Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Nein, das nicht. Aber es ist mir faulen Hund einfach zu aufwändig ^^

Da schnappe ich mir doch lieber ne Sprühdose und mach 2x Pfft, pffft! als das ich erst die Airbrush hervorkramen muss, Wasser in den Pott. Primer in die Spritze. sprühen, zerlegen, Saubermachen. wieder wegräumen... bin halt faul.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 1,4k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo allerseits,   nachdem ich nun schon eine Weile recht fleissig hier mitlese will ich nun auch meine "allgemeinen Projekte" beisteuern. Dadurch das die DSGVO in vielen anderen Foren mi

Guten Morgen,   gestern Abend wollte ich mit dem Kleinen nur noch fertig werden... Hab also die Rückenscuppen mit einem dunklen Malventon nochmal nachgefärbt und mit einem lichten Grau etw

Guten Morgen,   gestern Abend habe ich noch die finalen Bilder vom Judicar geschossen und schn mal das nächste Projekt auf den Tisch gestellt. Da die aktuelle 40k Edition erfordert das man

Posted Images

vor 2 Stunden schrieb Jager:

Nein, das nicht. Aber es ist mir faulen Hund einfach zu aufwändig ^^

Da schnappe ich mir doch lieber ne Sprühdose und mach 2x Pfft, pffft! als das ich erst die Airbrush hervorkramen muss, Wasser in den Pott. Primer in die Spritze. sprühen, zerlegen, Saubermachen. wieder wegräumen... bin halt faul.

 

Zerlegen mache ich selten.

Becher säubern, Reiniger durchpusten, fertig.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, doch. Das zerlegen ist für mich Teil des säuberns.

Wenn ich das nicht mache habe ich immer kneistige Rückstände in der Spritze, auf der Nadel und in der Düse.

Gerade an der Nadel setzt es sich immer im Bereich der Dichtungen ab und macht mir das Leben schwer.

 

...

 

Na, das ging schnell... ^^

Okay. Zugegeben. Viel war ja auch nicht dran...

Grundfarbe Cadian Flesh. Mittelton war Cadian mit Ushabti. Licht mit Ushabti. 

Danach mit einem Wash aus MidBrown und Mixing Medium eingepackt und über Nacht trocknen lassen. Danach die Warzen mit Wyldwood und dann alles mit Ushabit und Pallid Wych Flesh gebürstet.

Die Zähne wurden mit Wyldwood gewashed und danach mit Ushabti und Pallid hochgelayert.

Die Klauen sind Burnt Umber und Karak Stone mit Lichtern aus Ushabti.

Achja. Augen - Rote Punkte mit Mephiston, Umrandung mit Black Templar, Punkte mit Fire Slayer Orange.

 

Als nächstes steht dann die WHU Nurgle Bande auf dem Tisch aber vermutlich werde ich wohl nur die Mutti machen und mir ihre beiden Lebensgefährten aufheben bis ich wieder eine Einheit Blightkings mache... es sei denn einer aus meiner Gegend kommt mal auf die Idee eine Ambos der Apotheose Kampagne zu spielen... dann sind das schon ziemlich geile Charaktermodelle.

 

 

51099170500_063cf567d4_o.jpg

 

51098361636_97bb40ff1c_o.jpg

 

51098459462_9ebaafdc45_o.jpg

 

51098361701_c9890abf4c_o.jpg

 

51099170555_5787274889_o.jpg

  • Like 12
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jawoll, Sir! Schon dabei, Sir! :)

Zumindest ist die stattliche Lady schon mal dran.

Ich will "demnächst" mit einem oder mehreren Kumpels (die Hälfte der Drecksäcke ist ja schon geimpft) eine kleine Kampagne versuchen - im letzten Generals Handbook sind Regeln drin um sich seine Chars selber zu schreiben. Das würde ich gerne mit einer Path to Glory verknüpfen...

