Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

sorry, für die späte Antwort:

 

Damn, ich habe hab wie N8trox bemerkt hat, vergessen das ich ja nur die Befehlsfähigkeit vom General verwenden darf, für wen würdet ihr euch entscheiden? Skarsnik oder Warboss?

 

Die übrigen Punkte würd ich dan evt. tätsächlich einfach in einen Schamanen  investieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm doch beide, wenn Dir das so gefällt. Mit den Trollen wirst Du jedenfalls gute Erfahrungen machen, dadurch das sie stets mit einem Lebenspunkt wiederkommen können.

Styletechnisch sehe ich da auch kein Problem darin. Es sind Goblins - sie behaupten zwar immer einen Waaagh zu führen, doch im Grunde genommen gehen sie doch nur mit größeren Geschöpfen mit ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab jetzt für Skarsnik und nen Sc

hamanen entschieden. Mal schauen obs in der Praxis was reisst. Über Ostern gibts wohl ein Testspiel, ich erzähl euch dan wies ausgegangen ist. :)

HEROES:
Skarsnik, Warlord Of The Eight Peaks (126)
Night Goblin Shaman (55)

UNITS:

Night Goblin Fanatics x 3 (81)
Night Goblins x 36 (216)
- Pokin Spears & Moon Shields
- Goblin Flag
Night Goblin With Barbed Net x 4 (40)
Trolls x 3 (201)
- None
Night Goblin Squig Hoppers x 5 (90)

MONSTERS:
Giant (189)

WOUNDS: 87 TOTAL POINTS: 998 / 1500

 

 

Hier noch ein Bild meiner Truppe:

dsc0897dkvqpen482.jpg

 

Edith: Ich hoffe das Bild ist nicht zu gross, ich hab schon lange keine Bilder mehr in Foren verlinkt.

bearbeitet von Krog-gar
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mich jetzt dazu entschlossen mit AoS anzufangen, meine Nachtgoblins sollen es seien. Dazu hätte ich ein paar Fragen:

 

Wo finde ich die aktuellen Regeln für die Goblins? Muss ich mir jede Einheit einzeln von der GW-HP runterladen, oder gibt es die in einem Buch gesammelt und aktuell?

Wie spielen sich die Goblins denn so aktuell? Stehen sie immer noch für Spaß und ein paar unvorhersehbare Ereignisse?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Arcade:

Ich habe mich jetzt dazu entschlossen mit AoS anzufangen, meine Nachtgoblins sollen es seien. Dazu hätte ich ein paar Fragen:

 

Wo finde ich die aktuellen Regeln für die Goblins? Muss ich mir jede Einheit einzeln von der GW-HP runterladen, oder gibt es die in einem Buch gesammelt und aktuell?

Wie spielen sich die Goblins denn so aktuell? Stehen sie immer noch für Spaß und ein paar unvorhersehbare Ereignisse?

Moin, also grundsätzlich wäre es der billigste weg, die einzelnen Warscrolls von der Homepage zu laden. Es gibt zwar auch ein Grand Alliance Buch mit den Destruction Fraktionen. Leider bekommt man außer den Warscrolls und jeweils ner 0,5-1 Seite ein grundsätzlichem Hintergrund nicht viel mehr für den Preis.

Wie sich Nachtgoblins aktuell Spielen, kann ich leider gerade nicht sagen.

