Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Raven17

      Marktplatz   18.02.2019

       
    • Raven17

      AoS auf der ETC   20.02.2019

      Jungs, Mädels, Diverse...   wer schon immer Bock hatte, D auf der ETC zu vertreten - DAS internationale Turnier überhaupt zu erleben und einfach mal etwas "über den Tellerrand" hinaus zu schauen; dem sei Sir Löwenherz´s Initiative dringend ans Herz gelegt!
Darkover

Gruftischlumpf - Allein in der Dunkelheit [Spezial] (P250)

Recommended Posts

Maannn Mann Mann ... ich hab noch nicht mal alle Abos gesetzt, da ist der Gruftischlumpf schon fast wieder fertig! :heul2:

Auch wenn GW mich in den letzten Jahren nicht mehr so locken konnte, aber Du bekommst auf alle Fälle ein ABO! :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Kodiak71:

Maannn Mann Mann ... ich hab noch nicht mal alle Abos gesetzt, da ist der Gruftischlumpf schon fast wieder fertig! :heul2:

Auch wenn GW mich in den letzten Jahren nicht mehr so locken konnte, aber Du bekommst auf alle Fälle ein ABO! :ok:

Danke. Mich ja auch nicht. Aber Shadespire macht einfach viel richtig. Willkommen an Bord. Freut mich wenn du dabei bist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Gruftischlumpf:

Danke. Mich ja auch nicht. Aber Shadespire macht einfach viel richtig

 

Okay, da vertrau ich dir mal ... also führ mich in die Dunkelheit!

 

vor 1 Minute schrieb Gruftischlumpf:

Willkommen an Bord. Freut mich wenn du dabei bist.

 

Ist doch Ehrensache! :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb Maulwurfmann:

Super schöner erster Block. Dann können wir ja bis Ende des Monats mit den ersten 4 fertigen Blöcken rechnen ;)

 

vor 21 Minuten schrieb Nefelenwen:

Ein echter Gruftischlupf, schicker Block! Da gehn noch 2 in diesem Monat. ;)

Hihihi...einen noch vielleicht. Mal sehen. Die Geister sollte ich noch schaffen. Es freut mich, dass es euch gefällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Gruftischlumpf:

Ich gucke das gerne nach. Wobei ich viel spontan herum mische...

 

Wäre nett. Hatte ja die Hoffnung, dass es eine zu kaufende Farbe ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vortemis schickte seine Jünger in die Dunkelheit. Langsam und vorsichtig schlichen die beiden Akolyten vorwärts, während der Tiermensch an seiner Seite blieb. Vortemis spürte mit einem mal eine Präsenz in der Dunkelheit. Er gab Ktarch mit einer kurzen Handbewegung ein Zeichen stehen zu bleiben und hob seinen Stab.
In der Dunkelheit leuchteten grünliche Augen. Sie waren nicht alleine. Mit unmenschlicher Geschwindigkeit sprangen plötzlich Skaven auf sie zu. Eine der Ratten hielt eine große Hellebarde in ihren Händen und scheuchte seine Untergebenen in Richtung der beiden Akolyten. Vortemis wich einen Schritt zurück und begann einen seiner Zauber zu wispern.

 

Da die Eyes oft he Nine nun bemalt sind, musste ich sie natürlich auch testen. Gestern war es dann soweit und ich musste mich mit Moriquendis Aggro Skaven auseinandersetzen die er auch gerade frisch bemalt hat. Moriquendi ist spieltechnisch für mich ein ziemlicher Brocken, er ist Turnierspieler und meine Quote gegen ihn ist….sagen wir eher mau. Die letzten Spiele habe ich nur gegen ihn gewonnen, weil er ne Grippe hatte :D

Dazu kommt, dass die gefühlt 1000 neuen Karten zusammen mit einer neuen Magie Mechanik und der neuen Bande mich noch etwas überlasten. Das von mir erstellte Deck ist also ein Experiment. Ich wollte die Magie testen, die neuen Bücher und die neuen Tränke. Und nebenbei Moriquendis Ratten dahin schicken wo sie hingehören…

 

 

 

 

Und so beginnt es.

20181106_201629.thumb.jpg.3934b4f8842fe5f624a4c6abbb49064e.jpg

 

Das erste Spiel ist für mich ein reines Abtasten. Ich lasse Vortmis und den Tiermenschen erstmal etwas zurück und lasse einen der Akolyten vorrücken. Er charged eine der Ratten, schafft es aber nicht sie auszuschalten. K´rrk sieht seine Chance, greift ihn an und scheitert ebenfalls. Inzwischen stehen Ratten um den armen Kerl herum, aber keiner schaltet ihn aus.

 

20181106_202631.thumb.jpg.ca4bba4b036a8400c72f8121b2ceeaa7.jpg

 

Moriquendi sieht, dass er Krrk nun in Reichweite meines Tiermenschen hat und zieht ihn wieder zurück in dem er sie gegen eine der eher schlechten Ratten tauscht .

