Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

...gestern hat bei uns die erste Indioschlacht stattgefunden. Meine Inkas gegen meine Chichimeken. Die Chichis haben aber gegen mich gekämpft:

ami01.jpg.55c9c37846aab299183fc5beca14135d.jpg

...nach DBMM-Regeln, die verkleinerte Version mit je 240AP. Trotzdem war es ein ordentliches Gedränge auf der 80x120er Platte...

ami02.jpg.e5b4430c0c6cfbbb50c0f966d976de48.jpg

...meine 3 DBA Ankaarmeen haben bei weitem nicht gereicht. Zum Glück hatte ich noch genug Aztekenhorden...

ami03.jpg.9f080187970ac9ae3b40852fc0871059.jpg

...vor der Sänfte des Inkas habe ich noch 3 Elemente Tupi eingesetzt, die aber alle den Chichikriegern zum Opfer gefallen sind...

ami04.jpg.0bbcf009f5db0ff9505afabfc562b59f.jpg

...mein linker Flügel vor dem Aufprall. Danach sind die Fetzen geflogen & darum gab es keine weiteren Bilder. Die Inkas haben die Schlacht verloren. Da ich übrigens gar keine Chichimeken habe, musste ich Mohikaner verwenden ergänzt mit Amazonen, Mixteken, Zapotheken & was do sonst noch kreucht & fleucht. Mein Rechter Flügel wurde vorwiegend mit Kanaris gebildet..

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist schon eine recht große Elementmenge, die ihr da gebraucht habt...

Schaut beeindruckend aus!

 

 

bearbeitet von Bodok
Hrmpff

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...um ehrlich zu sein, sind es für mich zu viele Elemente für diese Spielfläche; 80x120cm. an der Tristesse hat die Platte 100x120cm ausgemacht... Die 80er Platte ist Standart für ADG mit zB 24 Einheiten für Azteken. Je nach Vorliebe des Spielers kann die Armee aber auch zB 30 Einheiten umfassen. Bei beiden Regelsets kann man aber noch einiges an Gelände legen. In meinen DBA-Partien mit amerikanischen Armeen mit je 12 Elementen ist man zu sehr davon abhängig, wer das Gelände legen kann. Bei Triumph mit unbestimmter Anzahl kämpfenden Einheiten & dem breiteren Schlachtfeld gleichen sich die Zufallsaktoren einigermassen aus. Bei Armati müsste man noch einige Listen zufügen. Spassig könnte eine Schlacht nach Irregular Wars werden. Nach dem Aufstellen der Truppen wird da erst mal gewürfelt, welche Einheiten auch wirklich mitkämpfen & welche von einer Seuche(Cholera, Pocken, Sumpffieber) dahingerafft werden. Aber IW habe ich noch nie gespielt...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...leider sind fast alle Bilder im digitalen Nirwana, aber 2 davon habe ich seinerzeit gesichert:

bern173.jpg.eb2552ff4cdb3b1946b5306310b7a42b.jpg

...2017 hatten wir in Bern unser letztes DBA22+ Treffen. Dickhäuterturnier haben wir es benannt. Zugelassene Armeen mussten mindestens 1 Elefanten dabei haben...

bern172.jpg.07bb279b63eea442b60005c3fa3f044c.jpg

... meine Siamesen gegen die Inder von Laurence, nicht den von Arabien, sondern aus Zürich

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gibts denn Armeen mit 4 Elefanten? Ohne Allierte oder BB-DBA-Zeugs. 12 Elementer, 4 davon (El). ^^

Habe bislang nur max 3 gefunden. Glaube bei den Indern - latürnich.

 

Hast Du Favoriten für Hersteller oder unterschiedliche je nach Epoche und Gebiet/Liste?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Drachenklinge:

gibts denn Armeen mit 4 Elefanten?

