Jump to content
TabletopWelt

Recommended Posts

So trafen wir uns also an einem schönen Freitag Nachmittag.

 

Wir führten je zwei Lanzen mit je einem BV (1) von etwa 6000 ins Feld.

Meine Einheit:

 

Thunderbolt 5SE                         Grashopper

Hunchback                                   Panther

Javelin 10F                                   Stinger

Jenner                                           Stinger

 

Mein Gegner führte

Thunderboltt                                 Whitworth

Crusader                                      Javelin

Orion                                             Stinger

Centurion                                     Firestarter

 

Mein ursprünglicher Plan war eigentlich, den Grashopper und Thunderbolt  vorrücken zu lassen und den Huchback in ihrem Rücken

nah an den Gegner herankommen zu lassen. Wo er dann mit der 20er Autokanone böse Beulen verursachen sollte. 

Die leichten Mechs sollten zusammen bleiben und gucken, wo sie ein lohnendes Ziel finden um es gemeinsam zu bekämpfen.

 

Leider ist es bei Schlachtplänen so, dass man sich dann auch an sie erinnern und an sie halten muss.

Ich ließ also meinen  T-Bolt allein vorrücken und feuerte mit dem Grashopper lieber aus der Distanz. 

Der Panther blieb auch zurück und konnte mit der PPK auch den ein oder anderen Treffer setzen.

Der Hunchback stand (weil nicht sprungfähig) hinter dem Hügel und krakselte nur mühsam vorwärts 

 

20180921_192255.thumb.jpg.90a74f29a2538b4271bc899493186de7.jpg

 

Während ich Dussel aber mein Feuer auf Orion und T-Bolt des Gegners verteilte (und zwischendurch auch den Whitworth beschoss)

konzentrierte mein Gegner sein Feuer zunächst auf meinen Thunderbolt, der in der 4. Runde sein linkes Bein verlor und zu boden krachte.

Ich zog den Jenner noch hinzu um Feuer vom T-Bolt zu nehmen und mit den 4 MedLasern Schaden anzurichten.

Doch dazu müssen die Laser auch treffen... Der Jenner lief recht heiß ohne etwas zu reissen.

Der T-bolt versuchte noch zwei mal aufzustehen, aber knallte wieder hin.

Schließlich wurde der mittlere Torso zerstört und er zuckte nicht mehr

20180921_210143.thumb.jpg.719099fdcc7c91707ea6c49f09d72547.jpg

 

Der Hunchback konnte die AK20 zwei mal ins Ziel bringen, aber ich schoß erst auf den T-Bolt und dann auf den Orion. Für einen Mech wären

die Treffer vielleicht verheerend gewesen, aber so...

20180921_220707.thumb.jpg.f898a7851be032a40754bdc256cbdc0a.jpg  

 

Auf der linken Flanke kam es zu einem Meinungsaustausch der leichten Mechs und mein Javelin konnte den Brustkorb des gegnerischen 

Stinger eintreten und sie ausschalten. Ich selbst hatte jedoch einen meiner Stinger im Versuch die nutzlose Heldentat des Jenner zu 

wiederholen direkt an den T-Bolt des Gegners gebracht, wo der kleine Mech in handliche Teile zerblasen wurde.

Der Hunchback bekam einen kritischen Treffer, der die AK20 zerstörte.

 

20180921_223013.thumb.jpg.fdeb5257e7a07719723e8c624117960a.jpg

 

In der verzweifelten Hoffnung auf einen entscheidenden Glückstreffer rückte ich weiter vor, konnte aber keine Wirkungstreffer setzen.

Leider ist ein Hunchback ohne AK20, quasi unbewaffnet und so konnte er keinen Schaden mehr anrichten.

Der Jenner sprang in den Rücken des Firestarters traf aber nichts. Mein zweiter Stinger verlor ein Bein und plumpste hin.

Der gegnerische Orion stürzte zwar nach einem Tritt des Grashoppers zu Boden, aber der Grashopper hatte viel einstecken müssen.

Mein Panther kassierte böse Treffer vom gegnerischen Javelin, traf aber seinerseits gar nichts mehr. 

 

20180921_224431.thumb.jpg.b6e4aaa2542844fcadace2a1f41f422e.jpg

 

Der Grashopper war so gut wie hinüber, der Hunchback kastriert. Mein Panther verfügte über kaum noch Panzerung, ich stand noch

zwei mittelschweren und einem  schweren Mech gegenüber, die man noch als fabrikneu bezeichnen konnte und hatte diese lästige

Javelin im Nacken So gab ich den Kampf an dieser Stelle auf.

