Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Die Rückkehr des Systemforums zu "Herr der Ringe"   13.07.2019

      Im Jahre 2016 hatte sich die damalige Zusammensetzung des Moderatorenkollegiums im Zuge von Umstrukturierungen dazu entschlossen, das Systemforum, das sich mit der Tabletop-Variante von Herr der Ringe beschäftigt, zu archivieren. Da das Spielsystem jedoch wieder mehr Beachtung seitens von Games Workshop erhält und die Begeisterung für das Spielsystem auch unter den hiesigen Hobbyisten ungebrochen ist (wie regelmäßige Anmeldungen zum P500/P250 sowie dem "Sommer-Projekt" zeigen), hat sich das Kollegium dazu entschieden, das Systemforum zu reaktivieren.

      Im Laufe des Abends werden - quasi zur "Einweihung" - ein paar Threads mit Neuigkeiten bespielt. Wir hoffen, dass auch Ihr Euch über die Rückkehr des Systemboards freut und auf einen Besuch vorbeikommt.
Zavor

Grathkar - Nurgle, Nurgle, Nurgle, Nurgle, Nurgle...

Recommended Posts

Ich grüße Dich, Grathkar.

 

Dies ist Dein Thread für das anstehende "Sommer-Projekt" 2018. Folgende drei Blöcke gilt es für einen erfolgreichen Abschluss zu bestehen:

 

1. Block: 1. bis 31. Juli

2. Block: 1. bis 31. August

3. Block: 1. bis 30. September

 

Bitte denke daran, zum Abschluss eines jeden fertigen Blocks einen so genannten "Ich habe fertig"-Beitrag zu erstellen. Wie dieser aussehen sollte, kannst Du hier nachlesen. Da Du ein "18Mi3M"-Projekt absolvierst, sind die Punktkosten natürlich optional.

 

Ich wünsche Dir gutes Gelingen und viel Spaß. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nurgle, Nurgle, Nurgle, Nurgle, Nurgle......

 

Hach, mir ist so seltsam, so überschwänglich. Lasst euch verzaubern, ich zeige euch die wundervolle Schönheit des Lebens und des Verfalls. In seiner ganzen fantastischen, von Väterchen Nurgle so überschwänglich und fürsorglich gesegneten Glorie. Seufz.

 

Das musste einfach mal gesagt werden.:herzen:

In diesem Sinne, Herzlich willkommen zu meinem kleinen Nurgleprojekt.

 

Worum gehts.

Hier wird es hauptsächlich um die Dämonen des Nurgle gehen. Meiner Meinung nach die charmantesten, charaktervollsten und liebenswertesten Dämonen des Warhammer Universums (oder irgendeines anderen Universums).

Zusätzlich werde ich wieder zu viel schwafeln und mehr Smileys benutzen, als gut ist. Einen Haufen Bilder machen, den Erklärbär mimen und mich in irgendwelchen über ambitionierten Ideen verlieren. Irgendwann werde ich natürlich auch rumheulen, dass ich zu wenig Zeit habe. Trotz allem bin ich natürlich (wie immer) sehr, sehr optimistisch, zu mindestens die geforderten 18 Minis bemalt zu bekommen. Sonst hätte ich mich ja nicht angemeldet, gelle. Also wirklich alles wie immer.

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was bisher passiert ist!

Eine Menge Geld für Püppis auszugeben, war bis vor ein paar Tagen die einzige Vorbereitung für dieses Projekt. .

Ein wenig habe ich dann aber doch darüber nachgedacht, in welche Richtung das Ganze hier gehen soll. Was passiert eigentlich mit dem Schlachtfeld, wenn Nurgle sich als Sieger bewiesen hat? Also nach dem ganzen verseuchen, verrotten, zersetzen und zerfetzen. Wenn die Schlacht gewonnen ist und Nurgle unvermeidlich triumphiert hat.

