Jump to content
TabletopWelt

Recommended Posts

Am 12.11.2018 um 19:45 schrieb KingKerlitzchen:

Es war einmal im Jahre 2003, wärend einer Projektwoche in meiner Schule wurde ein Modellbaukurs angeboten. Hinter dem Modellbau, steckte allerdings Warhammer Fantasy. Damals noch die 6. Edition. Aus irgendwelchen Gründen, die ich heute nicht mehr nachvollziehen kann, habe ich einige Wochen nach dem Kurs mit Warhammer 40k angefangen. Dann folgten einige Jahre der Abstinenz und 2013 habe ich das Hobby wieder rausgekramt und seit dem nie wieder los gelassen. Fantasy spukte mir allerdings all die Jahre noch immer im Hinterkopf herum. Über das letzte Jahr verteilt, habe ich mir einige gebrauchte Armeen gekauft und möchte diese im Laufe der nächsten Jahre entfärben, und Stück für Stück neu bemalen. Der Hintergrund und die Bemalung haben für mich bei diesem Projekt die oberste Priorität. Ich mache nur das worauf ich Bock habe und werde mir hier entsprechend Zeit lassen. Kann passieren, dass es hier ab und zu, längere Pause geben wird aber ich werde versuchen, das Projekt über lange Zeit am Leben zu halten. Würde mich freuen, wenn mich der ein oder andere bei meiner kleinen Reise in die Vergangenheit begleitet. Vllt kann ich euch mit meinem kleinen hier wieder etwas von der alten Welt begeistern. 

 

Den Einstand gibt ein Barbar aus der Shadespire Box, die ich für einen meiner besten Freunde bemale. Der Barbar musste für ein private Coaching mit Roman von Massive Voodoo her halten. Schwerpunkte des Workshops waren schneller und gleichzeitig besser zu malen, wobei Haut und true metalic metal im Fokus standen. Ich kann nur jedem empfehlen, so einen Workshop zu machen, der Interesse daran hat. Ich fand es sehr beeindruckend, wie weit man in solch einer privaten Atmosphäre kommt und wie sich wärend dieser zwei Tage die Wahrnehmung und das Beobachtungsvermögen geschult wird. Hat riesig Spaß gemacht und war sicherlich nicht mein letzter Workshop. 

Jetzt ist aber genug gelabert. Hier das Resultat des Workshops. 

IMG-20181112-WA0003.thumb.jpg.c0d6eb1135d106bf6f888f6e063539f8.jpg

Der Herr ist noch nicht ganz fertig aber das wird noch. Einen Ork habe ich auch noch bemalt, den könnt ihr euch in meinem 40k Thread anschauen. ;)

 

Die Bemalung an der Mini ist ein Traum!

 

Darf man fragen wie lange du dran gesessen bist, bzw welche Technik du für den fließenden Verlauf verwendet hast?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb R4NGERGUSTL:

Die Bemalung an der Mini ist ein Traum!

 

Darf man fragen wie lange du dran gesessen bist, bzw welche Technik du für den fließenden Verlauf verwendet hast?

 

Dankeschön! :) Ich kann es nur schätzen aber ich denke ungefähr 8 Stunden habe ich an der Mini gemalt. 

Man mags kaum glauben aber ich habe einfach nur geschichtet und das mit nur wenig verdünnter Farbe. Man muss zwar kleinere Abstufungen machen, ist durch die relativ "dickflüssige" Farbe aber trotzdem recht zügig unterwegs.

 

Jetzt ging es doch etwas schneller als gedacht aber der erste Gobbo ist fertig, naja bis auf das Schild aber das kommt später. 

Zuerst nochmal der Vergleich von gebraucht gekauft, zu aufgearbeitet und grundiert bis fertig bemalt. 