 

Neben meinem Fehler, meine Punkte in zu teure Mechs zu investieren und meine Mechs nicht zusammen vorrücken zu lassen, war

mein entscheidender Fehler wohl der, meinen Beschuss auf zu viele Gegner zu verteilen, statt einen nach dem anderen zu bekämpfen.

 

Aber das Entscheidende für mich ist, dass es wieder einen Heidenspass gemacht hat. 

 

 

 

bearbeitet von OlliK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Konnte mit Battletech bis jetzt nie richtig warm werden, obwohl viele schwärmen! Habe den Bericht aber sehr genossen! Einfach mal weiter so! :)

 

bearbeitet von BorkdaBär

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann mal zu etwas anderem

 

Mortheim.

 

 

image20.thumb.jpg.260a2a415aef5e446669ab87e05a0a10.jpg

 

Wir erwürfelten die Mission "Erobern" und mussten vier Häuser in der Spielfeldmitte einnehmen.

 

Nachdem die Besessenen beim letzten Spiel mit meinen Untoten den Boden gewischt hatten, führte ich meine Ratten ins Feld.

image17.thumb.jpg.eb363f109ed9e43afb0ecbb53824afc6.jpg

 

Der Assassinen-Adept mit leichter Rüstung, vergifteten Kampfklauen, Helm und Glücksbringer.

Ein Schwarzer Sklaven mit Warplockpistole und Schwert

Der andere schwarze Skaven mit Kampfklauen

Zwei Schattenläufer jeweils mit Schleuder  und zwei Dolchen.

Ein Eshin Magier mit "Schwarze Wut"

Drei Klanratten mit Speer und Schild

Zwei mit Schleuder  und zwei Dolchen

 

 

image12.thumb.jpg.3d63c23cdf723c0481f64d38fdbbe68a.jpg

 

Meine Planung war, die Schleuderer hinter der kleinen Mauer in Deckung gehen zu lassen und von dort alles unter Beschuss zu nehmen

was sich auf die Straße wagte. 

Der Rest sollte in Richtung der besagten Häuser vorrücken.

NATÜRLICH tat ich was völlig anderes. Die Schattenläufer preschten los und besetzten das rote Haus (bzw. dessen Reste)

Die Klanratten liefen zur linken Flanke um in die Häuser dort einzudringen. 

 

image15.thumb.jpg.b41311bdf37bf8c9ee208c5f56fce8f5.jpgimage9.thumb.jpg.7eeeedab318451f05cdc24f4d58a97d7.jpg

Der Eshin Zauberer kam auf die Idee zu zaubern (Es ist schön, wenn man den Figuren die Verantwortung für Fehler geben kann)

Er vollführte die "Schwarze Wut" und konnte so den Magister der Besessenen erreichen, der sich mittels seiner "Schwingen der

Finsternis auf eines der Hausdächer gezaubert hatte.  Mit +2 Attacken und +2 Stärke durch den Zauber sollte ja etwas machbar sein.

Dazu muss man aber gewisse Würfelergebnisse erzielen, an denen das Vorhaben scheiterte.

Der Magister semmelte ihm eins mit der Keule und schickte ihn ins Land der Träume. 

 

image10.thumb.jpg.18691d03e1a494c7fa8ac3253a5210f7.jpgimage7.thumb.jpg.cc6b0beca9e727280fe6ad5da159d39b.jpg

 

 

Die Schwarzen Skaven gerieten auf der linken Flanke mit zwei Tiermenschen aneinander, deren Auseinandersetzung einige Runden andauerte. Der Magister benutzte

einen wackeligen Holzsteg um ein weiteres Gebäude zu erreichen, wurde aber von einem der Schleuderer getroffen und plumpste auf die Straße. 

Mein Assassinen-Adept versuchte gemeinsam mit den Speerträgern die Besessenen aus dem Haus auf der Rechten Flanke zu vertreiben. Einem Speerträger gelang

es drei Gegner auszuschalten, doch wurden er und  auch der Assassinenadept auch aus dem Spiel geprügelt.  Der Schattenläufer, der eigentlich das rote Haus besetzt

halten sollte, sprang in den Nahkampf mit einem Mutanten, den er zur Überraschung aller sogar überlebte. 

