Jump to content
TabletopWelt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Zavor

Teilnehmer-Übersicht für das P250 - Staffel 2018/2019

Recommended Posts

Block 1

 

Mittlerweile ist es keine Überraschung mehr, dass die Anmeldezahlen für das P250 seit Jahren rückläufig sind. Im vergangenen Jahr ist diese Zahl erstmalig seit Beginn des Events vor neun Jahren wieder unter die Grenze der Dreistelligkeit gerutscht. Entsprechend interessant war die Frage, wie es um die Anmeldezahlen in diesem Jahr steht. Und leider hat sich abermals eine Reduktion eingestellt. Diese fällt allerdings nicht so umfangreich aus wie vor Jahresfrist: So wurden 73 Projekte für das kleinere der beiden Formate angemeldet.

 

Dadurch sollte es allerdings auch möglich sein, die Erfolge der letzten Jahre mindestens aufrecht zu erhalten, wenn nicht sogar auszubauen. Um den Schnitt der letzten sechs Staffeln zu halten, bräuchte es 20 Projekte, die alle sechs Blöcke erfolgreich abschließen. Für einen neuen Rekord bei der Erfolgsquote müssten indes 23 Projekte sämtliche Hürden nehmen. In Anbetracht der letzten Jahre sollte dies auf jeden Fall ein machbares Ziel sein:

 

P250 2017/2018: 28 von 77 (Quote: 31,2 %)

P250 2016/2017: 30 von 100 (Quote: 30,0 %)

P250 2015/2016: 29 von 109 (Quote: 26,6 %)

P250 2014/2015: 42 von 139 (Quote: 30,2 %)

P250 2013/2014: 29 von 150 (Quote: 19,3 %)

P250 2012/2013: 31 von 120 (Quote: 25,8 %)

P250 2011/2012: 18 von 113 (Quote: 15,9 %)

P250 2010/2011: 16 von 101 (Quote: 15,8 %)

P250 2010: 8 von 123 (Quote: 6,5 %)

P250 2009: 8 von 62 (Quote: 12,9 %)

 

Bei einem Blick auf die Spielsysteme fällt auf, dass keines von ihnen mit einer großen Mehrheit beim P250 angedockt ist, sondern es sich bei fast allen die Waage hält. Das gilt auch in diesem Jahr für die Projekte, die sich mit Space Marines und ihren zahlreichen Gegenspielern beschäftigen. Offenbar wird das größere der beiden Formate auch für die Dauerbrenner des 30. und 40. Jahrtausends immer mehr zu einer denkbaren Lösung - im Gegensatz zu früheren Jahren.

 

Auf der anderen Seite stellt das P250 bei den Sammelprojekten die deutliche Mehrheit - ganz so, wie es auch in den letzten Jahren meist der Fall war. In Anbetracht der Natur der meisten Skirmish-Spielsysteme ist diese Wahl natürlich nachvollziehbar. Der eindringlichste Exot in dieser Staffel wird das Twilight Imperium sein, mit dem sich Echsenprinz im Rahmen eines Spezial-Projektes beschäftigen wird. Darüber hinaus finden sich Projekte aus allen Ecken des Hobbies - für jeden sollte also wieder etwas dabei sein.

Dafür ist die Anzahl derjenigen, die mit mehr als einem P250 an den Start gehen, wieder leicht gestiegen: Acht Teilnehmer nehmen es mit einem doppelten Wettkampf gegen die monatliche Deadline auf.

 

 

Und diese Projekte starten in die neueste Staffel:

 

a.c.f | Diverse [Skirmish]

Appolyon | Imperial Militia [WH30k]

banockburn | Iren [Saga]

banockburn | Sternenreich der Tau [WH40k]

Bastinator | Imperium [SWL]

Batrachian | Diverse [Skirmish]

Blutfaust | Orks [WH40k]

Blutfaust | Tyraniden [WH40k]

Bregonar | Ostlinge [HdR]

D-S13017 | Diverse [Skirmish]

DanDan | Diverse [WHAP]

Dicemaster | Deutsche [Bolt Action]

Dicemaster | Drukhari [WH40k]

Divinitus | Emperor's Children [WH30k]

Divinus-Dante | Freebooter's Fate [Skirmish]

Echsenprinz | Twilight Imperium [Spezial]

Echsenprinz | Infinity [Skirmish]

Elfenwahn | Diverse [Skirmish]

Erwählter Druchii | Dunkelelfen [The 9th Age]

Estugon | Infinity [Skirmish]

FirstGuardian | Dark Angels und Grey Knights [WH40k]

Fuchs | Diverse [Skirmish]

Garthor | Orks [WH40k]

Gefallener Engel | Blood Bowl [Skirmish]

grave-violator | Diverse [Skirmish]

