Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Raven17

      Marktplatz   18.02.2019

       
    • Raven17

      AoS auf der ETC   20.02.2019

      Jungs, Mädels, Diverse...   wer schon immer Bock hatte, D auf der ETC zu vertreten - DAS internationale Turnier überhaupt zu erleben und einfach mal etwas "über den Tellerrand" hinaus zu schauen; dem sei Sir Löwenherz´s Initiative dringend ans Herz gelegt!
Darkover

Wrong_da_Dong - Altdorf: Das richtige Imperium schlägt zurück [WHFB] (P250)

Recommended Posts

Einige Leute haben echt ein unverschämtes tempo drauf ... tztztz

 

Gerüchteweise hab ich ja ein Faible für Old School! ;) ... mit anderen Worten: ABO!!! :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb klatschi:

Macht es aber spieltechnisch zu zehnt nicht mehr Sinn? :-D

Na das kommt stark auf die gespielte Edition an ;)

In der 6ten war ein Glied noch 4 Mann breit...5 Mann breit lassen sich aber mehr Figuren verkaufen...und wenn man nen Bonus für 10 breit bekommt erst :naughty:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe Hobbyfreunde, 

weil hier so viele eifrig mitschreiben, schauen, abbonieren und motivieren hab ich mich an den zweiten Block gesetzt.

 

Es gibt 20 Flagellanten mit Untergangsprophet. Zweimal ist ein Multibase dabei, ich hoffe mal das ist nicht gegen die Regeln, aber ich hatte beim Bauen Lust auf etwas mehr Ambiente. Ich hab noch mindestens 15 Minis... an denen mangelt es also nicht.

 

Hier der Untergangsprophet mit nominell drei Flagellanten in den Grundfarben und ein paar mal Haut angefangen:

15417985929921493855622.thumb.jpg.f52b446391a9b4c4a11fdb9984a3810b.jpg

 

vor 10 Stunden schrieb klatschi:

woops, das ging ja richtig schnell dass du den ersten Block abgeschlossen hast :-)

Macht es aber spieltechnisch zu zehnt nicht mehr Sinn? :-D

 

Die Ritter würden wohl zu zehnt mehr Sinn geben, ich hab aber nicht mehr. Zwei würde ich wohl noch nehmen wenn die wer rumfliegen hat. Den Cheffe der Ritter hab ich hier auch noch... der könnte hier auch noch im Projekt kommen, der gute alte Kurti.

 

Ich hoffe euch gefällt es weiterhin.

 

Beste Grüße 

WdD 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe Hobbyfreunde, 

heute ein ganz kurzes Update... es wird fleißig an den Fanatikern gepinselt. Noch ist nix fertig aber die Grundfarben etc sind langsam auf der Hälfte drauf. 

1542022785492-1595405367.thumb.jpg.690b93a2ef53da12991930be2fdf5b1f.jpg

 

Grüße und bis bald 

WdD 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön, jetzt nur noch fertig machen :naughty:

 

Ja mit den rittern ist es mitlerweile echt schwer noch an Modelle zu kommen. Ich habe auch noch keine wirklich passende Alternative gefunden.

Ist schon seltsam, Früher waren die so normal wie Warhammer, und heute :notok:

 

Gruß

 

Fire

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe Hobbyfreunde, 

es geht rasant voran. Vier der Wahnsinnigen sind fertig. (Es fehlt noch Rasen)

1542293359868-1611385515.thumb.jpg.5a14ecc23964fa715d86a7f1edb21260.jpg

15422934141091543613160.thumb.jpg.0af00e1f3abe8a9884ebe74c3ecec622.jpg

 

Das Licht frisst die Highlits extrem. Aber man kann immerhin was erkennen.

Weitere vier haben die Grundfarben drauf und sind getuscht.

1542293586997-1206225053.thumb.jpg.68bb3487ee19df1238a04ba9558385f9.jpg

1542293630626-450164564.thumb.jpg.1e1c3a17e4b4d6e2894410eaf88873ed.jpg

 

Bei weiteren vier sind die Grundfarben angefangen.