IMG_2610.thumb.JPG.25bd41228452262c00344414c8192266.JPG

 

Ich bin zufrieden mit dem Ergebnis und hoffe, dass er euch auch gefällt. :)

IMG_2617.thumb.JPG.8ae24a21d47d8741e6ffe1e846e82a18.JPG

IMG_2616.thumb.JPG.f68eedaa815ce611f4d23e4dd30328ba.JPG

 

Ich hoffe das Mondscheinthema kommt einigermaßen rüber. XD 

Der nächste bekommt dann vllt eine dunkelblau/graue Kaputze. Mal gucken, wie das dann aussieht. 

bearbeitet von KingKerlitzchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab layering auch schon gemacht, ist aber eine zeitintensive Methode... Bei meinen Waldelfen mach ich zurzeit sehr dünnflüssige Schichten, wo ich die Farbe "hinschiebe" wo ich sie brauche. Da muss man nicht ganz so viele Farbtöne mischen.

 

Das Rosa der Nase geht auch wunderbar ins Grün über. Sind das auch nur Schichten oder Glazing?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klasse  Grünhaut! :ok:

 

Ich gehe davon aus, das der Technikkontrast (Streifen/Trockenbürsten etc) aufgrund des Kuttenmaterials gewollt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb R4NGERGUSTL:

Das Rosa der Nase geht auch wunderbar ins Grün über. Sind das auch nur Schichten oder Glazing?

 

So habe ich vor nicht all zu langer Zeit auch gemalt aber das Schichten, wie ich es jetzt mache, geht mir irgendwie flotter von der Hand.

Die Farbverläufe auf der Haut habe ich durch lasieren erzeugt. 

 

vor 8 Stunden schrieb Bodok:

Ich gehe davon aus, das der Technikkontrast (Streifen/Trockenbürsten etc) aufgrund des Kuttenmaterials gewollt ist.

 Haha ja, ganz genau! Ich wollte die Struktur des Materials und einen abgenutzen Eindruck erzeugen. Hier habe ich die Farbverläufe bzw. die Highlights nur durch tupfen erzeugt. ^^

 

Die nächste Günhaut ist schon in Arbeit. :D

bearbeitet von KingKerlitzchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schick. Die alten Goblin Modelle kannte ich bislang gar nicht, da ich erst mit der 7. Edition eingestiegen bin, aber die haben einen schönen rustikalen Stiel.

Deine Maltechnik weiß echt zu gefallen. Ich hatte beim Roman mal ein Einsteigerkurs gemacht, aber wenn ich das so sehe hätte ich lust noch mal etwas drauf zu satteln.

 

Weiter so :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Narrenkönig89:

Schick. Die alten Goblin Modelle kannte ich bislang gar nicht, da ich erst mit der 7. Edition eingestiegen bin, aber die haben einen schönen rustikalen Stiel.

 

Das sind meiner Meinung nach die schönsten Nachtgoblins überhaupt. Vielleicht abgesehen von den noch älteren Zinnminis.

Und du hast Recht, die Speerschäfte waren damals wirklich ziemlich rustikal und dick;):katze:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Narrenkönig89:

Schick. Die alten Goblin Modelle kannte ich bislang gar nicht, da ich erst mit der 7. Edition eingestiegen bin, aber die haben einen schönen rustikalen Stiel.

 

Mir gefallen die alten Modelle auch wesentlich besser als die neuen. Schon alleine, weil nicht alle gleich aussehen. ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viele alte Ranges von GW finde ich "lebendiger" insbesondere trifft das auf die sehr alten Zinnranges zu, da ist oft noch jedes einzelne Modell irgendwie mit besonderem Touch gemacht. Besonders trifft das auf die alten Zwerge und Goblins zu. Da ist noch richtig viel Humor mit dabei.

 

Bei den neuen AOS Figuren gibt es nun auch wieder einzelne Highlights, of wird da aber leider einfach sehr übertrieben, weil das mit den neuen Produktionstechniken halt geht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Bodok:

Viele alte Ranges von GW finde ich "lebendiger" insbesondere trifft das auf die sehr alten Zinnranges zu, da ist oft noch jedes einzelne Modell irgendwie mit besonderem Touch gemacht. Besonders trifft das auf die alten Zwerge und Goblins zu. Da ist noch richtig viel Humor mit dabei.

