Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Raven17

      AoS auf der ETC   20.02.2019

      Jungs, Mädels, Diverse...   wer schon immer Bock hatte, D auf der ETC zu vertreten - DAS internationale Turnier überhaupt zu erleben und einfach mal etwas "über den Tellerrand" hinaus zu schauen; dem sei Sir Löwenherz´s Initiative dringend ans Herz gelegt!
Zavor

Spielregeln und "Allgemeine Diskussion/KFKA" - Staffel 2018/2019

Recommended Posts

Zitate-Rumble die Zweite! :boxer:

 

Am 5.10.2018 um 07:45 schrieb Kodiak71:

Der Mix von punktenden Systemen und Skirmishern ist zwar nicht gestattet, aber, als kleiner Denkanstoß, Killteam wäre ebenfalls bei den Skirmishern (und verwendet 40k Miniaturen) UND könnte mit BB-Teams gemischt werden ... ich kenn mich mit Killteam nicht aus, aber ich glaube niemand dreht dir einen Strick draus, wenn du sehr viele Dark Angel "Killteams" bemalst und ein BB-Team, oder?

 

Ja, möglich ist es. Wäre aber auch gewissermaßen Schummeln mit Ansage. Es wäre mir daher lieber, wenn man diesen Weg nicht gehen würde.

 

Am 5.10.2018 um 07:45 schrieb Kodiak71:

Heißt dass, das dieses Modell (Kanone mit sechs Mann Besatzung) KEIN legitimer Block im P250 Skirmisher wäre?

 

Der Antwort des Kollegen Abgrund ist aus meiner Sicht nichts weiter hinzuzufügen. :ok:

 

Am 5.10.2018 um 10:31 schrieb Zabongo:

Ist das zulässig für das P500 ?

 

Ja, das ist es. Wie auch schon Kodiak korrekterweise angemerkt hat, ist Proxxen per se kein Problem, solange es nicht zu weit vom intendierten Modell entfernt ist. Wenn jemand einen handelsüblichen Goblin nutzen möchte, um einen Drachen darzustellen, wäre das nicht zulässig. Aber in Anbetracht Deiner eigenen Worte habe ich keine Sorgen, dass etwas derartiges bei Dir geschehen dürfte. :)

 

Am 7.10.2018 um 01:50 schrieb Sir Leon:

Muss das dann nach einem vorherigen Fall auf jeden Fall so fortgesetzt werden? Bei HC handelt es sich ja um ein Massensystem. Man bezahlt die Punkte pro Regiment. Es gibt ja eine Armee-Liste und 200 Punkte sind schon eine ganz brauchbare Streitmacht. 30-50 Modelle pro Block wären es dann.

 

Offenbar war Tanris nicht der Einzige, der sich schon einmal mit Hail Caesar beschäftigt hat. Auf der anderen Seite möchte ich ungerne Teremsi als Referenz heranziehen, da sein Output bekanntlich stets deutlich über dem Durchschnitt liegt. Allerdings erscheint es mir unverhältnismäßig, eine vom Standard abweichende Regelung zu treffen - zumindest für ein Spielsystem, das lediglich zwei Mal binnen der letzten sieben Jahre einen ganzen Projektthread erhalten hat.

 

Deswegen wird es vorerst bei der Einteilung in den Skirmish-Bereich bleiben. Das bedeutet allerdings auch, dass es Dir freigestellt ist, auch mehr zu bemalen, als das Minimum vorsieht.

 

vor 8 Stunden schrieb Kodiak71:

Meine Frage(n): wäre es Regelkonform einen P250 Block NUR mit Monstern zu machen die sich in Frostgrave rumtreiben oder muss ich eine Bande machen?

 

Da die Monster offenbar ein relevanter Teil des Spielsystems sind (so habe ich zumindest den Beitrag von Dorns.Fist verstanden), ist es aus meiner Sicht kein Problem, im Rahmen des P250 einen Monster-Block zu erstellen. Das wäre dann quasi die "Random Encounter"-Monster-Bande. :D

 

vor 8 Stunden schrieb Gorgoff:

Wie schreibe ich das in dem Anmeldethread? :)

[Skirmish, p500, Starquest] Name des Projekts

So?

