Jump to content
TabletopWelt
Garthor

Tanris - Bretonnia: Die Ritter vom Nie

Recommended Posts

Willkommen in Deinem persönlichen Thread für das P500 2018/2019, Tanris.

 

Folgende Hürden gilt es zum erfolgreichen Abschluss des Projektes zu bestehen:

 

1. Block: 01.11.2018 - 15.12.2018 (45 Tage)

2. Block: 16.12.2018 - 31.01.2019 (47 Tage)

3. Block: 01.02.2019 - 16.03.2019 (44 Tage)

4. Block: 17.03.2019 - 30.04.2019 (45 Tage)

 

Die Timeline gibt dabei die Fristen für die einzelnen Blöcke an.

 

Zum erfolgreichen Bestehen des jeweiligen Blockes ist ein so genannter "Ich habe fertig"-Beitrag zu erstellen. Wie dieser aussehen sollte, kannst Du hier nachlesen.

Bitte achte auf aussagekräftige Fotos und auch auf eine Auflistung der Punktkosten, solltest Du mit einem Projekt außerhalb des Skirmish-Bereiches teilnehmen.

 

Das Organisationsteam wünscht Dir gutes Gelingen mit Deinem Projekt. :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seid willkommen werte Mitstreiter. Die Bretonen waren vor über 20 Jahren meine erste Warhammer-Armee. Und ich habe sie sträflich vernachlässigt. Sie müssen nun endlich mal bunt werden. Den Anfang machen 12 Bogenschützen. Im zweiten Block werden wahrscheinlich weitere 12 folgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Grubenarbeiter:

 

Hab das mal korrigiert. Dein Rechtschreibprogramm hat gesponnen.;)

 

Ok Ok. Der zweite Block wird ein Ritterblock. :)

Nun waren heute aber Bogenschützen dran.

 

20181101_202834.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ging schnell. Wenn ich mir einen Vorschlag erlauben darf Würfe ich auf jeden Fall noch mindestens die Hautpartien noch washen wenn du nicht mehr machen möchtest (reikland flesh z..)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Srath Vagas:

Das ging schnell. Wenn ich mir einen Vorschlag erlauben darf Würfe ich auf jeden Fall noch mindestens die Hautpartien noch washen wenn du nicht mehr machen möchtest (reikland flesh z..)

 

Ich werde mich wohl generell doch mal mit dem Thema Haut beschäftigen müssen. Du meinst Reikland fleshshade nehme ich an. Da gibt es ja zwei Versionen einmal normal und einmal Gloss was ist denn da der Unterschied?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde das normale Wash empfehlen. Macht schöne Übergänge. Danach allenfalls nochmals Nasenrücken, Wangen, etc. mit der ursprünglichen Hautfarbe highlighten und gut ist.

Die Gloss Varianten laufen mMn viel stärker in die Ritzen, eher wie die Inks früher.

 

Ansonsten solide Arbeit ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.