Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Aufräumaktion - Vol. 3   18.01.2019

      Ihr habt ein Projekt, das Ihr nicht mehr fortführen möchtet? Das vielleicht sogar abgeschlossen ist? Dann schreibt mir gerne eine PN mit einem Link und Eurem Wunsch und ich überprüfe den jeweiligen Thread.   Bitte werft in diesem Zusammenhang einen Blick in Euer Postfach, ob vielleicht schon eine Konversation zwischen uns existiert, sodass diese fortgeführt werden kann, anstatt eine neue beginnen zu müssen.

Recommended Posts

Darf ich mal dreist Wikipedia zitieren?

 

"Beim Uniformrock im engeren Sinn handelt es sich ursprünglich um einen barocken Rock, bestehend aus Oberteil und angenähten Schößen, der über Hemd und Weste getragen wurde. Ab dem frühen 18. Jahrhundert wurden die Rockschöße frackähnlich beidseitig umgeschlagen. Schoßum- und Ärmelaufschläge, Krägen sowie Rabatten (Brustplatte) waren meist in Abzeichenfarbe gehalten. Im Rokoko wurde er immer enger geschnitten (Justeaucorps), so dass er vorne offen getragen wurde und die Schöße nach hinten wanderten. Ende des 18. Jahrhunderts wurden Stehkrägen eingeführt."
 

Wikipedia, Eintrag Uniformrock

 

Spannend, was da immer so drinsteht :buch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dafür haben wir auch einen Begriff, steht sogar oben drin: "Abzeichenfarbe" :D

 

Blöd nur, dass nicht immer alle Teile in abzeichenfarbe gehalten werden. Sie zB. französische Napo-Reiteruniformen. Da haben Regimenter die gleiche Abzeichenfarbe und werden daran unterschieden, was von dem oben beschreibenen Zeugs alles in Abzeichen- und was in Rockfarbe gehalten ist. Was ein Spaß bei der Recherche :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Foto.: Haut --> sollte eigentlich 1.Highlight werden aber habe dann festgestellt das ich noch keine Gesichter/Hände so malen kann so das sie mir gefallen. Habe dann halt die Haut komplett gemalt praktisch dann als Grundfarbe .... 

 

Foto 16.12.18, 10 57 50.jpg

Foto 16.12.18, 17 33 13.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So eine "1700aufwärts bis ins Napoleonische hinein"-Armee hatte mich auch schon nimmer gereizt, aber ich habe inzwischen keine Lust mehr, aus dem Stand "drölfmillionen" Minis anzumalen.

Dennoch immer wieder imposant! Sehr schöner Gesamtanblick.

 

ät Gesichter

Mit einem passenden Wash wäre das wohl ein guter Ansatz gewesen. Hautfarbe und kräftiges warm-braunes Wash, nicht zu dunkel.

 

ät Minis

Du hast - zumindest bei den Hosen - so ein bissel den Foundry-Stil gehighligjtet. Absicht?

 

ät Kauf

Nahezu immer(!) nach Lust an der Mini. Habe fast noch nie eine Mini gekauft, weil ich sie unbedingt brauchte, sie mir aber nicht auch gefällt, if ever.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Läuft bei dir... :ok:

Krasser Fortschritt. Genau so bemalt man große Armeen. Nicht so sehr auf das Einzelmodell und die Details (Gesichter...) achten, sieht hinterher eh keiner. Ich würde an deiner Stelle aber bei weiteren Regimentern mal die Uniformenfarbe wechseln. So einheitlich war das bei der Continental Army nicht und hing stark vom Bundesstaat ab. Neben blauen Jacken gab es auch viele Regimenter mit braunen Jacken.

 

vor 4 Stunden schrieb Tim Müller:

Nach welchem Muster kauft ihr eigentlich Eure Minis ?

 

Nach Aussehen/nach Projekt/nach Rabattaktionen beim Hersteller/ nach Lust und Laune ... usw ??

 

Eigentlich nach allen vier Punkten. Wenn ich ACW spielen will, brauche ich natürlich Modelle dafür. Ich bevorzuge Kunststoff, da gibt es nur die Perrys. Dazu kommen dann Ergänzungen aus Metall, vowiegend auch von den Perrys oder Foundry, für exotische Sachen aber auch schonmal Dixon und 1st Corps. Manchmal nimmt man auch Rabatte mit. Haben wir neulich bei Victrix. Und meine Österreicher hätte ich ohne Ermäßigung wohl auch nicht gekauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.12.2018 um 09:57 schrieb Drachenklinge:

So eine "1700aufwärts bis ins Napoleonische hinein"-Armee hatte mich auch schon nimmer gereizt, aber ich habe inzwischen keine Lust mehr, aus dem Stand "drölfmillionen" Minis anzumalen.

Dennoch immer wieder imposant! Sehr schöner Gesamtanblick.

 

ät Gesichter

Mit einem passenden Wash wäre das wohl ein guter Ansatz gewesen. Hautfarbe und kräftiges warm-braunes Wash, nicht zu dunkel.

 

ät Minis

Du hast - zumindest bei den Hosen - so ein bissel den Foundry-Stil gehighligjtet. Absicht?

 

ät Kauf

Nahezu immer(!) nach Lust an der Mini. Habe fast noch nie eine Mini gekauft, weil ich sie unbedingt brauchte, sie mir aber nicht auch gefällt, if ever.

 

- ja werde das mit den Gesichter wahrscheinlich auch so machen mit dem Wash ... sieht auf die Distanz gut genug aus :ok:

 

- Foundry Stil war keine Absicht aber er gefällt mir. Habe mir das Malen/Stil abgeguckt/beigebracht/gelernt hier

Artmaster Studio

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.12.2018 um 13:59 schrieb Sir Leon:

Läuft bei dir... :ok:

Krasser Fortschritt. Genau so bemalt man große Armeen. Nicht so sehr auf das Einzelmodell und die Details (Gesichter...) achten, sieht hinterher eh keiner. Ich würde an deiner Stelle aber bei weiteren Regimentern mal die Uniformenfarbe wechseln. So einheitlich war das bei der Continental Army nicht und hing stark vom Bundesstaat ab. Neben blauen Jacken gab es auch viele Regimenter mit braunen Jacken.

 

 

Eigentlich nach allen vier Punkten. Wenn ich ACW spielen will, brauche ich natürlich Modelle dafür. Ich bevorzuge Kunststoff, da gibt es nur die Perrys. Dazu kommen dann Ergänzungen aus Metall, vowiegend auch von den Perrys oder Foundry, für exotische Sachen aber auch schonmal Dixon und 1st Corps. Manchmal nimmt man auch Rabatte mit. Haben wir neulich bei Victrix. Und meine Österreicher hätte ich ohne Ermäßigung wohl auch nicht gekauft.

 

- das stimmt mit dem Blau ... werde die nächsten mit anderen Uniformenfarben gestalten ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Starkes Projekt!

 

Der AWI ist auch wirklich interessant! Aber ich sollte erst einmal mit dem ACW weiter machen... da liegt noch zu viel rum. :grummel:

 

Hier niste ich mich ein. ;D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht echt gut aus was du hier zeigst :ok:  Ich beginne mich langsam auch für AWI zu interessieren, deswegen bin ich gespannt was du uns noch alles schönes zeigen wirst! Sehe ich das richtig das du Teddybärfell bearbeitet, zerschnitten und auf die Platte geklebt hast?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.