Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Raven17

      Marktplatz   18.02.2019

       
    • Raven17

      AoS auf der ETC   20.02.2019

      Jungs, Mädels, Diverse...   wer schon immer Bock hatte, D auf der ETC zu vertreten - DAS internationale Turnier überhaupt zu erleben und einfach mal etwas "über den Tellerrand" hinaus zu schauen; dem sei Sir Löwenherz´s Initiative dringend ans Herz gelegt!
Darkover

a.c.f - Let's get awesome [Diverse] (P250)

Recommended Posts

vor 9 Stunden schrieb Kodiak71:

Wie jetzt haben Lexi, Lülü und Tut nicht mal nen Nikolaus bekommen? tz tz tz :nono2:

 

Wie kommst du denn da drauf? :nono2:

20181206-2115.jpg.79c000a449e7e1d9696bd670d37af37f.jpg

 

Hohle Rundfigur mir roten Alu ummantelt für Mitbewohner, Check. Hab aber keine Schuhe zum reinstecken gefunden.

Ich weiß allerdings nicht, wo die Hallodris mal wieder hin sind. Wenn Sie den Roten da bis morgen aber nicht eingesammelt haben ess ich ihn selber :P

 

DK: Da weißt du wenigstens mal, wie es mir ging, als ich vor ein paar Wochen mal wieder durch dein Samuraiprojekt gecruised bin. Die Anschaffung der Samurai fällt ja nicht aus der Luft :D

 

Heute gibts mal bier aus dem hohen Norden. Man kann sich ja nicht früh genug auf die Tactica einstimmen, oder? :naughty:

Ich freu mich schon drauf, und auch darauf ein paar TTW-Nicks mit realen Gesichtern verbinden zu können. also, im Februar mal ein WOE in HH planen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten schrieb DasBilligeAlien:

Will auch unbedingt mehr coole Hautfarben anmalen. Aber gerade was die American Natives angeht sind die Minis da oft nicht so geil.

Ich würde mich gerne mit den jeweiligen Stämmen besser auskennen. Auch und gerade, was so Kriegsbemalung angeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

20181207-2216.jpg.f03c8fefef66e7a2bd9f3d61331f4002.jpg

 

Endlich, wird auch mal Zeit!

 

Das haben wir schon längst verdient!

 

Wennd er Chef uns schon die ganze Zeit verkennt, gibt es wohl höhere Instanzen, die mehr drauf haben.

 

Jaha, der Nikolaus weiß, wer hier fleißg ist. Für den Chef gabs wohl nur die Rute, haha.

 

*Gnamm*

 

Rexi! Nicht so gierig!

 

Wickel den Schnemann wenigstens vorher aus.

 

*?*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rute? Die ham ´nen Knall :aufsmaul:

 

Ich mach Frühstück, und hör daneben mal dem Dizzy zu, wie er so die ersten Schritte in einer hervorragenden historischen Epoche macht: Napoleonische Kriege.

20181208-1026.jpg.7a98d8c9bebc368ef6d070bfba319926.jpg

 

Irgendwann bekommen wir Euch alle!  :naughty:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb a.c.f:

ersten Schritte in einer hervorragenden historischen Epoche macht: Napoleonische Kriege.

Leider hat Warlordgames eine sehr interessante Starterbox für Black Powder 2 rausgebracht. :D Die Tactica naht und ich kenne mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Monty, sind etwa schon alle ACW Boxen durchbemalt? :naughty:

Ja, die Startbox kann man kaufen, das Regelbuch ist auch wirklich schick. Wobei, manche Fotos fand ich beim ersten besser, da mussten Sie noch auf mehr Fremdminis zum Ablichten zurückgreifen. Die Minis bei Warlord sind ja eher so wechselnd in der Qualität, was die Recherche angeht.

Zumindest bei der Napo-Reiterei würde ich immer Perrys empfehlen, bei den Franzosen sind die inzwischen ja auch komplett in Plastik. Und sind halt x-Mal hübscher als Warlord. Ich hab aber auch von jeder Reiterbox eine Warlord Packung da. Sammeltrieb halt.  :facepalm:

 

20181208-2231.jpg.75e2a8d1e81b672bca26478298d04df5.jpg

 

Ich habe heute morgen mal meine nur teilbemalten Hannoveraner vorgekramt. Wenn Dizzyfinger schon über Napo redet, muss man das mit dem entsprechendem Malprojekt begleiten ;).

Zumindest die Hosen und Jacken sind bei allen Neunen jetzt grundfarbig.

