Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Ich werde dieses neue Spiel nach ausgiebigem lesen der Regeln und Battlescrolls nicht spielen. Denn es ist an sich kein Spiel. Ein Spiel zeichnet normalerweise aus, dass gewisse Rahmenbedingungen vorgegeben sind und beide Parteien (bzw. alle Parteien) entsprechend annähernd gleiche Siegchancen haben. Das ist hier nicht gegeben.

Und vor dem Spiel bis ins Detail abklären zu müssen wie man denn nun spielen will.....20 Bogenschützen gegen 10 Blutdämonen....dazu habe ich keine Lust.

Jedem der sich diesen Erguss von GW antun will, wünsche ich viel Spass.

Ausserdem sind das Duardin und KEINE Zwerge mehr von denen GW da schreibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stur, wie ich als Zergenspieler bin, werde ich es trotzdem ausprobieren. ^^

Aber je mehr ich darüber lese, desto eher merke ich i.d.T. dass es sehr auf die Absprachen mit dem Gegner ankommt. Das ist im Grunde alles machbar, aber ich erwarte schon auch etwas mehr an Rahmenbedingungen bei einem solchen Spiel.

Es kommen ggf noch Kampagnenbücher oder Erweiterungen (wie auch immer die dann heißen werden), aber allein die allgemeine Reaktion zeigt, wieviel da zu Bruch gegangen ist. Und im Falle des Falles von GW, wird es neben Trauer auch sehr sehr viel Häme geben, das steht außer Zweifel.

Wenn ich recht entsinne war ja aber Berti Turnierspieler und da müsste einfach noch ne Menge getan werden. Muß man sehen, ob das kommt.

beste Grüße

DK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin Turnierspieler und habe auch jede Menge Spassspiele gemacht. Nur selbst für die Spasspiele sehe ich keinerlei sinnvolle Grundlage.

Turniere sowieso nicht. Zudem hatte ich nie Interesse ein Skimish Spiel zu spielen. Somit ist AoS für mich bereits durch. Vielleicht kommt irgendwann noch was raus, das das Potential hat es zu retten, aber ich schau mich erst mal andernorts um. Ich will ordentliche Armeen ins Feld führen und nicht als Ziel vor Augen haben um 30% weniger am Feld zu haben als mein Gegner um mit einem Sudden Death Sieg zu gewinnen. Kanonen sollen da ja gut nutzbar sein dafür.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, dieses Kalkulieren von - oder Angst haben vor - SuddenDeath erschließt sich mir auch nicht so für ein Massenspiel. Ich habe schon auch noch eine Menge Fragezeichen.

bearbeitet von Drachenklinge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte NIEMALS gedacht das ich das hier schreibe. ..aber ich überlege wirklich meine Zwerge zu verkaufen....da ich es genau wie berti sehe...es ist kein Spiel ; (

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, dazu sehe ich keinen Anlaß. Habe ja auch Chronopia und Confro nicht verkauft.

Das ist, was ich am wenigsten verstehen kann. Ich höre ja nicht mit dem Hobby auf an sich auf. Als würde ich mit den Zwergen nicht z.B. Kings of War (Mantic) spielen können. Oder in meinem Club im Freundeskreis die alten Editionen. Habe auch noch einige der anderen alten Armeebücher.

Neee, dafür gibt es für mich keinen Grund!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte NIEMALS gedacht das ich das hier schreibe. ..aber ich überlege wirklich meine Zwerge zu verkaufen....da ich es genau wie berti sehe...es ist kein Spiel ; (

Du hast immer noch die 8.Edition, die kann dir keiner nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Zwerge wird mir auch keiner nehmen. :maul:

Kennt wer die Notation für diesen Prügelsmiley?

bearbeitet von Drachenklinge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für die 8te brauchst du eine Feste Gruppe...hab ich nicht...finde ich nicht ;(

Ich hab da auch die Befürchtung das ich in 1 bis 2 Jahren Sachen brauchen werde die nicht zu meinen Zwergen passen, hab nunmal nur die alten Zinn und will auch nichts anderes.