Ich würde mir dann vermutlich einen kleinen Nahkampfhelden basteln und dafür dann den Erbrochenen mit den beiden Einhandäxten verweden.

 

Hmmm... Weiß nicht. Malifaux ist toll anzusehen aber nicht mein Universum. Der Stil reicht von Wow bis Würg, ist aber meistens (gerade bei den neueren Sachen) Wow und besser.

Leider kommen aber auch so geistige Totalausfälle zustande das zB man irgendwelche Eis-Adel-Magier gegen Hillbilly-Redneck-Sumpfgoblins auf Schweinen spielen kann. Seufz.

Die Spielkartenmechanik ist auch mal was anderes und auch recht fair. Aber Würfel sind mir lieber. Die verstehe ich wenigstens.

 

 

...

 

 

Guten Morgen allerseits,

 

Urlaub ist was feines. Da kommt man auch mal dazu was fürs Hobby zu tun ^^

Also was ist diese Woche schon so passiert?

Ich arbeite ein wenig an meiner Nurgle Magierin herum. Aber die Gute frustriert mich etwas. Ich Depp hätte die Haare nicht zu Beginn einkleben sollen, sonder erst nach der Bemalung. Nun sind mir die Strähnen ständig im Weg. Naja, wird schon.

 

51104443649_17b74c9692_o.jpg

 

 

Dann gab es noch etwas Nachschub...

Meine Primerkrise (GW liefert ja nix mehr und mein Laden vor Ort ist demnach komplett blank) ist nun teilweise gelöst, da ich jetzt mal den Primer von Vallejo ausprobiere. Schön ist das die Dose mit 2 Caps kommt. Einer feinen und einer groben.

Dazu noch 2 sehr dunkle Grautöne für meine 30k Space Wolves. Allerdings sind die sooo dunkel das sie auch als schwarz durchgehen würden. Vielleicht mache damit mal ein paar Raven Guard.

Und ansonsten gabs noch eine doppelseitige Spielmatte für KillTeam. :)

 

51104366861_57f98bdcc0_o.jpg

 

 

Und dann konnten wir auch noch ein wenig KT spielen.

Setting ist die Horus Heresy mit angepassten Space Marines - World Eaters vs Iron Warriors.

Watn Spaß! Zum Glück kann der @Plueschtoaster noch schlechter würfeln als ich ^^

 

 

51104603623_d98138c973_o.jpg

 

51105475150_2e92e41b36_o.jpg

 

51104603518_624405dc87_o.jpg

 

51104366716_4263bfb8cb_o.jpg

 

51105475035_82e1a1eb9b_o.jpg

 

 

Wir spielten eine asymetrische Mission - er musste meine Leute umbringen und ich Marker zerstören.

Das Spiel lief, nicht zuletzt wegen seiner Würfelkünste, hervorragend für mich.

In Runde 1 hat er die Ini, kommt raus und versucht mich auf 10" zu chargen. Klappt natürlich nicht und er exponiert sich ein wenig.

Dann komme ich dran, charge ihn und bewege meinen Rest einigermaßen in Postion.

Dadurch das meine "Interrupt-charges" geklappt haben, konnte ich seinen Vormarsch gut stoppen und seine brutalen Nahkämpfer mit meinen ähnlich brutalen Nahkämpfern aufhalten und sogar ein paar World Eater neutralisieren.

Seine Lascannon hat nichts gemacht und wurde auch prompt von meinem Plasma-Sniper verdampft.

Der Rest war dann einfach Mission spielen, sein Feld swarmen und seine Nahkämpfer beschäftigen - so konnte ich das Ding dann für mich entscheiden.

Am Samstag wollen wir das nochmal machen... :)

 

 

 

  • Like 10
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit ihrem kleinen Begleiter hast noch etwas vor?

 

Bisher cool. Ich hätte jetzt gesagt etwas wenig Tiefe um in deiner  Sprache zu reden. :lach: 

 

Fügt sich das Modell so denn später auch schön in deine Armee ein?