 

Ich habe mir schon immer vorgestellt, dass nach dem Gemetzel dann ein ziemlich schräger, aber blühender Garten entsteht. Pfützen schimmern in allen Farben des Regenbogens. Bunte Pilze und seltsames Zeug platzen aus dem Boden und den Leichen der gefallenen Feinde. Nurglings schwärmen über das Schlachtfeld und machen einen Haufen Blödsinn. Ich möchte auf keinen Fall das allgemein übliche verrotten und zersetzen auf den Bases darstellen. Eher den irgendwie ja recht lebensbejahenden Aspekt von Nurgle thematisieren. Ein bisschen verrotten und zersetzen darf natürlich trotzdem sein, aber bitteschön in bunt!

Die Bases werden also etwas aufwändiger. Einfach weil es hübscher ist.

 

Für die blühenden Gärten werde ich hauptsächlich diese „Blingblingzeug“ hier zweckentfremden.

5b395dbe345ab_Blingbling.JPG.3e7ed0ed0033c79234bce71256e090b7.JPG

Der gute Drachenklinge  hat mich auf die Idee gebracht.

 

Dass es sich um ein Schlachtfeld handelt, werde ich mit Zombiebitz und dem hier darstellen.

776-2813-thickbox.jpg.6dc346ef0dd1f0aedb6d66a42cc12fc4.jpg

Die Teile sind von Puppetswar und gerade eben erschienen. Sie müssten in den nächsten zwei bis drei Wochen bei mir ein trudeln.

 

Und ich überlasse es erst mal eurer Fantasie, wie ich das farblich stimmig auf der Base zusammenbringe.:D

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was noch?

Ein  Modell ist auch schon zusammengebaut.

IMG_5136.thumb.JPG.8e2d279b0575e31584b4e7112a9c5dac.JPG

 

Ich werde ich mich bei den restlichen Modellen weitgehend am Stil des Poxbringer orientieren. Nurgelings, eventuell ein paar Glocken und Äste, die aus den Seuchenhütern/Dingen heraus wachsen. Da muss ich mir konzeptionell nicht viel Neues ausdenken. Das gefällt mir, also werde ich das übernehmen.

 

Im Batteltome  "Maggotkin of Nurgle" wird die "Besudelte Schar" erwähnt.

IMG_5513.JPG.0453e4f57ae0a9e82a60456d4915d0b0.JPG

Fluff und Farbschema wären damit auch erledigt, next.

 

 

Ach ja, diese Box hat ebenfalls ihren Weg zu mir gefunden.

99120201073_PusgoyleBlightlords11__52318.1517009971.thumb.jpg.9653e7998658d01a0f136e316b429921.jpg

 

Da es in diesem Projekt aber um Nurgledämonen gehen soll, wird mir der Bausatz nur als Bitspender dienen. Mal schauen, wie viel am Ende davon übrig bleibt.

 

Und da wir schon bei Bitz sind, das wird ebenfalls verwurstet.

IMG_5097.JPG.76f8b5d420ac9606ee62966213469afa.JPG

 

Gesammelte Dryadenreste, die mir irgendwann mal zugelaufen sind.

 

 

Ich mach mich jetzt ans basteln. Im ersten Block würde ich gerne den Inhalt dieser Box hier verarbeiten.

IMG_5094.thumb.JPG.52fedd81a379b4572803a13d6a791f9f.JPG

Wahrscheinlich werde ich mich wieder in einen Haufen kleinerer Umbauten verlieren, aber da muss ich wohl durch. :happybunny:

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Ergebnisse demnächst,

Gruß Grathkar.

bearbeitet von Grathkar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Leichenteile von Puppetswar sehen sehr interessant aus. Würdest du mal Bilder von denen machen wenn du sie hast?

