Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Raven17

      AoS auf der ETC   20.02.2019

      Jungs, Mädels, Diverse...   wer schon immer Bock hatte, D auf der ETC zu vertreten - DAS internationale Turnier überhaupt zu erleben und einfach mal etwas "über den Tellerrand" hinaus zu schauen; dem sei Sir Löwenherz´s Initiative dringend ans Herz gelegt!
Darkover

feyangola - Dark Souls, The Board Game: Prepare to die [Brettspiel] (P500)

Recommended Posts

Am 19.11.2018 um 07:22 schrieb klatschi:

Sehr schön geworden, v.a. der schwarze Stoff ist echt klasse.

Das mit den verbogenen Schwertern ist natürlich ein wenig ärgerlich, aber am Ende ist es dann ja doch ein Brettspiel :-)

 

Danke dir.

Ja eben, mir fällt mittlerweile kaum auf. Die werden auch in der Box gelagert und kommen nicht in die Vitrine.

 

Am 19.11.2018 um 09:29 schrieb Lahpugg:

Assassine - mein Start Charakter in DS3 :)

Auf die Dancerin bin ich gespannt. War mein absoluter Hassgegner in 3 :sarc: 

 

Ich weiß es gar nicht mehr so genau. Den 3. Teil habe ich nur einmal gespielt. Aber ja ätzend war sie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die letzten beiden Minis sind fertig, somit ist der erste Block durch. Der IHF- Post befindet sich auf Seite 1. In den nächsten Tagen werde ich dann mal wieder etwas zum

Spiel schreiben.

Die Tänzerin gefällt mir vom Design her ziemlich gut und ich hatte ordentlich Schiss, als ich ihr zum ersten mal gegenüber stand. ;)

 

Winged Knights who swore themselves to the Angels.

 

P1020455.thumb.JPG.75e94161eb7a627c2abccd97c6c02725.JPG

 

The Pontiff Sulyvahn bestowed a double-slashing sword upon a distant daughter of the formal royal family, ordering her to serve first as a dancer, and then as an outrider knight, the equivalent to exile.

 

 

 

P1020459.thumb.JPG.b781683ba5876f55f5e091ee0add6e8f.JPG

bearbeitet von feyangola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow. Grandioser erster Block! Die Tänzerin ist richtig klasse! Wobei ich evtl. einen Leuchteffekt eingebaut hätte, bei dieser... Peitsche? Ihrer Waffe. 

Auf geht's in den zweiten Block! :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb malkavienne:

Wow. Grandioser erster Block! Die Tänzerin ist richtig klasse! Wobei ich evtl. einen Leuchteffekt eingebaut hätte, bei dieser... Peitsche? Ihrer Waffe. 

Auf geht's in den zweiten Block! :) 

Ist ein Schwert. Boah. Hab ich die gehasst.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Gruftischlumpf:

Ist ein Schwert. Boah. Hab ich die gehasst.  

Du bist nicht alleine. This bitch... Für keinen Boss habe ich so viele Anläufe gebraucht wie für die.

 

@feyangola: tolle Arbeit! Gratulation zum Block. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön !.Gratuliere!:ok:
Ich beneide dich dann mal um die Erfahrung DS mit schönen Minis zu Zocken .
Habt ihr in der Zwischenzeit mal wieder gespielt ?.
Wir haben uns dazu entschlossen von DS auf KDM umzusteigen .
Freu mich drauf die Erweiterung hier bei dir zu sehn!.
  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.11.2018 um 23:26 schrieb Roughneck:

Gratuliere :ok:

 

Am 28.11.2018 um 06:05 schrieb Gruftischlumpf:

Ganz toller erster block. Gratuliere.

 

Am 28.11.2018 um 09:06 schrieb Helle:

Gratulation auch von mir. :ok:

 

Am 28.11.2018 um 09:07 schrieb Lahpugg:

Du bist nicht alleine. This bitch... Für keinen Boss habe ich so viele Anläufe gebraucht wie für die.

 

@feyangola: tolle Arbeit! Gratulation zum Block. :) 

 

Am 28.11.2018 um 19:17 schrieb Zabongo:

Echt super bemalt! :ok:

 

Vielen Dank euch allen.

 

Am 28.11.2018 um 06:37 schrieb malkavienne:

Wow. Grandioser erster Block! Die Tänzerin ist richtig klasse! Wobei ich evtl. einen Leuchteffekt eingebaut hätte, bei dieser... Peitsche? Ihrer Waffe. 

Auf geht's in den zweiten Block! :) 

 

Danke dir

Ist ein Schwert wie Gruftischlumpf gesagt hat. 

Ich habe mich gegen einen Leuchteffekt

entschieden. Will die Modelle recht einfach halten und mich nicht zu sehr mit ihnen aufhalten.