 

Grundsätzlich ist das Forum hier auch leider recht inaktiv wenn es um Age of Sigmar geht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

EMMachine hat Recht, das Buch bietet recht wenig zusätzliches. Ist ne Seite Fluff drin. Wenn du Nachtgoblins spielen willst hast du allerdings vergleichsweise Glück. Den Rest von Destruction aus dem Grand Alliance Buch brauchst du nicht wirklich zu spielen, wenn du auch mal gewinnen willst. Vor allem gemischte Listen sind oft Quatsch, da dann die ganzen Synergien wegfallen.

vor dem Generals Handbook 2017 gab es eine Squigliste, die wohl international auf Turnieren ganz gut war. Aber auch von allem was ich nach dem neuen GH sagen kann spielen die sich noch ganz stabil vergleichsweise. Ist eine recht vollständige Liste, du hast einen Helden (gib dich garnicht erst mit allem außer Skarsnik ab was das angeht, die Punkte bezahlst du eh), einen Schamanen, einen Behemoth, Kerneinheiten und sogar eine Kriegsmaschine, wenn du den Squiggobba zählst. Der war bis vor kurzem richtig schlecht, hat aber dieses Jahr mit allem anderen Forgeworldzeug neue Regeln bekommen. Und vergleichsweise sind die wirklich gut.

 

Zur zweiten Frage: Unvorhersehbar ist bei Age of Sigmar viel geworden. Der Squiggobba bestimmt seine Attacken noch zufällig, aber selbst Fanatics und Squigs sind relativ berechenbar. Goblins stehen da mit Zufälligkeit nicht mehr besonders raus (soweit zumindest mein Gefühl).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo alle zusammen;

 

kann jemand von euch mal ein Vergleichsbild mit einem normalen Nachtgoblin und dem Fungoid Cave Shaman aus der Malign Portents-Kampagne posten? Mich würde nämlich interessieren wie der so im Verhältnis zu den normalen Nachtgoblins ausfällt. Gerne auch noch mit Skarsnik, der ja ein großer Vertreter seiner Art ist.

Danke schon mal im Voraus.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grots sind für sich genommen klein, schwach und feige, doch wenn sie sich zusammenschließen, können sie mit Leichtigkeit genauso bedrohlich wie ihre größeren grünhäutigen Vettern werden.

Von der pilzgetriebenen Magie des Moonclans bis hin zu den Spiderfang Grots und ihren grauenvollen spinnenartigen Reittieren sind Grots, unterstützt von wilden und zähen Troggoths, eine Armee, die nicht unterschätzt werden darf.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie ist es gefühlt schon fast ein "Zurück zu den Wurzeln" bei mir.

 

Ich hab damals bei WHFB mit der Schädelpass Box und Orks & Goblins angefangen. Leider hatte ich irgendwann zwischen 7. und 8. Edition meine Nachtgoblins an einen Kumpel verkauft und mich selbst mehr auf ne "Harte Horde" konzentriert. Stellenweise hab ich es bereut, da auch der gute Skarsnik bei den Modellen war (gut man bekommt ihn heute noch als Loonboss with Giant Squig, aber halt leider aus Finecast).

 

In Verbindung mit der Wahnfluch Box hab ich mir jetzt mal wieder eine "kleine" 2000 Punkte Squigliste zusammengekauft. Gebaut ist noch nichts (da kam ich noch nicht zu) aber der Plan sieht wie folgt aus.

 

Allegiance: Gloomspite Gitz

Leaders
Loonboss on Mangler Squigs (300)
- General
Loonboss on Giant Cave Squig (110)
- Moon-cutta
Fungoid Cave-Shaman (90)

Battleline
10 x Squig Hoppers (180)
10 x Squig Hoppers (180)
12 x Squig Herd (140)
12 x Squig Herd (140)

Units
10 x Boingrot Bounderz (200)
6 x Sneaky Snufflers (70)
6 x Sneaky Snufflers (70)

Behemoths
Mangler Squigs (240)

Battalions
Squigalanche (90)
Squig Rider Stampede (140)

Total: 1950 / 2000
Extra Command Points: 3
Allies: 0 / 400
Wounds: 166

 

Ich weiß die Bounderz sind eigentlich besser als die Hoppers, aber es geht mir auch ein wenig um Variation und das Thema (jede Einheit hat mindestens 1 Squig). Bezüglich Command Trait und Artefakten (also für jeden Helden eins dank 2 Battalionen) hab ich mich noch nicht entschieden.

