Jump to content
TabletopWelt

Orruks (Ironjawz & Bonesplitterz) - Völkertreff


Empfohlene Beiträge

Damit hier mal bisschen Leben in die Bude kommt! Ich hatte schon drei Spiele 1x gegen Bretonen 1x gegen eine Tzeentchdämonen Armee und zu guter letzt 1x Stormcasts. Um einen Überblick zu bekommen habe ich je verschiedene Armeen gespielt.

1. Spiel gegen Bretonen

1 Wurrzag, Da Great Green Prophet

1 Savage orc warboss

20 Savageorcs 

1Orc BOAR CHARIOTS

1 große Spinne mit Kampfplattform

und 1x3 Trolle 1x6 Trolle

Wurzag war echt gut vorallem da er auch mit seinem Stab im Fernkampf agieren kann.

Die 20 Sacage orcs in Verbindung mit der Fähigkeit "Zerhackt se!" vom Warboss waren auch top!

Streitwagen... naja nicht soo mein Fall

Spinne wurde von Questrittern zerlegt.... lässt sich schlecht einschätzen

Trolle - Mega! 6 zoll weit kotzen! die wounds und ihre fähigkeiten "zu blöd zum sterben" und in der Heldenphase wounds zu regenerieren machen sie in meinen Augen fast unkaputtbar.

 

2. Spiel gegen die Stormcast

1 Nightgoblin schamane

1 Goblin warboss auf wolf

9 Goblinreiter  5mit Bogen, 1Musiker, Rest mit Speer

1 Kami

1 Steinschleuda

25 Nachtgoblins Banner, Musiker, 2xNetze 10 Speere

 

Kriegsmaschinen Daumen hoch! mit Orktreiber wären sie natürlich noch krasser

den Schamanen hab ich irgendwie komplett vergessen gehabt .... der konnte nur einmal zaubern >.< aber mit seinem Pilz +2 auf den Spruch zu bekommen ist top

Synergie aus Goblinboss und Nachtgoblins war tödlichst! die Netze sind auch mega gut 2" Reichweite und alles trifft um 1 schlechter... echt gut!

Speere würde ich bei so großen Trupps auch immer mitnehmen, damit auch alle ordentlich was zu kämpfen haben.

Die Wölfe mit Kombi Wolfsstreitwagen waren auch gut und 2Schuss mit ihren Bögen pro Modell auch ganz nett

Spiel gewonnen Stormcast hatte die Kleinen total unterschätzt :D

 

3tes Spiel

1 Ork Großschamane

1 Orkboss auf Wurm

2 Kettensquigs

25 Orks mit Schilden, 10 wieder mit Speer, Musiker, Ikone und Banner

Spinne

 

Orkboss samt Spinne wurden mir zerschossen/zerzaubert

von den Orks war ich etwas enttäuscht, obwohl die fähigkeit mit ihren Schilden im Nahkampf alle Schutzwürfe wiederholen zu dürfen echt gut ist

großer Sieger die KettenSquigs.... einfach zu übel! :D

 

joar das wars dann fürs erste, mal sehen wie sich das so weiter entwickelt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In einem anderen Thread wurde angesproche, dass es noch gar keine wirklichen Armeelistendiskussionen im AoS Bereich gibt - zufälliger Weise hatte ich heute morgen schon so eine Art Frage im Hinterkopf. Ich würde künftig gern mit der Iron Jaw Big Mob Liste ins Gefecht ziehen und nun stellt sich mir die Frage, wie groß die drei Trupps sein sollten. In jeden will ich eine Standarte, einen Musikus sowie einen Boss reinpacken, einfach schon wegen der Umbaumöglichkeiten. Mit nur 5 Modellen pro Trupp könnte ich mir aber vorstellen, dass ich die Jungs recht schnell von der Platte nehmen muss, da sie weder Magie noch Beschuss mitbringen. Welche Größe würde sich also anbieten? 10 pro Trupp?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde auf jeden Fall 10er Einheiten stellen. Zwar sind die Schwarzorks durch 2 LP pro Modell schon sehr zäh und der Moralwert ist auch nicht so schlecht, aber einmal ordentlich Schaden und ein ungünstiger Battleshocktest ist für 5er Einheiten aus meiner Sicht viel zu gefährlich. 