Der letzte verbliebene Speer-Skave griff ebenfalls in diesen Nahkampf ein. Der zweite Schleuderer, der den Magister vom Brett geschossen hatte, griff einen der

Kultisten an, die um ihren Magister zu schützen vom Brettersteg gesprungen waren. Hierbei zeigte er ein vollendetes Unvermögen und verließ das Spielfeld.

In der Gasse gelang es dem Schwarzen Skaven mit den Kampfklauen einen Tiermenschen zu zerschnetzeln. Der Skaven mit der Pistole unterlag seinem Gegner.

Die Kultisten wollten den verbliebenen Tiermenschen unterstützen, konnten ihn  aber weder retten, noch einen Skaven ausschalten. Die Klanratten waren nun auch auf

dem linken Flügel angelangt und griffen in den Kampf mit dem Tiermenschen ein. Im Gegenteil. Der Tiermensch und die Kultisten wurden ausgeschaltet und die Klanratten

besetzten je ein Gebäude.

 

image2.thumb.jpg.233961e2440549f3bdf06b3b0a413b26.jpgDie überlebenden Helden Skaven

 

Mit dem achten Spielzug endetet dieses sehr blutige Spiel, das nur fünf meiner Skaven auf den eigenen Füßen verliessen.

Ich hatte zwei Häuser im Besitz, mein Gegner nur eines.  Somit hatte ich das Spiel gewonnen. 

 

Auch die Auswertung des Gefechtes verlief sehr zu meinen Gunsten. Zwei meiner Speerträger verabschiedeten sich auf

die ewige Müllkippe. Ein Schwarzer Skaven, ein Schattenläufer kamen mit dem Ergebnis "Abgebrüht" auf der Verletzungs-

Tabelle davon. Ich fand 4 Morsteine und eine Lanze, ein Wert von immerhin  90 Goldstücken.

 

Ein schönes Spielchen am Montagabend. 

 

bearbeitet von OlliK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schöner Bericht! :ok:

Der Moment mit der schwarzen Wut und dem eigentlich todsicheren Angriff kommt mir irgendwoher bekannt vor. :skaven::lach:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöner Bericht und schöner Spieltisch. Hoffentlich kommen hier noch mehr Berichte. Mortheim ist schon ziemlich faszinierend :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöner Bericht mit dem typischem Mortheim Flair...ich vergesse auch immer alle Taktik und springe spektakulär in die Tiefe weil es eben geht.

Auch das der Magister von der Schleuder von der Planke geschossen wird...herrlich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Battletech Schlachtbericht 23.11

###### Passagen wurden  aus geheimdienstlichen Gründen entfernt.

 

Ein Offizier der ####### besuchte den Planeten ###### um die dort ansässige Fabrikationsanlage  zu besichtigen. Der Offizier führte eine Banshee 3M mit zwei PPK und wurde begleitet von einem Awesome Mech.

 

20181123_195004.thumb.jpg.2c2e11ed468e2322bb00b517901538d5.jpg

 

Den Informanten der ####### wurde jedoch bekannt, dass ein Angriff auf die Anlage, mit dem Ziel der Gefangennahme des Offiziers und Zerstörung der Produktionsstätte bevor stand. Da die ######  über keine Einheiten im näheren Umkreis verfügte, wurde die Söldnereinheit „Hansons Redcaps“ in Sold genommen um die Fabrik und den Offizier zu schützen.

Die Redcaps führten dazu zwei Lanzen ins Feld. Battlemaster, Awesome, Crusader, Warhammer, Trebuchet, Vindicator, Wolverine und einen Hatchetman.

Die Verteidiger waren kaum an der Anlage angelangt, als der Gegner bereits anrückte. Orion, Marauder, Crusader, Catapult, Goliath und ein Hunchback.

 

IMG-20181124-WA0012.thumb.jpg.70a60d13c3ad629aa38a55ef47030715.jpg20181123_194950.thumb.jpg.c36f848b78014d001e08ef60a3713dd6.jpg20181123_194955.thumb.jpg.f6dad67c6278462cfa7b903631b15eec.jpg

 

Awesome, Crusader und Hatchetman wurden dem Offizier der ##### unterstellt. Und deckte mit dem Awesome der ###### die linke Flanke.

Sobald der Gegner in Schussweite kam eröffneten beide Seiten das Feuer. Der Battlemaster, der etwas weiter vorne in einem Waldstück Deckung gesucht hatte wurde von den Angreifern als Ziel ausgesucht und sein rechtes Bein schon stark beschädigt.  Obwohl der Gegner sich dem Feuer aus 13 PPK  ausgesetzt war gelangen dort keine Wirkungstreffer.