 

Du könntest zwischen zwei Varianten wählen - entweder:

 

Gorgoff - StarQuest [Brettspiel] (P500)

 

... oder:

 

Gorgoff - Titel [StarQuest] (P500)

 

Bei der ersten Variante könntest Du den mittleren Abschnitt ebenfalls erweitern, wie zum Beispiel StarQuest: Neuer Anstrich oder StarQuest: Opi malt. Diese Variante hätte zudem den Charme, dass der Leser bei dem Blick auf einen Threadtitel weiß, dass es sich um ein Brettspiel handelt.

 

vor 3 Stunden schrieb Delln:

Gib mir altem Smartphoneuser doch einen Link...

 

Guckst Du hier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb Srath Vagas:

Muss man jetzt eigentlich die Facebook Freigabe wieder neu machen?

Nein, wenn du deine Freigabe schon früher erteilt hast, bleibt sie bestehen, bis du sie zurückziehst. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist auch explizit auf der ersten Seite des entsprechenden Threads ausgeführt:

 

Am 1.11.2015 um 12:00 schrieb Zavor:

Es ist zudem ausreichend, seine Einwilligung einmalig auszusprechen, sie muss nicht in jeder darauffolgenden Staffel erneuert werden. Die ausgesprochene Einwilligung gilt solange, bis sie explizit zurückgenommen wird.

 

;)

 

bearbeitet von Zavor
Korrektur der Formatierung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur eine kleine persönliche Anmerkung, weil es mich letztes Jahr schon gestört hat...

 

Ich habe mich für ein 9th Age Projekt angemeldet, und T9A im ersten Durchlauf nicht auf der Liste gefunden.

Ich nehme an, es soll unter diesen Punkt fallen:

 

Am 1.10.2018 um 20:05 schrieb Zavor:

+ Warhammer Fantasy (sowie darauf basierender Community-Werke)

 

 

Okay, das ist aus historischer Sicht nachvollziehbar, und war am Anfang auch noch zutreffend. Inzwischen hat sich das Spiel aber immer mehr von einem Warhammer-Klon wegentwickelt und beschreitet eigene Wege.

 

Aber das eigentliche Argument ist, dass T9A eines der relevantesten Systeme auf Turnierebene in Deutschland geworden ist, letztes Jahr war es quasi gleichauf mit Warmachine und 40K:

42715076595_6c31d2b102.jpg&key=fbba0403b

 

Es hat also inzwischen auch einen gewissen Stellenwert erreicht.

Da würde ich mir einfach wünschen, dass es auch als eigenes System in der Liste aufscheint, gerade wenn jeder noch so esoterische Skirmisher namentlich aufgeführt wird...

 

Danke :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb JimmyGrill:

Nur eine kleine persönliche Anmerkung, weil es mich letztes Jahr schon gestört hat...

 

Ich habe mich für ein 9th Age Projekt angemeldet, und T9A im ersten Durchlauf nicht auf der Liste gefunden.

Ich nehme an, es soll unter diesen Punkt fallen:

 

 

 

Okay, das ist aus historischer Sicht nachvollziehbar, und war am Anfang auch noch zutreffend. Inzwischen hat sich das Spiel aber immer mehr von einem Warhammer-Klon wegentwickelt und beschreitet eigene Wege.

 

Aber das eigentliche Argument ist, dass T9A eines der relevantesten Systeme auf Turnierebene in Deutschland geworden ist, letztes Jahr war es quasi gleichauf mit Warmachine und 40K:

42715076595_6c31d2b102.jpg&key=fbba0403b

 

Es hat also inzwischen auch einen gewissen Stellenwert erreicht.

Da würde ich mir einfach wünschen, dass es auch als eigenes System in der Liste aufscheint, gerade wenn jeder noch so esoterische Skirmisher namentlich aufgeführt wird...

 

Danke :)

 

"Tolle Karte, die packen wir jetzt erst mal weg." X-Wing als Turniersystem, der war gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Fuchs:

X-Wing als Turniersystem, der war gut

 

Joah, ist ja nur das populärste System mit den meisten und größten Turnieren derzeit.