 

bearbeitet von sashman
Satzzeichen und so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe NIE von "Herzchen" gesprochen, mein Herzchen. Mit rosa Herzen will ich nix zu tun haben. :blink:

Aber egal. Bei Dir wird mir sogar Nurgle gefallen. Hau rein! :ok:

 

Ach übrigens ... wo sind eigentlich die Ameisen? Sind die fertig? :naughty:

 

Und ... Einstand gepostet um 3oo? Senile Bettflucht, hm? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

AOS kann ich zwar nach wie vor nichts abgewinnen, aber Nurgle umso mehr.

 

Ein Abo ist gesetzt

Bin gespannt was du umbauen wirst!

bearbeitet von Rumo84

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

AoS may rot!  Ich find's passend. ^^

Ob es ein Statement ist?? :naughty:

 

Aber ehrlich ... habe das nur einmal gespielt und die Minis sind zT echt gut. Habe selbst ein paarmal zugeschlagen. Bei den Zwergen und ein paar dieser komischen Hundegreifendingse.

Mir ist nur derzeit nicht danach noch ein Fantasy Massen Skirnmish anzufangen.

 

...

 

:watchout:

 

...

 

hier tut sich gar nix ... ich geh wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*unauffällig ins Projekt schlüpfe*

 

Hat Grathkar da was von bunten Bases geschrieben?

 

Da schua ich gerne zu! ;D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Feedback.

 

 

Am 2.7.2018 um 05:44 schrieb sashman:

Die Leichenteile von Puppetswar sehen sehr interessant aus. Würdest du mal Bilder von denen machen wenn du sie hast?

 

Gerade eine E-Mail erhalten, dass sie meine Bestellung bearbeiten. Eventuell kommen die "Opfer" doch etwas schneller bei mir an, als ich gehofft habe. Ich werde sie dann natürlich in epischer Breite vorstellen.:)

 

 

Am 2.7.2018 um 07:13 schrieb Drachenklinge:

Ich habe NIE von "Herzchen" gesprochen, mein Herzchen. Mit rosa Herzen will ich nix zu tun haben. :blink:

Aber egal. Bei Dir wird mir sogar Nurgle gefallen. Hau rein! :ok:

Jetzt sei nicht so kleinlich, öffne dein kleines rosa Herz. Komm mit auf die pinke Seite der Macht und lass dich vernurgeln. Aber du hast recht, das Herzchen werde ich wohl aussortieren. Da fällt mir so gar nichts ein, wie ich das zeitsparend umnurgeln kann.

 

Am 2.7.2018 um 07:13 schrieb Drachenklinge:

Ach übrigens ... wo sind eigentlich die Ameisen? Sind die fertig? :naughty:

Erster Post von dir und gleich die geriatrischen Griffel auf die offene Wunde gelegt, also wirklich. Ich bin sensibel, nimm gefälligst Rücksicht.:aufsmaul:

 

Die Ameisentruppe stehen halb angemalt in der Vitrine der Schande und verhöhnt mich tagtäglich. Irgendwann einmal, irgendwann. Die Motivation für die kleinen Krabbler ist wohl meinem Hobbytourett zum Opfer gefallen. Und weil bei AFS so gar nichts mehr passiert.

 

Aber ein paar Ameisen sind ja trotzdem fertig geworden. Mal sehen, vielleicht mach ich die Tage ein paar Fotos davon.

 

Am 2.7.2018 um 07:13 schrieb Drachenklinge:

Und ... Einstand gepostet um 3oo? Senile Bettflucht, hm? 

Ich war halt nicht müde. Und überhaupt......... Öhm....bekomme du erst mal Deine verschwurbellitis in den Griff.;-p

 

 

 

Am 2.7.2018 um 08:49 schrieb Rumo84:

AOS kann ich zwar nach wie vor nichts abgewinnen, aber Nurgle umso mehr.

 

Ein Abo ist gesetzt

Bin gespannt was du umbauen wirst!

