Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Das "Sommer-Projekt" - Letzte Woche der Anmeldephase   23.06.2019

      Noch bis zum Abend des 30. Juni könnt Ihr Euch für die neueste Staffel des "Sommer-Projekts" im dazu gehörigen Thread anmelden, sofern Ihr dies nicht bereits erledigt haben solltet. Für alle Kurzentschlossenen wird die verbliebende Zeit also zunehmend knapper.

Recommended Posts

vor 11 Stunden schrieb Schmagauke:

Geht auch jetzt :)

 

Zenithal per Airbrush. Aber Dunkelgrau, grau, weiss, nicht schwarz als Basis.

Dann Vallejo Brown Ink aufgetragen. Aber nur "passend", sollte ja kein Wash werden.

Danach mit Scale75 Iroko, Orange Leather und noch ner dritten Farbe (vergessen) trockengebürstet.

Dann dünn (quasi als Glaze) GW Seraphim Sepia Wash draufgeferkelt.

Danach in die Schatten Scale75 Chestnut Ink, auch dünn.

Zum Schluss Vallejo Burnt Umber Wash als dünnes Glaze auf die Lichtpartien(!) genudelt, um den Sepia Effekt zu dämpfen.

 

Das wars soweit.

Sollte ich noch mehr Zeug wahllos zusammenschlonzen, bloss weil ich's hab, sag ich Bescheid :D

 

Danke für die Antwort. Denke ich werde es bei meinen etwas einfacher halten. Vielleicht 2-3 Brauntöne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Merke:

Der Londoner Hobbyladenbesitzer in seiner Funktion als solcher hält sich nicht unbedingt an seine eigenen Öffnungszeiten...

Da heisst es 10pm und ich stand um 18:42 vor verschlossener Tür.

Ist wohl nix mit Hobbyzeugs im Urlaub erbeuten.

Ärgerlich, nach Lambeth komme ich morgen wohl nicht nochmal.

 

Oder ich verlängere den Urlaub, indem ich morgen von der Tower Bridge uriniere. Aus Protest. Hat unsere Katze auch immer gemacht, Protestpullern. 

Wahrzeichen besudeln um auf das Leiden einer Randgruppe hinzuweisen... Sind Wargamer in GB überhaupt eine Randgruppe?

Oder gehen die Damen vom Escortservice nach Feierabend ne Runde Bolt Action zocken?

Wenn Ihr nichts mehr von mir hört, habe ich versucht, genau das herauszufinden :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frohes Neues!

 

Während ich überlege, ob ich mir hier eine Art Vor- und Rückschau bastel, habe ich erstmal was vom Tisch gepinselt.

 

Spooky Wookie und seine Homies.

 

5c2ea09852dc3_2019-01-0400_50_49.jpg.a4695d802283631c1e28cf2326e0e804.jpg

 

Ich weiss nicht wirklich, was ich da gemacht habe :)

Das Fell sieht aus wie etwas, das meinen damals dreijährigen Sohn sehr fluchtartig durch den Hinterausgang verlassen hat, nachdem er Möhren..... ähm, lassen wir das :D

 

Die bleiben so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das neue Jahr beginnt seltsam...

 

Ich, also: ICH habe AoS gekauft...

 

5c2f8c8b6c743_2019-01-0417_38_56.jpg.32a4058338191444af1090d4c1882576.jpg

 

Warum?

Weil ich eine Vitrine voll geilster Mierce Figuren habe, die einfach endlich mal nen Tisch sehen müssen und weil man in Bochum und Umgebung ungefähr genauso viele Darklandsspieler findet wie ASL Spieler...

 

Beasts of Chaos passt allerdings besser zu den Mierce Minis als zum beschränkten Beastmen Dortiment von GW selbst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss es wohl doch tun, und sei es nur als Mahnung für mich selbst:
Jahresrückblick und wunderprächtige Vorsätze für´s neue Jahr.

 

Was habe ich letztes Jahr verzapft?