 

Alternativ wäre bezüglich Punkte auch 2x Bounders und 1X Hoppers (eine Einheit möchte ich schon haben und brauch ich auch für Battleline, wenn ich nicht Minieinheiten Herde spammen will), dann geht aber halt auch ein CP verloren, weil dann keine 50 Punkte mehr übrig sind

bearbeitet von EMMachine
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht doch nach einer supersoliden Squigliste aus. Bin besonders auf deine Erfahrungen mit dem Loonboss auf Mangler Squigs gespannt. Ich fürchte immer, dass der eine große Zielscheibe ist und im Gegensatz zu meinem Megaboss auf Maw-krusha die viele Aufmerksamkeit vielleicht nicht so gut verträgt. :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, ich bin mehr Sammler als Spieler von daher muss ich mal sehen ob Erfahrungen rauskommt. Ich könnte auch den Loonboss on Giant Squig zum General machen der zumindest von "Achtung Sir" profitieren würde. Es wirkt halt dennoch seltsam wenn der kleine der General ist und 12 wounds sollten vielleicht etwas länger durchhalten als 6.

 

Grundsätzlich finde ich es aber schön, dass es quasi 5 Spielweisen mit dem Gloomspite Gitz Buch gibt.

  • Moongrots  (inklusive einer Squigeinheiten only Armee)
  • Spiderfang only
  • Troggoths only
  • Gemischt  (Moongrots, Spiderfang Troggoths )

 

Früher ging bei den Grots ja quali Moonclan nur über Fanatic spam weil sämtliche Blöcke durch niedige Moral eher gerannt sind. Oder vielleicht noch Spiderfang ab der 8. Edition.

 

Edit: Nachdem es ja auch reine Troggoth Listen gibt hab ich den Thread auch mal in "Grots & Troggoths" umbenannt. Ich hätte ihn zwar auch in "Gloomspite Gitz" umbenennen können. Dann hätten aber die alten Gitmob Grots keinen Bereich mehr gehabt, und wir wissen auch nicht was vielleicht noch für Grots noch kommen wird. Mit insgesamt 4 Einheiten ist es eh fraglich ob es einen eigenen Troggoths Völkertreff braucht.

bearbeitet von EMMachine
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • EMMachine changed the title to Grots & Troggoths - Völkertreff

Hallo zusammen,

wir fangen, nach langer Pause, in unserer Gruppe wieder mit Warhammer 40k an aber mich lassen die Modelle der neuen Goblins einfach nicht los. D.gif Die Jungs sehen so lustig aus wie seinerzeit nur die Mid-Nor von Confrontation, falls das jemanden was sagt. ^^
Momentan hätte ich nichtmal einen Spielpartner für Fantasy, aber ich würde trotzdem gerne die Modelle sammeln und bemalen.
Falls ich aber mal zum spielen komme, wollte ich fragen ob man mit den folgenden Boxen auch ein sinnvolle Armee zusammenstellen könnte bzw. was noch fehlt (außer Masse D.gif ):
- Skragott the Loonking
- Gobbapalooza
- Madcap Shamans
- Fanatics
- Mangler Squigs
- Dankhold Troggoth
- Squig Herd
- Mollogs Mob
- Zarbags Gitz
- Snazzgar Stinkmullett
- Sneaky Snufflers
- Fellwater Troggots
- Rockgot Troggots
- Squig Hoppers
- Scraplauncher (edit)
Und ob man damit im niedrigen bzw. mittleren Punktrahmen bleiben kann, wo auch immer der momentan liegt.


Besten Dank. smile2.gif

PS: Falls noch jemand andere passend lustige Modelle kennt, auch von einem anderen Herstelle, bin ich für Tipps dankbar.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun, abgeshen von Scraplauncher (der halt keine Gloomspite Gitz Einheit ist und auch nicht alliert werden kann) gehören die anderen Einheiten zumindest zu einem Battletome ?.

 

Es ist halt die Frage was du möchtest.

