Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

"Wenn du Einheit X stellst, kennen alle Modelle mit der Sonderregel Slann-Wizard den Zauber Beschwöre Einheit X" :)

Wobei "Einheit X stellen" nur bedeutet, dass sie in irgendeiner Form auf der Armeeliste (die sich laut AoS Grundregeln während der Aufstellungsphase schreibt) auftauchen. Es muss nicht unbedingt eine Einheit davon auf dem Tisch stehen. Wichtig ist nur, dass man die Modelle hat und gewillt ist sie einzusetzen (mit anderen Worten: die Warscroll in seiner Armee hat). Alles andere sind Hausregeln. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch in der Sache einmal hier:

 

Also kann ich Kroq Gar nur beschwören wenn er auf dem Feld ist.

Ja ok es steht nirgends, dass man namenhafte Chars nur einmal aufstellen darf aber ich bitte euch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es könnte auch so gemeint sein, das du ihn einfach neu beschwörst, sobald er besiegt wurde....ansonsten würde ich warten bis mehr über dieses neue Zusammenstellungssystem bekannt ist, vielleicht kann man ja Warscrolls in Reserve halten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde aber auch nie Kroq gar beschwören... Warum sollte ich? Ich kann ja auch 500 Tempelwachen mit den selben Spruch beschwören ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Psssssssssssssssssssssssssscht, bringe ihn nicht auf gute Ideen. Wobei, 500 Tempelwachen? Wenn er die kauft, darf er die auch gegen mich einsetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Glück für dich, dass milluz sein Herz an Zwerge verloren hat und keine Echsenmenschen sammelt. :lach:

 

Also kann ich Kroq Gar nur beschwören wenn er auf dem Feld ist.

Nein. Du brauchst zum Beschwören nur das Modell und die Warscroll. Irgendwie logisch. Ohne Modell kann man das Modell nicht spielen und ohne Warscroll hat man keine Ahnung, was es für Regeln hat. ^^

Einen Zwang mind. ein Modell der Warscroll auf dem Feld zu haben, um "seine Brüder" beschwören zu können gibt es wenn nur im Rahmen von Hausregeln.

Armeelisten in dem Sinn gibt es nicht. Die REgel zum Aufstellen von Armeen lautet:

"Beginnend mit dem Spieler, der den Würfelwurf

gewonnen hat, stellen die Spieler [...] abwechselnd

eine Einheit nach der anderen auf. [...]

Du kannst so lange weiter Einheiten aufstellen,

bis du alle Einheiten aufgestellt hast, von denen

du willst, dass sie an der Schlacht teilnehmen,

oder bis dir der Platz ausgeht. Das ist deine Armee."

D.h. die Armeeliste (im herkömmlichen Sinn) ist dein gesamter Miniaturenfundus. Alle Modelle die du hast. Alle!

Anders als in alten Editionen, ist man nicht gezwungen alle Elemente der Armeeliste aufzustellen. Man kann jederzeit während der Aufstellungsphase entscheiden. "Das sind genug, damit spiele ich, die anderen lasse ich weg (vorerst)."

Alle Modelle deiner Armeeliste (gesamter Fundus!) die nicht auf dem Tisch sind können dann beschworen werden. D.h. auch, dass wenn du nur einen Kroq-Gar Modell hast, kannst du ihn weglassen, beschwören und sobald er stirbt wieder beschwören. Wenn er dann ein zweites Mal stirbt beschwörst du ihn einfach nochmal.

Das ist Age of Sigmar ohne Hausregeln. :ok:

bearbeitet von Darwin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke mittlerweile auch dass es so gewollt ist mit dem Beschwören. Ein Hinweis darauf gibt es auch bei der Aufstellung, Hier wird von Reservetruppen gesprochen die keine Rolle spielen. Hier fragt man sich warum man die Truppen die man ausgewählt hat nun doch nicht aufstellen mag. Das klingt halt äusserst unlogisch. Wenn man diese Truppen nun als Reserve spielt die man beschwören kann, würde das ein enorm taktischeKomponente einführen. Sie wären ähnlich wie Schocktruppen in 40k anzusehen. Vielleicht greife ich das in meine Modifikation auf und würdee dann das Beschwören wahrescheinlich unbeschränkt zulassen können.

 

Hoffentlich kommt noch ein Offizielles Errata seitens GW. Einfach 2 Seiten mehr und vieles wäre einfacher gewesen. (Regelwerk)

bearbeitet von Rodriguez

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann es sein, dass denen bei den Echsenrittern ein Fehler unterlaufen ist ? Klinge und Speer haben gleiche Reichweite, gleiche Wunde, aber die Lanze trifft schlechter...oder übersehe ich da etwas mit den Regeln ?

 

edit: Wer lesen kann ist klar im Vorteil, ich hab die Sache mit den brennenden Lanzen überlesen.^^

bearbeitet von Snorrisson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denkt daran, dass die Anzahl der beschworenen Modelle vorgegeben ist. Also nix mit 500 Tempelwachen mit 1 Spruch beschwören.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tatsache. Hab ich überlesen... Bitte streicht die 500 Tempelwachen aus euren Gedächtnis! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein paar Profilwerte sind schon ein bisschen komisch. Die TW z.B. hat mehr Angriffspotential UND besseren Schutzwurf als die Ritter.

Der Effekt vom ASt ist auch sehr stark, fast schon zu stark. Und wenn es brenzlich wird, dann beame ich mir ein zweiten aufs Feld  ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu spät. :D

Schon die 10 Packungen Tempelwache geordert?^^

 

Die Saurus Kav hat auch nen 5er Save, wogegen die Echenreiter der DW einen 4er haben. Das kann man alles nicht vergleichen und zum eigenen Wohl sollte man das auch nicht tun ;).

AoS ist ein Fun Spiel, nicht mehr nicht weniger. Über Balance oder Sinn zu diskutieren ist verschwendete Zeit ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fehler: Die Echsenkav hat einmal 7" und einmal 10" Bewegung (Reittier für HNV). 10" scheint richtig, da sie sonst langsamer als Skinks wären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube nicht, dass das ein Fehler ist. Ich denke eher, GW kompensiert damit den Musiker. Dadurch ist die Echsenkavallerie effektiv 14" schnell, statt 20" (was noch nicht einmal Flieger haben). Weder Skinks noch der HNV können Musiker haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Ich benötige mal euren Rat!

Verstehe ich das richtig, dass (Stachel-)Salamander und Treiber nun verschiedene Einheiten sind?

Und wenn ich die Kombination wähle, dann immer zwei Einheiten aufstellen muss?

Gruß, Dirgorn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In dem Fall kann man ja sagen, 1 Salamander + 3 Treiber sind eine Einheit oder so. Immerhin greif man ja schon in das Spiel ein mit dem Beschränken der Warscrolls

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder du lässt die Treiber daheim :) Anders als bei den Völkern mit kriegsmaschinen (wie Steinschleudern) braucht es die Crew bzw die Treiber bei den Slas nicht zwingend. Wenn sie weggeschossen werden, passiert auch nichts schlimmes mit dem Sala. Andere Kriegsmaschinen sind ohne ihre Crew nutzlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sehen den die aktuellen Erfahrungen und Einschätzungen aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich konnte mich bisher nur mit Skaven und Dunkelelfen messen und muss sagen das die Echsen bei AoS wesentlich besser schlagen als bei Fantasy! :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.