 

a) Ich habe begonnen, einen Dungeon zu bauen und dann wieder etwas anderes gemacht.

b) Ich habe mit Star Wars Legion angefangen und immerhin für dieses Spiel recht viel bemalt.

c) Ich habe begonnen, eine Mos Eisley Platte zu bauen und dann mal wieder etwas anderes gemacht.

d) Ich habe mir neue Systeme zugelegt. CoC, Op:Squad Evolution, What a Tanker, Shadespire etc, und noch NICHTS davon ausprobiert...

e) Ich habe irrsinnig viel Zeug gekauft, und ich meine IRRSINNIG, keine Ahnung, wie ich das jemals bemalen soll...

f) Ich habe dann doch wieder mit dem Dungeon weiter gemacht.

 

Die letzten 2-3 Monate des Jahres waren von der Arbeit her Mist und auch sonst hat vieles Zeit gefressen und mich vom Hobby ferngehalten, wodurch ich letztes Jahr unter´m Strich auch fast nix gespielt habe.

 

Was nehme ich mir für´s nächste Jahr vor?

 

a) Mehr spielen, den Anfang macht eine für Donnerstag geplante Runde ACW nach Black Powder in 15mm.

b) Eine Projektbegrenzung (hahaha, ich...), sonst verrenne ich mich wie so oft in fümmenfuffzig Sachen und kriege nix feddich.

c) Sachen fertig machen und nicht für jede bemalte Figur 10 neue kaufen.

 

Welche Projekte sollen es sein?

 

Infinity

Ich habe hier 156 Figuren in 4 Fraktionen und das ganze Klimmbimm drumrum, davon sind grad mal 16 fertig bemalt und gespielt habe ich es letztes Jahr gar nicht, obwohl ich es liebe.

Wie doof bin ich eigentlich?
Also dieses Jahr: Mehr Minis bemalen und auch spielen.

 

Der Dungeon

Jaaaaa..... Der macht mir Kummer.

Kurzum: Den habe ich damals nicht zuende gedacht.

Ich hab die letzten Tage damit herumhantiert und festgestellt, daß ich mir völlig sinnfreie Arbeit gemacht habe und immer noch mache.

Ich habe sehr viele Teile gebaut, ich glaube es sind mittlerweile über 70. Um dann zu bemerken, daß ich nicht einmal die Hälfte davon sinnvoll in einem Spiel unterbringen kann, weil selbst unsere Tische im Verein das nicht mehr packen und man dann soweit weg wäre, daß man selbst bei nur 4cm Wandhöhe keine Figur mehr sehen würde...

Warum dieses Platzproblem?
Durch mein Raster. 3cm ist super, besser als 1", das steht fest. Aber durch den 1cm Randstreifen, den ich wegen der größeren Minis zu den 1cm Wänden gelassen habe bedeutet das, daß ein 2 Felder breiter Gang 10cm breit ist...

Zwei parallel laufende Gänge benötigen sogar mindestens 22cm in der Breite, tatsächlich eher 24cm wegen der T-Gänge.

Anders ausgedrückt: Für 4 bespielbare Felder ist 1/4 eines 1,00m breiten Tisches weg...

Und Platz für Gedöhnse braucht man neben dem Dungeon auch noch.

Abgesehen davon kann man Dinge wie Gänge, die nur 1 Feld breit sind, Geheimtüren usw irgendwie nicht hübsch einbauen.

 

Zu guter Letzt:
Viele bereits existierende Spiele wie z.B. Advanced HeroQuest oder das alte Warhammer Quest funktionieren mit meinem System nicht.

 

Ich werde wohl weinen, weinen, alle Wände abbauen, weinen, weinen und danach tierisch heulen :D

Aber ich muss mir leider eingestehen, daß mein doller Dungeon praxisuntauglich ist.

Will jemand 27 lfdm Dungeonwände kaufen? :D

Ich werde wohl nochmal drüber nachdenken, vielleicht lasse ich Wände für Räume und mache nur alle Gangstücke ohne. Irgendwie so...

