Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Die Rückkehr des Systemforums zu "Herr der Ringe"   13.07.2019

      Im Jahre 2016 hatte sich die damalige Zusammensetzung des Moderatorenkollegiums im Zuge von Umstrukturierungen dazu entschlossen, das Systemforum, das sich mit der Tabletop-Variante von Herr der Ringe beschäftigt, zu archivieren. Da das Spielsystem jedoch wieder mehr Beachtung seitens von Games Workshop erhält und die Begeisterung für das Spielsystem auch unter den hiesigen Hobbyisten ungebrochen ist (wie regelmäßige Anmeldungen zum P500/P250 sowie dem "Sommer-Projekt" zeigen), hat sich das Kollegium dazu entschieden, das Systemforum zu reaktivieren.

      Im Laufe des Abends werden - quasi zur "Einweihung" - ein paar Threads mit Neuigkeiten bespielt. Wir hoffen, dass auch Ihr Euch über die Rückkehr des Systemboards freut und auf einen Besuch vorbeikommt.

Recommended Posts

vor 20 Stunden schrieb Vespasian99:

Sieht echt gut aus was du hier zeigst :ok:  Ich beginne mich langsam auch für AWI zu interessieren, deswegen bin ich gespannt was du uns noch alles schönes zeigen wirst! Sehe ich das richtig das du Teddybärfell bearbeitet, zerschnitten und auf die Platte geklebt hast?

 

Ja es ist Teddyfell zerschnitten aber nicht aufklebt. Möchte flexibel bleiben.

 

Berarbeitetes Teddyfell finde ich ist eine sehr gute Lösung einer Landschaft eine sehr gute Struktur zu geben. Ist ausserdem auch sehr gut zu lagern :-). Hatte zu erst überlegt gehabt verschiedene Styrodurplatten zu machen. Aber fand die alle zu begrasen ist sehr teuer und aufwending. Mann bekommt dann auch nicht so eine gute Tiefe, Struktur und Optik hin wie mit einem Fell finde ich. Ausserdem war der große benötigte Stauraum ein großes Minus für mich. Mache dann lieber kleine "Fellplatten" die man zusammen fügen kann und alle in einem Karton verstauhen kann.

 

Was haltet ihr von so Teddyfell ? Wo bezieht ihr euer Teddyfell ? 

 

sehr gutes Tutorial hier

 

 

Foto 02.01.19, 20 37 07.jpg

Foto 02.01.19, 20 37 13.jpg

Foto 02.01.19, 20 37 25.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Zaknitsch:

Starkes Projekt!

 

Der AWI ist auch wirklich interessant! Aber ich sollte erst einmal mit dem ACW weiter machen... da liegt noch zu viel rum. :grummel:

 

Hier niste ich mich ein. ;D

 

... ich habe mir auferlegt (gezwungen :D) erst neue Minis zu kaufen wenn alle anderen bemalt sind. Dann ufert es auch nicht so aus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Tim Müller:

 

... ich habe mir auferlegt (gezwungen :D) erst neue Minis zu kaufen wenn alle anderen bemalt sind. Dann ufert es auch nicht so aus

 

Das nimmt sich jeder vor... und dann hat plötzlich statt einem Kinderzimmer einen Hobbyraum. :lach:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Tim Müller:

... ich habe mir auferlegt (gezwungen :D) erst neue Minis zu kaufen wenn alle anderen bemalt sind. Dann ufert es auch nicht so aus

Wie "zwingst" Du Dich denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Drachenklinge:

Wie "zwingst" Du Dich denn?

 

Also abgesehen davon, dass mich das auch interessiert, wollte ich mal fragen, ob das noch akut ist:

 

 

Kommendes Wochenende ist die Szenario auf dem Bornheimer Hof bei Bad Kreuznach. Je nachdem, wie mobil Du bist, komm doch mal vorbei. Ich werde zumindest Samstag da sein. Vielleicht ergibt sich ja mal die Möglichkeit zu quatschen.

 

Die €dith meint noch, dass es sinnvoll wäre zu erwähnen, dass ich nicht in Dein Einzugsgebiet falle (PLZ10...).

bearbeitet von Farin 17

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Tim Müller:

sehr gutes Tutorial hier

 Vielen Dank für den Link, ich werde mich mal in das Thema einarbeiten. Das Fell scheint eine schöne Alternative zu sein :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Drachenklinge:

Wie "zwingst" Du Dich denn?

 

 

... naja vlt nicht richtig zwingen sondern eher ein Kampf gegen sich selbst erst ein Projekt fertig zu machen bevor ich ein neues beginne obwohl ich vlt gerade viel mehr Bock hätte zu einem neuen anderen.