1542293723666-1597699463.thumb.jpg.b2328b13877973f4d588c7f94126320b.jpg

 

Auch der Untergangsprophet ist fertig geworden :

1542293778206705880614.thumb.jpg.140953071193357ccc77112413a671d8.jpg

1542293825300-1394582023.thumb.jpg.628e5e5a0e58bf1cdbf75e0cd7cd9dd4.jpg

 

Bis jetzt sieht der fertige Block so aus:

1542293955559-1196610911.thumb.jpg.bc89b4ce3f9bfcf03fce880044edf7e6.jpg

15422939908771379751494.thumb.jpg.a51a2f3e6dde8d1f93dd5a5f71294791.jpg

 

Ich hoffe es gefällt euch bis jetzt. 

Allerdings ist mir aufgefallen, dass ich die Schilde bei den Rittern vergessen habe und keinem ist es aufgefallen. Schämt euch! ??? 

 Die werde ich die tage mal nachmachen... 

 

Nach den Flagellanten, wird es auch wieder etwas Farbenfroher und weniger "erdtonlastig". Aber bei den Minis muss das finde ich so sein, damit die Flammen besser zur Geltungkommen.

 

Die Vorschau für Block drei ist vorne bereits eingestellt. Ich hoffe das passt. Alte Zinn Bihandkämpfer... hmmm ?

 

Beste Grüße und bis bald 

 

WdD 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Wrong_da_DONG:

Allerdings ist mir aufgefallen, dass ich die Schilde bei den Rittern vergessen habe und keinem ist es aufgefallen.

Haha haha wie witzig! Immerhin der Musiker hat eins!

Aber ehrlich...das sind doch die berühmten zweihandlanzen oder was?!

 

Sehr schicke flaggelanten auf jeden Fall!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.11.2018 um 23:09 schrieb Landi:

Haha haha wie witzig! Immerhin der Musiker hat eins!

Aber ehrlich...das sind doch die berühmten zweihandlanzen oder was?!

 

Sehr schicke flaggelanten auf jeden Fall!

 

Sie würden wohl gegenüber der Damenwelt alle von "mächtigen Zweihandlanzen" sprechen. Ob das zutrifft wage ich zu bezweifeln. Ein übersteigertes Ego haben sich die Herrn Reichsgardisten seit ihren Tagen bei den Pistolieren angeeignet und werden es auch Pflegen... 

 

Die Flagellanten bestehen in ihrer Bemaltheit eher auf den Weltuntergang. 

 

 

Am 16.11.2018 um 06:52 schrieb Garbosch:

Kaum blinzelt man einmal, schon rennt er einem davon. Heftiges Tempo, schicke Ergebnisse. Gefällt mir. Weiter machen :ok:

 

Ich nutze den Schwung der ersten Wochen die Minis stehen schon seit Juli/August größtenteils Grundiert rum und ich habe sie täglich angeschaut und dem Drang loszulegen widerstanden. Jetzt muss die Malfreude raus... es werden auch wieder andere Zeiten kommen in denen ich froh bin schon etwas vorgeprescht zu sein, da die Malzeit stark begrenzt ist.

 

Am 16.11.2018 um 08:11 schrieb abaddon106:

Hach, herrlich! Fantasy-Figuren auf eckigen Bases ;D

 

Ja, komisch ist nur wie viele die Eckbases feiern und wie wenig noch gespielt wird. Irgendwie kann ich die Diskrepanz nicht verstehen. Ein fertiges Regelwerk und die Armeen sind ja nicht weg. Für mich ist das System immer noch sehr lebendig und hat so viel taktische Tiefe, dass ich gar nicht drauf verzichten möchte. Wenn das Projekt auch nur einen anderen zum Spielen und Sammeln bringt hat es sich gelohnt und das Spiel, die Welt und die damit verbundenen Geschichten bleiben lebendig.

 

Beste Grüße und bis bald 

WdD 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Wrong_da_DONG:

Ja, komisch ist nur wie viele die Eckbases feiern und wie wenig noch gespielt wird.

Ich bin tatsächlich zu Kings of War gewechselt weil mir das System wesentlich besser gefällt, nicht weil GW das System nicht mehr supportet. Das ist aber echt ne Geschmacksfrage...

Aber der Hintergrund bleibt unvergessen :herzen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Landi:

Ich bin tatsächlich zu Kings of War gewechselt weil mir das System wesentlich besser gefällt, nicht weil GW das System nicht mehr supportet. Das ist aber echt ne Geschmacksfrage...

Aber der Hintergrund bleibt unvergessen :herzen:

 

Ist wirklich sagenhaft, was die Designer von GW über die Jahrzehnte geschaffen haben. Man merkt halt auch, dass die Basis aus einer Zeit stammt, in der die Liebe zum Spiel und zum Detail regiert hat und nicht unbedingt alles auf größer, schneller, weiter ausgerichtet war.