 

Desweiteren werde ich Püppies und Dungeonmöbel bemalen.

 

Star Wars Legion

Yay!
Hab ich eigentlich noch immer nicht wirklich Bock drauf :D

Werde ich mich trotzdem mit beschäftigen, habe wegen meines Sohnes sehr viel gekauft, bemalt und gebastelt.

Da wäre es ganz schön dämlich, es nicht mal richtig zu spielen (richtig im Sinne von "nicht die light Regeln für 6jährige").

 

Shadespire/AoS

Habe jetzt schon 7 Fraktionen für Shadespire/Nightvault und heute frisch das Beasts of Chaos Tome für AoS bekommen.

AoS soll meine Mierce Püppies mal auf den Tisch bringen, die hier rum oxidieren...

Auch darum werde ich mich weiter kümmern.

 

 

 

Södele, das sollte reichen.

*räusper*

Vermutlich werde ich bereits in wenigen Tagen mit 6mm napoleonischen Südstaatlern auf Dropfleetcommanderschiffen nach Vanguardregeln durch einen Freebooterdschungel fliegen - alles unbemalt natürlich :D

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und damit meine ToDo Liste für´s Dungeonprojekt:

Auf ein Regelwerk festlegen.

Für meinen Sohn wird es nur HeroQuest.

"Für die Großen" muss ich mir überlegen, ob ich Advanced HeroQuest, das alte WarhammerQuest oder gleich ein vollwertiges RPG wie z.B. Pathfinder nehme (welches ich auch letztes Jahr geholt und noch für nix benutzt habe...)

 

Mauern demontieren und Teile fertigmachen.

Türen und Gedöhns fertig machen.

 

 

Nebenher Minis bemalen für alle 4 Projekte, Auswahl habe ich ja genug...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dungeongrübeleien...

 

Eine weitere Möglichkeit wäre, zusätzliche Bodenteile ohne Mauern zu basteln, das gehg schnell, ich könnte kombinieren und müsste nicht zig Stunden Arbeit in die Tonne kloppen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Je neuer Infinity Minis sind, desto fitzeliger die Details...

Und ich Honk nehme immer Giraldez als Malvorlage.

Irre Freehands.

 

Die beiden werden noch einige Stunden fressen:

 

5c313bd32b6cd_2019-01-0600_17_54.jpg.60e7c4b8ec919c5c6032863085d13d26.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um mal etwas sinnvolles im neuen Jahr fertig zu bekommen habe ich mir an Figuren meine PanOs vorgenommen.

Die Figuren der neuen 300 Punkte Box hatte ich eh schon, Jeanne allerdings als andere Mini.

Davon waren auch schon welche fertig, also möchte ich jetzt den Rest fertig machen um auch mal 300 Punkte bemalt stellen zu können.

 

In meinem jugendlichen Leichtsinn dachte ich, ich könnte in meiner letzten Woche Urlaub einiges fertig bekommen...

 

5c35bc74dcbc5_2019-01-0910_11_29.thumb.jpg.723e68c4316ae413c1504878a25bac5d.jpg

 

Dabei habe ich nicht an den irren Detailgrad der Minis gedacht...

Man beachte alleine Schnallen, Gürtel etc an dieser Mini:

 

5c35bccf84334_2019-01-0910_12_05.thumb.jpg.3388a92c87387a5fe82fff14ab58bf44.jpg

 

Ich bin selbst gespannt, wie lange ich an denen sitzen werde.

Als Motivation habe ich mir vorgenommen, keine neuen Infinitypüppies zu kaufen, bevor die 8 fertig sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöner Plan. Bin auf weitere Bilder gespannt. Überlege auch (immer mal wieder) ob ich mir auch mal ein paar Infinity Minis holen, einfach nur so zum bemalen. Finde die sehen klasse aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb Mr. V:

Schöner Plan. Bin auf weitere Bilder gespannt. Überlege auch (immer mal wieder) ob ich mir auch mal ein paar Infinity Minis holen, einfach nur so zum bemalen. Finde die sehen klasse aus.