 

Was Malifaux angeht, sag ich mal schade. Ich hab es leider noch nie gespielt, aber hoffe das es mir gefällt, weil ich einen Großteil der Minis einfach nur wundervoll finde. Und gerade dieses Abgedrehte, wo Dinge auch mal nicht unbedingt zusammen passen finde ich spannend. Mal was anderes und für jeden Geschmack etwas dabei.

 

Und Sons of Anarchy, beste Serie der Welt, oder?

bearbeitet von Helle
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallöchen,

 

die arme, kranke Lady ist mittlerweile auch fertig geworden...

Ich habe keine Ahnung warum ich sie von Vorne nicht vernünftig abgelichtet bekomme. Ich habe etwa 10 Bilder von Ihrer Front gemacht und alle sind unscharf geworden...

 

Nein. Die Nurglekatze bleibt weg. Ich mag das Vieh nicht. Außerdem habe ich eine Katzenhaarallergie.

Ich denke aber das die Lady ganz gut in meine Nurgletruppe passt. Bisher habe ich auch noch nicht sooo viel an Mortal-Nurgle Einheiten. Aber ich denke solange ich dieses entsättigte, Olivegrün verwende passt alles zusammen.

 

Sam Cro macht ne Menge Spaß. Habe mir zum Glück ein paar Jahre Zeit gelassen, nachdem ich sie das letzte Mal gesehen habe. So kenne ich jetzt nicht mehr alles auswendig.

Hatte vor Kurzem noch die beiden erste Staffeln von Mayans MC gesehen und hatte wieder richtig Lust auf SoA bekommen. Aber Mayans ist auch sehr schön geworden, auch wenn ich ein, zwei Folgen gebraucht habe um reinzukommen. Aber mit Edward James Olmos macht man nie was verkehrt. Selbst Dexter nicht... ^^

 

 

51107587091_e3644033f8_o.jpg

 

51107483238_2b947638e5_o.jpg

 

51107009477_b18a36e945_o.jpg

 

51107586901_62555698cd_o.jpg

 

51107009402_29ab48c7be_o.jpg

 

51107586846_7235a780fd_o.jpg

 

 

51108361195_2652e2ca86_o.jpg

  • Like 16
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen,

 

gestern ist nicht mehr viel am Maltisch passiert.
Ich habe nur ein wenig aufgeräumt und hin und herüberlegt was mein nächstes Projekt werden könnte... bin aber zu keinem wirklichen Entschluss gelangt und habe stattdessen beschlossen die Fire Angels fertig zu machen.
Bei den Jungs steht ja nur noch das Lascannon-Razorback aus... also schnell zusammengebaut und grundiert.
Heute Abend gehe ich noch mal mit dem Molotov Schwarz per Pinsel drüber, damit ich auch die hinterletzte Ecke erwische, wo das Spray nicht hingekommen ist. Apropos Spray: der Vallejo Primer ist nicht schlecht. Mal sehen wie robust der ist...
Danach werde ich die Ketten und Laufrollen in einem Blackmetal machen - der Body wird dann hellerer Stahl.
Die Türen bleiben noch ab - da werde ich später das Ordenssymbol abkleben und farblich invertiert aufsprühen - also rote Tür und silbernes Kreuz.
Wenn der Panzer dann soweit feritg ist kommt auf die Ketten noch starke Verschmutzung mit rostbraunen Pigmenten, damit alles zu den Bases der Infanterie passt.

 

cheers,
J.

 

 

51110018005_11aa644c94_h.jpg

 

 

51108989184_921484f2f9_h.jpg

 

  • Like 9
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen.