 

Aber auch die die Kongo Teiltruppe kommt gut voran. Heute haben ua. die Bases die erste Farbschicht bekommen.

 

Heute aus dem Adventskalender: ein Bier aus dem Schwarzwald, das nicht Tannenzäpfle heisst. :P Ist ja schon mal kein Nachteil. Ganz leckeres Helles aber jetzt kein 9/10 oder so was. Guter Durchschnitt halt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich sind die noch nicht bemalt. Mir fehlt die Motivation, da mein Spielpartner den Kontakt eingestellt hat. Aber es ist genauso wie AWI weiterhin ein Thema, bloß müssen nun zwei Armeen bemalt werden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, das Travel Battle. Ein nettes für sich stehendes Ding. Aber wäre in neues Projekt, weswegen ich mich da dann doch mal zurückhalte :P

 

Mal was anderes. Manchmal ist es wirklich spannend, wenn man die Vorlage eines Figurenkneters entdeckt. Beispiel gefällig? Wie wäre es mit dem Chef meiner Congo Warband?

 

Hier haben wir die Mini, Basisfarben aufgetragen, kommt noch washen und highliten:

20181209-2126.jpg.fd2772a0cd480b1fc7c77eb86de5ae1e.jpg

 

Und dagegen mal das "Original":

20181209-2146.jpg.02f7ac0e1709cdc6f06b89ef613fc5e0.jpg

 

Der Sculpter hat irgendwie am Bauch der Figur ein wenig geschmeichelt :D Nachdem die Warband ja von Northstar aus der Matabele Range zusammengestellt wurde, ist diese natürlich auch aus einem dieser Blister. Und zwar nicht inrgendeinem, sondern wir sprechen hier über einen König. Und zwar dem zweiten König des Matabele Reiches, König Lobengula.

Es ist wirklich schon interssant, nur den verlinkten Wikipedia Artikel zu lesen. Das mag ich so am Hobby, man lernt immer was neues :ok:

 

Aber bei Congo, falls ich das doch mal spielen sollte, wird das Ganze sicher ein wenig namenloser und generischer sein ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, nach einer stressigen Woche mal wieder es an den Maltisch geschafft :)

20181215-2314.jpg.0c6e2a65a57540ced1a278c4ec8edfd6.jpg

 

Und zur Chronistenpflicht im Adventskalender: Ein sehr leckerer Weizenbock ;)

 

So, schauen wir mal, was die P500 Jungs heute so alle abliefern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nope, Bases noch nicht fertig, aber auf gutem Weg. Welchen von den beiden Keinohrhasen meinst du? Der mit dem bunten Kopfputz hat ne kleine Spitze an seinem "Zauberstab" :naughty:, und der Chef braucht keine Waffe, der macht das mit Autorität ;). Der Rest hat (Mini-)Speere.

 

Heute kam mein nachträgliches Geburtstagsgeschenk an mich selbst :P

20181217-2326.jpg.2d9d0736a1c39491d1d0299405624874.jpg

 

Ich shoppe zuviel.. :facepalm:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb a.c.f:

Ich shoppe zuviel.. :facepalm:

Quatsch!!

Zeig doch mal die Minis!! Oder die Gußrahmen. Hast Du den Film gesehen? Wie sind die Minis so? Sehr ähnlich? Qualität? Viele Extra Bitz? Lass Dir doch nicht alles aus der Nase ziehen!! Unboxing!!

 

 

20181209-2126.jpg

Das meinte ich. Ich sehe da keine Spitze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

P500-Hobbythek_Header.jpg.1d2fcb6c93042ed658853487e85327fe.jpg

 

Am 18.12.2018 um 06:30 schrieb Drachenklinge:

Zeig doch mal die Minis!! Oder die Gußrahmen. Hast Du den Film gesehen? Wie sind die Minis so? Sehr ähnlich? Qualität? Viele Extra Bitz? Lass Dir doch nicht alles aus der Nase ziehen!! Unboxing!!

 

Das mit dem kleinen Finger und der Hand kennst du schon? :grummel: Aber ich höre ja auf die zahlreichen Rückmeldungen meiner Zuhörerschaft, also packen wir mal aus.... *seufz*

 

Was haben wir denn da überhaupt auf dem Tisch? Die Antwort ist relativ einfach, das neueste Release zum Warlord Spiel "Test of Honour", 7 Samurai ohne Herren, so genannte "Ronin", die eine eigene Warband  à 24 Punkte bilden.