Gruftischlumpf | Warhammer Underworlds [Spezial]

Gulsnick | Chaos Space Marines [WH40k]

gypsy | Diverse [Skirmish]

Hellbrass | Dark Eldar [WH40k]

Herzog Truffe | Diverse [Skirmish]

holy_angel | Dark Angels [WH40k]

Jacky | Diverse [Skirmish]

Jenseman | Orks [WH40k]

Kira | Heretic Astartes [WH40k]

Kira | Orks [WH40k]

Kodiak71 | Diverse [Skirmish]

LadyN8hawk | Diverse [Skirmish]

LeeroyTheSonic | Diverse [Skirmish]

luferox | Space Marines [WH40k]

mad matt | Adeptus Custodes [WH40k]

mad matt | Knights vs. Renegade Knights [WH40k]

Magna | Word Bearers [WH30k]

Mattiacorum | Waliser [Saga]

Mshrak | Adeptus Titanicus [WH40k]

Namezahl | Frostgrave [Skirmish]

Namezahl | Rebellen-Allianz [SWL]

Natasnoctem | Pan Oceania [Infinity]

Nefelenwen | Warhammer Underworlds [Spezial]

Nurghor | Diverse [Skirmish]

obaobaboss | Mortheim [Skirmish]

pockels | Diverse [Skirmish]

Raffzahn | Killteam [Skirmish]

Raidon | Space Marines [WH40k]

Rat der Raben | Diverse [Skirmish]

Saranor | Diverse [Skirmish]

Sarathai Necro | Adeptus Titanicus [WH40k]

schusta1328 | Diverse [Skirmish]

Scream33758 | Diverse [HdR]

Sepp Unterwurzacher | Adeptus Custodes [WH40k]

SkankinSkin | Diverse [Skirmish]

Speren | Malifaux [Skirmish]

Srath Vagas | Orks & Goblins [The 9th Age]

Swarley | Diverse [Skirmish]

Sydion | Diverse [Skirmish]

Sydion | Band of Brothers [Bolt Action]

Trent | Malifaux [Skirmish]

Tyrant666 | Salamanders [WH30k]

vigidi | Diverse [KoW Vanguard]

Vomperbacher | Ostlinge [HdR]

Wrong_da_Dong | Imperium [WHFB]

WulfenFreund | Diverse [Skirmish]

Xantalora | Death Guard und Mechanicum [WH30k]

Zweiundvierzig | Diverse [SWIA]

 

 

Auch für die neueste Staffel gilt: Sollte dem Einen oder Anderen unter Euch ein Fehler aufgefallen sein, gebt mir bitte per PN Bescheid, damit ich diesen schnellstmöglich korrigieren kann. Sollte ich auf den erfolgreichen Abschluss oder auf ein Scheitern eines Projekts aufmerksam werden, werde ich dies auch vor dem offiziellen Abschluss des Blocks in der oben stehenden Tabelle hinterlegen. Auch hierzu kann mir gerne ein Hinweis per Nachricht gegeben werden. :)

 

Weiterhin allen Teilnehmern viel Erfolg! :ok:

 

bearbeitet von Zavor
Aktualisierung der Übersicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Block 2

 

Der erste Monat des diesmaligen P250 ist schon wieder vorbei und somit auch der erste Block. Dieser ist bekanntlich durchaus tückisch, da sich erst während dessen Verlauf herausstellt, ob die Umsetzung der Planung wirklich so funktioniert, wie man es sich ersonnen hat. Selbst manch Veteran erhält somit eine Herausforderung, von der er zuvor nicht ausgegangen ist. Ganz zu schweigen von Vorfällen im so genannten Real Life, die man schlussendlich nicht vorhersagen kann und die die Umsetzung des eigenen Projekts erschweren.

Der erste Block des P250 hat indes in all den Jahren eine Wandlung durchlaufen: in den ersten fünf Jahren des Events diente er als "Aussiebeverfahren" und führte zu einer massiven Verkleinerung des Teilnehmerfelds. In den letzten fünf Jahren jedoch sank die Anzahl der ausgeschiedenen Projekte spürbar und betrug seitdem jeweils weniger als ein Viertel:

 

P250 2017/2018: 15 von 77 (Quote: 19,5 %)

P250 2016/2017: 14 von 100 (Quote: 14,0 %)

P250 2015/2016: 18 von 109 (Quote: 16,5 %)

P250 2014/2015: 30 von 139 (Quote: 21,6 %)

P250 2013/2014: 34 von 150 (Quote: 22,7 %)

P250 2012/2013: 58 von 120 (Quote: 48,3 %)

P250 2011/2012: 48 von 113 (Quote: 42,5 %)

P250 2010/2011: 44 von 101 (Quote: 43,6 %)