Ich vergesse immer wieder wie schnell Metallics gehen. ^^
Gestern wollte ich eigentlich nur die Ketten machen, aber da ich nach 5 Minuten schon fertig war habe ich gleich noch alle Metallics durchgeprügelt.
Sieht zwar noch etwas plan aus aber heute Abend kommt dann das Oilwash drauf. Dann sollte es wieder etwas mehr Definition haben.
Wo die Reise hingeht sieht man auch ganz gut wenn die Marines davor stehen. Ein wenig Schwarz und Rot und schon wirkt das ganze Auto viel stimmiger.
Bisher dachte ich das ich nur die Türen in Rot setze aber vielleicht kommen auch noch die Vertiefungen an Front und Heck und gaaanz vielleicht auch die beiden vorderen, gestachelten Abdeckungen an der Fahrerkabine in Rot. Aber das entscheide ich erst kurz vor Schluss.

 

Grüße,
J.

 

51112048041_f140ad9100_h.jpg

 

51111957463_d34a99b213_h.jpg

  • Like 10
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallöchen.


Ich muss ja sagen das ist ein erfreulich schnelles Modell. Denke am WE dürfte er fertig werden.
Gestern Abend habe ich ein paar Bronzeteile, etwas Metallic-Rot und die Auspuffrohre gemacht.
Die asymetrische Fahrerluke war eine spontane Eingebung aber ich mag sie. Die bleibt so.
... und dann unter massivem fluchen und zetern die Kreuze auf die Türen geklebt.
Die sind zwar nicht so sauber, gertade, oder mittig wie ich sie gerne gehabt hätte aber für mich reichen sie... an einem Spielmodell.
Ich bin auch ein wenig am überlegen wie man das in Zukunft besser machen könnte...
Ich habe neulich an einen Kunden einen kleinen Label-Drucker von Brother rausgegeben mit dem man, sofern man das passende Band benutzt, Schablonen drucken kann.
Ich muss da noch etwas mehr recherchieren aber ich denke so ein Teil kommt mir eventuell ins Haus. Dann könnte ich meine Stencils dirket am PC entwerfen, drucken und besprühen...

Heute Abend werde ich dann das Contrast Rot aufsprühen (auf Türen unn das Waffengehäuse). Wird das erste mal sein das ich Contrast durch die Aibrush jage. Mal gespannt wie das wird.

 

Dann mache ich morgen noch die Laserkanonen und am Samstag/Sonntag das Weathering an den Ketten.
Ob ich dem Auto noch mehr Rot verpasse entscheide ich erst wenn die Türen eingeklebt sind. Dann kann ich sehen ob mir der Look so reicht oder ob es bunter werden muss.
Vermutlich muss ich aber noch irgendwas mit der Front machen... die wirkt noch nicht so richtig auf mich.

 

Grüße,
J.

 

 

51115651534_daaa4c11f1_h.jpg

 

 

51116695600_94319faeb2_h.jpg

  • Like 9
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und dabei waren die letzten beiden Standard Bausätze auch so gut.

Die "neuen" Tacticals haben richtige Proportionen und durch die ganzen Bitz aus den letzten 20 Jahren auch eine wirklich gute Vielfalt.

Ich habe alleine an Marine Bitz zwei große Spielegrundboxen und eine Battleforcebox voll... da kann ich doie nächsten 100 Jahre noch Standards von bauen.

Eventuell drehe ich auch noch eine Bonusrunde mit den Fire Angels - da ich noch 6 Schulterpanzer (Sarge 2, jeder Trooper 1) übrig habe, denke ich darüber nach noch eine 5 Mann Assaultsquad für sie zu holen.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo, die letzte Charge des Space-Marine-Sortiments, bevor die Primaris Space Marines rauskamen, sieht richtig gut aus. Den besagten Taktischen Trupp spiele ich beispielsweise dann auch gerne neben Intercessoren, weil das genau den Hintergrund widerspiegelt, ohne wegen der sehr unterschiedlichen Proportionen alter und neuer Miniaturen seltsam auszusehen. Irgendwann müsste ich mir auch nochmal ein paar der aktuellen Devastoren besorgen … und Expugnatorgardisten. 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallöle,