KoW finde ich mittlerweile auch schön, hauptsächlich spiele ich aber 9th Age, das trifft meine persönliche Vorlieben  bzgl. Komplexität, Regelsauberkeit und Spielercommunity am besten.

 

Das wird eine sehr schöne Flagellanteneinheit. Ich finde, dass eine gewisse Abwechslung in der Höhe der Modelle die Einheit viel lebendiger macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb Wrong_da_DONG:

Ja, komisch ist nur wie viele die Eckbases feiern und wie wenig noch gespielt wird. Irgendwie kann ich die Diskrepanz nicht verstehen. Ein fertiges Regelwerk und die Armeen sind ja nicht weg. Für mich ist das System immer noch sehr lebendig und hat so viel taktische Tiefe, dass ich gar nicht drauf verzichten möchte. Wenn das Projekt auch nur einen anderen zum Spielen und Sammeln bringt hat es sich gelohnt und das Spiel, die Welt und die damit verbundenen Geschichten bleiben lebendig.

 

Also ich persönlich habe immer wieder versucht Gefallen am Spielen zu finden. Ich scheine da aber keine Geduld für aufbringen zu können. Das ist mir einfach alles viel zu kompliziert. Und dann liest man in den Foren öfters, dass Warhammer wir Kniffeln ist und manchen die Regeln nicht komplex genug sind :D

 

Ich erfreue mich einfach am Anblick von großen Infanterieblöcken. Minis auf einzelnen Rundbases wirken auf mich einfach nicht wie ne Armee...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb abaddon106:

Und dann liest man in den Foren öfters, dass Warhammer wir Kniffeln ist und manchen die Regeln nicht komplex genug sind

Da geht es denke eher um die doch recht hohe Zahl an Würfeln manchmal...und darum das es bei manchen Ausstellungen gegeneinander eben rein glpcksabhängig ist wer gewinnt.

Das hat aber weniger mit der Komplexität der Regeln zu tun, sondern eher mit der strategischen Tiefe.

Ich verstehe das auch als Kritik an der achten...wo es egal ist wer wen angreift und die schwächere Einheit meist standhaft ist und man halt einfach auswürfelt wer wen umhaut...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe Hobbyfreunde, 

 

es ist vollbracht. Der zweite Block ist fertig.  

20 Flagellanten inkl. Untergangsprophet 

IMG-20181121-WA0006.thumb.jpeg.075f304ddf3721cf076b84259ebbae42.jpeg

 

IMG-20181121-WA0009.thumb.jpeg.d09a559016f4126284298d815292fbb6.jpeg

 

IMG-20181121-WA0013.thumb.jpeg.de16b2da2a6203f10ff657d6f56ff273.jpeg

 

IMG-20181121-WA0011.thumb.jpeg.4a8e912652e0738c1e10f580bb77cd17.jpeg

 

Ich hoffe es gefällt euch und es ging nicht zu schnell... wenn ihr noch Details sehen wollt einfach Bescheid geben, dann mach ich noch Bilder.

 

Am 18.11.2018 um 21:19 schrieb Landi:

Ich bin tatsächlich zu Kings of War gewechselt weil mir das System wesentlich besser gefällt, nicht weil GW das System nicht mehr supportet. Das ist aber echt ne Geschmacksfrage...

Aber der Hintergrund bleibt unvergessen :herzen:

Mit KoW hab ich mich nie beschäftigt. Lediglich mal etwas Hintergrund gehört bei Songonso... das hat mich nicht recht begeistert.  Da is der Fluff der Warhammerwelt einfach dichter und mit richtig viel Detailliebe erstellt. Das mag ich schon sehr.

Am 19.11.2018 um 07:20 schrieb Srath Vagas:

 

Ist wirklich sagenhaft, was die Designer von GW über die Jahrzehnte geschaffen haben. Man merkt halt auch, dass die Basis aus einer Zeit stammt, in der die Liebe zum Spiel und zum Detail regiert hat und nicht unbedingt alles auf größer, schneller, weiter ausgerichtet war.

KoW finde ich mittlerweile auch schön, hauptsächlich spiele ich aber 9th Age, das trifft meine persönliche Vorlieben  bzgl. Komplexität, Regelsauberkeit und Spielercommunity am besten.