Aber wenn's dir nicht gefällt ist es natürlich wertlos, schade eigentlich, wenn die ganzen Nerds das mitkriegen hören die sicher alle damit auf...
 

Spoiler

Ernsthaft jetzt?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb JimmyGrill:

 

Joah, ist ja nur das populärste System mit den meisten und größten Turnieren derzeit.

Aber wenn's dir nicht gefällt ist es natürlich wertlos, schade eigentlich, wenn die ganzen Nerds das mitkriegen hören die sicher alle damit auf...
 

  Unsichtbaren Inhalt anzeigen

Ernsthaft jetzt?

 

 

 

"Schnappi" war mal #1 Hit in Deutschland. Das sagt jetzt was genau über die Qualität aus? Popularität war in den 70ern vielleicht noch ein Garant für Qualität, aber in unsrer Zeit doch schon lange nicht mehr.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön dass du immer knallhart alles zerlegst, was vorher niemand behauptet hat...

 

 

Ich spiele X-Wing nicht und beschäftige mich auch nicht damit, habe deshalb auch keine Meinung ob es "gut" ist.

Ich habe nur die Tatsache aufgezeigt, dass es das aktuell populärste Tabletop System auf Turnieren ist.

Dass es deinen Ansprüchen nicht genügt ist zwar schön für dich, hat aber erstmal keine weiteren Konsequenzen.

Generell wäre es schön, wenn du dich mal etwas mehr zurückhalten könntest anstatt ständig (und ohne Anlass) andere Systeme zu dissen, nur weil du halt immer nur das eine magst und es der heiße Shit überhaupt ist und alles andere ist "nicht mal ein Turniersystem". Ist etwas ermüdend.

Pseudo-ironische herablassende Kommentare ohne Substanz bringen kein einziges Topic hier im Forum weiter.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe das so wie der Jimmy - auch wenn ich T9A nicht spiele, und auch ich das "alte" WHFB sehr gern hatte.

 

Aber gerade bei anderen Systemen kommt ja gerne (auch hier im P500!) das Argument, dass es so wenige Projekte dazu gibt und aus dem Grund das System keinen eigenen namentlich erwähnten Platz erhält.

Wenn man nun im Gegenzug dem System T9A nicht die gleiche Argumentationslinie verfolgt ("wie viele Projekte zu diesem System gibt es?"), ist das hochgradig inkonsequent und verärgert eigentlich nur die Teilnehmer, was leider langfristig nur ein Nachteil für das Forum hier (weniger Projekte) sein kann.

Niemand hat aber einen Nachteil, wenn man einfach dem Vorschlag von Jimmy hier nachkommt - genauso wie ich auch dem Vorschlag nachkommen würde, ein anderes vielgespieltes System in die Liste aufzunehmen, solange erkennbar ist, dass es "häufig" gespielt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Folgende Skirmish-Systeme bitte ich zu ergänzen:

 

Batman

Bushido

Eden

 

Unter welche Kategorie wollt ihr Time of Legends: Joan d`Arc einordnen? Die Auslieferung sollte vor Weihnachten erfolgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wohlgemerkt: Für die Hälfte aller gelisteten Systeme gibt es bis dato noch kein einziges Projekt hier (ok, da werden sicher noch ein paar aus ihren Löchern gekrochen kommen),

und neben T9A ist nur noch AoS, WH40k und WH30k ähnlich beliebt bei den Projektstartern.

 

Im Grunde ist die ganze Liste eine Liste von Nieschensystemen, mit wenigen Ausnahmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei diesem Thema wurde nicht nur mit Kanonen auf Spatzen geschossen, sondern mit einer Batterie von Demolisher-Geschützen. Oder um es anders zu formulieren: Hier wurde sich ganz offensichtlich in eine so genannte "Nontroversy" hineingesteigert.

 

Es wäre aus meiner Sicht vollkommen ausreichend gewesen, wenn Jimmy es bei folgender Darlegung belassen hätte:

 

Am 11.10.2018 um 22:14 schrieb JimmyGrill:

... Inzwischen hat sich das Spiel aber immer mehr von einem Warhammer-Klon wegentwickelt und beschreitet eigene Wege.