P250 2010: 70 von 123 (Quote: 56,9 %)

P250 2009: 23 von 62 (Quote: 37,1 %)

 

In der aktuellen Staffel sind sieben Threads vorzeitig im ersten Block ausgeschieden. Das ist im Hinblick auf die absoluten Zahlen die geringste Anzahl seit Beginn des Events. In Anbetracht der vergleichsweise niedrigen Teilnehmerzahlen mag dies jedoch nicht allzu aussagekräftig sein. Deswegen werfe ich - wie stets - einen Blick auf die Ausfallquote, die entsprechend 9,6 Prozent beträgt. Boom! Damit wurde nicht nur - und zwar mit Abstand - ein neuer Rekord aufgestellt. Die aktuelle Staffel ist somit die erste, in der der erste Block eine Quote im einstelligen Bereich aufweist!

Ein Wermutstropfen ist leider der Umstand, dass auch in dieser Staffel nicht alle Projekte von ihren Inhabern aktiviert wurden. Dabei ist es beinahe gelungen, dieses Novum herzustellen, da lediglich ein User keine Gelegenheit hatte, sich akkurant mit dem Thread beschäftigen zu können.

 

 

Diese Projekte gehen die nächste Runde an:

 

a.c.f | Diverse [Skirmish]

Appolyon | Imperial Militia [WH30k]

banockburn | Iren [Saga]

banockburn | Sternenreich der Tau [WH40k]

Batrachian | Diverse [Skirmish]

Blutfaust | Orks [WH40k]

Blutfaust | Tyraniden [WH40k]

Bregonar | Ostlinge [HdR]

D-S13017 | Diverse [Skirmish]

DanDan | Diverse [WHAP]

Dicemaster | Deutsche [Bolt Action]

Dicemaster | Drukhari [WH40k]

Divinitus | Emperor's Children [WH30k]

Divinus-Dante | Freebooter's Fate [Skirmish]

Echsenprinz | Twilight Imperium [Spezial]

Echsenprinz | Infinity [Skirmish]

Elfenwahn | Diverse [Skirmish]

Estugon | Infinity [Skirmish]

FirstGuardian | Dark Angels und Grey Knights [WH40k]

Garthor | Orks [WH40k]

grave-violator | Diverse [Skirmish]

Gruftischlumpf | Warhammer Underworlds [Spezial]

Gulsnick | Chaos Space Marines [WH40k]

gypsy | Diverse [Skirmish]

Hellbrass | Dark Eldar [WH40k]

holy_angel | Dark Angels [WH40k]

Jenseman | Orks [WH40k]

Kira | Heretic Astartes [WH40k]

Kira | Orks [WH40k]

Kodiak71 | Diverse [Skirmish]

LadyN8hawk | Diverse [Skirmish]

LeeroyTheSonic | Diverse [Skirmish]

luferox | Space Marines [WH40k]

mad matt | Adeptus Custodes [WH40k]

mad matt | Knights vs. Renegade Knights [WH40k]

Magna | Word Bearers [WH30k]

Mattiacorum | Waliser [Saga]

Mshrak | Adeptus Titanicus [WH40k]

Namezahl | Frostgrave [Skirmish]

Namezahl | Rebellen-Allianz [SWL]

Natasnoctem | Pan Oceania [Infinity]

Nefelenwen | Warhammer Underworlds [Spezial]

Nurghor | Diverse [Skirmish]

obaobaboss | Mortheim [Skirmish]

pockels | Diverse [Skirmish]

Raffzahn | Killteam [Skirmish]

Raidon | Space Marines [WH40k]

Rat der Raben | Diverse [Skirmish]

Saranor | Diverse [Skirmish]

Sarathai Necro | Adeptus Titanicus [WH40k]

schusta1328 | Diverse [Skirmish]

Scream33758 | Diverse [HdR]

Sepp Unterwurzacher | Adeptus Custodes [WH40k]

SkankinSkin | Diverse [Skirmish]

Speren | Malifaux [Skirmish]

Srath Vagas | Orks & Goblins [The 9th Age]

Swarley | Diverse [Skirmish]

Sydion | Diverse [Skirmish]

Sydion | Band of Brothers [Bolt Action]

Tyrant666 | Salamanders [WH30k]

vigidi | Diverse [KoW Vanguard]

Vomperbacher | Ostlinge [HdR]

Wrong_da_Dong | Imperium [WHFB]

WulfenFreund | Diverse [Skirmish]

Xantalora | Death Guard und Mechanicum [WH30k]

Zweiundvierzig | Diverse [SWIA]

 

 