KoW wäre eine alternative...das stimmt! Muss mich mal umhören ob ich da Leute in meiner Nähe finde ;) !!

Mit dem Hobby aufhören....niemals !!! Hab mir gestern ne Crew für FF bestellt ...hihi

Ich warte noch was ab und gucke was sich bei AoS abzeichnet.... oder geh bei Waehammer/AoS einfach auf Chaos oder so...da passen dann auch Neuerscheinungen in die Armee... hihi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also meine Zwerge müssen mir aus den kalten, toten Fingern gezogen werden. Da werden meine Erben viel Spaß haben, die loszuwerden. Tauschen würde ich vielleicht gegen andere Zwerge.

Alle alten GW Zwerge werden ich für Warhammer basieren und bei den neuen mal schauen, wie sie denn kommen. Im schlimmsten Fall wird halt eine Vitrine mit der Warhammer Armee gefüllt. In der stehen sie ohnehin jetzt schon, halt nur in Plastic und Pappe verpackt.

 

@Drachenklinge: Confrontation und Chronopia halte ich. Daneben stehen Armalion Zwerge.

 

In diesem Sinne

Abgrund

bearbeitet von Abgrund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, wenn ich keine Spielgruppe hätte würde ich sie wahrscheinlich auch verkaufen... Warte aber erst nochmal ab, teste doch mal AoS, ich finds gar nicht so schlecht, vorallem sind die KM´s richtig stark,

Wenn es dazu kommen sollte, ich wäre ein dankbarer Abnehmer für einige Zinn Sachen ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab heute nochmal ein Spiel und zwar gegen Skaven. Ich werde mal die Kombination Belegar, Ungrim und Lord mit Hammerträgern ausprobieren. Pro Hammerträger 3 Attacken auf die 2+ und Autowunden mit Rendpush durch Runenschmiede. Idealerweise könnte man das noch mit Thorgrim und dem Clan Throng spielen, wäre noch eine Attacke mehr und Reroll für die Trefferwürfe ;D.

 

edit: Natürlich mit Langbärten im Rücken, damit man alle Befehlsfähigkeiten nutzen kann ;)

bearbeitet von bucks

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab heute nochmal ein Spiel und zwar gegen Skaven. Ich werde mal die Kombination Belegar, Ungrim und Lord mit Hammerträgern ausprobieren. Pro Hammerträger 3 Attacken auf die 2+ und Autowunden mit Rendpush durch Runenschmiede. Idealerweise könnte man das noch mit Thorgrim und dem Clan Throng spielen, wäre noch eine Attacke mehr und Reroll für die Trefferwürfe ;D.

 

edit: Natürlich mit Langbärten im Rücken, damit man alle Befehlsfähigkeiten nutzen kann ;)

 

Klingt bärtig  :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mir übrigens als Detail gefäll, ist das Pflanzen der Standarte oder der Eidsteines. Man kommt wieder weg. Muss mir das aber nochmal durch lesen, wenn ich nicht so müde bin. †¢_O

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War leider ein bisschen unspektakulär, mein Gegner hatte leider nur eine kleine Armee zur Verfügung und dann war das spiel nach der 3. Runde schon fertig. Die Kriegsmaschienen bleiben einfach heftig, grade die Steinschleuder und auch die Langbärte mit den Charaktermodellen und ihren Befehlsfähigkeiten haben sehr gut funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab gestern mit Tiermenschen gegen Zwerge gespielt. Da hatte mein Gegner jede Menge Schützen und eine Kanone und eine Orgelkanone.

 

Die beiden Km's hab bis Runde drei (dann waren bei beiden die Besatzung tot...) gerade mal etwa um die 10-12 Lp in meiner Armee erschossen, haben aber (da wir nach Lp gespielt haben) 14 Lp gekostet, soll heißen ich fand die jetzt nicht besonders Krass, hab das Spiel sogar knapp gewonnen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kanone ist ganz ok, die Orgel find ich nicht so gut. Hatte er Maschinisten dabei? Da darf man Trefferwürfe und all so ein Kram wiederholen. Richtig gut sind Steinschleudern und Flammenkanonen, les dir die mal durch, dann weist du was ich meine ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ne hatte keine Maschinisten dabei, was die anderen Km's angeht schau ich mir mal an, hoffentlich werd ich dann nicht demnächst einfach von der Platte geballert. :D