 

Bei den neuen AOS Figuren gibt es nun auch wieder einzelne Highlights, of wird da aber leider einfach sehr übertrieben, weil das mit den neuen Produktionstechniken halt geht.

 

 

Das kann ich nur beja'n. Wobei mir die Minis vom Ende der 90er am besten gefallen. Die neuen AOS Miniaturen finde ich nicht schlecht. Die Posen gefallen mir aber viele sind zu vollgestopft mit Details und sie werden immer größer, was ich auch nicht schön finde. Naja ich denke über das Thema kann mein noch eine ganze Weile diskutieren. ^^

bearbeitet von KingKerlitzchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb KingKerlitzchen:

...Naja ich denke über das Thema kann mein noch eine ganze Weile diskutieren. ^^

 

Aber klar - ist Teil des Hobbys ;)

 

Noch schöner sind natürlich die angemalten und eingesetzten Minis auf dem Spieltisch! Muss da mal wieder anfangen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb Bodok:

Noch schöner sind natürlich die angemalten und eingesetzten Minis auf dem Spieltisch! Muss da mal wieder anfangen...

 

Jaaa!! Kampf dem grauen Plastik! :D mehr Farbe für graue Püppchen! ;)

Bis ich mal ein Spielchen mit den Püppis machen kann, wird es wahrscheinlich noch Jahre dauern. :frown:

 

Ich habe gerade den zweiten Goblin fertig bekommen. Bei der Kaputze habe ich etwas mehr blau beigemischt. Dann gibts in der Einheit noch etwas mehr Abwechslung. :)

Hier der direkte Vergleich. 

IMG_2627.thumb.JPG.71ae56cc817fcbf20417aff9448dca39.JPG

 

IMG_2626.thumb.JPG.450b74da7449e735bf7c1078a55738fe.JPG

IMG_2625.thumb.JPG.18eb3bccc562635e5a0b08fcfb43baf4.JPG

bearbeitet von KingKerlitzchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Supi! So leichte Farbvariationen werden ein Regiment lebendiger aussehen lassen, denke ich. Aber deine Arbeit an der Haut mit den Lichtpunkten finde ich den Knaller! Top! :ok:

 

Ich hab meine Gobbos (alles Schädelpassbox bis jetzt) alle recht uniform angemalt. Lag auch an der Fließbandtechnik, die ich angewandt habe...bei mir muss die Variation dann über die anderen Elemente, wie Monster, in die Armee kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.1.2019 um 17:08 schrieb Bodok:

Ich hab meine Gobbos (alles Schädelpassbox bis jetzt) alle recht uniform angemalt. Lag auch an der Fließbandtechnik, die ich angewandt habe...bei mir muss die Variation dann über die anderen Elemente, wie Monster, in die Armee kommen.

Bei meinen 40k Armeen, habe ich das auch so gemacht, ist ja auch nicht weiter schlimm, irgendwann, möchte man ja auch fertig werden. ^^ 

Bei dem Projekt hier wollte ich die Bemalung ein Level höher ansetzen, dafür dauert es halt länger. 

 

Der dritte Gobbo ist nun auch fertig. Der Musiker gesellt sich zu den beiden anderen Herren. Die Aufnahmen sind leider ein Tick zu dunkel.

IMG_2631.thumb.JPG.8b7d6776c5f4bf6ea80d50d6a2d7b8ed.JPG

IMG_2639.thumb.JPG.d83abdfb4d634411698fdc4e29802005.JPG

 

Hier geht die Kutte mehr ins Braun und die Haut ist etwas heller als bei den anderen beiden.