Selbst für die Weihnachtszeit gilt: Sollte dem Einen oder Anderen unter Euch ein Fehler aufgefallen sein, gebt mir bitte per PN Bescheid, damit ich diesen schnellstmöglich korrigieren kann. Sollte ich auf den erfolgreichen Abschluss oder auf ein Scheitern eines Projekts aufmerksam werden, werde ich dies auch vor dem offiziellen Abschluss des Blocks in der oben stehenden Tabelle hinterlegen. Auch hierzu kann mir gerne ein Hinweis per Nachricht gegeben werden. :)

 

Weiterhin allen Teilnehmern viel Erfolg! :ok:

 

bearbeitet von Zavor
Aktualisierung der Übersicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Block 3

 

Weihnachtszeit, Feiertage, Jahreswechsel, Neujahrs-Kater - jeder dürfte schon einmal die Erfahrung gemacht haben, dass man im Anschluss an die letzten Tage des Jahres nicht mehr oder nur noch bedingt zu gebrauchen ist. Und natürlich wirkt sich diese Konstellation auch auf das P250 aus, selbst wenn man dies in seine Planung einfließen lässt. Nicht selten führt reichhaltiges Essen oder Alkoholgenuss dazu, dass man in den darauffolgenden Tagen träge und unmotiviert ist. Insbesondere in den ersten Jahren des Events machte sich dies bemerkbar:

 

P250 2017/2018: 11 von 62 (Quote: 17,7 %)

P250 2016/2017: 27 von 86 (Quote: 31,4 %)

P250 2015/2016: 15 von 91 (Quote: 17,6 %)

P250 2014/2015: 23 von 109 (Quote: 21,1 %)

P250 2013/2014: 32 von 116 (Quote: 27,6 %)

P250 2012/2013: 10 von 62 (Quote: 16,1 %)

P250 2011/2012: 21 von 64 (Quote: 32,8 %)

P250 2010/2011: 17 von 59 (Quote: 28,8 %)

P250 2010: 20 von 52 (Quote: 38,5 %)

P250 2009: 14 von 39 (Quote: 35,9 %)

 

Von einem Ausreißer vor zwei Jahren abgesehen, erfordert der "Weihnachtsblock" allerdings nicht mehr ganz so viele Opfer wie in den Anfangsjahren. Und dies gilt auch für die aktuell laufende Staffel: So mussten zwölf Projekte ihre Segel streichen. In absoluten Zahlen ist dies der drittbeste Wert. Relativ betrachtet ergibt sich damit eine Ausfallquote von 18,2 Prozent, was wiederum den viertbesten Wert darstellt und den Trend bestätigt, dass die Quote wiederholt unterhalb 20 Prozent gehalten werden kann.

 

 

Folgende Kandidaten steuern nun auf das Bergfest zu:

 

a.c.f | Diverse [Skirmish]

Appolyon | Imperial Militia [WH30k]

banockburn | Iren [Saga]

banockburn | Sternenreich der Tau [WH40k]

Batrachian | Diverse [Skirmish]

Blutfaust | Orks [WH40k]

Blutfaust | Tyraniden [WH40k]

Bregonar | Ostlinge [HdR]

DanDan | Diverse [WHAP]

Dicemaster | Deutsche [Bolt Action]

Dicemaster | Drukhari [WH40k]

Echsenprinz | Twilight Imperium [Spezial]

Echsenprinz | Infinity [Skirmish]

Elfenwahn | Diverse [Skirmish]

Estugon | Infinity [Skirmish]

FirstGuardian | Dark Angels und Grey Knights [WH40k]

grave-violator | Diverse [Skirmish]

Gruftischlumpf | Warhammer Underworlds [Spezial]

Gulsnick | Chaos Space Marines [WH40k]

gypsy | Diverse [Skirmish]

Hellbrass | Dark Eldar [WH40k]

Jenseman | Orks [WH40k]

Kira | Heretic Astartes [WH40k]

Kira | Orks [WH40k]

Kodiak71 | Diverse [Skirmish]

LeeroyTheSonic | Diverse [Skirmish]

luferox | Space Marines [WH40k]

mad matt | Knights vs. Renegade Knights [WH40k]

Mattiacorum | Waliser [Saga]

Mshrak | Adeptus Titanicus [WH40k]

Namezahl | Frostgrave [Skirmish]

Namezahl | Rebellen-Allianz [SWL]

Nefelenwen | Warhammer Underworlds [Spezial]

Nurghor | Diverse [Skirmish]

obaobaboss | Mortheim [Skirmish]

pockels | Diverse [Skirmish]

Raffzahn | Killteam [Skirmish]

Raidon | Space Marines [WH40k]

Rat der Raben | Diverse [Skirmish]

Saranor | Diverse [Skirmish]

Sarathai Necro | Adeptus Titanicus [WH40k]

schusta1328 | Diverse [Skirmish]