Wenn man die Packung aber mal genauer ansieht, wundert man sich über paar Dinge, zB. "Da steht ja gar nicht Warlord drauf?" und "War das Logo nicht mal anders?" Ist beides korrekt, dieses Set hier kommt von Warbanner, euch evtl. bekannter als Footsore Miniatures mit ihrer Dark Age Range, oder Gangs of Rome. Soweit ich das verstanden habe, ist der Regelschreiber von Test of Honour mit denen irgendwie verbandelt, so habe ich zumindest Posts in der Facebook Gruppe verstanden. Deswegen ist das Artwork zwar schon eindeutig mit asiatischem Flair, aber deutlich unterschiedlich zur Gestaltung von Warlord Games. Als Vergleich hier die Packung der Sohei Mönche, die Figuren habt ihr hier ja schon mal zuvor entdecken können. Ich mag das "alte" Logo irgendwie lieber, aber der roten Fleck ist ja gleich geblieben :D

 

20181218-2245.jpg.42c2e1913a26118d7f6644a48c03bd53.jpg20181218-2244.jpg.0d265099e02075bd3eaf5a7ae11fc2e5.jpg

 

Aber was sind die "Seven Ronin" eigentlich genau? Man hat sich hier vom Konzept und auch von der Figurengestaltung an einen der berühmtesten japanischen Filme aller Zeiten angelehnt, "Die sieben Samurai":

 

Der Film selbst gilt als Klassiker und hat unzählige Filmemacher inspiriert in seiner Art eine Geschichten zu erzählen. Man denke nur an die "glorreichen Sieben". Näheres dazu bei Wikipedia. Aber ich hab den Film auch (noch) nicht gesehen, hab aber gerade ziemlich Bock drauf :P Mal gucken, was das Internet so hergibt.

 

Also dann beschäftigen wir uns aber mal wieder mit der Box. von außen sieht das schon mal gut aus, vorne die sieben Krieger als Strichzeichnung, alle eher in entspannten Posen. Wenn wir die Schachtel umdrehen sehen wir die bemalten Modelle, übrigens nach der Vorlage des Filmes. Trotz Schwarz-Weiß Aufnahme sind die Farben der Kleidung angeblich dokumentiert und festgehalten. Zusätzlich wird auch noch ein Set Karten gezeigt, um die Jungs bei Test of Honour einsetzen zu können. Dazu eine kurze Information, wie sie im Spiel eingesetzt werden sollten.

 

201812-2242.jpg.c07f24b48f052eee5c30013b12675909.jpg20181218-2243.jpg.01ea1c5716b6ef7fb67b157c7bf1c3bf.jpg

 

Wenn wir den Karton dann öffnen kommt uns erstaunlicherweise der außen angekündigte Inhalt entgegen´. / Metallfiguren in Blistern, 7 Holzbases, 18 Karten, alls gut verpackt. Ein Foto dazu ist irgendwie verloren gegangen *hmpf*

 

Schauen wir uns kurz die Karten an. Test of Honour kennt verscheidene Arten von Karten. Zuerst einmal gibt es Einheitenkarten, die jede Spieleinheit mit Stärken, Schwächen und Eigenschaften definiert. Dazu kommten dann noch Spielkarten mit Aktion. Aber sorry, es sollte bekannt sein, dass ich eines sicher nicht bin, Regelkenner :D Ich lass mich halt immer von coolen Geschichten und Bildern verzaubern. Wer Die Regeln erklärt haben möchte, muss einen anderen Kanal wählen.

 

20181218-2240.jpg.31a194784bbff70312d19b2e414372cb.jpg

 

Bei den Einheitenkarten wird das gleiche Artwork, wie auf der Box verwendet, was auch Sinn macht. Beide Arten von Karten verwenden eine neues Design, sind als nicht genau so gestaltet, wie die Karten von Warlord. Ich habe da mal exemplarisch immer unten eine aus dem Warlord Set dazu gelegt:

 

20181218-2239.jpg.66f71cd2542c8b15f3a78dae96b612fe.jpg20181218-2238.jpg.494cbae406b7e976e23b73635584ffa8.jpg

 

Schon deutlich anders, auch wenn die Werte ähnlich dargestellt werden.

 

Kommen wir aber nun zu den Figuren. Diese werden, wie oben schon erwähnt, in zwei Blistern geliefert, die mit Klebenband in der Kiste fixiert waren, damit sie nicht rumrutschen.