Ich charge die Ratte mit dem Tiermenschen und zerhacke Sie. Das Spiel wogt hin und her. Am Ende gewinne ich knapp weil ich im letzten Zug noch Allein in der Dunkelheit score! Das passt ja zum Projekt. Dafür habe ich kein einziges Modell mehr auf dem Feld und dass Moriquendi mich die Karte scoren lässt ist einfach ein dummer Spielfehler… 8:6 für die Eyes!

Im Laufe des Spiels teste ich ziemlich alle Zauber, vergesse aber den Horror zu spawnen. Die Katophrane Bücher kommen ebenfalls nicht zum Tragen. Die Ratten sind einfach viel zu schnell bei mir.

 

Ich stelle das Deck etwas um. Da die Zauber die Ploys belegen nehmen sie mir einige nette Sachen weg. Nach dem ersten Spiel ist mir immer noch nicht klar, wofür die beiden Akolyten da sind…die sind so schlecht, ich halte es kaum aus.

Ein paar Zauber raus, ein paar Zauber rein. Auf zum nächsten…sagen wir Spiel.

 

Das zweite Spiel dauert effektiv bis zur ersten Aktivierung in der zweiten Runde. Moriquendi charged mit einem völlig aufgemotzten und inspirierten  Anführer (Trank der Wut, mehr Stärke und was weiß ich) erst den Tiermenschen, zündet danach Zeitfalle und erschlägt Vortemis. Ein völlig brutaler Zug der das Spiel entscheidet.

20181107_145102.thumb.jpg.2d3f668983c1b36aa6f799fd475ffbf6.jpg

 

Er wischt danach den Boden mit mir auf und gewinnt mit 20 zu 6…Skritch ist halt doch der Größte. Die Ratte ist ein echt guter Assasine. Und wenn er läuft, dann läuft er.

Somit steht es 1:1 und ich muss gaaaanz dringend eine rauchen.

 

Letztes Spiel. Zum ersten Mal gewinne ich den Board Wurf…und stelle mich defensiver auf. Moriquendi kommentiert seine Starthand mit „…kann man versuchen…“  Er hat nach den 20 Punkten etwas Oberwasser und vertraut seiner Oberratte.

Ich lasse jetzt doch mal den Horror kommen, der arme Kerl muss ja mal etwas mehr machen als von der Seitenlinie cheerleaden. Moriquendi charged mit K´rrk einen akolyten, ich critte die Verteidigung. Er ärgert sich. Vortemis klaut ihm einen Lebenspunkt per Zauber und charged ihn kaputt. Jetzt steht er aber sehr nah an einem Randfeld.

Die Assasinenoberratte des Todes springt über verborgene Pfade neben Vortemis. Greift an….und trifft nicht.

20181107_145145.thumb.jpg.0f4ab7a448a4ea4da03cea688c622829.jpg

 

Da guckste!

Auf meiner Hand liegen „Bereit“ und ein Zauber der 1-3 (je nach Crits) Schaden macht. Nur noch die Ini gewinnen. Wir würfeln…ich gewinne. Vortemis holt mit dem Stab aus. Trifft, verwundet. Ich gebe ihm ein Upgrade, spiele „Bereit“ und schlage wieder zu. Treffe mit Crit und erschlage die Ratte. Ich werte Defensivschlag und genau Richtig Schaden (Name gerade vergessen) um den Nager zu meucheln.

Inzwischen habe ich ca 8 Crits gewürfelt. Der Wandler ist auf meiner Seite. Seiner besten beiden Kämpfer beraubt kann Moriquendi eigentlich nur noch zusehen wie ich herumpunkte. Er macht also die gleiche Erfahrung, die ich im zweiten Spiel gemacht habe. Wenn Skritt nicht läuft…dann geht es bergab. Ich lache in dem Spiel echt viel und wir stellen fest, dass ich bei ca. jedem Angriff mindestens einen Critt würfel.

20181107_145308.thumb.jpg.5b974b5828aecc0a56d77c59c58d1ec7.jpg

 

Der Horror macht sogar mal zwei Crtis mit drei Würfeln.  Moriquendi schafft es zwar, mir noch den Tiermensch mit der letzten Ratte zu erschlagen (Schattenglasdolch…habe ich vergessen) aber das Spiel ist durch und wir trennen uns mit 15 zu 7. So wird man totgewürfelt.

Am Ende siegen die Eyes also 2:1 Der Wandler ist  mit mir.

 

Fazit:

Die Eyes machen mir viel Spaß…allerdings habe ich hier nicht wegen meiner taktischen Großartigkeit gewonnen sondern weil mein Gegner zwei Spielfehler gemacht hat. Im ersten Spiel hat er mich Allein in der Dunkelheit scoren lassen und im dritten Spiel war er zu gierig…und meine Würfel unverschämt gut.

Die Zauber sind echt Gegamble. Ich finde es aber ziemlich gut, dass Vortemis außerhalb seiner Aktivierungen ziemlich viel Schaden raushauen kann. Die Schutzzauber braucht glaube ich kein Mensch….aber mal sehen. Die Horror Mechanik ist ganz cool um den Gegner früh zu binden. Der Horror schluckt in jedem Fall zwei Attacken. Und etwas Schaden macht er auch.