 

Ich werde wohl an fast jeder Figur etwas herum schnippeln müssen. Ich finde die Modelle meist ganz schick, aber oft stören mich Kleinigkeiten daran. Aber da kann man bei Plastik/Resin ja schnell mit dem Bastelmesser und Greenstuff Abhilfe schaffen.

 

AOS hat mich gelinde gesagt etwas überrascht. Es hat zwar kaum taktische Tiefe, aber macht erstaunlicherweise recht viel Spaß, Bier und Brezel halt. Ich finde es jetzt für kleine Spiele 1000-1500 P. ziemlich geil. Ich werde es wohl öfter spielen.

Und momentan basteln wir uns gerade ein paar Regeln zurecht, um das ganze doch wieder mit "Kacheln" zu Spielen. Sozusagen eine Art Epic-AOS.

 

 

Am 2.7.2018 um 13:07 schrieb Drachenklinge:

AoS may rot!  Ich find's passend. ^^

Ob es ein Statement ist?? :naughty:

Nö, scheint ja doch gut zu laufen. Und die Modelle der letzten Zeit sind einfach gut. Da ist zwar wenig dabei, was ich persönlich kaufen oder Sammeln würde. Sigmarines, Wasserelfen, Nackedeizwerge und Testosteron Kornies sind halt nicht so ganz mein Ding. Aber unzweifelhaft sind das tolle Modelle, gegen die ich gerne spielen würde.

 

Und, ich hätte nie geglaubt, dass ich das mal sagen würde. Aber die Luftzwerge finde ich, durch die Bank weg, richtig gut. Eventuell werde ich da auch mal ein Projekt mit starten, wer weiß. Wobei, ich und Stumpen??? Aber die Modelle sind wirklich so verdammt schick.

 

 

 

 

Am 2.7.2018 um 13:47 schrieb Avalus:

*unauffällig ins Projekt schlüpfe*

 

Hat Grathkar da was von bunten Bases geschrieben?

Naja, bunt würde ich nicht dazu sagen, eher recht lebendig.;D Aber abwarten, Testmodell will ich morgen oder übermorgen bemalen. Mal schauen, wohin es mich treibt. Und was schnell und einfach zu malen ist.

 

 

 

Am 2.7.2018 um 09:45 schrieb obaobaboss:

Klingt nach einem tollen Konzept, das schaue ich mir an.

Yupp, für nur 30 Minuten drüber nachgedacht, klingt das tatsächlich recht stimmig. Mal sehen, ob ich das auch ansehnlich hin bekomme.

 

 

Am 2.7.2018 um 13:07 schrieb Drachenklinge:

hier tut sich gar nix ... ich geh wieder.

Gleich, gleich, bin fleißig am Basteln und Pläneschmieden gewesen.

 

Ergebnisse folgen gleich.

 

 

Gruß Grathkar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erster Eiter,  mit Seuchenhütern.

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Weiter gehts.

 

Den Poxbringer habe ich ja schon gestern vorgestellt. Ich bin immer wieder fasziniert, wie sich aus dem hier.IMG_5110.JPG.c0c0b2e37bd45811b944548e1f4b3af3.JPG

Das hier zusammenfügt.

IMG_5139.thumb.JPG.69792c62a33de74811f82e045b233f48.JPG

Mit dem Jungen habe ich dann auch gleich mal den Stil meiner Armee festgelegt. Nur den taktischen Stein werde ich wohl noch in einen sanften Hügel umwandeln. Noch eine Farbe zusätzlich auf der Base brauche ich nicht.

 -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gestern habe ich mir dann das hier vorgenommen.

IMG_5103.JPG.0836189a36210bf468c0e5f45a685ad0.JPG

 

Noch schnell die passenden Bitz rausgesucht.

IMG_5118.JPG.e48b94b33754b8b320d3a481d522f154.JPG

Das habe ich natürlich nicht alles verbastelt. Aber Auswahl fördert die Kreativität. Der Rest ist dann für später.