Scream33758 | Diverse [HdR]

Sepp Unterwurzacher | Adeptus Custodes [WH40k]

SkankinSkin | Diverse [Skirmish]

Srath Vagas | Orks & Goblins [The 9th Age]

Sydion | Diverse [Skirmish]

Sydion | Band of Brothers [Bolt Action]

Tyrant666 | Salamanders [WH30k]

Vomperbacher | Ostlinge [HdR]

Wrong_da_Dong | Imperium [WHFB]

WulfenFreund | Diverse [Skirmish]

Xantalora | Death Guard und Mechanicum [WH30k]

Zweiundvierzig | Diverse [SWIA]

 

 

Weiterhin gilt: Sollte dem Einen oder Anderen unter Euch ein Fehler aufgefallen sein, gebt mir bitte per PN Bescheid, damit ich diesen schnellstmöglich korrigieren kann. Sollte ich auf den erfolgreichen Abschluss oder auf ein Scheitern eines Projekts aufmerksam werden, werde ich dies auch vor dem offiziellen Abschluss des Blocks in der oben stehenden Tabelle hinterlegen. Auch hierzu kann mir gerne ein Hinweis per Nachricht gegeben werden. :)

 

Weiterhin allen Teilnehmern viel Erfolg! :ok:

 

bearbeitet von Zavor
Aktualisierung der Übersicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Block 4

 

Und schon ist die Hälfte des Events abgelaufen. Die ersten drei Monate sind überstanden und erneut ist es Zeit, eine aktualisierte Übersichtsliste zu erstellen. Der tückische Aspekt am Januar-Block ist der Umstand, dass nur ein verkürzter Zeitraum zur Verfügung steht, was bei unzureichender Planung zu Schwierigkeiten führen kann. Außerdem bringt das neue Jahr meist Veränderungen mit sich, die die Zeit oder Gelegenheiten, sich mit Miniaturen zu beschäftigen, verringern können. In früheren Staffeln war der Januar stets einigen verbliebenen Teilnehmern zum Verhängnis geworden. Seit dem Jahre 2013 jedoch ist diese Stolperfalle nur noch im geringeren Maße vorhanden (von einem Ausreißer vor drei Jahren abgesehen):

 

P250 2017/2018: 7 von 51 (Quote: 13,5 %)

P250 2016/2017: 9 von 59 (Quote: 15,2 %)

P250 2015/2016: 17 von 75 (Quote: 22,7 %)

P250 2014/2015: 8 von 86 (Quote: 9,3 %)

P250 2013/2014: 13 von 84 (Quote: 15,5 %)

P250 2012/2013: 2 von 52 (Quote: 3,8 %)

P250 2011/2012: 10 von 43 (Quote: 23,3 %)

P250 2010/2011: 8 von 41 (Quote: 19,5 %)

P250 2010: 9 von 32 (Quote: 28,1 %)

P250 2009: 9 von 25 (Quote: 36,0 %)

 

Auch dieses Mal muss man sich keine Sorgen um den abgeschlossenen dritten Block machen. Acht der bis dato verbliebenen Projekte konnten die Hürde nicht nehmen, womit die laufende Staffel in absoluten Zahlen mit ihren Gegenstücken der Jahre 2011 und 2015 gleichauf liegt. Die Ausfallquote liegt bei 14,8 Prozent, was sich in die Zahlen der letzten Jahre ohne Probleme einfügt. Entsprechend belegt die aktuelle Staffel in dieser Hinsicht den neuen vierten Platz im historischen Vergleich.

 

 

Mit diesen Projekten geht es in der zweiten Staffel-Hälfte weiter:

 

a.c.f | Diverse [Skirmish]

Appolyon | Imperial Militia [WH30k]

banockburn | Iren [Saga]

banockburn | Sternenreich der Tau [WH40k]

Batrachian | Diverse [Skirmish]

Blutfaust | Orks [WH40k]

Bregonar | Ostlinge [HdR]

Dicemaster | Deutsche [Bolt Action]

Dicemaster | Drukhari [WH40k]

Echsenprinz | Twilight Imperium [Spezial]

Echsenprinz | Infinity [Skirmish]

Elfenwahn | Diverse [Skirmish]

Estugon | Infinity [Skirmish]

FirstGuardian | Dark Angels und Grey Knights [WH40k]

Gruftischlumpf | Warhammer Underworlds [Spezial]

Gulsnick | Chaos Space Marines [WH40k]

gypsy | Diverse [Skirmish]

Hellbrass | Dark Eldar [WH40k]

Jenseman | Orks [WH40k]

Kira | Heretic Astartes [WH40k]

Kira | Orks [WH40k]

Kodiak71 | Diverse [Skirmish]