gestern abend wurde die Airbrush ausgepackt und das Contrast Red auf die Türen gesprüht.
Dabei sind mir 2 Dinge aufgefallen...
Zum einen wird das Rot doch sehr schnell sehr dunkel. Schneller als mit dem Pinsel.
Und es verliert ein wenig den Candy-Look, dadurch das die Airbrush die Farbe eher puderig aufträgt und die Oberfläche dadurch nicht glatt so glatt ist, wie wenn man es gepinselt hätte.
Außerdem sollte ich auch in Zukunft besser abkleben.
Viel ist ja nicht mehr zu tun - Lascannons, ein paar Details und dann noch das Weathering.

 

Hmm...
Hab auch den Gedanken mit der Assault Sqaud noch nicht verworfen...
Mit einer Assi und einem weiteren Razorback komme ich auf 750 Punkte... wäre ein schöner nächster Schritt.
Und weil man ja auf einem Bein so schlecht stehen kann, könnte ich, um danach die 1000 Punkte voll zu machen, noch einen Chaplain (Captain wäre mir lieber, passt aber von den Punkten nicht) und einen Predator dazustellen. ^^
Damit wäre das Projekt dann zwar doppelt so groß wie geplant, aber es wären ja nur 8 Modelle mehr. Und es würde in die kleine GT2020-Kategorie passen...

 

Cheers,
J.

 

EDIT

Auf dem dritten Bild sieht man das ich diese Bereiche auch noch Rot machen werde.

Ich denke das die Türen alleine noch nicht ausreichen...

 

51117644988_d6d524aedd_h.jpg

 

51117644963_7c7b7d0db1_h.jpg

 

51118527555_246e09a98d_h.jpg

 

51117168232_276f6f2506_h.jpg

 

51117168217_3135a85060_h.jpg

bearbeitet von Jager
  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen,

 

ich sach ma... der is feddisch...

Heute Morgen habe ich noch ein paar Pigmente auf die Ketten gepackt und danach lackiert.

Dabei habe ich natürlich mit meinen dicken Fingern in das Pigmentpulver gefasst und auch schön brav den Rest des Modells angefasst, so das ich vor dem lackieren nochmal einige Gammelspuren wieder beseiteigen konnte. ^^

Nichtsdestotrotz ist das Razorback nun soweit das ich gerne damit spielen will.

Damit habe ich dann meine 500 Punkte Fire Angels Armee für das Thema "dritter Krieg um Armageddon" fertig gestellt:

 

HQ

Leutnant mit Powersword

 

TROOPS

5 Tactical Marines

Sarge mit Powersword

1x Flamer

 

5 Tactical Marines

Sarge mit Powersword

1x Missile Launcher

 

ELITE

5 Scouts

Sarge mit Powersowrd

2x Bolter

1x Nahkampfwaffe

1x Heavy Bolter

 

TRANSPORT

Razorback mit Twin Lascannon

 

Hat ja alles mit den Scouts angefangen die eigentlich für das Spiel Shadow War Armageddon gedacht waren. Dort bilden sie eine 1000 Punkte Truppe. Daher das eher gemischte Waffenlayout.

Aber da ich die dann gerne auch in einem  etwas größerem Kontext verwenden wollte kamen dann noch ein paar Punkte mehr, für die 9te Edition 40k dazu.

Eventuell erweitere ich auch noch auf 1000 Punkte, bin da aber noch nicht ganz im reinen mit mir.

 

Cheers,

J.

 

51122663901_64ac3a789d_o.jpg

 

51123459920_c44de89dca_o.jpg

  • Like 11
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dankö 😊

Es macht auch viel Spaß eine "story-driven" Truppe aufzubauen, bei der es nicht darum geht den geilen Scheiß auf den Tisch zu stellen.