 

Dann erstmal zwei Stunden damit verplempert, diese Glocke stabil an einen Ast zu bekommen. Glaubt mir, die Glocke ist wichtig, wirklich. Ohne  Glocke wäre alles blöd gewesen.:silly:

IMG_5124.JPG.c1a6981e0c32dcbf05883554fff45cf8.JPG

 

Ehe ich dann doch irgendwann die ersten drei Modelle fertig gestellt habe. Natürlich ohne Glocke.

IMG_5142.thumb.JPG.dd1323b9ba42b608e0f24d6c8858e108.JPG

Den Rest des Tages habe ich dann auf diese Jungs verschwendet.

IMG_5151.thumb.JPG.56259adc4c964e993608a98e1d6ab088.JPG

Die Glock hält, das Projekt ist gerettet. Was für ein Glück.:skepsis:

Erkenntnis, ich sollte mich nicht in Kleinigkeiten verlieren. Ohne Glöckchen wäre es bestimmt auch schick gewesen. Aber ich bin mir sicher, dass ich nichts daraus gelernt habe. :D

 

Heute dann die Kommandomodelle gebastelt.

IMG_5131.thumb.JPG.0a20017ac38c8560d076ad40f9591f30.JPG

Wie man sehen kann, habe ich da außer ein paar Ästen und Glocken nicht viel umgebaut. Das meiste ist erstmal Standard, direkt aus der Box.

 ----------------------------------------------------------------------------------

Ein wenig enttäuscht bin ich über die Bitzausbeute.

 Da ist nicht viel übrig geblieben.

IMG_5125.JPG.448f8bc3944d503f74f3e5e3d7a2cb50.JPG

Da hatte ich mir irgendwie mehr erhofft. Da werde ich wohl doch noch eine Box Seuchenhüter kaufen müsse, um alle meine Ideen verwirklichen zu können. Mano, früher war alles besser.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Vielleicht schaffe ich es heute Nacht noch, einen davon als Testi vorzubereiten. Also mit Blingbling Basegestaltung und sonstigem Klimbim.

 

Bis dahin,

Gruß Grathkar.

bearbeitet von Grathkar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Grathkar:

Gerade eine E-Mail erhalten, dass sie meine Bestellung bearbeiten. Eventuell kommen die "Opfer" doch etwas schneller bei mir an, als ich gehofft habe. Ich werde sie dann natürlich in epischer Breite vorstellen.:)

 

Hab sie mir auch schon bestellt. :ok:

 

Und die Plastikseuchenhüter sind so Geil modelliert. Die haben sich bei mir praktisch von alleine angemalt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Grathkar:

 Aber ich bin mir sicher, dass ich nichts daraus gelernt habe. :D

Das ist eh immer das Beste :ok:

 

Also ob das jetzt zwei Stunden wert war weiß ich nicht, aber ich finde die Glocke cool. Ich habe auch schon oefter Stunden daran gesessen, um sinnlose Kleinigkeiten zurechtzuschnippeln, finde sowas vollkommen in Ordnung.

 

Aber bittebittebitte, guck mal auf eine der Boxen, wie man das Vaeterchen schreibt. Das macht mir in der Frequenz irgendwie echt Aua beim Lesen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Garthor:

Das ist eh immer das Beste :ok:

 

Also ob das jetzt zwei Stunden wert war weiß ich nicht, aber ich finde die Glocke cool. Ich habe auch schon oefter Stunden daran gesessen, um sinnlose Kleinigkeiten zurechtzuschnippeln, finde sowas vollkommen in Ordnung.

 

Aber bittebittebitte, guck mal auf eine der Boxen, wie man das Vaeterchen schreibt. Das macht mir in der Frequenz irgendwie echt Aua beim Lesen ;)

 

Ja, sonst müssen wir ganz viel nörgeln. Und das will ja keiner! :nono2:

 

Dryaden-Skaven-Nurgle Dämonen :ok:

Zur Glocke: So Kleinigkeiten sind Wichtig! Sie rettet also alles!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So richtig glücklich sehen Seine Nörgl noch nicht aus. :nachdenk:

Und das mit den Ameisen ist schade, aber vielleicht passt es ja mal irgendwann rein.