 

Aber trotzdem, vielleicht sind Km's tatsächlich stark, aber sie sind auch extrem empfindlich geworden, die Besatzung stirbt nämlich mMn ziemlich schnell.

bearbeitet von BadGor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann passieren :)

Mit den Steinschleudern kann man schön gezielt Charaktermodelle, Monster oder auch Einheiten weg snipern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So habe auch mein erstes Testspiel hinter mir. Wir hatten uns im Vorfeld auf 100 LP und 10 Warscrolls geeinigt. Mein Gegner hat sie für Echsenmenschen entschieden und ich habe Zwerge gespielt.

 

Seine Armee bestand aus:

Slann

AST

Oldblood auf Cold one

3 Teradons

5 Chamelions

Gottermaschiene

9 Echsenkavallerie

26 Tempelwachen

8 Treiber

2 Salamander

müsste es gewesen sein

 

Meine Zwerge waren in der Schlacht mit

König auf Schild

AST

Runenlord

Maschinist

15 Langbärte

15 Hammerträger

15 Slayer

15 Eisendrachen

Kanone und Flammenkannone

 

 

So ich mache es recht kurz. Die ersten beiden Runden muss ich sagen fand ich die Zwerge recht stark was die Kriegsmaschienen und die Eisendrachen angeht. habe die Hälfte der Tempelwache zerschoßen und die Echsenkav. war tot.

Aber dann haben die Echsen zugeschlagen.

Die Maschiene der Götter würfelt ihren Komischen Effekt und ich verliere in zwei runden beide Kriegsmaschienen da IRENDEINE EINHEIT IN 25ZOLL D6 TÖDLICHE WUNDEN BEKOMMT. Natürlich nimmt er die besatzungen als Ziel. 

Dann beschwört der Slann 10 Sauruskrieger, Bastiladon und 3 Razordons. Die Salas erspucken meinen König in einer Runde. Das Bastiladon und die Razordons zerballern einfach die Langbärte und die Salamander fressen den Rest einfach weg.

Die Slayer werden von der Tempelwache einfach in den Bodengestampft. Die durch Synergien 2+ Save haben....da machen die Slayer einfach mal nicht gegen. Die Hammerträger beißen sich die Zähne an den dazu beschworenen Sauruskriegern die Zähne aus. Da ja alle die bei den Echsen einen Schild tragen Rend von -1 Ignorieren. In den Nahkampf kammen dann noch die Teradons, die scheiße gut geworden sind, und die Göttermaschiene dazu....Hammerers tot. Kurz gesagt: Zwerge sind nicht mehr so toll. Und Echsenmenschen sind kacke hart.

 

So ich muss sagen was die Monster und die ehemaligen Mönstösen gemacht haben ist einfach nur frech....was die an Wunden austeilen. Wir haben nur mal aus Spaß geschaut was die Raptodaktylos Reiter so machen. Einfach nur aua. Wenn die Flecken-Kröte am Feind ist, will ich nicht der Feind sein. Er hat dann nur mal für die Hunger Attacken gewürfelt und kam dann so auf 31 Wunden beim Gegner...und da hatte er noch nicht die Reiter und nicht die Klauen Attackten der Vicher gemacht.

 

Wir haben uns danach zusammen gesetzt und überlegt ein Balancing irgendwie hin zu bekommen....wir sind zu keinem Ergebnis gekommen. Da ich als Zwerg z.b. nichts ansatzweise aufbauen kann wie der Echsenspieler. Und starke Schuß-Einheiten die im Nahkampf auch noch was aushalten und / oder auch da gut austeilen werden das Spiel bestimmen. Weil bewegen, ballern, angreifen und zuschlagen. Das macht einen Kampfschocktest für den Gegner der sich gewaschen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hab ich fast befürchtet..... ^^. Also wenn ihr mich fragt, haben wir keine Einheit mehr die richtig was einsteckt und bitte kommt mir jetzt nicht mit den Eisenbrechern und Schildwall... da lachen andere nur müde drüber.. .