Diese Selbsteinschränkungen die sich aus dem Setting und dem Hintergrund ergeben umzusetzen ist durchaus schön. Da kommt man mal dazu die weniger geliebten Einheiten hübsch zu machen.

 

Um im Narrativ der Truppe zu bleiben - Junger Orden. Eigene Produktion an Rhinochassis. Nur eine handvoll Terminatoren. Lieblingswaffe Schwert. Fire im Namen - geht es dann wohl so weiter:

 

Captain mit Powersword

5 Mann Assaultsquad mit Jump Packs

ein weiteres Razorback

ein Predator mit Autocannon und Lascannon Sponsons

 

Mit der Assaultsqaud bleibe ich bei den Lieblingswaffen / dem Razorback und dem Predator in der Eigenproduktion.

Der Captain fährt dann mit dem anderen Trupp im Razorback. Ist mir schon recht wichtig, das alle einigermaßen mobil sind, da es auf Armageddon eher weite Strecken zwischen den Gefechten gibt. Auch die Assaulter weil sie mobil sind.

Die Scouts sind halt Scouts. Die sind überall. ^^ keine Ahnung wie die das immer schaffen...

 

Ich muss zugeben ich habe auch gerade den Capütän für diese Truppe gebaut. Scheinbar werde ich mir heute damit ein wenig die Zeit vertreiben.

https://images.app.goo.gl/gXb89Q9GBH5CU3Uv5

Das ist das Modell aus der Space Marine Heros Serie 1. Lag auf HALDE. Perfekter Zeitpunkt. ^^

 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen.

 

... was soll ich sagen? Mir war Gestern noch etwas langweilig und ich wollte den Nachmittag noch mit einer Kleinigkeit überbrücken.

Der Captain wurde es hauptsächlich weil ich nichts langwieriges machen wollte, da heute meine neuen Mechs ankommen sollen... Verstärkungen für die Minutemen.

 

@HelleDie Pose mit dem Schwert ist tatsächlich auf den Produktfotos nicht so dufte. Aber eigentlich nur weil sie den Arm etwas zu hoch angeklebt haben. Ansonsten hat das Schwert auf dem Boden ein nettes Detail - das Ding wurde so fest aufgestellt das die Fliesen gesprungen sind.

 

Heute Abend krame ich dann mal in meiner HALDE nach 5 Assault Marines. Die dürften da noch in Hülle und Fülle rumstehen...

Das tolle an der 9ten Edition ist das die Command Points nun nicht mehr von den gewählten Detachments abhängig sind, sondern von der Spielgröße.

So kann ich völlig beruhigt die Nahkämpfer machen, ohne mir darüber Gedanken zu machen ob mir dadurch weniger CPs zur VErfügung stehen. :)

 

Grüße,

J.

 

 

51123674426_30220ba5b0_h.jpg

 

51123580898_f387afb65d_h.jpg

 

51123108932_b78053c4ed_h.jpg

 

51123421684_76b07a4210_h.jpg

 

51123421624_c5766513d9_h.jpg

 

51123421564_62e07e9ad0_h.jpg

 

51124475960_e39680f36c_b.jpg

  • Like 11
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leck mich fett - ich brauche mehr Halblinge!

http://ttfix.blogspot.com/2021/04/tt-combat-new-releases_19.html

Hammergeile Truppe. 🥰

 

 

... tja, dann kamen eben auch noch ein paar Mechs reingetrudelt.

https://www.fantasywelt.de/BattleTech-Inner-Sphere-Battle-Lance

 

Aber der Fire Angels Captain hat scheinbar dafür gesorgt das die nochmal ein wenig nach hinten in der Queue wandern.

Werde mich da heute Abend wohl eher an die nächsten 5 Assaulter setzen... danach blieben ja nur noch 2 Panzerchen um die 1000 voll zu machen.

Ein Freund hat mir auch schon geflüstert das er mir ein paar Symbole für die Panzertüren drucken würde. 😍

Dann bleibt mir das lästige abkleben erspart.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.