Die Katophrane Bücher haben bei mir nix gemacht, ich werde sie wegwerfen um eine Schattenglaswaffen für die Akolyten zu kaufen. Damit die irgendwas machen. Oder ich baue das Deck auf Missionsziele um…

Die Eyes sind extrem weich. Der Tiermensch haut gut rein…aber 3 LP sind nicht die Welt für einen Kämpfer. Überraschend vielseitig ist Vortemis. Er hat Reach, zaubert 3 Felder weit und kann inspiriert 3 Schaden per Zauber raushauen. Auch er ist weich und als einziger Zauberer werden viele Ploys bei seinem Tod einfach wirkungslos. Ich werde die Eyes jetzt umbauen und dann weiter testen. Bisher machen sie aber Spaß und GW scheint wirklich mit NightVault Banden gebaut zu haben die einfach ganz anders sind als die Banden von Shadespire….ein Lob an das Design Team.

 

So…und jetzt male ich Geister an.

 

Vortemis humpelte an der Leiche der Ratte vorbei. Er stützte sich auf seinen Stab. Ein kleines Rinnsal Blut rann aus seinem Mund, doch er lächelte ein kaltes, boshaftes Lächeln. Der Kampf war hart gewesen. Fast hätten die Ratten sie besiegt, doch am Ende hatte der Wandler sie beschützt. Sein Weg durch die Schatten der Stadt würde weitergehen und ihn zu seinem Ziel bringen. Er wies seinem Leibwächter ihm zu folgen und die Eyes oft he Nine verschwanden in der Dunkelheit.

bearbeitet von Gruftischlumpf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.11.2018 um 10:42 schrieb Mr. V:

 

Wäre nett. Hatte ja die Hoffnung, dass es eine zu kaufende Farbe ist.

So. Die Farbe ist Vallejo Model Color 70.838 Emerald.

 

Und weiter mit den Geistern...

20181108_122001.thumb.jpg.cf8ebe0b2872eaf82abc5a4641ed4f9d.jpg

Das Foto ist leider überbelichtet. Die kontraste wirken viel softer.  Ich werde nochmal bessere machen. Läuft aber gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mmmmhhhh... ich stehe gerade vor nem kleinen Problem was die Vorgaben betrifft. Leider sind einige Banden unter 6 Mann stark.

Das bedeutet ich kann sie im Rahmen des P500 nicht bemalen. D.h. entweder mache ich ein Spezial Projekt nur mit Underworlds, dann kann ich mischen. Bedeutet aber es gibt nix anderes.

Oder ich lasse die Banden als Bonus laufen. 

Banden und Underworlds Figuren die es noch zu bemalen gilt sind:

Trollbande 4 Modelle

Geister 7 Modelle 

Gobbos 9 modelle

Stormcast zauberer 3 modelle

Dark oath 6 modelle

Hund der magores 1 modell

 

Sind 30 puppen. Macht 5 blöcke. Dann würde ich kill team einfach als bonus machen...was meint ihr?

bearbeitet von Gruftischlumpf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb DasBilligeAlien:

Ah... und ich hab gedacht da gab es eine Regelung zu, weil das hat mich von Anfang an gewundert. Du bist ja nicht der einzige mit dem Problem

Na...hätte ich wohl besser aufpassen müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb DasBilligeAlien:

Herrscht bei den Blöcken Fraktionszwang oder nur Systemzwang?

Bei dem spezial nur System Zwang. Daher das unschwenken. Dann kann ich auch frei meine genestealer und space hulk marines als bonus einstreuen.

 

vor 8 Minuten schrieb LeeroyTheSonic:

Sehr toll bemalt!

Da lass ich doch mal ein Abo da

Danke. Das freut mich. Ich bin schon sehr auf deine geister gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will ja nicht allein in der Dunkelheit bleiben...wie Motten zum Licht schwirren die Geister der Toten zu den Lebenden...

 

Ich habe fertig-Block 2

DSCN1308.JPG.fb76b60f04a745cf080db775f9c23f77.JPG

 

 

Thorns of the Briar Queen-6 Modelle (hier 7, aber einer wird einem anderen Block zugeordent)

 

Die Geister waren eine Qual...nicht die Bemalung, aber der Zusammenbau. Ggf. kriegen Sie noch etwas mehr weiß, aber gerade gefallen Sie mir erst einmal gut...Ich habe eine eigene Geisterfarbe gemischt, die ich sehr hell aufgetragen habe. Das war ein Experiment, welches für mein Dafürhalten sehr gut funktioniert hat....

 

Ich hoffe euch gefallen Sie auch. Ich werde sie hoffentlich diese Woche testen....

bearbeitet von Gruftischlumpf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Krass wie schnell du wieder bist. Die Geister sind dir gelungen und wirken durch das dunklere Schema auch bedrohlicher. Sehr schick!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.