 

Ich würde auch beide Banner in die Einheit packen, nicht zuletzt aus optischen Gründen. Finde das bei Orkeinheiten sehr passend, wenn die mehrere krude Standarten emporrecken. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm. Ich denke ich probiere erst mal eines aus. Insgesamt habe ich im Moment auch nur drei Bannerträger, die auch unterschiedliche Banner haben. Zudem soll die Truppe jetzt auch nicht übertrieben hart daherkommen. Nachrüsten geht ja später immer noch :ok: Also 10er scheinen hier wohl die "Normgröße" zu sein. Ich hätt jetzt auch die Armeen der Grundboxen als Vergleichgegner rangezogen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ironguts in einer Schwarzorkarmee. Klingt seltsam? Find ich auch. Aber ich brauche noch ein Modell für Blood Bowl und nachdem Nefelenwen mir schon in den Ohren gelegen hat, "das Ogermodelle doch immer irgendwie gehen", würd ich jetzt mal wissen wollen, wie Ihr die einbauen würdet. Im Moment habe ich nur folgendes:

 

2x5 Schwarzorks, Standarte, Drummer, Boss

2x1 Schwarzork Big Boss

 

Geplant ist ein Ironjaw Big Mob wie er in den Warscrolls vorgeschlagen wird:

 

3x10 Schwarzorks, Standarte Drummer, Boss

1 Schwarzork Big Boss

1 Riese

 

Persönlich halte ich das für eine sehr stylische Truppe, die auch einigermaßen auf den Inhalt der Grundbox abgestimmt zu sein scheint. Ich weiß auch nicht wie die Sonderregeln für diesen Mob greifen, wenn ich andere Modelle dazunehme. Sonst hätte ich ja gerne noch einen zweiten Riesen dazugepackt und den weiteren Big Boss. Nachdem die Idee mit den Ironguts aber aufgekommen ist, überlege ich einen der Riesen dadurch zu ersetzen. Farblich und mit genügend Panzerplatten kann man Ironguts auch recht gut an den Look der Schwarzorks anpassen, das ist kein Problem, aber wie verhält es sich denn da mit den Regeln bzgl. der Konstellation?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solange du deine Festen Stamm behälst (Boss, Riese, 3x Schwarzorks) bekommst du immer deinen Bonus, selbst wenn du dazu noch andere Einheiten nimmst. Der Bonus wird dann aber wohl nur auf die festen Einheiten zielen und nicht auf die zusätzlichen, wenn nichts anderes angegeben ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein erstes AoS-Spiel werde ich wohl mit meinen Orkzän machen. Bin sehr gespannt, wie es wird (und ob wirklich taktische Tiefe in dem Spiel ist, wie ich es erhoffe). Wird auf jeden Fall eine Liste mit vielen Orkkriegern und Gobbos, nur wenige Helden und dicke Dingaz werden dabei sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nehme für die ersten Spiele viel Zeit mit. Überlege dir nach dem Spiel was du ander hättest machen können und spiele am besten das gleiche Matchup nochmal. So kannst du sehen, was für einen großen Effekt schon kleine Änderungen haben können. 

 

Bei uns kam es anfangs schon zu entscheidenden Klopereien an irgendeiner Stelle des Spielfeldes. Mittlerweile werden bei uns Spiele nicht mehr durch zentrale Nahkämpfe (und der verzögerung von Truppen für diese) gewonnen sondern durch Flankenbewegungen und dem Festhalten von Kontern.   

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lebt hier noch was? :ork:

Wer hier ist, der hat vermutlich auch noch einiges an Orks und Goblins rumliegen, schaut doch mal hier vorbei >>Klick<<

Ziel ist es entspannt zu zeigen, was ihr so in den Schränken habt und somit eine Art Einheitengallerie der Orks und Goblins zu erstellen. Den Link zu den Goblins findet ihr hier.

Würde mich freuen wenn ihr es euch anguckt und mitmacht! :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi zusammen

 

Ich hab mir heut die Starterbox der Greenskinz gegönnt und wollte eigentlich diesmal nicht frei Schnauze malen, sondern die Orkse wirklich "zusammengehörig" und Lorekompatibel gestalten. Nun steh ich aber an, da ich von der Warhammergeschichte an sich grad gar keine Ahnung habe. Vielleicht könnt ihr mir helfen:

 

- Wenn ich nach Orktribes suche lande ich immer bei 40K-Seiten. Sind die mit Fantasy/AoS kompatibel?