 

Das wird eine sehr schöne Flagellanteneinheit. Ich finde, dass eine gewisse Abwechslung in der Höhe der Modelle die Einheit viel lebendiger macht.

The 9th Age habe ich angelesen und fand ich prima. Leider hab ich hier eher keine Mitspieler, da wenn dann 8. Edition gespielt wird. 

Eben genau das wollte ich mit der Höhendifferenz erreichen. Etwas mehr "Horden Charakter" der im Kontrast zu den sauber aufgereihten Staatstruppen in den anderen Blöcken.

 

Am 19.11.2018 um 09:12 schrieb abaddon106:

 

Also ich persönlich habe immer wieder versucht Gefallen am Spielen zu finden. Ich scheine da aber keine Geduld für aufbringen zu können. Das ist mir einfach alles viel zu kompliziert. Und dann liest man in den Foren öfters, dass Warhammer wir Kniffeln ist und manchen die Regeln nicht komplex genug sind :D

 

Ich erfreue mich einfach am Anblick von großen Infanterieblöcken. Minis auf einzelnen Rundbases wirken auf mich einfach nicht wie ne Armee...

 Schön das dir der Anblick von Infanterieblöcken gefällt. Dann sollte das Projekt etwas deinen Geschmack treffen. 

Ich finde die Warhammerregeln von der Komplexität genau richtig. Nicht zu trivial, aber auch nicht unübersichtlich verwirrend. Es entscheidet finde ich nicht immer die Armeeliste sondern eben auch wie die Truppen bewegt werden, Sichtlinien etc. Zudem hat der "Oldschool-Faktor" (mein Gott ist das schrecklich zu schreiben) einen magischen Reiz auf mich... ich bin mit dem System 4 Editionen lang groß geworden.  Jetzt ist für mich das Ende der Fahnenstange erreicht und damit genug Zeit alles zu bemalen und in der Welt zu schwelgen.

 

Bald geht es mit Block 3 los. Ich hoffe ihr seid auch dann mit dabei! 

 

Beste Grüße und bis bald 

WdD 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Wrong_da_DONG:

es ist vollbracht. Der zweite Block ist fertig.  

20 Flagellanten inkl. Untergangsprophet

Nice!!!! :ok:

 

vor 4 Stunden schrieb Wrong_da_DONG:

Mit KoW hab ich mich nie beschäftigt. Lediglich mal etwas Hintergrund gehört bei Songonso... das hat mich nicht recht begeistert.  Da is der Fluff der Warhammerwelt einfach dichter und mit richtig viel Detailliebe erstellt. Das mag ich schon sehr.

Vom Hintergrund habe ich auch keinen Plan...für mich sind die Jungs immer noch in der alten Welt...nur die Regeln haben sich geändert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gefällt mir super der Block! Besonders hervorheben möchte ich die Haut und die Kleidung. Das sieht schon "weich" aus :ok:

Einzig der Baum mag mir nicht so gut gefallen. Warum sind die Astlöcher gelb? Und ich glaube es würde besser kommen, wenn du den noch n bisschen heller trockenbürsten würdest. Evtl. mit Grau drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe Hobbyfreunde, 

die Zeit zerrinnt gerade und neben dem alltäglichen Arbeitspensum is auch Privat grad viel los. 

Daher verzeiht mir bitte wenn die Beiträge ein wenig knapper ausfallen.  

 

Am 21.11.2018 um 23:27 schrieb Srath Vagas:

Bin auch am Start für Block 3 :-)

Freut mich sehr... Von der Entstehung werde ich derzeit hier nur kurz berichten können, aber es geht einiges voran. Die ersten fünf Bihandkämpfer sind bereits fertig und die Kanonenbesatzung ebenfalls. Ich hoffe, dass ich heute Nachmittag ein paar Bilder einstellen kann. 

Außerdem möchte ich die Bilder der nächsten Blöcke aktualisieren, um euch noch ein bisschen heiß zu machen was noch so alles kommt. 

Der nächste Block wird ein Ausflug in die 4. Edition von Warhammer. Es wird also richtig "Oldschool".

Zudem hat die Armee noch Zuwachs bekommen. Das ist so viel, dass es wohl noch zwei bis drei Extrablöcke geben kann, wenn die Zeit reicht, quasi als Bonus für die vielen Kommentare und den tollen Zuspruch. 

