Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Ich kann beide Varianten aufstellen - Archer sind in der Liste durch Armbrustschützen dargestellt, die Bow Levy hab ich als lokale „Hilfstruppen“ gemalt. (Die Armbrustschützen stehen auf dem ersten Bild in der zweiten Reihe.)

 

Bin auch - nach wie vor - vollauf von dem System begeistert. Macht einfach Spass.

bearbeitet von Brummbär
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...gestern haben wir eine extreme Partie gespielt, die 2. Schlacht auf dem Lechfeldfeld 955 zwischen, durch abtrünnige Magyaren, verstärkten Böhmen & den Magyaren. Eigentlich waren es 2 Schlachten, die ich aber beide verloren habe:

mag5.jpg.f832d528c74181334aeb0cc4b9791dbc.jpg

Die Armeen wie folgt:

Böhmen: 1x javelincv(Gen), 1x knight, 8x heavy foot, 2x  bow levy, abtrünige Magyaren: 1x elitecv, 2x horse bow - das bedeutet, dass die Antrünnigen getrennt mit dem C-in-C-Würfel bewegen können.
Magyaren als Angreifer, oder besser ausgedrückt im Feindesland ohne Lager: 2x knights(Gen), 1x javcv, 9x horse bow.

In der historischen Schlacht haben die Böhmen den Gegner völlig aufgerieben, damals war es regnerisch, die geklebten Bogen der Steppenreiter waren unbrauchbar. In den gespielten Schlachten haben wir regelkonform die Anzahl der Geländestücken erwürfelt. Das bedeutet, die Böhmen haben sich eingeigelt, die Abtrünnigen haben versucht ihren Landsleuten in den Rücken zu fallen, wurden aber ausgetrickst & aufgerieben. Danach wurde jeweils die böhmische Reiterei geschlachtet & dann war das Debakel vorüber. Im Nachhinein frage ich mich, wie diese Schlacht nach ADG-Regeln ausgegangen wäre...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt nach 2 guten Schlachten! (Jedenfalls für einen von Euch ;-))

 

2 Fragen:

Was bedeutet "das bedeutet, dass die Antrünnigen getrennt mit dem C-in-C-Würfel bewegen können"?
Allied troops können doch nie in Gruppen mit anderen Truppen bewegt werden...
 

 

"Magyaren als Angreifer, oder besser ausgedrückt im Feindesland ohne Lager"...

Warum habi Ihr denn auf deren Seite ohne Lager gespielt?

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...gewürfelt wird 1. pro Spieler, von der Augenzahl ziehen die eigenen Truppen & die Alliierten getrennt. ZB; bei einer 2 kann man die eigenen & die Alliierten je 1 mal bewegen.

...die Magyaren hatten  kein Lager dabei, für sie war das quasi ein Wochenendausflug ohne schweres Gepäck...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen lieben Dank!

Die Sarissen habe ich selbst angebracht, die Hände waren offen. Ich hasse Zinnspeere und ersetze die immer, wenn möglich (nur bei Wurfspeeren ist das nicht nötig), weil die immer verbogen sind und nie wieder gerade werden. Wie schon seit zehn Jahren nutze ich dafür Besenborsten für Speere. Meiner Meinung nach die beste Variante: günstig, leicht zu bearbeiten, flexibel und ungefährlich. Ich empfehle diesen wunderbaren Blogartikel dazu oder dieses Video.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.