 

Am 28.11.2018 um 09:41 schrieb Backface Culling:

Sehr schön !.Gratuliere!:ok:
Ich beneide dich dann mal um die Erfahrung DS mit schönen Minis zu Zocken .
Habt ihr in der Zwischenzeit mal wieder gespielt ?.
Wir haben uns dazu entschlossen von DS auf KDM umzusteigen .
Freu mich drauf die Erweiterung hier bei dir zu sehn!.
  

 

Danke

Ne gespielt wurde die letzte Zeit nicht. Es ist nicht immer ganz so leicht bei uns interessierte Mitspieler zu finden, die alle am selben Tag Zeit haben ;). Aber ich hoffe, dass ich während dieses Projekts nochmal dazu kommen werde.

Bei KDM würde ich mich mal für einen Erfahrungsbericht interessieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird mal wieder Zeit, ein paar Worte über das Spiel zu verlieren.

 

Das Lagerfeuerspielfeld

 

Wie die meisten Dark Souls Spieler wissen, sind die Lagerfeuer essentiell wichtig für das Spiel. Bei dem Brettspiel gibt es ein eigenes Feld für das Bonfire, auf dem sich auch noch der Schmied Andre, die Items, die Seelen und ein Firekeeper befindet. Es ist also quasi das Lager der Helden.

 

Auf diesem Feld wird gestartet und man kann immer wieder hierher zurückkehren.

 

Hier kann man seine Ausrüstung verbessern lassen und neue Ausrüstung kaufen. Es gibt massig verschiedene Ausrüstung, die man erwerben kann. Das Problem ist, dass die gekauften Gegenstände zufällig gezogen werden und man sie sich nicht aussuchen kann. Das ist wohl auch einer der Hauptgründe, warum das Spiel bei manchen Spielern nicht so gut ankommt. Es kann sein, dass man viele Seelen investiert, um neue Gegenstände zu erhalten und wenn man Pech hat zieht man nur unnützes Zeug.

 

Außerdem kann man die Helden hier aufleveln. Es gibt 4 verschieden Attribute: Stärke, Geschick, Intelligenz und Glaube, für jedes Attribut gibt es 4 Stufen. Manche Gegenstände erfordern bei bestimmten Attributen bestimmte Stufen, um sie führen zu können. Wie man seinen Charakter levelt, hängt vom eigenen Spielstil und von dem der Mitstreiter ab.

 

Soviel also erstmal zu diesem Hauptfeld.

 

In den nächsten Tagen gibt es ein Update zum 2. Block.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.11.2018 um 20:49 schrieb feyangola:

Danke

Ne gespielt wurde die letzte Zeit nicht. Es ist nicht immer ganz so leicht bei uns interessierte Mitspieler zu finden, die alle am selben Tag Zeit haben ;). Aber ich hoffe, dass ich während dieses Projekts nochmal dazu kommen werde.

Bei KDM würde ich mich mal für einen Erfahrungsbericht interessieren.

Tja das ist immer das Problem mit dem Spielern, am besten gleich am Anfang die Kampange planen und dann lang im voraus Termine machen.Zumindestens klappts so bei uns ..

 

KDM wir sozusagen ein Gemeinschaftsprojekt. Jeder malt seine Helden und ab und zu ein Monster .Haben auch vor zusammen Malabende  einzulegen.

Erfahungsbericht gibts erst ab Februar ..bis dahin gibts noch genug zu tun.;)

 

Freu mich schon auf deinen Bock 2!.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

When the dragons of the Age of Ancients were defeated, the winners of the war, calling themselves gods, founded and constructed a prosperous land: Lordran. Anor Londo, as Lordran's capital city, became legendary with the passage of time; an unreachable city of the gods. It was built by Lord Gwyn at the dawn of the Age of Fire, and served as his throne, surrounded by other gods, his brave knights, and his army of Silver Knights.

 

anor-londo-twentyseventeen.thumb.jpg.d6c8183b3e16612dc592e2c161013f8e.jpg

 

Im nächsten Block begleiten wir einen Knight nach Anor Londo, mit seinen Silver Knights und Sentinels und am Ende warten Ornstein und Smough auf uns.

Hier mache ich es mir etwas leicht, da alle Modelle Metall- Farben bekommen und ich sie in diesen bereits grundiert habe. Dieser Block sollte also eigentlich etwas schneller gehen. ;)

 

20181212_201048.thumb.jpg.05fa5f8b7c730c29d11be9658dcc11b4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Silberritter sind ja auch so Spezis. Gerade die mit den Bögen. Da ist man froh, dass man diese wandelnden Speerschleuder auf Nahdistanz angehen kann, und dann sind die im Nahkampf noch fieser. :lach: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Glückwunsch zum ersten Block.

 

Die Minis sind großartig geworden. Da macht das Spiel bestimmt gleich doppelt so viel Spaß.

 

Zum Spiel an sich:

Die Modelle und das gesamte Spielmaterial finde ich sehr gut gelungen.