 

Da ich nicht so "Graphikaffin" bin hält sich die Optik weiterhin in Grenzen. Wenn ich mir da andere P250/500 anschaue, hinke ich in Sachen visuelle Attraktivität weit hinterher. Da ich aber alles vom Handy aus mache, weil ich keinen PC besitze muss ich mir was einfallen lassen, wie ich das besser hinbekommen kann. 

 

Am 22.11.2018 um 06:45 schrieb abaddon106:

Gefällt mir super der Block! Besonders hervorheben möchte ich die Haut und die Kleidung. Das sieht schon "weich" aus :ok:

Einzig der Baum mag mir nicht so gut gefallen. Warum sind die Astlöcher gelb? Und ich glaube es würde besser kommen, wenn du den noch n bisschen heller trockenbürsten würdest. Evtl. mit Grau drin.

 

Danke für das Lob und den Hinweis.  Ich hab an dem Baum noch etwas rumgepinselt - leider war der Effekt eher eine Verschlimmbesserung und es gefiel mir noch weniger. Der Baum wirke mit einem Grau noch fehlplatzierter und passte überhaupt nicht mehr zum Regiment. Ich habe ihn dann nochmal in dem Braun gemalt mit dem Ergebnis, dass er immer noch nicht optimal ist, aber so erträglich, dass er nicht negativ raussticht. Ich werde wohl erstmal damit leben, in der Hoffnung, dass mir noch was besseres einfällt. 

 

Am 21.11.2018 um 22:49 schrieb Landi:

 

Vom Hintergrund habe ich auch keinen Plan...für mich sind die Jungs immer noch in der alten Welt...nur die Regeln haben sich geändert...

 

Naja, ich bleibe einfach mit den Regeln und den Miniaturen in der Alten Welt - die Regeln werden nicht besser oder schlechter und ich hab seit der 4. Edition bis zur 8. Edition die Regeln da. Im Moment spielen wir nach der 8. Edition. Ein Wechsel zur 7. ist aber auch gut möglich. Je nach dem was uns besser gefällt. Da wir nicht kompetativ spielen ist das ja auch nicht weiter dramatisch.  

 

Eine andere tolle Entwicklung hat sich bei uns in der Hobbyrunde vollzogen. @Orkwin Grummel hat angestoßen eine Kampange für WHFB (8. Edition) zu spielen und diese mit einem "X-Generäle" Armeeaufbau zu verbinden. Da konnte ich mich natürlich nicht entziehen. Es wird wohl im Januar starten und in mehreren zwei- bis dreimonatigen Blöcken a 250 Punkten stattfinden. Da ich noch ein paar Armeen zur Auswahl habe, möchte ich nicht mit dem Imperium antreten, da sich ja die Gelegenheit bietet gleich noch ne Armee anzugehen. Da es schon zwei Zergenspieler gibt und uch nicht auch noch kleine bärtige Kinder malen wollte, habe ich mich für die Bemalung der Echsenmenschen entschieden. Somit könnten diese bereits vor dem nächsten P250/500 schon einen soliden Grundstock erhalten, der dann im nächsten Jahr massiv ausgebaut werden kann.

 

So viel zum derzeitigen Stand des Hobbylebens, ich bin gespannt ob wer den riesigen Text auch ohne Bilder liest :-) Beim nächsten Mal  (ich hoffe heute Nachmittag) gibt es wieder Bilder der glorreichen Altdorfer Armee. 

 

Bis dahin beste Grüße und eine gute Zeit

 

WdD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die gute alte Alte Welt.

 

Damals als Männer noch Männer und Panzer noch Dampfpanzer waren war einfach alles besser. Naja bis auf die gelegentlichen Invasionen, aber man kann ja nicht alles haben.

 

Je länger es die 8te nicht mehr gibt, desto mehr vermisse ich sie eigentlich. Aber erstaunlicher Weise tauchen immer mehr Leute auf die auch noch nach den alten Regeln spielen wollen oder das sogar praktisch umsetzen!

 

Bei uns im Club machen wir in Bälde mal wieder was tolles. Ich organisiere da eine Mini-Story-Kampagne um Karak Achtgipfel, ja das war auch besser als es noch 8 Gipfel waren und nicht 7 oder nur noch 6, nein 5, ach lassen wir das.....

 

Wie dem auch sei, tolles Projekt mit einem tollen Thema!

bearbeitet von ill.murrey

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.