IMG_2634.thumb.JPG.c75cb8c401e3e23ca644dad863a15abf.JPG

IMG_2635.thumb.JPG.317408148c01e0123df90e978eb27381.JPG

 

Als nächstes ist der Einheitenkommandant dran und danach der Bannerträger. Wenn die fertig sind, höre ich auf, jeden Goblin einzeln zu posten und den Thread voll zu spamen. XD

bearbeitet von KingKerlitzchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb KingKerlitzchen:

Wenn die fertig sind, höre ich auf, jeden Goblin einzeln zu posten und den Thread voll zu spamen. XD

Punkt EINS: Dies ist dein Thread, den darfst du zuspammen! Von mir aus gerne mit jedem einzelnen bunten Modell das du fertig bekommst! ;)

 

Zum Musiker: auch die leicht variierte Hautfarbe gefällt mir. Ist der Glockenschwinger Standard oder Selbstbastelei?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

+1!

Einzelminis ist doch kein Problem. Auch WIPs, Bitz und dergleichen ... hau rein!

 

Sieht soweit alles sehr gut aus! Diese Nacjtgobbos sahen mit dem fiesen Grinsen richtig cool aus. So passend!

Mir haben auch die Gnoblar immer sehr gut gefallen. Die und die Nachtgobs sind in Grünhaut gegossene Verschlagenheit. 

 

Jedenfalls - weiter so! Bilder sind nie ein Fehler. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wunderschöne Gitze, die du hier präsentierst! Da sieht man (ich) mal, wieviel Liebe man auch in solch Massenarmeen stecken kann.
Hast du die Glockenhand des Musikers vergessen oder ist er noch nicht fertig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Bodok:

Punkt EINS: Dies ist dein Thread, den darfst du zuspammen! Von mir aus gerne mit jedem einzelnen bunten Modell das du fertig bekommst! ;)

 

Zum Musiker: auch die leicht variierte Hautfarbe gefällt mir. Ist der Glockenschwinger Standard oder Selbstbastelei?

 

 

Ich werde mal schauen, ob und wie ich dann etwas Abwechslung in die Gobbos ab der zweiten Reihe bekomme, damit es nicht langweilig wird. ^^

 

Ich kann dir leider nicht sagen, ob der Glockenschwinger Standard ist. xD Dazu kenne ich mich mit den original Bausätzen zu wenig aus. Ich habe den Arm einfach nur verwendet, weil das der einzige Arm mit Instrument war, den ich an den Nachtgoblins finden konnte. Mir gefällt es so aber ganz gut, obwohl ich bezweifel, dass der Arm da ran gehört haha. :D

 

vor einer Stunde schrieb Drachenklinge:

+1!

Einzelminis ist doch kein Problem. Auch WIPs, Bitz und dergleichen ... hau rein!

 

Sieht soweit alles sehr gut aus! Diese Nacjtgobbos sahen mit dem fiesen Grinsen richtig cool aus. So passend!

Mir haben auch die Gnoblar immer sehr gut gefallen. Die und die Nachtgobs sind in Grünhaut gegossene Verschlagenheit. 

 

Jedenfalls - weiter so! Bilder sind nie ein Fehler. ;)

 

Dankeschön! :) Solange es Zuspruch gibt und nicht langweilig (für euch) wird, gibt es hoffentlich regelmäßig neue Bilder. :)

 

vor 51 Minuten schrieb Gervin:

Wunderschöne Gitze, die du hier präsentierst! Da sieht man (ich) mal, wieviel Liebe man auch in solch Massenarmeen stecken kann.
Hast du die Glockenhand des Musikers vergessen oder ist er noch nicht fertig?

 

Haha! Naja, mal schauen, wie lange es dann am Ende dauert, bis ich eine spielbare Armee zusammen bekommen habe. Bis dahin warten noch einige Püppis auf Farbe. xD

Doch die Hand ist fertig. Ich habe das erst auch nicht richtig erkannt aber der trägt an dieser Hand einen Handschuh und den habe ich in der selben Farbe bemalt, wie die Kutte. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.1.2019 um 22:37 schrieb KingKerlitzchen:

Bei meinen 40k Armeen, habe ich das auch so gemacht, ist ja auch nicht weiter schlimm, irgendwann, möchte man ja auch fertig werden. ^^ 

Bei dem Projekt hier wollte ich die Bemalung ein Level höher ansetzen, dafür dauert es halt länger. 