LeeroyTheSonic | Diverse [Skirmish]

Mattiacorum | Waliser [Saga]

Namezahl | Frostgrave [Skirmish]

Namezahl | Rebellen-Allianz [SWL]

Nefelenwen | Warhammer Underworlds [Spezial]

Nurghor | Diverse [Skirmish]

obaobaboss | Mortheim [Skirmish]

pockels | Diverse [Skirmish]

Raffzahn | Killteam [Skirmish]

Raidon | Space Marines [WH40k]

Rat der Raben | Diverse [Skirmish]

Saranor | Diverse [Skirmish]

Sarathai Necro | Adeptus Titanicus [WH40k]

schusta1328 | Diverse [Skirmish]

Scream33758 | Diverse [HdR]

Sepp Unterwurzacher | Adeptus Custodes [WH40k]

SkankinSkin | Diverse [Skirmish]

Srath Vagas | Orks & Goblins [The 9th Age]

Sydion | Diverse [Skirmish]

Sydion | Band of Brothers [Bolt Action]

Tyrant666 | Salamanders [WH30k]

Vomperbacher | Ostlinge [HdR]

Wrong_da_Dong | Imperium [WHFB]

Xantalora | Death Guard und Mechanicum [WH30k]

 

 

Wem es noch nicht bekannt war: Sollte dem Einen oder Anderen unter Euch ein Fehler aufgefallen sein, gebt mir bitte per PN Bescheid, damit ich diesen schnellstmöglich korrigieren kann. Sollte ich auf den erfolgreichen Abschluss oder auf ein Scheitern eines Projekts aufmerksam werden, werde ich dies auch vor dem offiziellen Abschluss des Blocks in der oben stehenden Tabelle hinterlegen. Auch hierzu kann mir gerne ein Hinweis per Nachricht gegeben werden. :)

 

Weiterhin allen Teilnehmern viel Erfolg! :ok:

 

bearbeitet von Zavor
Aktualisierung der Übersicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Block 5

 

Der kürzeste Monat des Jahres ist 'rum und damit auch ein stets spannender Zeitraum für das P250. Man möchte annehmen, dass auf Grund der relativen Kürze der zur Verfügung stehenden Zeit im Durchschnitt mehr Projekte die Segel streichen müssen im Vergleich zu anderen Blöcken. Tatsächlich ist dies nur bedingt der Fall. Zwar hält sich die Zahl der ausgeschiedenen Projekte recht konstant in einem Bereich zwischen 20 und 25 Prozent und Ausreißer nach unten sind eher selten der Fall. Dafür jedoch waren diese Zahlen auch in früheren Staffeln zu finden - zu einem Zeitpunkt, als in anderen Blöcken höhere Verluste zu beklagen waren. In gewisser Weise ist der Block während des Februars eine Art "Stabilitätsanker":

 

P250 2017/2018: 11 von 45 (Quote: 24,4 %)

P250 2016/2017: 7 von 50 (Quote: 14,0 %)

P250 2015/2016: 12 von 58 (Quote: 20,7 %)

P250 2014/2015: 20 von 78 (Quote: 25,6 %)

P250 2013/2014: 18 von 71 (Quote: 25,4 %)

P250 2012/2013: 11 von 50 (Quote: 22,0 %)

P250 2011/2012: 10 von 33 (Quote: 30,3 %)

P250 2010/2011: 7 von 33 (Quote: 21,2 %)

P250 2010: 10 von 21 (Quote: 47,6 %)

P250 2009: 3 von 16 (Quote: 18,8 %)

 

In diesem Jahr jedoch gibt es eine Abweichung: Nur sechs Projekte schieden während des vergangenen Blocks aus. Das ist in absoluten Zahlen schon einmal der zweitbeste Wert - nur in der allerersten Staffel mussten weniger Projekte mit roter Farbe versehen werden. Auf Grund der bis dato verblieben Projekte ergibt sich daraus eine Ausfallquote von 13,0 Prozent - und das ist der neue historische Bestwert für den vierten Block des P250! :yeah:

 

 

Diese Projekte werden folglich das letzte Drittel angehen:

 

a.c.f | Diverse [Skirmish]

Appolyon | Imperial Militia [WH30k]

banockburn | Iren [Saga]

banockburn | Sternenreich der Tau [WH40k]

Batrachian | Diverse [Skirmish]

Bregonar | Ostlinge [HdR]

Dicemaster | Deutsche [Bolt Action]

Dicemaster | Drukhari [WH40k]

Echsenprinz | Twilight Imperium [Spezial]

Echsenprinz | Infinity [Skirmish]

Elfenwahn | Diverse [Skirmish]

FirstGuardian | Dark Angels und Grey Knights [WH40k]