 

20181218-2237.jpg.3979feb5b380720107f5d0a7cf829b82.jpg

 

Wir erkennen jetzt schon, dass nicht alle Figuren einteilig sind, sondern dass hier auch noch Sekundenkleber wird zum Einsatz kommen dürfen. Sosnt sehen die Blister halt so aus, wie Blister so aussehen.

Nach dem Entpacken der Blister stellt man fest, dass der Guss eigentlich ganz schön ist, die details sind auch in Ordnung. Die angegossene Base ist verhältnismäßig groß, aber mei, das ist ja kein Problem. Der Zinn ist recht hart, was das zurecht biegen der Schwertgriffe und -Klingen ein wenig spannend machen dürfte, Bruch brauch ich da keinen. Aber irgendwas ist wohl bei jeder Figur noch zu richten. Gussgrate sind im Rahmen, aber vorhanden. Wie gesagt, bei manchen der Herren muss noch der Schwertgriff oder eine Hand angeklebt werden.

 

20181218-2236.jpg.1166a1ab86a8e83b5d957199e33ec4f7.jpg20181218-2235.jpg.d4e0ec88a576d7c8fd2958a2ec4768b9.jpg20181218-2234.jpg.035c601fb11f4aaca723f9617eb87e00.jpg

 

Dann habe ich mir mal schnell einen der Herren gepackt, und die Base entgratet und glatt gefeilt. vorher war er nicht fotogen genug für ein Gruppenbild zum Größenvergleich:

 

20181218-2233.jpg.fd8b22f0ef71a0cbb433c0b4637d6c6a.jpg

 

Die Mönche von Warlord sind Reisenklötze, das sieht aber ganz passend aus. Plastik Samurai war gerade nicht zusammengebaut greifbar, das Vergleichsbild reiche ich vielleicht noch mal nach :P

 

Kommen wir zu einem kleinen Fazit:

Ich mag die Figuren, und auch die Geschichte, die damit erzählt werden soll. Wie oben erwähnt, hat man mich mit so etwas echt schnell. Ob die figuren jetzt besonders ähnlich gesculpted sind, möchte ich nicht entscheiden, dazu hab ich mich mit der Vorlage noch zu wenig beschäftigt. Vergleicht doch mal selber, hier noch mal ein paar Bilder der Vorlagen:

 

20181218-2224.jpg.e683eee89dec7b074956269148d014ab.jpg20181218-2226.thumb.jpg.8b07529ce02bcabab1d275f3112d2d11.jpg20181218-2225.thumb.jpg.6708a053421271469e72797bf8f25cab.jpg

 

Klar ist, bei der Bekleidung hat man sich an den Filmbildern orientiert, was besonders bei den bemalten Figuren sich zeigt. Bei der Bemalngsvorlage habe ich aber deutliche Probleme die Gesichter zu identifizieren, kann aber auch halt am Maler liegen.  Die Posen sind nicht sehr dynamisch, sondern alle stehen mehr oder weniger abwartend rum.

Mit 35 Pfund sicher kein Schnapper (zB. die Blood on the Aventine Box kostet genauso viel bei wesentlich mehr Inhalt!), auch wenn die Karten für Test of Honour dabei liegen. die muss man aber auch erst mal brauchen.

Ich mag die Figurena ber trotzdem und werde sicher irgendwann bald mich mal an der Bemalung versuchen. Wer es dynamischer mag, Northstar hat in seiner Ronin Range sich auch an einer Interpretation der Sieben Samurai versucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heißen Dank.

Ich habe auch den Eindruck, dass die Posen und vor allem Gesichter nicht so getroffen sind. Aber ich kann es aktuell lediglich von der farbigen Box hier ableiten. Bin mal gespannt auf Deine Umsetzung!

 

Bin soweit mit meiner Northstrar7ronintruppe sehr zufrieden! 

bearbeitet von Drachenklinge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Akira Kurosawa war einfach der geilste Regisseur ever!! :god: 

Es gibt ne Menge Filmklassiker (besonders im Western Bereich) die nur Adaptionen seiner Werke sind.

Auch ein gewisser George Lucas hat sich extremst von ihm beeinflussen lassen. ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Obwohl ich das Original "die 7 Samurai" kenne und mag, finde ich den Western "die glorreichen 7" ("the magnificent seven") allerdings besser. Die Charaktere sind dort mMn besser (r)ausgearbeitet, pointierter, sozusagen.

