Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Am 17.1.2019 um 20:34 schrieb KingKerlitzchen:

Ich habe für den Rost, Rostfarbe von Modelmates benutzt. Jenachdem, wie dick man die Farbe aufträgt, verändert sich anschließend die Farbe. Die Wirkung ist allerdings ziemlich krass, man muss also gut aufpassen und es mit der Farbe nicht übertreiben, damit es am Ende noch realistisch aussieht. 

 

 

 War mal so frei :)

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.4.2019 um 23:14 schrieb chiu:

 War mal so frei :)

Na das läuft ja! :cool:

 

Jetzt ist der letzte grundierte Goblin bemalt. 

20190411_221317.thumb.jpg.e7a5a426ed9219c44c8faabdb69b0604.jpg

20190411_221345.thumb.jpg.02635844c0ffbc8bb5b28d3a19a017cf.jpg

 

Da der Sekundenkleber leer ist war ich heute gezwungen, meiner Lieblingsbeschäftigung, enfärben und entgraten, nachzugehen. XD 

Ein kleiner Teaser für das, was da kommen mag.

20190411_221513.thumb.jpg.6e73ab582eea98705676aaaef30602b0.jpg

ich war kurz davor dem Schamanen ein etwas größeres Base zu verpassen, um ein paar mehr Details aufs Base zu bekommen, bis mir eingefallen ist, dass er mit größerem Base nicht ins Regiment passt. XD

 

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da es anscheinend einen Sekundenkleber-Engpass gibt, war heute eine Bastelstunde angesagt. 

Steine zu platzieren, ohne dass sie platziert aussehen.. xD

20190413_142434.thumb.jpg.20c71cc416aea342173dc3757bf174bb.jpg

 

Ich bin etwas in zukünftige Projekte abgeschwiffen.. abgeschwoft.. wie auch immer, bin noch unschlüssig, ob es drei Trolle oder ein Riese wird.

Keine Arme, keine Schokolade! 

20190413_142455.thumb.jpg.c0453908a3c4281af9a68da08c545719.jpg

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleines Update zur Werkbank. Zu den ersten 10 Goblins fehlen noch zwei Kerlchen. Danach gibts mit dem Schamanen was Besonderes. :D

 

20190420_163216.thumb.jpg.ec068d70e7dd1a36be3f60aa53770e88.jpg

 

Auf den Kumpel freue ich mich schon. Hat ein paar schöne Details. :)

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.4.2019 um 14:43 schrieb KingKerlitzchen:

bin noch unschlüssig, ob es drei Trolle oder ein Riese wird.

 

Wieso nicht beides?

Steintrolle sind toll und Riesen auch. Hast du schon nen Plan wie du die anmalen wirst, also die Trolle?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Mascharius:

 

Wieso nicht beides?

Steintrolle sind toll und Riesen auch.

 

Hast du schon nen Plan wie du die anmalen wirst, also die Trolle?

 

Langfristig werde ich beides bemalen. Wenn ich das richtig im Kopf habe, ist bei Spielen unter 2000 Punkten aber nur eine seltene Einheit erlaubt. Deswegen überlege ich, was ich als erstes machen soll. 

 

Ich denke, es werde erstmal gar keine Steintrolle sondern normale Trolle. Genau aus dem Grund der Bemalung, denn ich bin mir unschlüssig, wie ich Steintrolle bemalen möchte. An sich, finde ich das standard Blau ganz cool aber ich würde gerne mal ein anderes Farbschema anbieten. 

 

Hier jetzt erstmal der nächste Gnom. 

20190423_184425.thumb.jpg.808319ee0bcaf8009db578a80ae0d5c8.jpg

20190423_184411.thumb.jpg.371685e90a1c4c579a651d4ee8dcd035.jpg

 

Im direkten Vergleich sieht man, dass die Hautfarbe doch etwas variiert. Ich finde, das macht das Regiment doch noch etwas abwechslungsreicher. :)

20190423_184336.thumb.jpg.fb5ac487d82e6de2f180b0600a202a1f.jpg

 

Edit

Ich grübel momentan darüber, wie ich die Fanatics in das Regiment einbauen könnte. Normalerweise stehen die ja nicht im Regiment, soweit ich weiß und hüpfen als Überraschung hervor. Da die Irren mit ihrer Kugel etwas mehr Platz benötigen, überlege ich, einen auf ein Doppelbase zu setzen. Dabei stelle ich mir das irgendwie so vor, dass er mit seiner Kugel irgendetwas zerschmettert. Einen Feld oder Baumstumpf z.B. der gerade getroffen wird und zersplittert. Was haltet ihr von der Idee? Oder habt ihr vllt. noch andere Ideen?

bearbeitet von KingKerlitzchen
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Hälfte des Nachtgoblin Regiments ist fertig. Naja nicht ganz, die Schilde fehlen noch. Ich überlege, ob ich die Basen irgendwie noch etwas interessanter gestalten kann. Mir ist der Gedanke gekommen, vllt ein paar kleine Pilze auf den Basen zu verteilen. Hat von euch vllt noch jemand einen Tipp?