Gruftischlumpf | Warhammer Underworlds [Spezial]

gypsy | Diverse [Skirmish]

Jenseman | Orks [WH40k]

Kira | Heretic Astartes [WH40k]

Kira | Orks [WH40k]

Kodiak71 | Diverse [Skirmish]

LeeroyTheSonic | Diverse [Skirmish]

Mattiacorum | Waliser [Saga]

Namezahl | Frostgrave [Skirmish]

Namezahl | Rebellen-Allianz [SWL]

Nefelenwen | Warhammer Underworlds [Spezial]

Nurghor | Diverse [Skirmish]

obaobaboss | Mortheim [Skirmish]

pockels | Diverse [Skirmish]

Raffzahn | Killteam [Skirmish]

Rat der Raben | Diverse [Skirmish]

Saranor | Diverse [Skirmish]

Sarathai Necro | Adeptus Titanicus [WH40k]

schusta1328 | Diverse [Skirmish]

Scream33758 | Diverse [HdR]

Sepp Unterwurzacher | Adeptus Custodes [WH40k]

SkankinSkin | Diverse [Skirmish]

Srath Vagas | Orks & Goblins [The 9th Age]

Sydion | Band of Brothers [Bolt Action]

Tyrant666 | Salamanders [WH30k]

Vomperbacher | Ostlinge [HdR]

Wrong_da_Dong | Imperium [WHFB]

Xantalora | Death Guard und Mechanicum [WH30k]

 

 

Zitat

Streberkasten (P500 offiziell abgeschlossen!) :D

Appolyon, Gruftischlumpf, LeeroyTheSonic, pockels, Scream33758, Srath Vagas

 

 

Weiterhin gilt: Sollte dem Einen oder Anderen unter Euch ein Fehler aufgefallen sein, gebt mir bitte per PN Bescheid, damit ich diesen schnellstmöglich korrigieren kann. Sollte ich auf den erfolgreichen Abschluss oder auf ein Scheitern eines Projekts aufmerksam werden, werde ich dies auch vor dem offiziellen Abschluss des Blocks in der oben stehenden Tabelle hinterlegen. Auch hierzu kann mir gerne ein Hinweis per Nachricht gegeben werden. :)

 

Weiterhin allen Teilnehmern viel Erfolg! :ok:

 

bearbeitet von Zavor
Aktualisierung der Übersicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Block 6

 

Und da nähern wir uns schon wieder dem Endspurt: In vier Wochen endet die jüngste Staffel des P250. Zeit also, noch einmal alle verbliebenen Kräfte zu bündeln und der Ziellinie entgegen zu streben, selbst wenn die Motivation langsam zu enden droht. Tatsächlich ist der fünfte Block jedoch schon seit einiger Zeit eher ein Stabilitätsanker, denn ein Stolperstein. So liegt die Anzahl der Projekte, die doch noch vorzeitig aufgeben müssen, regelmäßig im einstelligen Bereich - entsprechend pendelt sich die Ausfallquote schon seit einigen Jahren unterhalb der 20 Prozent-Marke ein (von einer einzigen Ausnahme abgesehen):

 

P250 2017/2018: 6 von 34 (Quote: 17,6 %)

P250 2016/2017: 5 von 43 (Quote: 11,6 %)

P250 2015/2016: 6 von 46 (Quote: 13,0 %)

P250 2014/2015: 11 von 58 (Quote: 19,0 %)

P250 2013/2014: 14 von 53 (Quote: 26,4 %)

P250 2012/2013: 3 von 39 (Quote: 7,7 %)

P250 2011/2012: 3 von 23 (Quote: 13,0 %)

P250 2010/2011: 7 von 26 (Quote: 26,9 %)

P250 2010: 3 von 11 (Quote: 27,3 %)

P250 2009: 4 von 13 (Quote: 30,8 %)

 

Zum dritten Mal in vier Jahren schieden sechs Projekte im fünften Block aus - hier scheint sich ein Muster abzuzeichnen (;)). Die sich hieraus ergebende Ausfallquote liegt somit bei glatten 15,0 Prozent - im historischen Vergleich somit ein solider vierter Platz.

 

 

Welche Recken können auch die letzte Hürde nehmen?