Beim nächsten mal würde ich mehr Eisendrachen stellen und mehr Steinschleudern.... .

bearbeitet von Torgroll

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Slann kann nur die Einheiten beschwören, die er auch auf dem Feld hat/hatte, nach der Liste hatte er kein Bastiladon und keine Stachler dabei, die kann er dann also auch nicht beschwören.

 

Zwerge sind sehr stark von Synergien und Kombinationen abhängig, da musst du einfach viel mehr Charaktermodelle mitnehmen, vorallem mit den Langbärten, damit kannst du einfach mit jedem Charakter eine Befehlsfähigkeit sprechen, das ist richtig, richtig hart. Dazu kommt, dass du mit den Runenschmieden einfach Rend verteilen kannst, ohne dass dein Gegner etwas dagegen machen kann.

Deine Flammenkanone mit Maschinist ist doch auch ultra hart, W6 tödliche Verwundungen und auf 4+ nochmal W6. Steinschleudern sind die Kriegsmaschienen schlecht hin, 2-3 stellen und du kannst nahe zu alles weg snipern. Ich hab in Post #87 was geschrieben wie man die Hammerträger, ohne dass dein Gegner was dagegen machen kann auf 3 (mit Thorgrim auf 4) Attacken, 2+ Trefferwurf, automatische Verwundungen und +x Rend stellen kann. Die gehen durch alles durch. Bei 30 Hammerträger einfach 90 Attacken, von denen fast alle durch kommen und mit Reand ~3 ist dir auch ein 2er Save egal, der durch ~2 Steinschleuder nicht zustande kommt, da du ihm, z.B. in der ersten Runde den Slann weghaust und in der zweiten dann die anderen Charaktere und dann wars dann mit den Synergien des Gegners ;).

 

Ich hab bis jetzt nur gegen Vampire und Skaven gespielt, halte die Zwerge aber für sehr stark.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo steht den, dass der Slann nur Einheiten beschwören kann, die er vorher auf dem Feld hatte? So eindeutig ist das nicht.

 

Klar sind die Zwerge von den Synergien abhängig. Und wie ich geschrieben habe, haben wir uns auf 100LP und max.10 Warscrolls geeinigt. Dann kann man halt nicht 7-10 Chars mitnehmen und dann noch Hochkönig und und und plus riesige Einheiten. Da muss man schon gucken was man aufstellt. Dazu kommt, dass jedes Charaktermodel von den Echsen so gut wie in einer Runde weggeballert werden kann. Einmal den Schutzwurf verkackt und schon wird es eng mit LP. Und klar kann man den Rend-Wert mit den Runenschmieden erhöhen. Nur den Monstern ist das erstmal Wayne.

Und ich wollte einfach mal spielen. Klar ist die Steinschleuder gut. Aber wenn ich nur ballern will kann ich auch 40k spielen. Beim nächsen Spiel wird die Kanone auch ausgetauscht gegen die Steinschleuder und die Langbärte gegen Gyrokopter oder Bomber mal schauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo steht den, dass der Slann nur Einheiten beschwören kann, die er vorher auf dem Feld hatte? So eindeutig ist das nicht.

 

Slann Scroll:

Magie

Ein Slann Mage-Priest ist ein Wizard. Er kann in jeder deiner eigenen Heldenphasen drei verschiedene Zauber zu wirken versuchen und in jeder gegnerischen Heldenphase drei Zauber zu bannen versuchen.

Er kennt die Zauber Arkanes Geschoss, Mystischer Schild und Licht der Himmel.

 

Erst wenn du zB. Saurus-Templeguard einsetzt hast du deren Scroll und:

Magie

Slann-Wizards kennen zusätzlich zu den anderen Zaubern, die sie kennen, den Zauber Saurus Guard herbeirufen.

......................

Und mit vom Grundsatz her, wenn die letzte Templeguard vom Tisch entfernt wurde, ist die Scroll weg und damit auch der Zauber.

So würde ich das mit meinen Echsen spielen!

 

mfg

knochi

bearbeitet von knochenhand

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.