Was uns bei unseren Spielen gestört  hat, war das recht lange farmen der Standardgegner um stark genug für den Boss zu werden. Die Standardgegner werden schnell eintönig, weil sie immer das gleiche tun und man doch recht schnell eine Taktik gegen sie entwickelt die dann immer gleich abläuft. Dazu kommt dann das Problem, dass man Waffen findet, die man noch lange nicht benutzen kann. Das ist etwas frustrierend. Wir haben irgendwann Kartenhaufen nach Tiers sortiert, das hat das Problem etwas entschärft.

Das Spielprinzip an sich finde ich nicht schlecht aber auch bei den normalen Gegner sollte es ein Zufallselement durch Karten geben, das würde gegen die Monotonie helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.12.2018 um 22:29 schrieb Lahpugg:

Die Silberritter sind ja auch so Spezis. Gerade die mit den Bögen. Da ist man froh, dass man diese wandelnden Speerschleuder auf Nahdistanz angehen kann, und dann sind die im Nahkampf noch fieser. :lach: 

 

Vor allem bescheren die einem den schlimmsten Moment in allen 3 Spielen zusammen.

 

Am 16.12.2018 um 11:52 schrieb Tanris:

Herzlichen Glückwunsch zum ersten Block.

 

Die Minis sind großartig geworden. Da macht das Spiel bestimmt gleich doppelt so viel Spaß.

 

Zum Spiel an sich:

Die Modelle und das gesamte Spielmaterial finde ich sehr gut gelungen.

Was uns bei unseren Spielen gestört  hat, war das recht lange farmen der Standardgegner um stark genug für den Boss zu werden. Die Standardgegner werden schnell eintönig, weil sie immer das gleiche tun und man doch recht schnell eine Taktik gegen sie entwickelt die dann immer gleich abläuft. Dazu kommt dann das Problem, dass man Waffen findet, die man noch lange nicht benutzen kann. Das ist etwas frustrierend. Wir haben irgendwann Kartenhaufen nach Tiers sortiert, das hat das Problem etwas entschärft.

Das Spielprinzip an sich finde ich nicht schlecht aber auch bei den normalen Gegner sollte es ein Zufallselement durch Karten geben, das würde gegen die Monotonie helfen.

 

Danke dir

 

Ja das sind so die Knackpunkt, die man eigentlich überall liest und die ich auch nachvollziehen kann.

In unseren paar Spielen fand ich das bisher nicht so schlimm, aber ich spiele wie gesagt ja auch nur alle Jubeljahre mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte Geburtstag und habe Nachschub bekommen. Den fiesesten Gegner, den es meiner Meinung nach bei Dark Souls gibt.

 

Black Dragon Kalameet

 

20181222_204218.thumb.jpg.49fdf86365b9d42fed71330bb3199263.jpg

 

In der Box sind der Drache, ein extra Spielfeld, ein Lebenspunkte- Counter und ein paar Karten drin. Das Modell ist ordentlich groß und die Flügel sind nicht am Modell befestigt. Ich bin noch unschlüssig ob ich sie kleben oder stecken soll. Wenn ich sie klebe, passt das Modell nicht mehr in die Box und der Transport wird etwas nerviger.

Die Regeln lesen sich erstmal sehr böse und mir ist unklar, wie man ihn besiegen soll. Er ist auch keine einfacher Boss, sondern ein Mega- Boss (oder so ähnlich). Das heißt er erscheint erst nach dem Main- Boss als zusätzliche Herausforderung.

Ich werde ihn im letzten Block als Bonus anmalen, da ich ihn zum Fertigstellen dieses Projekts nicht benötige. Es wäre aber eine Schande ihn nicht im Rahmen des P500 zu bemalen.

 

20181222_204309.thumb.jpg.2b14418daa1fe1422f04c0b8b63cb592.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Krass!

 

Aber erstmal: herzlichen Glückwunsch nachträglich!! :)

 

Wären Magnete nicht vielleicht eine Idee?

Das Modell verspricht einiges. Ich bin sehr gespannt. Auch, wie das Vieh besiegt wird - obwohl ich ja von gar nix ne Ahnung habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Glückwunsch auch von mir.

vor 10 Stunden schrieb malkavienne:

 

Wären Magnete nicht vielleicht eine Idee?

Das Modell verspricht einiges. Ich bin sehr gespannt. Auch, wie das Vieh besiegt wird - obwohl ich ja von gar nix ne Ahnung habe.

Ich unterstütze diese Idee!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die letzten bemalten Modelle für dieses Jahr. Die Silver Knights

 

When Lord Gwyn departed to link the Fire, his knights split into two groups. The Silver Knights remained in the forsaken capital in the service of their goddess.

 

P1020511.thumb.JPG.708f93817b57dec4502fd8e41c5b195f.JPG

 

An sich vermutlich die einfachsten Modelle, sind sind halt einfach nur silber. In den letzten 2 Wochen bin ich jedoch nicht zum Malen gekommen, entweder keine Zeit oder keine Lust gehabt. Im neuen Jahr geht es aber mit frischer Motivation weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.