 

20190427_163314.thumb.jpg.9d6e6a81ac73b673ce7c56accd96136e.jpg

 

Der Schamane ist bereits in Arbeit. Die Haut und der Mantel sind so gut wie fertig.

20190429_222302.thumb.jpg.1b44d4b82b2f0af7405e62cc1533a270.jpg

20190429_222327.thumb.jpg.79857d0ffcb06c973f869f7e5d9e687a.jpg

 

Ich habe mir beim Malen einige Gedanken darüber gemacht, welches Volk ich als zweites bemalen soll. Ich habe zwischen Vampirfürsten und Imperium geschwankt und mich für das Imperium entschieden. Jetzt stehe ich aber vor dem Problem, welches Farbschema es werden soll. Ich habe letztes Jahr schon eins ausprobiert und zwar habe ich Pink Horror mit Bleached Bone kombiniert. Ich möchte aber ein zweites Schema probieren und habe an Purpur und ein dunkles, blaustichiges Grün gedacht. Auf jeden Fall soll es eine Kombination mit Purpur werden, zum Einen, weil ich die Farbe interessant finde und zum Anderen weil sie zur Ostmark passt. Die Ostmark passt sehr gut in meinen Plan, da ich hier einen Hintergrund spinnen kann, in den alle Armeen passen, die ich nach und nach in dem Projekt hier bemalen möchte. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das mit dem Purpur-Grün-Schema passt oder nicht. Da die Farben der Ostmark Purpur und Gelb oder Weiß sind. Wie seht ihr das? Ist sowas erlaubt? Ich denke daran, die Armee einer Stadt zugehörig zu gestalten, die ein etwas abgeändertes Farbschema haben. 

  • Like 11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb KingKerlitzchen:

Hat von euch vllt noch jemand einen Tipp?

 

Üile hört sich doch gut an oder einfach ein paar grüne Tufts.

Das Regiment sieht klasse aus.

 

vor 9 Stunden schrieb KingKerlitzchen:

Ich bin mir aber nicht sicher, ob das mit dem Purpur-Grün-Schema passt oder nicht. Da die Farben der Ostmark Purpur und Gelb oder Weiß sind. Wie seht ihr das? Ist sowas erlaubt? Ich denke daran, die Armee einer Stadt zugehörig zu gestalten, die ein etwas abgeändertes Farbschema haben. 

 

So lang man sieht das es zur Ostmark gehört finde ich eigentlich sehr schlüssig das jede Stadt da noch mal etwas abgewandeltes Trägt.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.4.2019 um 18:46 schrieb KingKerlitzchen:

Ich grübel momentan darüber, wie ich die Fanatics in das Regiment einbauen könnte. Normalerweise stehen die ja nicht im Regiment, soweit ich weiß und hüpfen als Überraschung hervor. Da die Irren mit ihrer Kugel etwas mehr Platz benötigen, überlege ich, einen auf ein Doppelbase zu setzen. Dabei stelle ich mir das irgendwie so vor, dass er mit seiner Kugel irgendetwas zerschmettert. Einen Feld oder Baumstumpf z.B. der gerade getroffen wird und zersplittert. Was haltet ihr von der Idee? Oder habt ihr vllt. noch andere Ideen?

Ich glaube die Idee mit dem Baumstamm ist schon eine gute. Viel komplexere Sachen würden ja einen ziemlichen Umbauaufwand bedeuten, die Fanatics schwingen doch alle nur ihre Keulen, oder hast du noch ein anderes Modell? Viel mehr als "Kugel trifft irgendwas" fällt mir momentan auch nicht ein.

 

Gibt zwar noch sowas hier, aber das müsstes du ja kaufen (oder eben selbst bauen): http://www.solegends.com/citle2000/promotions/pr38ngobs/index.htm

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was die Farben und die Heraldik des Imperiums angeht... da gab es doch mal dieses Heraldikbuch von GW?!

ich habe das nur für die Hochelfen, aber da ist es definitiv für die Gestaltung von Hintergrund getreuen Armeen sehr hilfreich.

