Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Aufräumaktion - Vol. 3   18.01.2019

      Ihr habt ein Projekt, das Ihr nicht mehr fortführen möchtet? Das vielleicht sogar abgeschlossen ist? Dann schreibt mir gerne eine PN mit einem Link und Eurem Wunsch und ich überprüfe den jeweiligen Thread.   Bitte werft in diesem Zusammenhang einen Blick in Euer Postfach, ob vielleicht schon eine Konversation zwischen uns existiert, sodass diese fortgeführt werden kann, anstatt eine neue beginnen zu müssen.

Recommended Posts

vor 4 Stunden schrieb D-S13017:

Durch die sehr hellen Akzente/Flächen sieht die Kleidung ein wenig comichaft aus.

Kommt das durch das Foto oder ist das wirklich so? Bei den anderen Beiden Modellen wirkt das nämlich nicht so dolle.

 

Passen die Modelle von Stoessi gut neben die von Warlordgames oder wirken die arg schmächtiger?

Ich denke das liegt am Foto, ich highlighte den genau so, wie die anderen. Stössis Minis sind etwas dünner als die von Warlord, wobei ich sagen muss das die Plastikminis auch neben Warlords Zinn Minis größer aussehen. Im allgemeinen passen die Minis von ihm aber gut zu den Warlord Sachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute mit Hans angefangen, mit dem Oberteil bin ich noch nicht zufrieden, da setze ich mich morgen nochmal ran. Kann aber auch daran liegen, dass ich das Gedöns da um seinen Hals hängt und an den Taschen befestigt ist, noch nicht bemalt habe.

20181222_013535.jpg

20181222_013550.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schaut gut aus - und was das StG44 angeht - den meisten Spielern wirds eh nicht auffallen und bei aller historischen Genauigkeit sollte man immer bissl die Kirche im Dorf lassen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hiermit ist Hans von Luck, Befehlshaber des 3ten Aufklärungsbattatlions der 21ten Panzerdivision fertig. Zusammen ist auch noch ein weiterer Schütze fertig geworden. 

Ich habe einmal im Vergleich Hans von Stössi, den Schützen von Warlord aus Plastik und Warlords Rommel aus Zinn zum Vergleich. Ich hoffe euch gefallen die Minis genau so wie mir. :)

IMG_0761.JPG

IMG_0762.JPG

IMG_0763.JPG

IMG_0764.JPG

IMG_0766.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Befehlshaber schaut echt beeindruckend aus :ok:

 

Danke auch für den Vergleich der drei Modelle. Der Unterschied zwischen dem von Stoessi und dem Warlord Plastik ist schon gut erkennbar. Rommel scheint aber zu beiden zu passen.

 

Hat Rommel anderes Material auf dem Base? Das sieht bei Ihm gröber aus oder gibt sich das mit der Bemalung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb D-S13017:

Der Befehlshaber schaut echt beeindruckend aus :ok:

 

Danke auch für den Vergleich der drei Modelle. Der Unterschied zwischen dem von Stoessi und dem Warlord Plastik ist schon gut erkennbar. Rommel scheint aber zu beiden zu passen.

 

Hat Rommel anderes Material auf dem Base? Das sieht bei Ihm gröber aus oder gibt sich das mit der Bemalung?

Vielen Dank, ich nehme den Sand/Erde für alle Minis aus der gleichen Box, es könnte höchstens sein dass er mehr von der gröberen Erde abbekommen hat aber sonst ist das zumindest nicht gewollt. Man erkennt das später aber eh nicht mehr so sehr, wenn es erstmal bemalt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lasse das bei meiner Sanddose auch eher den Zufall entscheiden. Wird ja sonst auch langweilig und in so einer Wüste ist ja nicht nur Sand. ;)

 

Gutes Ergebnis. Du steckst da echt viel Arbeit rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Absolut beeindruckend bemalt :)

 

Übrigens finde ich auf dem Tisch sieht man den Unterschied Warlord und Stoessi nicht mehr wirklich - auch wenn Warlord wie auch Artizan bissl fülliger sind, möchte ich es mal nennen; was absolut nicht paßt sind in meinen Augen Perrys, die sind dagegen sowas von zierlich, weil True Scale.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal wieder was von mir, habe seit einem Jahr nicht mehr gemalt.. Also echt gut lange schon. :P Ne, war wieder voll gestresst und mit meinen Gedanken ganz woanders, weshalb ich nicht zum malen gekommen bin. Hoffe ihr nimmt die Pause im Thread nicht übel. :P

 

Der Gunner ist fertig und somit das erste MG Team der Einheit. fehlt nur noch die Hälfte, dann ist der erste Schützentrupp fertig. Ich habe bei ihm um den Hals und Brustbereich extra die Details etwas ausgelassen bzw einfach nicht weiterausgearbeitet, da dieser Bereich im Schatten liegt und zum anderen später nicht gesehen wird auf dem Tisch.

IMG_0788.JPG

IMG_0789.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehen gut aus.