 

Der dritte Gobbo ist nun auch fertig. Der Musiker gesellt sich zu den beiden anderen Herren. Die Aufnahmen sind leider ein Tick zu dunkel.

IMG_2631.thumb.JPG.8b7d6776c5f4bf6ea80d50d6a2d7b8ed.JPG

IMG_2639.thumb.JPG.d83abdfb4d634411698fdc4e29802005.JPG

 

Hier geht die Kutte mehr ins Braun und die Haut ist etwas heller als bei den anderen beiden.

IMG_2634.thumb.JPG.c75cb8c401e3e23ca644dad863a15abf.JPG

IMG_2635.thumb.JPG.317408148c01e0123df90e978eb27381.JPG

 

Als nächstes ist der Einheitenkommandant dran und danach der Bannerträger. Wenn die fertig sind, höre ich auf, jeden Goblin einzeln zu posten und den Thread voll zu spamen. XD

Ich glaub das hat noch niemand erwähnt, aber deine weathering Effekte kommen super rüber. Metal sieht rostig und abgenutzt aus, Hut ab! :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb R4NGERGUSTL:

Ich glaub das hat noch niemand erwähnt, aber deine weathering Effekte kommen super rüber. Metal sieht rostig und abgenutzt aus, Hut ab! :ok:

 

Freut mich, dass es dir gefällt. Bei dem Metall übe ich erst noch. Das sind sone spezialfarben um Rost und Patina darzustellen. Man brauch aber etwas Übung im Umgang mit den Farben und man muss es vor allem an die richtigen Stellen malen, was ich nicht so einfach finde. ^^

 

vor 54 Minuten schrieb malkavienne:

Wow, das sind wirklich tolle Goblins! Mir gefällt das Metall auch sehr, aber auch die Haut! Was nutzt du für Farben? 

 

Hi! :) Ich benutze GW und Vallejo Farben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb KingKerlitzchen:

Hi! :) Ich benutze GW und Vallejo Farben. 

 

Ich meinte welche Töne in welcher Kombi? :D 

Ich hab die letzte Zeit viele unterschiedliche Goblin- und Orkhauttöne ausprobiert... bin inzwischen zwar ganz zufrieden, aber würde mich interessieren, wie du zu deinem Ergebnis gekommen bist. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb malkavienne:

 

Ich meinte welche Töne in welcher Kombi? :D 

 

Achsooo!! :D Der Grundton ist ein Grün von Vallejo Model Color, ähnlich wie das alte Goblin Green von gw. Wie der genau heißt muss ich nachgucken. Da mische ich dann irgendwelche Farben rein, die mir gerade in den Sinn kommen. Anschließend entsättige ich die Farbe und bemale die Haut damit. Dann kommen die Schatten dran und anschließen wird die Farbe wieder in Sättigung gebracht und danach mit einem seeeeehr hellen Blau Highlights gemischt. :)

 

Den Anführer der Knilche habe ich nach einigen Unfällen bei der Bemalung jetzt auch fertig. XD

IMG_2642.thumb.JPG.f6aa2e38d7a7b1e158ddf1aad69fb830.JPG

Ich habe versucht die rote Kaputze, wie man sie oft sieht, mit aufzunehmen und ein Rotbraunirgendwasgemisch genommen um das Rot mit einfließen zu lassen. Gefällt mir soweit ganz gut. Was haltet ihr davon?

 

Und gleich noch das obligatorische Gruppenfoto. :D

IMG_2648.thumb.JPG.189327364f77fb4447184a4771d5a0a3.JPG

 

Einer aus der ersten Reihe fehlt jetzt allerdings noch... hier ein kleiner Teaser dazu. ^^

IMG_2652.thumb.JPG.a1c16bd3f3f60645c14e8d15016db31b.JPG

 

Gute Nacht(goblins)!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.