- Gibt es irgendwo eine gute Seite mit den bekannten Tribes, am liebsten mit Bildern von Minis, Bannern und Farben. Die Künstlerbilder die man findet sind zwar toll, aber als Bemalorientierung eher ungeeignet.

 

Sorry für die vielleicht dummen Fragen, aber ich bin grad absolut überfordert :cry:. Dachte eigentlich dass das relativ einfach sein müsste, Badmoons und Evil Suns haben sogar mir als Laien etwas gesagt (wenn auch nur dem Namen nach), nun vermute ich allerdings dass Badmoons nur Nachtgoblins sind (hab zumindest Fantasymässig nix zu Orks gefunden, nur 40K) und zu Evil Suns finde ich auch nur spärlich was.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke erstmal für die Antworten!

Wenn ich das richtig verstehe gibts da (zumindest online) nicht wirklich viele Informationen? Hab weder auf deutsch noch auf englisch irgend etwas anderes als Stammesnamen gefunden. Der Wiki-Eintrag ist ja auch eher dürftig, Namen gibts, aber weder Stammesabzeichen noch -Farben. Somit könnte ich also mehr oder weniger "frei Schnauze" Malen...was es nicht unbedingt einfacher macht für mich als Warhammer-Noob :cry:

Gibt es irgendwelche Farbkombinationen, welche Storymässig von Orks gerne benutzt werden? Ich hätte so spontan an Rot/schmutzigweiss/braun gedacht, da sich das optisch gut mit dem Grün der Haut kontrastieren würde, hab aber keinen Plan, ob ich da nichtin ein "no-go" reinlauf. Eigentlich wärs ja egal, aber ich hab mir nunmal in den Kopf gesetzt diesmal "richtige" Farben zu verwenden :D...gar nicht so einfach anscheinend.

 

Blaufratzen klingt gut, irgendwie erscheint da vor dem geistigen Auge ein Bild von Mel Gibson als Braveheart...

bearbeitet von Calbha
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, darauf wird es wohl "notgedrungen" hinauslaufen, Hauptsache der allgemeine Stil der Gruppe bleibt gleich. Ich werde vermutlich die ganze Gruppe in ein Diorama zu packen versuchen, mal schauen, was sich da anbieten wird.

 

Danke auf jeden Fall für die Antworten!:ok:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In den Armeebüchern gibt es ganz vereinzelt bei den Malbeispielen Farbkombinationen und Symbole für verschiedene Stämme. (Red Sunz ist eh klar, rot und Sonnensymbole). Aber du könntest auch noch etwas abwarten, es heißt ja, dass die Grünhäute bald in AoS in den Vordergrund rücken sollen und da gibt es dann wohl auch was zu verschiedenen Stämmen. Zumindest war das ja bei den bisherigen Erscheinungen doch so?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast da grad meine grosse Schwäche aufgedeckt: Abwarten...das ist definitiv nicht meins :D!

Ich hab nun mal mit dem Standartenträger begonnen. Da der (bei mir, eventuell falscher Oberkörper, hab das nicht so ganz gerafft ohne nummerierte Bits in den Gussrahmen) obenrum eigentlich nur aus Brustpanzer und Fell besteht kann ich mir da noch ein paar Optionen offenhalten für die weiteren Modelle. Der Brustpanzer wird ja Metallen, ich hab den danach versucht mit mehreren Brauntönen schmutzig zu bürsten und mittels Schwamm und rotbraunem Farbgemisch Rost aufzutupfen...mal schauen wies wird. Hosen hab ich mal rot gemacht und in mehreren Schichten dunkel gewasht. Da ich diesmal versuche ausschliesslich mit dünnen Lasuren zu malen sind die Schichten nicht so dick, als dass ich nicht andersfarbig drübermalen könnt falls es mir nicht gefällt. Einzig beim Banner steh ich noch bissl an, Ich hab mich da vorgängig für abgedunkeltes Screaming Pink (?) entschieden, allerdings gefällt mir das nicht wirklich... mal guggen was das wird, wenns fertig ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.