Nicht dass ich eine solche Liste gefunden hätte. Das Maximum sind drei bei den verschiedenen Inder-Listen. Mehr gehen dann nur mittels Ally.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...3 sind mehr als genug. Eigentlich reichen 2 so Tiere auch schon. Noch besser wird es, wenn der Befehlshaber einer Elefantenarmee kein Elefant ist. Die Tiere müssen höllisch aufpassen, wenn  der Gegner über Plänkler, Bogenschützen oder Artillerie verfügt. Vor Hilfstruppen sollten sich die Tiere auch in 8 nehmen...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, haben wir gestern auch wieder gesehen. :lach:

Erstens zerfleddern Elefanten-Gruppen oft. Das tun andere rnf-Truppen auch, aber die bringt man mit 1 PIP leichter wieder zu Räson.

Und wenn man mal ein paarmal 1 würfelt, dann bewegt sich GAR nix. Selbst bei 2 PIPs muss man schon ARG grübeln, OB man was mit den (El)s macht. ^^

 

Aber! :verbot:

Ich find Elefanten cool. Aktuell habe ich ja mit Hannibal schon zwei, aber die sind nicht so bemalt und gefallen mir nicht (mehr) so gut.

Ummalen will ich nicht, nochmal Hannibal muss ich nicht, also was neues - und warum dann nicht mehr Elefanten? Mehr! MEHR!! 

 

Es geht mir also nicht um Effizienz oder "Gute Listen", sondern um für mich coole Minis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aha, es soll nur ein coole Elefantenarmee sein?

Burmesen vielleicht - die sind sicher ausreichend exotisch ?

Ansonsten sind sicherlich alle Indischen Listen möglich. Dann kannst du auch eine raussuchen, bei der du nicht auch gleich noch Streitwagen bauen und bemalen must.

 

Eine gewisse Elefantenaffinität muss ich bei mir schon auch feststellen, neben den 4 für Makedonen und den 4 für Karthago, habe ich noch 4 für späte Inder und dazu noch 4 unbemalte. Und das hält mich noch nicht davon ab, bei schönen Katalogbildern immer noch einen Elefantenkaufimpuls zu spüren ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habt ihr eigentlich Erfahrungen mit den 15mm War&Empire-Boxen? Die schauen doch ganz aus.

Die sollte man doch locker für DBA nehmen können, auch wenn man die Minis dann nicht Anzahl-genau auf den Punkt bestellen kann und ggf was übrig hat.

Überlege das für die Rämer, die ja doch recht viele ähnliche Optionen haben.

 

Kann allerdings nichtmal richtig sehen, ob das Zinn oder Plastik ist. Laut Battlefield Berlin ist es Zinn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Drachenklinge

Die war&Empirie boxen sind immer aus Zinnfiguren. Die haBen schöne Modelle  mit klaren Linien.  Die 50 Euro boxen kann man sich gut teilen und 2 komplette da Armeen bauen. Meistens bleiben noch Figuren übrig.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb tusk:

@Drachenklinge

Die war&Empirie boxen sind immer aus Zinnfiguren. Die haBen schöne Modelle  mit klaren Linien.  Die 50 Euro boxen kann man sich gut teilen und 2 komplette da Armeen bauen. Meistens bleiben noch Figuren übrig.

Und wie sind die so in der Qualität und den Details? Hast Du ggf auch ein Größenvergleichsbild? Bei 15mm macht ein mm mehr aus als bei 28mm.

Xyston soll ein bissl größer sein als das übliche 15mm und old glory etwas kleiner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde die war&Empire minis spielen was Details und Qualität angeht ganz oben mit. Von den Details und vor allem der Kanten finde ich sie besser als Xyston, einzelne Modelle mal ausgeschlossen. Xyston ist eher 18mm, einige Modelle z.B die companion cav scheint mir besonders groß. Kommt wohl drauf an. Die numidian officers lassen sich ganz gut mit war&empire mischen. Bin am Sonntagabend nochmal zu Hause, dann schieße ich mal ein paar Fotos. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...OK, OK, jetzt wieder mal zurück auf den Boden der Realität, es gleicht fast schon einem Quantensprung, die langsam ladende War&Empire-Seite, verglichen mit meinen schnellen Schlachten:

turken1.jpg.2c76141b918380ff2a3d0ab5052b77c2.jpg

...die Türken werden von den Habsburgern stückweise vom Balkan weg gedrängt...