 

Z.B. habe ich die letzten Tage "Lion Rampant - Medieval Wargaming Rules (Osprey Wargames, Band 8)" gelesen. Ich war begeistert und hätte jetzt direkt Bock Sachen zu bestellen, ne Armee aufzustellen/anzupinseln und los zu legen. Aber ich sage mir "nein" erst mein aktuelles Projekt AWI und die Minis alle anmalen und fertig machen bevor ich was neues starte. Ich glaube nämlich wenn ich da nicht so konsquent bin zu mir selbst ist die Folge irgendwann ein riesiger unfertiger oder halbfertiger Berg Minis aus verschiedenen Projekten wo es dann noch schwieriger wird sich durchzukämpfen.

 

Es gibt ja in diesem Hobby "Tabletop" mittlerweile so viel Auswahl, Vielfalt in Sachen Minis/Gelände oder auch neuen Angebote/ Aktionen von Herstellern das man ja eigentlich ständig verführt wird neues zu kaufen. Da will ich einfach ein bisschen auf passen das alles im Rahmen bleibt. Was ja manchmal echt schwierig ist :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Farin 17:

 

Also abgesehen davon, dass mich das auch interessiert, wollte ich mal fragen, ob das noch akut ist:

 

 

Kommendes Wochenende ist die Szenario auf dem Bornheimer Hof bei Bad Kreuznach. Je nachdem, wie mobil Du bist, komm doch mal vorbei. Ich werde zumindest Samstag da sein. Vielleicht ergibt sich ja mal die Möglichkeit zu quatschen.

 

Die €dith meint noch, dass es sinnvoll wäre zu erwähnen, dass ich nicht in Dein Einzugsgebiet falle (PLZ10...).

 

... ja ist noch aktuell  - vielen Dank für die Info/Tipp

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte auf einen konkreten Tipp gehofft. ^^

Aber ja, ist nicht einfach, weil es eben viel schönes Zeig gibt.

 

Ich für meinen Teil nehme zB nie an Kickstartern teil. Gibt mehrere Gründe, aber der Hauptgrund ist wohl, dass ich idR keine Lust habe, eine Mini uU erst Monate später zu bekommen. Auf der anderen Seite bin ich schon recht diszipliniert und bestelle nicht laufend was - viel, aber nicht laufend.

Nur, wenn ich zuschlage, dann meistens auch recht ordentlich.

 

Ich habe wenig Systeme, aber für die bin ich dann meist bestens ausgerüstet, was mir dann halt an Fraktionen jeweils gefällt.

bearbeitet von Drachenklinge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Tim Müller:

Ich glaube nämlich wenn ich da nicht so konsquent bin zu mir selbst ist die Folge irgendwann ein riesiger unfertiger oder halbfertiger Berg Minis aus verschiedenen Projekten wo es dann noch schwieriger wird sich durchzukämpfen.

 

:ok: 

Davon kann ich dir ein Lied singen! ;D

 

Mein seit den frühen 80ern gefüllter Keller belastet mich nicht so sehr, als dass ich nicht doch das ein oder andere Neue anfangen würde. Aber ich bin auch dazu übergegangen Schwerpunkte zu bilden und Sachen auch wieder wegzuverkaufen.

 

Aber mach' ruhig erst einen Aufschlag im AWI fertig - ist supercool! :ok: - und gehe dann zu anderen Projekten.  Das hat durchaus Vorteile. Ich schaff' das meist nicht...;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Bodok:

So ähnlich sieht es bei mir und meinen 15mm Projekten auch aus.

Gutes Fließbandmalen! ;)

 

... Fließbandmalen find ich die beste Möglichkeit um viele Armeen auf den Tisch zu bekommen :D

 

15mm Minis habe ich mir auch mal überlegt gehabt ... sind aber so wie ich gesehen habe teuerer als 28mm ...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb Tim Müller:

15mm Minis habe ich mir auch mal überlegt gehabt ... sind aber so wie ich gesehen habe teuerer als 28mm ...

 

Die 15er sind bei mir aus zwei Gründen sehr lieb:

1. weniger Platzbedarf und i.d.R. schnelleres Bemalen

2. im historischen Bereich (Antike) für mich oft anschlussfähiger, d.h. ich habe losen Kontakt zu mehr potentiellen Spielern abseits von unserer eigenen "Blase" mit 15mm DBA hier in Stuttgart.

 

Hier noch meine Beispiele von 15ern der napoleonischen Kriege:

1. Britische Garde nach Lasalle

2. Lasalle Spiel Österreicher (oben) gegen Franzosen (unten)

3. Fließbandproduktion Briten

4. Fertige Sachsen auf Zwischenlagerbasen

 

20180217_210233.thumb.jpg.2febeb91b5da4ef6406e7149935df27e.jpg20180216_231350.thumb.jpg.c9755adcf80ae6ec018d1e8ba40b07e8.jpg20180218_205107.thumb.jpg.63d0097b28a7fbbf2f78a933e77d75d6.jpg20180218_084522.thumb.jpg.77aa29a4e42063adb80ffdde434e74e1.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

paar Bilder vom Landschaftbau :)

 

... es handelt sich im ein Teddyfell was als Spielmatte gestaltet wurde.

 

fehlen nur noch paar Details ...