Gloomspite Gitz bieten neben einer gemischten Armee (Moonclan, Spiderfang, Troggoths) auch die Möglichkeit quasi Monoarmeen zu spielen

also ne Troggoth Armee ne Spiderfang Armee oder ne Moonclan Armee (wobei es bei letzerer sogar möglich ist ausschließlich Einheiten zu spielen, die Squigs enthalten). Letzteres hab ich quasi gebaut aber nicht gespielt. Was aktuell zumindest nicht in deiner Liste ist sind Stabbas und Shootas.

 

Ist jetzt nicht zwangsweise optimal aber mit den Troggoth Modellen aus deiner Liste wäre zum Beispiel sowas baubar, das auch von Regelseite her so spielbar wäre.

 

Allegiance: Gloomspite Gitz

Leaders
Dankhold Troggboss (270)
- General
Mollog (170)

Battleline
3 x Fellwater Troggoths (150)
3 x Rockgut Troggoths (140)

Units
1 x Dankhold Troggoths (200)

Total: 930 / 1000

 

Meine Squigliste von oben würde Punktetechnisch inzwischen so aussehen (meine Liste oben war noch mit den Punkten vor dem Generals Handbook 2019)

 
Allegiance: Gloomspite Gitz

Leaders
Loonboss on Giant Cave Squig (110)
- Moon-cutta
Loonboss on Mangler Squigs (280)
- General
Fungoid Cave-Shaman (90)

Battleline
12 x Squig Herd (140)
12 x Squig Herd (140)
10 x Squig Hoppers (180)
10 x Squig Hoppers (180)

Units
10 x Boingrot Bounderz (200)
6 x Sneaky Snufflers (70)
6 x Sneaky Snufflers (70)

Behemoths
Mangler Squigs (240)

Battalions
Squigalanche (90)
Squig Rider Stampede (140)

Total: 1930 / 2000
Extra Command Points: 2
Allies: 0 / 400
Wounds: 166

Mir ging es aber hauptsächlich um das Thema und ich könnte inzwischen quasi noch 6 Sneaky Snufflersin die Liste bauen.

 

Wer zumindest schonmal was von Gloomspite Gitz gespielt hat ist @Vermillion vielleicht hat er noch ein paar Listenideen.

bearbeitet von EMMachine
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

GuMo,

ist hier noch jemandem aufgefallen, dass die Fletschas Fletschzähne Bande für Beastgrave, das Gloomspite Gitz Keyword bekommen hat? 

 

Ich empfinde das als recht seltsam für die nun einzige Einheit von den eigentlichen Gitmob Grots , die es Anfang des Jahres nicht mit ins Gloomspite Battletome geschafft hatten.. 

 

Erzeugt für mich den Eindruck, das GW anscheinend immer noch nicht so richtig weiss, wo die Reise hingehen soll in AoS..  ?

bearbeitet von Ramahn83
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb Ramahn83:

GuMo,

ist hier noch jemandem aufgefallen, dass die Fletschas Fletschzähne Bande für Beastgrave, das Gloomspite Gitz Keyword bekommen hat? 

 

Ich empfinde das als recht seltsam für die nun einzige Einheit von den eigentlichen Gitmob Grots , die es Anfang des Jahres nicht mit ins Gloomspite Battletome geschafft hatten.. 

 

Erzeugt für mich den Eindruck, das GW anscheinend immer noch nicht so richtig weiss, wo die Reise hingehen soll in AoS..  ?

Im Grunde sind sie da nicht die einzigen.

Skaets Wilde Jagd wurde auch den Sylvaneth zugeordnet, obwohl sie optisch nichts mit diesen gemeinsam haben.

Geht wohl mehr darum das es eine spielbare Fraktion für sie gibt. Hätte man Gitmob gemacht hätte man sie in AoS effektiv gar nicht nutzen können außer in einer Grand Alliance Destruction.

bearbeitet von EMMachine
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.