 

Cool auch: "Last Man Standing" > "Für eine Handvoll Dollar" > "Yojimbo" ;D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und schon sind wir in der Geschichte des Kinos angekommen :D Danke Jungs fürs anheben des Niveaus.

 

Ich hab gerade nur ein wenig Nuln Oil verkleckert:

20181219-2242.jpg.69e908711d161103660b40c6392c721e.jpg

 

Die drei Jungs rechts. Da fällt mir ein, dass DK fragte, warum der Chef nun ´nen Wanderstab hat.

Da gibts mehrere potentielle Antworten:

 

- Braucht keine Waffe, regelt das mit Autorität.

- Hat genug andere die sich für ihn klopfen

- Hey, du stehst doch auf Ninjas? Da müsstest du wissen, wie gefährlich so ein Stock auch ohne Spitze ist

 

Hinten gibts ein "Käuzle fürs Schnäuzle" (Der Werbespruch fährt bei uns ernsthaft auf ´ner Straba durch die Stadt....) :facepalm:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Käuzle fürs Schnäuzle ... ist doch cool. ;D

 

ät Wanderstab

Finde das ein wenig trostlos.

So Naturvölker haben doch immer magische Sachen dabei. Löwenzahn, Gnuhorn, Hyänenkacke ... sowas. Kannste Du da nicht wenigstens ein paar Beutelbitz ranmachen?

Oder zuviel Aufwand?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn hier alle schon mit dem Zeigen von silbernen Püppies happy sind, warum male ich eigentlich noch? :gruebel:  ;)

 

Ach ja, weil es mir besser gefällt :D

 

So, heute mal kein Bild mit minmalen Fortschritten vom König (hab keine Bitz zum aufhübschen, find es aber gerade spannend, dass er der schlichteste der Truppe ist), seinem "Zauberer" (der mit dem bunten Zeugs aufm Kopf), dem Helden (ein Hasenlöffel) und den erfahrenen Kriegern (2 Hasenlöffel). Die Bases sollen übrigens noch fett grün werden, muss doch mal ´ne Ladung Tufts bestellen.

 

Ich hab gestern eine halbe Stunde mit dem Washen aller Bases und den anpinseln der Schildverschnürungen verbracht. Plan ist vor Heilig Abend mit den Jungs durch zu sein. Aber wie das mit Plänen so ist, schaun wir mal.

 

Gestern war ich dann noch im Kino. Nein, (noch) nicht Aquaman. Sobald ich den Namen höre, bin ich übrigens auf das Bild getriggert:

Spoiler

 

 

:lol2:

Den Film werde ich die Feiertage aber doch ansehen und freu mich auch ein wenig drauf.

 

Nein, gestern gab es Mortal Engines. Warnung, Story ist ziemlich flach und vorhersehbar, Motivationen der Handelnden werden manchmal nicht oder nicht logisch erklärt. also eher so mäh...  außerdem fühlt der Film sich von seinen Plotideen ziemlich zusammengeklaut an. In einer Szene fehlt nur der Satz: "Ich bin dein Vater" :blink:

 

Aber das Desing der Welt, bzw. der sich bewegenden Städt ist cool! Das ist Steampunk wie er sein sollte im Kino. In der Kulisse könnte man einen fetten Film drehen.... Jedenfalls bekommt man sofort Lust, eine Dystopian Wars Landstreitkräfte zusammen zu basteln. :D

 

So, Kaffee ist ausgetrunken, dann stürzen wir uns mal in den letzten Arbeitstag für nächsten 16 Tage. Leider wissen das unsere Kunden auch, und glauben alle sie können in der eltzten Woche noch alle mittelgroße Jobs platzieren :heul2:

Aber dann ist ja Weihnachten!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb a.c.f:

Aber das Desing der Welt, bzw. der sich bewegenden Städt ist cool! Das ist Steampunk wie er sein sollte im Kino. In der Kulisse könnte man einen fetten Film drehen.... Jedenfalls bekommt man sofort Lust, eine Dystopian Wars Landstreitkräfte zusammen zu basteln. :D

Das mußte ich bei der Vorschau auch denken.

Da spielt der Hugo Weaving mit, oder? Mr Smith aus Bruchtal. ^^

 

Wenn dieser Film mit seinem Genre gut ankommt, könnte ich mir vorstellen, dass da noch mehr in dem Stil folgen.

Dieser viktorianische Kleidungsstil ist ja auch in RL cool. Mit den ganzen Schnallen und Blusen und Gimmicks ... Applikationen :herzen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.