 

VG GeOrc 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.4.2019 um 18:46 schrieb KingKerlitzchen:

Ich grübel momentan darüber, wie ich die Fanatics in das Regiment einbauen könnte. Normalerweise stehen die ja nicht im Regiment, soweit ich weiß und hüpfen als Überraschung hervor. Da die Irren mit ihrer Kugel etwas mehr Platz benötigen, überlege ich, einen auf ein Doppelbase zu setzen. Dabei stelle ich mir das irgendwie so vor, dass er mit seiner Kugel irgendetwas zerschmettert. Einen Feld oder Baumstumpf z.B. der gerade getroffen wird und zersplittert. Was haltet ihr von der Idee? Oder habt ihr vllt. noch andere Ideen?

 

Die Idee mit dem zerschmetterten Baumstumpf/Fels find ich sehr gut. Sie könnte aber auch schwer zum Umsetzten sein, da es meiner Meinung nach schwierig ist, dort Dynamik in das zersplitternde Holz/Stein zu bringen. Aber ein Versuch wär es auf jeden Fall wert... fänd ich stark.

Eine Idee wäre vll, dass ein Snottling, à la Münchhausen, auf der Kugel sitzt...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎30‎.‎04‎.‎2019 um 09:11 schrieb Mascharius:

 

Üile hört sich doch gut an oder einfach ein paar grüne Tufts.

Das Regiment sieht klasse aus.

 

Pilze wären glaube ich echt eine ganz coole Sache, sieht man nicht so oft. Ich weiß nur nicht, wo ich die her bekomme. Ich glaube, ich habe irgendwo mal ein Tutorial gesehen, auf Massive Voodoo vllt. Die Dinger brechen aber wahrscheinlich auch schnell mal ab. xD

Freut mich, dass dir die Kerlchen gefallen. :) 

 

Am ‎01‎.‎05‎.‎2019 um 19:14 schrieb Morente:

Gibt zwar noch sowas hier, aber das müsstes du ja kaufen (oder eben selbst bauen): http://www.solegends.com/citle2000/promotions/pr38ngobs/index.htm

 

Auf die Mini bin ich auch schon mal gestoßen.. Das wäre natürlich eine Idee. Muss mal schauen, ob die in das Regiment passen, vom Stil her. Das sind ja eher die neuen Gobbos.

 

@GeOrc @Grimscull Auf das Buch bin ich während meiner Recherche auch gestoßen. Hat es sich denn für die Hochelfen gelohnt?

 

vor 20 Stunden schrieb Mocho:

 

Die Idee mit dem zerschmetterten Baumstumpf/Fels find ich sehr gut. Sie könnte aber auch schwer zum Umsetzten sein, da es meiner Meinung nach schwierig ist, dort Dynamik in das zersplitternde Holz/Stein zu bringen. Aber ein Versuch wär es auf jeden Fall wert... fänd ich stark.

Eine Idee wäre vll, dass ein Snottling, à la Münchhausen, auf der Kugel sitzt...

 

Ich müsste mal ein Bisschen rumprobieren. Für den Baumstumpf würde ich einen Stock nehme und den zerbrechen. Der Müsste aber eher faserig zerbrechen und ein paar kleine Splitter her geben, die man dann irgendwie dynamisch anklebt. xD Den Fels müsste ich wahrscheinlich selbst modellieren, bzw. aus Gips formen, vllt ähnlich wie Georc seine Ruinen baut. Das sieht dann aber am Ende wahrscheinlich aus, als hätte ich versucht einen Fels zu formen und nicht wie ein echter Fels. 

 

Und nun für alle, der fertige Schamane meiner Nachtgoblins. Das Kerlchen hat doch etwas länger gedauert. Schon erstaunlich, wie viele Details an so einer kleinen Mini sein können. Irgendwo ist immer noch ein Pilz oder Talisman. 

 

IMG_2737.thumb.JPG.c9371b2e94081ae6b2df7461ea2ff43c.JPG

IMG_2742.thumb.JPG.2d7f4003845a81a2a490fd0d54d3384c.JPG

IMG_2735.thumb.JPG.052503792ce0cccc8f44bf40aaf75c8f.JPG

 