Der Pilot des Battlemasters stürmte auf den Gegner zu um sein Glück im Nahkampf zu suchen  (oder weil der Pilot durch einen Kopftreffer durchgeschüttelt, in Rage kam) und seine aus 4 MedLasern und einer SRM6 bestehenden Kurzstreckenwaffen einzusetzen.  Tatsächlich traf er mit zwei Med Lasern (Juhu!...) wurde aber von den gegnerischen Mechs sehr schwer beschädigt und stürzte schließlich zu Boden.

 

IMG-20181124-WA0010.thumb.jpg.862d38bf69e5ebfec2ee2f54b441a043.jpgIMG-20181124-WA0016.thumb.jpg.71a7b1b7bb8dfbec1408067a8020a489.jpg

 

Die Awesomes und der Crusader auf der linken Flanke beackerten die Panzerung des Goliath, konnten den Vierbeiner aber zunächst nicht zu Boden bringen. 

Auf der rechten Seite versuchten die Redcaps dem Battlemaster zu helfen, indem sie Ihr Feuer auf den Marauder konzentrierten. 

Dem gegnerischen Hunchback war es jedoch gelungen sich relativ unbemerkt auf Feuerreichweite seiner AK20 zu bringen und traf die Trebuchet, die bislang auf in einem Wäldchen auf einem Hügel stehend wertvolles Unterstützungsfeuer geliefert hatte. Sie verlor eine ihrer LRS und einen Med Laser, als sich die Autokanonensalve durch ihren linken Arm fraß. Die Gefahr zu spät erkennend versuchen der Warhammer, der Wolverine und die Banshee den Hunchback auszuschalten, konnten sie aber nicht aus dem Gefecht nehmen.

Der Battlemaster versuchte noch mehrfach aufzustehen, verlor aber im gegnerischen Feuer den rechten Arm und das rechte Bein und erlitt auch noch weitere Kopftreffer, die das Cockpit zerstörten und den Mechkrieger töteten.

Der Hunchback ließ die schwer beschädigte Trebuchet links liegen (naja eigentlich rechts) und ging von der Hügelkette geschützt auf die Fabrikanlage zu.

Der Marauder wurde weiterhin unter schweres Feuer genommen und der SLaser des Wolverine brannte sich schließlich in die AK Munition, wodurch sich der Marauder mit einem großen Knall verabschiedete.

 

IMG-20181124-WA0017.thumb.jpg.56759b4878f4d10c3acca3e7cd2c800f.jpg

 

Auf der linken Flanke zeigte das PPK und LSR Feuer langsam Wirkung. Der Hatchetman gelang in den Rücken des Crusader, konnte sein Kampfbeil aber nicht einsetzen, da der Crusader bereits durch den Beschuss eines Awesome umfiel. Ebenso stürzten der Orion und das Catapult. Die Trebuchet erhielt noch einen Treffer, der in die interne Struktur des linken Torso eindrang und die dort befindliche LSR Munition detonieren ließ. Der Pilot hatte zu spät auf den Auswurf Button gedrückt.

Der Hunchback hatte den Hügel umrundet und traf nun auf den Vindicator, der mit seiner PPK die AK20 des Hunchback zerstörte. Die letzte Salve der AK  traf den Vindikator aber ebenfalls hart und dieser stürzte mit zerschossenem Bein um.

 

5bfd3cf1d7f27_2018-11-2713_47_13-IMG-20181124-WA0004.jpg-Windows-Fotoanzeige.png.4dc110d74b8435a204ec3f141f72216a.png5bfd3f91bafe3_2018-11-2713_58_08-20181123_222437.jpg-Windows-Fotoanzeige.png.ad45343169166e2a637786f99efb0164.png

 

Da beim Gegner nur noch das Catapult und der Hunchback auf den Füßen stand und der Hunchback ohne seine AK gegen Warhammer, Banshee und Wolverine nur noch sehr kurze Zeit überstanden hätte, bot man ihnen den Rückzug an. So endeten die Kampfhandlungen und beide Seiten bemühten sich ihr Kriegsgerät vom Schlachtfeld zu tragen.

 

  

 

 

Das Missionsziel wurde erfüllt. Fabrikanlage und Offizier blieben intakt, jedoch waren die Verluste der Redcaps schwer.   

 

 

 

20181123_194945.jpg

2018-11-27 13_34_44-20181123_200509.jpg - Windows-Fotoanzeige.jpg

20181123_200951.jpg

bearbeitet von OlliK
unnötige Bilder raus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.