Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Aufräumaktion - Vol. 3   18.01.2019

      Ihr habt ein Projekt, das Ihr nicht mehr fortführen möchtet? Das vielleicht sogar abgeschlossen ist? Dann schreibt mir gerne eine PN mit einem Link und Eurem Wunsch und ich überprüfe den jeweiligen Thread.   Bitte werft in diesem Zusammenhang einen Blick in Euer Postfach, ob vielleicht schon eine Konversation zwischen uns existiert, sodass diese fortgeführt werden kann, anstatt eine neue beginnen zu müssen.

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb Saranor:

Warum heißt es „WIR bauen eine Burg“, wenn nur der Hochkönig baut?

NUR der Hochkönig?? :aufsmaul:

 

Aber Du sprichst einen interessanten Punkt an! :nachdenk:

 

Die meiste Arbeit machen ja "wir". Wir liefern die Ideen. Wir bewahren den Hochkönig davor, dass er die schlimmsten Fehler macht. Wir geben Impulse. Wir!

Wie üblich kann sich der Hochkönig zurücklehnen, in Ruhe was basteln, während wir die ganze Arbeit machen. Styroweißnichdings mit Leim zusammenpampen kann jeder im Hintergrund.

 

So sieht's doch aus! :motz:

 

Milluz darf froh sein, wenn er die Burg am Ende behalten darf! Echt mal jetzt!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Burg war heute in Stuttgart - irgendwo war da auch Milluz dabei, aber der fiel kaum auf, bei so viel Burg - und konnte mal endlich einen genauen Rundgang machen.

 

Es gab fetten Abzug in der b-Note :aufsmaul:

 

=> es fehlt ein Warnhorn und ein Kommunikationssystem! Das Warnhorn kann später aufs Dach und bislang bin ich davon ausgegangen, dass es selbstverständlich ist und daher keiner Erwähnung bedarf. 

Aber innerhalb der Burg braucht es doch auch ein Kommunikationssystem: zB vom Wachraum nach oben! Nebst weitereren Signalhornanlagen.

 

Und! :verbot:

 

Wir hatten uns unterhalten, ob man statt der drehbaren Schutzverkleidungen für die Orgelkanonen nicht besser ein klappbares Öffnungssystem verwendet.

Während man die Kanonen rausschiebt, klappen die Schutzverkleidungen zu beiden Seiten rechts und links weg.

 

Der arme Milluz muß sich mal beide Ideen im Vergleich genauer anschauen ... zumindest darf er es an Knallson delegieren. ;D

Inzwischen denke ich allerdings, dass die ursprüngliche Version doch weiterhin besser ist. :nachdenk:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Orgelrohre sind quasi wie Elfen, lang, dünn und Hinterlader. Man wird sie trotzdem einziehen können.

Ein klappbares Öffnungssystem, wie es der senile Nörgler fordert, wird getestet. Ich hab dazu keine Idee, aber K.B. sagt er kriegt das hin.

Und damit er Ruhe gibt, wird ein Warn und Kommunikationssystem eingebaut.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Ingenieure werkeln heute mit Resten auch mal an den Drehlafettentürmendingsen rum. Mir ist nämlich noch ein Problem in den Sinn gekommen.

Und Milluz' Bilder oben schaue ich auch nochmal an.

 

:nachdenk:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dortrumson, Sogehtson und Hierrumson (vlnr) haben sich das mal angeschaut. Nicht mein fähigstes Personal, aber die drei hatten Zeit ...

DieDreiVonDerBaustelle.thumb.jpg.45b7fe6c960aeca080ebeac1b2704f61.jpg

Dortrumson fragt sich, ob ich fotographieren kann, Hierrumson meint, das Licht käme zu sehr von der Seite und Sogehtson sagt, dass es für den Versuch egal sei.

 

 

Das Laden der Kanone in der Burg

Laden.thumb.jpg.5bf54ee51c4cd2c2d21a55decedd20e8.jpg

Dortrumson will es nun in die eine Richtung schieben, Hierrumson in die andere. Sogehtsson meint aber, es sei egal, da es nur eine sinnvolle Richtung gibt.

 

Gesagt, getan. Immerhin ... wenigstens einer blickt durch.

AufPlattformschieben.thumb.jpg.99489c57836f4b87baf041b0959ca0f4.jpg

Hierrumson meint, das hat gut geklappt. Dortrumson beschwert sich, das Hierumson nicht geholfen hat und nur rumfuchtelt. Sogehtsson sagt, das sei egal, jetzt ist die Kanonen ja auf der Plattform.

 

Drehen des Turms

Eindrehen.thumb.jpg.fe48ab66de5ac2815441f1398a5ada13.jpg

Hierrumson merkt an, dass es nach rechts gedreht werden muß. Dortrumson ist für die andere Richtung. Sogehtsson sagt, das sei egal, denn es kommt aufs gleiche raus.