Viele Systeme kranken ja mMn daran, dass man die Minis nicht so schnell bemalen kann, wie die Systeme wieder sterben oder die Leute abspringen. Aber die jungen Leute haben halt keine Geduld mehr.

SteamPunkZwerge habe ich mir ja auch ein paar gegönnt. Haben mich angelacht. Bei den neuen Sachen ist vieles schick, keine Frage. Minis können sie, die Brüder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Grathkar:

Erkenntnis, ich sollte mich nicht in Kleinigkeiten verlieren. Ohne Glöckchen wäre es bestimmt auch schick gewesen. Aber ich bin mir sicher, dass ich nichts daraus gelernt habe.

 

Nee, die Glock wirkt da einfach perfekt und sonst wäre der Ast kahl gewesen ;)


Bin gespannt, was hier noch so kommt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

vor 5 Stunden schrieb Garthor:

 

Aber bittebittebitte, guck mal auf eine der Boxen, wie man das Vaeterchen schreibt. Das macht mir in der Frequenz irgendwie echt Aua beim Lesen ;)

Hmmm, jetzt wo du es sagst.

 

Ooooooohhhhhh man, das schreibe ich schon seit Jahren so.:regen: Zum Glück habe ich drauf total entspannt reagiert und erstmal bei Google nachgeschaut, ob ich der einzige Depp bin, der das so schreibt.

 

Entwarnung, ich bin nicht der einzige, dem dieser Fehler unterlaufen ist. Das beruhigt mich irgend wie.:rolleyes:

Aber jetzt , wo du es angesprochen hast, nervt es natürlich so richtig. Also alles korrigiert.

 

:DJetzt besser.

 

 

 

 

vor 6 Stunden schrieb sashman:

Hab sie mir auch schon bestellt. :ok:

 

Und die Plastikseuchenhüter sind so Geil modelliert. Die haben sich bei mir praktisch von alleine angemalt.

Bin bei den Puppetswar Bitz wirklich auf die Qualität gespannt. Früher hat das ja zwischen sehr gut bis brauchbar geschwankt.

 

Aber die Plaguebearers sind schon sehr schicke Modelle.  Das Testmodell habe ich gerade grundiert, das wird sich wirklich fast von alleine bemalen. Ich bin ziemlich angetan.

 

 

 

vor 5 Stunden schrieb Avalus:

 

Ja, sonst müssen wir ganz viel nörgeln. Und das will ja keiner! :nono2:

 

Dryaden-Skaven-Nurgle Dämonen :ok:

Es gibt keinen Grund mehr, hier herum zu Nörgel. Und wenn ich es mal etwas genauer bedenke, bin ich schlussendlich wohl auch etwas Hirnfrei über das "Nörgeln" gestölpert.  :silly:

 

 

 

vor 4 Stunden schrieb Drachenklinge:

So richtig glücklich sehen Seine Nörgl noch nicht aus. :nachdenk:

 

Die Nörgler können nicht glücklich sein.

 

Ich zitiere.

"Plaguebearers entstehen aus den Seelen von sterblichen, die an der Fäulnis- des Nurgel...Upsi....Nurgle gestorben sind. Diese perfektionierte Krankheit hat einen qualvollen und langsamen Verlauf, während dessen sich der Körper des Erkrankten aufbläht und verrottet wie ein Leichnam. Während das Opfer unaussprechliche Pein erleidet und nicht in der Lage ist zu sterben, welkt langsam seine Seele, bis es bereit ist, das Elend und die Bösartigkeit seines Zustandes willkommen zu heißen. Vom fauligen Geschenk des Seuchengottes in den Irrsinn getrieben, verenden die erkrankten schließlich, um im Garten des Nurgel als unsterbliche Plaguebearer wiedergeboren zu werden."