Wenn ich Kritik üben darf... ein paar größere weiße kantige (wichtig nicht rund!) Steine würden die Bases auflockern und sich gut ins Gesammtbild einfügen.

bearbeitet von Arminace

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oha! Genau mein Thema. Ich hab an und für sich auch Bock auf das DAK, nur leider noch keinen Mitspieler für den nordafrikanischen Boden. :) 

 

Hier bleibe ich mal und gucke brav zu. :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die sind wundervoll bemalt!

Würde dir super gerne mal beim malen über die Schultern schauen um deine Technik zu erlernen. Ich find den Stil einfach sau geil!
Magst du vielleicht mal erklären wie du die Gesichter machst?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb whaaaglord:

Die sind wundervoll bemalt!

Würde dir super gerne mal beim malen über die Schultern schauen um deine Technik zu erlernen. Ich find den Stil einfach sau geil!
Magst du vielleicht mal erklären wie du die Gesichter machst?

 

Solltest du zur Tactica kommen, ich halte da eine Präsentation zum Thema WW2 Uniformen und bin ebenfalls vor Ort zum malen an unserem Stand. :) Da helfe ich gerne! Ansonsten bemale ich Gesichter wie folgt: (Nur im Falle von Warlord Gesichtern, durch die recht klobige Form) Ich beginne mit einem Grundton aus Bugmans glow, highlighte die Stirn, Wangen und Kinn mit Cadian fleshtone + bugmans glow, anschließend nur cadian fleshtone, weiter dann in mehreren Schichten mit immer mehr weiß im cadian fleshtone, dabei immer weniger werdend von der Fläche für die Highlights. Schattiert wird dann mit Bugmans glow und einem Braunton, den ich zuvor zusammenmische. Für mehr Interesse. glace ich nun leicht über die Wangen und Nase rot, über die Stirn gelb und über den Mund und Kinnbereich grau. Das Grau kann weiter verstärkt werden und durch mehr Schichten zu einem Bartschatten werden.

vor 12 Stunden schrieb strak3n:

Oha! Genau mein Thema. Ich hab an und für sich auch Bock auf das DAK, nur leider noch keinen Mitspieler für den nordafrikanischen Boden. :) 

 

Hier bleibe ich mal und gucke brav zu. :D 

Mach das! Mitspieler müssen ja nicht unbedingt auch Afrika machen, damit du es machen kannst. Ist natürlich schöner aber solange man am eigenen Projekt Spaß hat, hat man alles erreicht. :)

vor 13 Stunden schrieb Arminace:

Sehen gut aus.

Wenn ich Kritik üben darf... ein paar größere weiße kantige (wichtig nicht rund!) Steine würden die Bases auflockern und sich gut ins Gesammtbild einfügen.

Klingt machbar, die Bases der normalen Infanterie wollte ich eher schlicht lassen und mich zum Beispiel bei der 8.8 etwas mehr austoben, paar Steine gehen aber bestimmt gerne durch.^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Dunkler Reisender:

Solltest du zur Tactica kommen, ich halte da eine Präsentation zum Thema WW2 Uniformen und bin ebenfalls vor Ort zum malen an unserem Stand. :) Da helfe ich gerne! Ansonsten bemale ich Gesichter wie folgt: (Nur im Falle von Warlord Gesichtern, durch die recht klobige Form) Ich beginne mit einem Grundton aus Bugmans glow, highlighte die Stirn, Wangen und Kinn mit Cadian fleshtone + bugmans glow, anschließend nur cadian fleshtone, weiter dann in mehreren Schichten mit immer mehr weiß im cadian fleshtone, dabei immer weniger werdend von der Fläche für die Highlights. Schattiert wird dann mit Bugmans glow und einem Braunton, den ich zuvor zusammenmische. Für mehr Interesse. glace ich nun leicht über die Wangen und Nase rot, über die Stirn gelb und über den Mund und Kinnbereich grau. Das Grau kann weiter verstärkt werden und durch mehr Schichten zu einem Bartschatten werden.

Tactica wird leider nichts... komme zwar aus HH aber bin seit Jahren am Bodensee beheimatet. Die Entfernung ist dann doch immer ein kleines Hindernis.

Tutorial klingt gut und wird mal ausprobiert. Hab zwar keine Warlord FIguren hier rumliegen, aber das wird bei meinen alten Mordheimfiguren auch gut anwendbar sein. Bei den Glazes: machst du dir die selber oder nimmst du da GW Washes/Glazes?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb whaaaglord:

Tactica wird leider nichts... komme zwar aus HH aber bin seit Jahren am Bodensee beheimatet. Die Entfernung ist dann doch immer ein kleines Hindernis.

Tutorial klingt gut und wird mal ausprobiert. Hab zwar keine Warlord FIguren hier rumliegen, aber das wird bei meinen alten Mordheimfiguren auch gut anwendbar sein. Bei den Glazes: machst du dir die selber oder nimmst du da GW Washes/Glazes?

So und so, meistens selbst und wenn von GW zB dann verdünne ich die nochmal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.