 

 

Ausrichten

Ausrichten.thumb.jpg.de9ebef949e35d2f374e6d37755f45b1.jpg

Dortrumson will die eine Seite beschießen, Hierrumson die andere. Sogehtson sagt, das sei egal, solange es Orks und Goblins trifft. Außerdem sei die Kanonen für den Test sowieso nicht geladen.

 

 

Ich finde, das ist eigentlich doch eine gute Option und sollte so umgesetzt werden.

Einzig bereitet es Sogehtson Sorge, dass der Richtschütze beim Feueren und Ausrichten in einem engen Drehturm beim Geschütz steht, das könnte im Falle einer Geschützexplosion zu ... ahm ... zumindest starken Kopfschmerzen führen.

 

Aber irgendwas is' ja immer. :ok:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Milluz:

Orgelrohre sind quasi wie Elfen, lang, dünn und Hinterlader.

 

Man sollte eine Zitatsammlung anlegen. :lach:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn der Drehturm-Sketch in die Analen der TTW eingehen wird, werde ich an der ursprünglichen Klapppforten Idee von @Drachenklinge arbeiten.

Diese Lösung bietet keine Nachteile.

Ich hoffe morgen kann ich schon Ergebnisse zeigen.

Für die Warnanlage hab ich auch schon ne stylische Idee.

Im Übrigen werde ich mich hüten, die Burg jemals wieder zu Drachenklinge zu schleppen.:nono2: 

3 Stunden hat er den Kasten auseinandergenommen, hier kritisiert, dort genörgelt, da gemeckert.....ja, an manchen Stellen hat er sogar böse geknurrt.:erschreck:

Am Ende bleibt mehr Arbeit für mich. :grummel: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Milluz:

Im Übrigen werde ich mich hüten, die Burg jemals wieder zu Drachenklinge zu schleppen.:nono2: 

3 Stunden hat er den Kasten auseinandergenommen, hier kritisiert, dort genörgelt, da gemeckert.....ja, an manchen Stellen hat er sogar böse geknurrt.:erschreck:

So ein Quatsch!

 

"... an manchen Stellen ..."  ich habe an allen Stellen rumgenörgelt! ;D

 

 

Aber ich bin nicht mehr überzeugt, dass meine Klappidee besser ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Früher oder später landet wieder einer im Loch. :evil:

Mit den Geschützbettungen komm ich langsam vorwärts, doch muss ich alles umstricken. Aber es wird eine "Stückpforten-Lösung" geben, da sie mir mehr Platz lässt.

Die Warnanlage steht schon, es wird eine "Multihorn" Anlage.

Vielleicht bring ich eine auch Außen an, wie auf dem Bild:

IMG_1550.JPG.7968c887ace674beb97fb66649bbcfa9.JPG

Über dem Tor ist die neue "Eigner-Rune" sichtbar. M für Milluz, nicht das es nochmal eine Diskussion gibt wem der Kasten gehört. :watchout:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein einzelnes M ist für Milluz zu klein und ohne den zusätzlichen Bogen eben nicht stabil genug.

 

"Auf einem M kann man nicht stehen"; altes zwergisches Sprichwort.

 

...

 

Quasi ein M mit Stützrad. Wer's brauch' ... :naughty:

Da ist mir mein Grollator lieber. 

bearbeitet von Drachenklinge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Multihornalarmanlage über dem Tor sieht für mich eher wie ein Wasserspeier, welcher die Abwässer aus den Zwergenpissoirs (da ich keine Regenrinnen erkennen konnte, wird es wohl nur dafür sein) auf vor dem Tor stehende "Besucher" rieseln lässt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@von Jungingen:

Für mich sehen die wie Hörner aus, aber als ne Art Pechnasen wären sie auch geeignet, wenn man sie umdreht.

Zeit für Vorsätze 2019....

Hauptsächlich wird der Burgbau vorangetrieben, doch hab ich meine Zwerge dieses Jahr stark vernachlässigt. Am Ende hat noch einer mehr bemalte Zwerge, das will ich vermeiden.:watchout:

Fest vornehmen werde ich mir:

Für das Feldheer 2 Kompanien Klankrieger mit Breitäxten.

IMG_1554.JPG.ce5dab8196e8b032ef7acc5e0863ce64.JPG

Für die Festungstruppen eine Halbkompanie mit Äxten und Hämmer.

IMG_1553.JPG.7a3385c12267388d2ec878a76873edad.JPG

Die will ich auf jeden Fall durchziehn.

Wenns gut läuft noch 2 Orgelbatterien für das Feldheer und Kleinigkeiten.

Und jetzt wünsche ich allen treuen Begleitern meiner kleinen Zwergenwelt, ein gesundes und erfolgreiches 2019!

GUTEN RUTSCH!! :zwerg:

 

PS: Und allzeit Kekse in der Tasche! :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.