 

Aber das eigentliche Argument ist, dass T9A eines der relevantesten Systeme auf Turnierebene in Deutschland geworden ist, letztes Jahr war es quasi gleichauf mit Warmachine und 40K:

 

...

 

Das wäre eine nachvollziehbare, aber dennoch kompakte Begründung gewesen und eine Aktualisierung der Übersicht hätte aus meiner Sicht nichts im Wege gestanden. Ähnlich, wie es bei Kodiak und seiner Anfrage zu AvP der Fall gewesen wäre.

 

Ohne Frage war die Reaktion von Fuchs unnötig. Aber genauso unnötig war es, darauf wiederholt einzugehen. Es sollte doch bekannt sein, dass Fuchs sehr gerne 'mal zu flapsigen Beiträgen neigt. Darüber hinaus, JimmyGrill, hilft es natürlich nicht, wenn Du "esoterische Skirmisher" als Begriff verwendest - diese Bezeichnung wirkt durchaus herablassend und ist deswegen genauso unnötig wie Fuchs' Reaktionen auf Deine Anfrage.

 

Die Liste, die ich auch in diesem Jahr wieder aufgeführt habe, hat sich über sehr viele Jahre entwickelt - und ihre Ursprünge reichen noch in die Zeit zurück, als Grathkar das Event betreut hat. Natürlich ist die Liste somit kein adäquates Spiegelbild der derzeitigen Verhältnisse mehr. Das muss sie aber auch nicht. Vielleicht wäre es in der Tat eine sinnvolle Idee, die Liste 'mal "auszumisten" oder umfangreich zu überarbeiten. Aber ich sehe hierfür in der Tat keinerlei höherrangige Priorität.

 

Darüber hinaus, Brazork, kann ich folgende Aussage von Dir keinesfalls nachvollziehen:

 

vor 17 Stunden schrieb Brazork:

Wenn man nun im Gegenzug dem System T9A nicht die gleiche Argumentationslinie verfolgt ("wie viele Projekte zu diesem System gibt es?"), ist das hochgradig inkonsequent und verärgert eigentlich nur die Teilnehmer, was leider langfristig nur ein Nachteil für das Forum hier (weniger Projekte) sein kann.

 

Ich halte keinen der hier anwesenden User für derart mental fragil, dass er sich dadurch verärgern lässt, dass The 9th Age bisher nicht in der Übersichtsliste auftaucht und somit in der Konsequenz kein Projekt anmeldet. Zumal es während der aktuellen Staffel keinerlei bewusst durchgeführte Herabwürdigung des Spielsystems seitens des Organisationsteams gegeben hat - was wiederum ein nachvollziehbarer Grund für Ärger wäre.

 

Bemerkenswert finde ich auch die folgende Aussage:

 

vor 11 Stunden schrieb Brazork:

wohlgemerkt: Für die Hälfte aller gelisteten Systeme gibt es bis dato noch kein einziges Projekt hier (...),

und neben T9A ist nur noch AoS, WH40k und WH30k ähnlich beliebt bei den Projektstartern.

 

Inwiefern sind diese beiden Abschnitte relevant? Es existiert keinerlei Notwendigkeit, die Übersichten zeitnah und adäquat an der Anzahl der angemeldeten Projekte auszurichten. Fern ab davon, dass dies ein eher unnützer und zeitraubender Aufwand wäre, so hätte es auch keinen Wert. Die Übersichten sollen einen generellen Überblick an Beispielen geben, damit es den potentiellen Teilnehmern leichter gemacht wird, nachzuvollziehen, was sie in einem potentiellen Projekt erwartet, wenn sie sich mit einem bestimmten Spielsystem anmelden - dies gilt insbesondere für diejenigen, die entweder ganz neu dabei sind und sich nicht auskennen oder für diejenigen, die nach längerer Zeit wieder teilnehmen möchten und eine kurze Auffrischung benötigen. All die Veteranen unter uns müssen doch nur noch dann einen Blick auf die Liste werfen, wenn sie mit einem tatsächlichen Nischensystem oder einem System, das erst seit Kurzem existiert, teilnehmen wollen.