Und zum Schluss ein kleiner Ausblick. Ich mache mir zur Zeit Gedanken darüber, wie ich die Bases meiner Imperiumstruppen gestalten kann. Nachdem ich gestern in mehreren Baumärkten erfolglos nach Korkplatten in 2 mm Stärke gesucht habe, habe ich nochmal eine Probe mit meinem 4 mm Kork gemacht und denke, dass sollte noch passen. Da die Truppe wahrscheinlich einer Stadt zugehörig ist, die ich mir dann allerdings noch ausdenken muss, finde ich einen Pflasterweg für die Basegestaltung ganz passend. Zuerst wollte ich Wegeplatten nutzen aber ich denke die Ziegel passen besser. Ich gucke aber nochmal, ob ich sowas wie Kopfsteinpflaster finde. Ich habe da schonmal ein Tool gesehen, mit dem man ein Kopfsteinpflastermuster in Milliput etc. drücken kann aber das gefällt mir nicht wirklich. Hier und da gibt es dann noch etwas Laub auf den Weg, ich denke, das könnte ganz gut aussehen. Müsste mir  noch überlegen, wie ich etwas Variation in die Regimenter bringen kann. Die gesamte Armee ausschließlich auf Pflaster ist vllt. auch etwas langweilig auf Dauer. Was meint ihr?

 

20190503_125439.thumb.jpg.dc891d5e43558b1109e2769058a04416.jpg

20190503_125430.thumb.jpg.fcf2818f03c7ce4fe252ce42fd97dd00.jpg

  • Like 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst auch kaputtes Pflaster basteln, damit dann ab und an auch mal was anderes dazwischen liegen kann, ohne die Gemeinsamkeit der Bases komplett aufzubrechen. Mit Pflaster wären ansonsten ja auch Dinge wie kleine Meilensteine, wenn es städtisch angehaucht ist auch sowas wie ein Gulli oder Bordsteine/Begrenzungen möglich. Je nach Basegröße mit der du arbeitest, hättest du dann steinige Variation. Auch Pfützen etc. sind drin, kommt sicher auf den Aufwand an, den du betreiben willst :)

 

Willst du da immer noch Kork drunter machen?

bearbeitet von Morente
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Morente Du meinst kaputtes Pflaster im Sinne von Schlaglöchern oder z.B. durch Einschläge von Kanonenkugeln zerstörtes Pflaster? Die Gullis, Bordsteine etc. Sind gute Ideen. Vllt könnte ich auch die Steine Kreisförmig um eine alte Münze herum anordnen, als Marktplatt o.ä.

 

Ich denke den Kork würde ich drunter machen, das gefällt mir irgendwie besser als ohne. Warum?

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wegen dem Kork fragte ich nur, weil dann alle Figuren ja deutlich höher stehen, aber ich verstehe schon, warum du das gut findest. Ist ja auch egal, sofern es bei allen so ist.

 

Genau an sowas hatte ich gedacht. Schlaglöcher, mal ein paar Gräser die durch eine Ritze kommen, mal ein Stein in anderer Farbe  (oder so eine Art gepflasterte Fahrbahnmarkierung, wie es mit Fahrradwegen manchmal gemacht wird, die dann in roten Pflastersteinen gelegt sind). Musst natürlich schauen, was davon noch natürlich wirkt in einer mittelalterlichen Fantasywelt aber ich glaube, du hast einen Haufen an Möglichkeiten das zu individualisieren.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Morente Ja das stimmt, die sind recht hoch, deswegen habe ich nach 2 mm Kork gesucht aber nachdem die Suche in den umliegenden Baumärkten erfolglos war habe ich es mit dem 4 mm Kork probiert und denke, das ist auch ok. Wie du schon sagst, wenn die gesamte Armee so gestaltet ist, fällt es nicht mehr so auf. Bei größeren Bases ist es auch nicht so schlimm denke ich, da relativiert sich die Dicke. 

 

Das sind gute Denkanstöße, die behalte ich auf jeden Fall im Hinterkopf. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fand dieses "jedes Modell im Regiment steht auf seinem eigenen Korkfelsen" schon immer schwierig. Davon ab dass ich den Kork hier auch für zu stark/hoch halte, solltest du, falls du das so machen willst, auf den Gesanteindruck der Bases achten. Dass die nicht alle auf ihrem eigenen Felsen stehen/gehen, sondern auf einer Art Plateau. 

Naja, kein Fan. Also von Korkbases in Regimentern. 

 

Dieses Projekt hingegen werde ich mal weiter beobachten, sehr coole Sachen bisher und eine gehörige Portion Warhammer Fantasy-Nostalgie!

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 1 Stunde schrieb Devilz_Advocate:

Dass die nicht alle auf ihrem eigenen Felsen stehen/gehen, sondern auf einer Art Plateau. 

 

Dieses Projekt hingegen werde ich mal weiter beobachten, sehr coole Sachen bisher und eine gehörige Portion Warhammer Fantasy-Nostalgie!