 

Nicht nur die Minis sind genial, Infinity ist auch der beste Skirmisher den ich kenne.

Aber der Einstieg ist schwierig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Schmagauke:

 

Nicht nur die Minis sind genial, Infinity ist auch der beste Skirmisher den ich kenne.

Aber der Einstieg ist schwierig.

 

Kann ich mir vorstellen. Zudem fehlen mir da auch die Mitspieler. Star Wars Legion habe ich ja auch schon angefangen, ohne Mitspieler zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freue mich sehr auf deine PanO-Truppe. Bei Infinity habe ich mir auch einem Kaufstopp auferlegt. Habe jetzt eine gut bemalte Alephtruppe die ich in verschiedenen Variationen in die Schlacht führen kann. Dann noch etwa doppelt so viele JSA und Nomads die noch auf Farbe warten...

 

Ich liebe die Grundmechaniken des Spiels aber mit allen Sonderregeln Skills und Ausrüstungen ist das Ganze einfach zu unübersichtlich.

 

Die Minis sind super. Ich würde aber Resin oder Hartplastik vorziehen. Vor allem weil die CB-Legierung auch Blei enthält. Das ist unschön.

 

Bei uns ist das Spiel neben den GW-Sachen wohl das am weit verbreitetste TT-System.

bearbeitet von Boro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Boro:

Bei uns ist das Spiel neben den GW-Sachen wohl das am weit verbreitetste TT-System.

 

Ist bei uns im Verein genauso, besonders seit gleich zwei Warcors dazugestossen sind, die echt engagiert sind.

Das Problem bei Infinity ist, dass man es regelmässig spielen muss, sonst ist man wieder raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.1.2019 um 16:33 schrieb Schmagauke:

Dungeongrübeleien...

 

Eine weitere Möglichkeit wäre, zusätzliche Bodenteile ohne Mauern zu basteln, das gehg schnell, ich könnte kombinieren und müsste nicht zig Stunden Arbeit in die Tonne kloppen...

 

Sind denn das Problem für dich die Mauern oder der tote Raum? 

Ich habe jetzt nen Quadratmeter dungeon gebaut mit ähnlichen Maßen: 3 cm felder, 1cm Mauerndicke, 4 cm Höhe.

Funktioniert für Frostgrave wunderbar. 

Nen Brettspiel haben wir noch nicht gespielt darauf. 

Ist das Problem jetzt die Verdeckung? Da schrint mir der Knackpunkt eher die Blickhöhe zu sein. Brettspieltypisch im sitzen oder als kleineres 

Kind sieht nan durch die 4cm mauern leider nicht viel. Im stehen als Erwachsener geht's gut. 

Willst du es im sitzen und mit kiddies spielen, werden dir auch zusätzliche Gänge ohne mauern nicht helfen fürchte ich, sind trotzdem genug sichtblocker da. Hier mal der Überblick über meinen Kerker, finde auf der standartplatte von 1,20*1,20  kriegt man auch mit 3 cm feldern und mauern ein interessantes Layout hin.

IMG_20190109_154712364.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht wirklich gut aus.

Ich tüfftel noch und weiss noch nicht zu 100%, was ich nun genau machen werde.

 

 

Die ersten zwei PanOs sind grad fertig geworden.

 

5c3789beb60ab_2019-01-1019_02_49.thumb.jpg.8aa2bee47d6a11cd0b323b8e81e9c166.jpg

 

5c3789d35e368_2019-01-1019_03_14.thumb.jpg.f9c6e6940028a06c9fc94c3c72bb750a.jpg

 

Blöde Bilder.

An meinen Fotos muss ich auch noch arbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tolle Pan-O's, der gesammte Rat der o-12 ist Stolz auf dich :D! Gefalen mir wirklich gut, sehr hübsch - ich sitze gerade am Haqqislam meiner Frau welche ein rotes Schema haben. Macht auch viel Freude - CB macht einfach tolle Minis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.