 

Dazu haben sie noch eine echten "Sch**ßjob"

Das ständige murmeln des Zählens umgibt Gruppen von Plaguebearers. Es ist ihre nie enden wollende Pflicht, die von Nurgle entfesselten Seuchen aufzuzählen. Und obwohl ein solches Unterfangen völlig unmöglich ist, zählen sie ohne Unterlass weiter.

 

Ich glaube, das sind genügend Gründe, ein wenig grummelig und unglücklich zu wirken.:grummel:

 

vor 5 Stunden schrieb Garthor:

Also ob das jetzt zwei Stunden wert war weiß ich nicht, aber ich finde die Glocke cool. Ich habe auch schon oefter Stunden daran gesessen, um sinnlose Kleinigkeiten zurechtzuschnippeln, finde sowas vollkommen in Ordnung.

 

vor 2 Stunden schrieb Slasch:

 

Nee, die Glock wirkt da einfach perfekt und sonst wäre der Ast kahl gewesen ;)


Bin gespannt, was hier noch so kommt :)

 

vor 6 Stunden schrieb Avalus:

Zur Glocke: So Kleinigkeiten sind Wichtig! Sie rettet also alles!

Zum Glück hat nur das austüfteln zwei Stunden gedauert. Zukünftige Glöckchen/Gebamsel bekomme ich mit dem Kupferdrahtseilen innerhalb von 5-10 Minuten stabil an die Püppi. So gesehen war es jetzt rückblickend nicht wirklich Zeitverschwendung. Ich habe halt "geforscht".

 

Und wie schon gesagt, die Modelle sehen dadurch stimmiger aus.:)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Blühende Landschaften und anderes Zeug.

Erstmal musste ich mich um etwas kümmern, das mich an so vielen GW Modellen stört. Es ist zwar ganz praktisch, beliebige Köpfe auf die Modelle zu kleben. Aber leider bleibt dabei immer so ein unschöner Ansatz am Hals.

 IMG_5516.JPG.2570717906b84803900312c0116d03e4.JPG

Bei den Seuchenhütern/Plaguebearers ist das leider besonders augenfällig. Die meisten stört das wohl eher nicht. Ich finde das extrem unschön.


IMG_5517.JPG.1c6b2dfdb5fa15eafb7e799933ea44e4.JPG

Zum Glück lässt sich sowas gut mit Greenstuff kaschieren.

IMG_5519.thumb.JPG.e7821307a0efed90b31ccebb8f969ba0.JPG

Gefällt mir gleich viel besser, so dass ich alle Modellen so behandelt habe.

 

 

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Basegestaltung

Das Blingbling Zeug ist zusammen mit etwas Greenstuff zum Einsatz gekommen.  

5b3c1fe1f0387_Blingbling.JPG.cfffbe28e10980aaf6d202de7ad07869.JPG

IMG_5208.thumb.JPG.7c17090dea3284cabfa725f1fc36a9de.JPGIMG_5205.thumb.JPG.2c98ee9efc125c77e67274a6f7b29eaa.JPG

So sieht das erstmal furchtbar aus.

Aber besandet und grundiert macht das schon mal etwas mehr her.

IMG_5446.thumb.JPG.c2a610f66f8e0d8175a48721eba5fd3d.JPG

Zusätzlich habe ich noch ein paar kleine Glaskugeln auf den Sand gestreut, um Pilze und Geschwüre darzustellen. Da muss man jetzt etwas genauer hinschauen, aber ich denke dass sich die glatten Kugeln beim Bemalen gut vom Sand abgrenzen werden. Besonders wenn ich sie in einer anderen Farbe bemalt werden.

IMG_5525.thumb.JPG.e467cd1806c86306d30169c519948d2a.JPG

 

Farbe demnächst.

 

 

Gruß Grathkar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.