 

5cd45d1865494_Foto09_05.19154707.thumb.jpg.154d0063ff0f78cf373b2504fecf6cc0.jpg

 

Foto 04.02.19, 19 42 54.jpg

Foto 04.02.19, 19 43 28.jpg

Foto 17.02.19, 11 49 51 (1).jpg

Foto 17.02.19, 11 49 51.jpg

Foto 17.02.19, 11 49 56.jpg

Foto 17.02.19, 11 49 59.jpg

Foto 17.02.19, 11 50 07.jpg

Foto 17.02.19, 11 50 20.jpg

Foto 17.02.19, 12 13 09.jpg

Foto 17.02.19, 12 13 12.jpg

Foto 19.02.19, 20 38 00.jpg

Foto 19.02.19, 20 38 05.jpg

Foto 19.02.19, 20 38 35.jpg

Foto 19.02.19, 20 38 46.jpg

Foto 03.02.19, 13 03 50.jpg

Foto 03.02.19, 13 04 13.jpg

Foto 03.02.19, 13 04 19.jpg

Foto 04.02.19, 19 42 46.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Massenfertigung - yay! :ok:

 

Diene Erfahrungen im Detail mit der Teddyfellmatte würden mich noch interessieren! Ich überlege mir grad, wie ich eine 1,30 x 1,30 m Spielplatte machen könnte und da wäre das Teddyfell sicher auch eine Alternative zu Eisenbahngrasmatten...

bearbeitet von Bodok

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich frage mich ernsthaft wie man das durchhalten kann, Massenfertigung. Gibt es da nen Trick damit man nicht vor langeweile eingeht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.5.2019 um 13:42 schrieb Bodok:

Massenfertigung - yay! :ok:

 

Diene Erfahrungen im Detail mit der Teddyfellmatte würden mich noch interessieren! Ich überlege mir grad, wie ich eine 1,30 x 1,30 m Spielplatte machen könnte und da wäre das Teddyfell sicher auch eine Alternative zu Eisenbahngrasmatten...

 

Meine Erfahrungen mit Teddy sind sehr gut und positiv. Finde man kann schon alleine durch das einrasieren der unterschiedlichen Höhen so gute Struktur und Tiefe erreichen wie es mit dem "normalen" Begrasen nur sehr schwer ist und viele unterschiedliche Grassorten benötigt.

 

Ausserdam macht es mir sehr viel Spass die Matten zu erstellen. Man kann selbst entscheiden ob man Wege, Flüsse, Sümpfe usw... direkt einarbeitet/einrasiert oder sie separat baut durch Gelände und sie dann nur auf der Matte positioniert, was halt mehr Flexibilität und Variabilität bringt. 

 

Vorteile für mich

- Platz/Stauraum

- sehr gute Struktur/ Tiefe möglich

- es muss nicht unötig viele unterschiedliche Floks oder Grassorten angeschafft werden.

- es benötigt nur unterschiedliche Farben

- schnell aufgebaut - Teppich ausgerollt.

- sieht auch alles dann sehr gleichmäßig aus

 

:ok:

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.5.2019 um 19:44 schrieb Garbosch:

Ich frage mich ernsthaft wie man das durchhalten kann, Massenfertigung. Gibt es da nen Trick damit man nicht vor langeweile eingeht?

 

der Trick ist es macht mir Spass und entspannt mich. Ich probiere auch wann immer es geht zu malen, auch wenn es machmal nur paar minuten sind und ich nur einen kleinen Schritt voran komme.

Ausserdem zwinge ich mich nie zum malen. Wenn ich kein Bock habe zu malen lasse ich es auch. Ich gehe nicht hin und mache einen zeitplan das ich z.b. sage jeden Tag eine Mini oder im Monat 30Stück oder was auch immer. Das würde nur Druck erzeugen und der Spass würde vergehen und die Schwelle sich wieder dran zu setzten und weiter zu malen würde höher werden.

 

Schwer ist auch das man während dem malen oder beim Bearbeiten eines Projektes schon wieder so viele neue Ideen und Anreize bekommt das es mir manchmal schwer fällt nicht ein anderes Projekt anzufangen. Da probiere ich halt ein Projekt ab zu schließen bevor ich ein Neues beginne. Muss aber auch dazu sagen das ich während eines Projektes schon Sachen plane/ zu sammen suche aber noch nix kaufe fürs Projekt. Das gibt mir dann nochmal einen Anreiz das Projekt schneller zu beenden um endlich neue Minis kaufen zu können. ;D

 

So habe ich z.b an den Minis gemalt aus dem amerikanischen Unabhängigkeitskrieg und während dessen hatte ich schon die Minis/Sachen geplant die ich jetzt bemalen. Habe aber erst alles gekauft als ich mit dem ersten projekt fertig war. Und während ich jetzt die Minis fertig male habe ich auch schon das nächste Projekt im Kopf bzw. bin dabei es zu planen.

 

Ist halt echt blöd das Minis schneller gekauft als bemalt sind. :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.