 

Zugegeben - nun habe auch ich ausführlich zu dieser Thematik Stellung genommen und ihr damit eigentlich mehr Aufmerksamkeit gewidmet, als sie schlussendlich verdient hat. Und doch sah ich es als notwendig an, auf ein paar Aspekte einzugehen und die Eindrücke, die hier erweckt wurden, gerade zu rücken. Als Konklusion gebe ich Euch zur Kenntnis, dass es kein Problem darstellt, The 9th Age einen eigenen Eintrag zu widmen. Darüber hinaus möchte ich jeden von Euch bitten, sich selbst die Frage zu stellen, ob es wirklich notwendig ist, auf Grund dieses Themas in ein Streitgespräch zu geraten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe es so ähnlich, alles nach meiner ursprünglichen Anfrage war eigentlich kontraproduktiv und hat eher eine Kontroverse vorgetäuscht die nie existiert hat.

Ich möchte nur noch feststellen, dass der - unnötige - Schlagabtausch mit Fuchs nicht mal über das Thema an sich war, sondern um X-Wing (!)(?)...

 

Damit ist das ganze Thema hoffentlich abgeschlossen und wir können alle wieder zum schönen und sinnvollen Teil des P500 übergehen :)

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.10.2018 um 19:05 schrieb Zavor:

 

Skirmish- und sonstige Systeme:

 

...

+ Brettspiele (bspw. Kingdom Death, Super Dungeon Explore oder Zombicide)

...

+ Frostgrave

...

+ und ähnlich aufgebaute kleine Spielsysteme

P500 - 12/24/36/48 Modelle.

P250 - 6/12/18/24/30/36 Modelle.

(Fahrzeuge/Großmodelle/Motorräder/Reiter/Trikes und ähnliches zählen als zwei Modelle).

 

Kann mir bitte jemand kurz erklären, wie das mit der Modellanzahl im Skirmish-/Brettspielsystem berechnet wird?

 

Nehmen wir an, ich möchte mein "Zombicide" fertig malen, wäre das ein Projekt. Aber wie berechne ich da die Anzahl der Modelle, die ich da pro Block bemalen müsste? Zum Beispiel bei P500. Und wenn ich z.B. bei P250 meine Frostgrave und Kill Team Minis bemalen möchte, wie berechnet sich das?

 

Vermutlich seh ich den Wald vor lauter Minis nicht, schubst mich doch mal bitte in die richtige Richtung. 


Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du ein Brettspiel P500 machen willst, musst du pro Block 12 Miniaturen bemalen.

Fuer ein P250 sind es 6 Miniaturen pro Block.

Grosse Miniaturen zaehlen als 2 (mindestens GW Oger-Groesse).

 

Also fuer ein Zombicide Projekt im P250 muesstest du in 4 Wochen mindestens 6 Modelle bemalen, und da 6 Monate lang (also 36 Modelle insgesamt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallihallo, 

ich wollte fragen ob man auch Sachen aus dem Batman Minature Game im P250 bemalen kann, und müssen es dann auch 6 Modelle pro Block bemalen? Das würde dann bedeuten man bemalt an die 4 Crews bis zum Ende, was ich mir dann doch was viel vorstelle, nicht Modell technisch sonder umfangtechnisch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Adepte 1:

Hallihallo, 

ich wollte fragen ob man auch Sachen aus dem Batman Minature Game im P250 bemalen kann, und müssen es dann auch 6 Modelle pro Block bemalen? Das würde dann bedeuten man bemalt an die 4 Crews bis zum Ende, was ich mir dann doch was viel vorstelle, nicht Modell technisch sonder umfangtechnisch. 

Es ist ja ein Skirmisher, somit bist du ja nicht gezwungen in jedem Block BMG zu machen. Du kannst es ja in den ersten zwei Blöcken machen und danach einen anderen Skirmisher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das hab ich gelesen, würde aber bedeuten, dass ich noch ein zweites System aktiv erweitere und das sprengt ein wenig meinen Geldbeutel :heul2:

bearbeitet von Adepte 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.