 

a.c.f | Diverse [Skirmish]

Appolyon | Imperial Militia [WH30k]

banockburn | Iren [Saga]

banockburn | Sternenreich der Tau [WH40k]

Batrachian | Diverse [Skirmish]

Bregonar | Ostlinge [HdR]

Dicemaster | Deutsche [Bolt Action]

Dicemaster | Drukhari [WH40k]

Echsenprinz | Twilight Imperium [Spezial]

Echsenprinz | Infinity [Skirmish]

Gruftischlumpf | Warhammer Underworlds [Spezial]

gypsy | Diverse [Skirmish]

Jenseman | Orks [WH40k]

Kira | Heretic Astartes [WH40k]

Kodiak71 | Diverse [Skirmish]

LeeroyTheSonic | Diverse [Skirmish]

Namezahl | Frostgrave [Skirmish]

Namezahl | Rebellen-Allianz [SWL]

Nefelenwen | Warhammer Underworlds [Spezial]

Nurghor | Diverse [Skirmish]

obaobaboss | Mortheim [Skirmish]

pockels | Diverse [Skirmish]

Raffzahn | Killteam [Skirmish]

Rat der Raben | Diverse [Skirmish]

Saranor | Diverse [Skirmish]

Scream33758 | Diverse [HdR]

Sepp Unterwurzacher | Adeptus Custodes [WH40k]

SkankinSkin | Diverse [Skirmish]

Srath Vagas | Orks & Goblins [The 9th Age]

Sydion | Band of Brothers [Bolt Action]

Tyrant666 | Salamanders [WH30k]

Vomperbacher | Ostlinge [HdR]

Wrong_da_Dong | Imperium [WHFB]

Xantalora | Death Guard und Mechanicum [WH30k]

 

 

Zitat

Streberkasten-Archiv (P250 bereits zuvor offiziell abgeschlossen!)

Appolyon, Gruftischlumpf, LeeroyTheSonic, pockels, Scream33758, Srath Vagas

 

 

Für den letzten Block gilt genauso: Sollte dem Einen oder Anderen unter Euch ein Fehler aufgefallen sein, gebt mir bitte per PN Bescheid, damit ich diesen schnellstmöglich korrigieren kann. Sollte ich auf den erfolgreichen Abschluss oder auf ein Scheitern eines Projekts aufmerksam werden, werde ich dies auch vor dem offiziellen Abschluss des Blocks in der oben stehenden Tabelle hinterlegen. Auch hierzu kann mir gerne ein Hinweis per Nachricht gegeben werden. :)

 

Weiterhin allen Teilnehmern viel Erfolg! :ok:

 

bearbeitet von Zavor
Aktualisierung der Übersicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sechs Blöcke liegen hinter uns - und damit wieder einmal sechs Monate voller unbemalter Miniaturen, Entscheidungen über Auswahl von Pinsel und Farben sowie drohende Deadlines. Doch nun ist Alles geschafft und es lohnt sich ein abschließender Blick auf die Zahlen des P250. Den Beginn macht naturgemäß der sechste Block. Im Vergleich zum großen Bruder kann man beim kleineren Format jedoch keinen durchgehenden Trend ausmachen, ein Durchschnittswert ist ebenfalls nur schwer ermittelbar. So unterlagen auch die letzten Jahre zahlreichen Schwankungen:

 

P250 2017/2018: 4 von 28 (Quote: 14,3 %)

P250 2016/2017: 8 von 38 (Quote: 21,1 %)

P250 2015/2016: 11 von 40 (Quote: 27,5 %)

P250 2014/2015: 5 von 47 (Quote: 10,6 %)

P250 2013/2014: 7 von 36 (Quote: 17,9 %)

P250 2012/2013: 5 von 36 (Quote: 13,9 %)

P250 2011/2012: 2 von 20 (Quote: 10,0 %)

P250 2010/2011: 3 von 19 (Quote: 15,8 %)

P250 2010: 0 von 8 (Quote: 0,0 %)

P250 2009: 2 von 9 (Quote: 22,2 %)

 

In diesem Jahr haben sich sechs Projekte der letzten Hürde geschlagen geben müssen. Daraus ergibt sich eine Ausfallquote von 17,6 Prozent - eine im Vergleich solide Mittelfeldplatzierung. Die möglicherweise interessantere Frage ist jedoch - wie hat die gesamte Staffel im Vergleich zu ihren Vorgängern abgeschnitten?

 

Von den einst gestarteten Projekten haben 28 alle sechs Blöcke erfolgreich abgeschlossen - genauso viele wie vor Jahresfrist. Die Erfolgsquote liegt somit bei bombastischen 38,4 Prozent, wodurch der bisherige Rekord, der während der letzten Staffel aufgestellt wurde, mit über sieben Prozent Differenz geschlagen worden ist! Damit ist die nun abgelaufene Staffel des P250 der neue Spitzenreiter im Hinblick auf den relativen Erfolg der angetretenen Projekte! :respekt:

 

Natürlich wird es nicht leicht, diesen Rekord erneut zu brechen - aber wenn es kein Ansporn ist, beim nächsten Mal die 40 Prozent-Marke zu knacken, dann weiß ich es auch nicht. :D Und mit diesen Aussichten entlasse ich Euch in einen hoffentlich erfreulichen Sommer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.