Da stimme ich dir voll zu. Wenn ich meine Testmini fertig habe, wollte ich erstmal alle Basen bauen, damit es nicht so einen zusammengewürfelten Eindruck gibt, sondern einheitlich wirkt. Ich habe auch noch ein alte Pinwand gefunden, mit dünnerem Kork, die ich opfern kann. Damit kann ich noch eine Version mit dünnerem Kork testen.

 

Freut mich, dass dir mein kleines Projekt hier gefällt! :)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den 4mm Kork finde ich auch zu fett für die 20mm Standardbasen. Wenn Du 2 mm Kork brauchst, kann ich Dir gerne 1qm zum kleinen Preis zu schicken.

ansonsten würde ich die Basen für das gesamte Regiment bekorken und das über mehrerer Basen legen. Das verhindert den von DA angesprochenen Korkthron und das Ganze sieht mehr nach Diorama aus.

 

VG GeOrc

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb GeOrc:

Wenn Du 2 mm Kork brauchst, kann ich Dir gerne 1qm zum kleinen Preis zu schicken.

Auf das Angebot komme ich gerne zurück! 

 

vor 1 Stunde schrieb GeOrc:

ansonsten würde ich die Basen für das gesamte Regiment bekorken und das über mehrerer Basen legen. Das verhindert den von DA angesprochenen Korkthron und das Ganze sieht mehr nach Diorama aus.

Ich habe mich heute mal im Straßenbau versucht. Ich finde das eigentlich gar nicht so schlecht. 

20190505_143227.thumb.jpg.5e1c9c9675645aa0e9f8a68960ff7342.jpg

20190505_143505.thumb.jpg.d59be9e7264da6eec12254440b2a8b23.jpg

Ein Vergleich mit 2 mm Kork wäre trotzdem interessant, bzw wäre wie ihr schon sagt, vllt die bessere Alternative. 

 

Wenn ich die die Zwei zwischen die Gobbos stelle, wirkt das gar nicht so merkwürdig. Könnte natürlich doof aussehen, wenn die Truppe einer Armee gegenüber steht, die deutlich flacher steht. 

20190505_143658.thumb.jpg.b51b48d2bac73a8c658be3cfd575276f.jpg

 

Die Grundfarben def Uniform der ersten Testmini habe ich gerade fertig bekommen. 

20190505_163307.thumb.jpg.1711867e07c6128066963543f83ce9ce.jpg

20190505_165933.thumb.jpg.54aaabd4de3542eccbedd73b809599bc.jpg

Die Farben passen, ich bin mir aber unschlüssig, ob es mir gefällt. Eine Alternative zu dem Blau wäre ein Eierschalenton. Hmm.. oder hat jemand noch eine bessere Idee? ^^

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Disclaimer vorweg: Das Folgende ist wahrscheinlich eine Geschmacksfrage, aber ich mache das Fass trotzdem auf:

 

Mit den Pflastersteinen finde ich persönlich es noch schlimmer. Für Showcase okay. Bei Regimentern albern. Auch dass der quer übers Pflaster läuft: Aus kompositorischen bzw. ästhetischen Gesichtspunkten kann ich das durchaus nachvollziehen, weil weniger statisch und interessanter anzusehen: Aber wäre das eine gepflasterte Strasse, möchte ich stark bezweifeln, dass ein Regiment so quer über die Strasse marschiert anstatt entlang des gepflasterten Weges...

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Devilz_Advocate:

Auch dass der quer übers Pflaster läuft: Aus kompositorischen bzw. ästhetischen Gesichtspunkten kann ich das durchaus nachvollziehen, weil weniger statisch und interessanter anzusehen: Aber wäre das eine gepflasterte Strasse, möchte ich stark bezweifeln, dass ein Regiment so quer über die Strasse marschiert anstatt entlang des gepflasterten Weges...

Über den Aspekt habe ich auch nachgedacht. Ich habe es mal quer probiert, da das Pflaster so interessanter aussieht aber wie du schon sagst, eigentlich ist es Quatsch, da die meisten Straßen nicht auf diese Weise gepflastert sind. Am liebsten wären mir unregelmäßige Steine mit weniger rechteckigen Maßen aber da habe ich bis jetzt leider nichts passendes gefunden. :/

Den nächsten Test mache ich dann mit dünnerem Kork und geradem Pflaster, so dass die Hansels entlang der kurzen Seite der Steine marschieren. 

 

Edit: Eine Idee wäre noch, die Steine so anzuordnen:

20190505_211018.thumb.jpg.2534bf2fd27fcc61307de5cda26f2706.jpg

 

bearbeitet von KingKerlitzchen
  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.