future/

:D

 

Onepagerules halt.

Das sieht sogar recht gut aus, abgesehen davon daß es keine Trefferzonen für Fahrzeuge gibt echt super :)

Es gibt sogar die Squats mit allem Zipp und Zapp :)

 

Müsste man echt mal testen.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Södele...

Das gesamte Regelbuch hat lediglich 32 Seiten.

Im Grunde ist es eine gut zusammengefasste Mischung aller Editionen, außer der 2nd.

Solide, soweit ich es überblicken kann gibt es alle Einheiten inkl. Besonderheiten und Optionen.

Psikräfte gibt's auch.

 

Was abweicht:

Keine Toughness.

Soll wohl ein schnelles Spiel sein.

Treffer, Rüstung, Wunde.

Panzer haben halt viele LP, quasi wie 8. oder 9.

 

Bewegung für alle dieselbe, es sei denn extra Skill.

 

Hm, eigentlich überflüssige Regeln. Kann man wirklich auch 8. oder 9. mit Ein paar Hausregeln spielen.

Für Leute, die 40k spielen wollen, aber noch schneller und einfacher und ohne Originalbücher.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

10 Tage nix gepostet, Zeit für ein Lebenszeichen :)

 

Wat treibt der Typ...

 

Ich habe kaum gemalt, aus verschiedensten Gründen, Arbeit etc

 

Dafür habe ich wieder nen Coronalangeweilekoller bekommen und nen Zentner neuer Püppies...

Tyraniden, Drukhari, Blood Angels, ein paar Guardians und das neue PanO Military Order Bundle...

Also habe ich mehr gebastelt als gemalt.

 

Ansonsten treibt mich zur Zeit tatsächlich die 2nd Edition 40k von allen Spielen am meisten um.

 

Bald kommt auch wieder bemalter Kram auf diesem Kanal :)

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Lebenszeichen zum Wochenende.

 

Ich hab wieder mehr gebastelt als bemalt...

 

20210508_153903.jpg.146fe00cf22a70b1391bdbf00dd5d242.jpg

 

Saucoole Modelle, bin begeistert, hatte sie mir auch nicht SO groß vorgestellt.

Doof von mir:

Hätte ich sie mir schon früher angeguckt, hätte ich nicht vorher ein extra Blister Spore Mines gekauft...

Es sind jeweils 6 dabei...

Naja, jetzt hab ich halt knapp 30 Stück :D

Und ne coole Szenarioidee...

  • Like 9
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.