turken2.jpg.0d0897a77fd93efa9cf8f9d34f883099.jpg

...die westlichen Musketensalven sind den Sipahis überlegen & ersticken auch das Plänklerfeuer der Janitscharen:

turken3.jpg.d3bdd03eab20364e31440a93bd4782e5.jpg

...auch im neuen Jahr werden meine Scharen die Schlachtfelder überrennen...

bearbeitet von vodnik
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...wenn ich gestern die Österreicher des 7-jährigen Kriegs gezeigt habe, kann ich gleich nach doppeln mit den Russen:

7jkrussen.jpg.99b99fe67f3ba33f0ed8ba24fd8ee84a.jpg

...alle meine Figuren aus dieser Epoche habe ich DBX-basiert, das bedeutet; 2x4cm Fussfolk, 3x4cm Berittene, 4x4cm Artillerie, dazu noch eigene Regeln geschrieben, aber nach diesen Hausregeln haben wir über 10 Jahre lang erfolgreich gespielt. Erst mit Preussen gegen Österreicher, danach auch mit Franzosen gegen die Engländer, zum Teil schon mit Rothäuten...

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...irgendwann sind dann auch Hannoveraner von Old Glory dazu gekommen:

han5.jpg.eb785f63ecb518a8a6695999245c3419.jpg

... als Verbündete geben sie einige Farbtupfer in der Schlachtlinie...

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...von Warrior habe ich mir Schotten besorgt:

bh1.jpg.7288ad01479bda92a7b7404c627367ff.jpg

...die Figuren sind eben sehr günstig:

bh2.jpg.62c9e76f3967a9832fd82db81e073d9a.jpg

...vom selben Hersteller gibt es aber auch die Briten, warum auch nicht...

briten.jpg.adaa27af76cdb577901b3ecaf7b70f50.jpg

...die Franzosen kann ich mir sparen. Dazu kann ich die Österreicher verwenden.Von denen gibt es viele mit weissen Uniformen...

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...dann ist da noch britische Artillerie

gbart.jpg.2b9fb1c4fa84e6aec98966abef28b401.jpg

...da Warrior aber keine Geschütze anbietet, habe ich die von Peter Pig verwendet, ausser den aufgebockten Stücken. Die sind von Irregular Miniatures...

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...für einen neuen Mitspieler musste ich die Schweizer für Triumph bestellen:

lateschw.thumb.jpg.96c4a68488cfcdc9761491dd92987456.jpg

...die Reiterei & fast alle Piken von Essex, die Artillerie & die Hellebardiere von Donnington usw...

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Reiter stechen aber gegen die hellen Barden nebendran schon ordentlich raus, holla. Das wäremir zuviel des Guten fürs Gesamtbild.

Oder gehören die gar nicht in die gleiche Armee-Liste?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Schweizer gefallen mir - ob die Reiter in real so auffallen?

 

Oh, und hast du eher kürzlich bei Donnington bestellt? Wie fandest du den Service?

 

Donnington finde ich interessant wegen der Möglichkeit Einzelfiguren zu bekommen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...letzten Samstag hat es im Glättlibunker eine arge ACW-Schlacht gegeben: Die Bilder dazu habe ich heute bekommen:

janacw1.jpg.0800606d9d25597f636be4a96f315d1e.jpg

... meine Südstaatler erwarten den Ansturm der Yankees...janacw2.jpg.d1ed871e709540c5f57c2f13477e27de.jpg

... aber diese kommen wie die Heuschrecken...janacw3.jpg.08ebc26b0c66d90c63ce5c39b38b7c28.jpg

...

janacw4.jpg.edcd014047b87395020ed5b05f981ab4.jpg

...meine Artillerie hat zu spät die gegnerischen Horden dezimieren können. Meine hohen Verluste haben mich um den Sieg gebracht...

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...die mittelalterlichen Ungarn spiele ich nach verschiedenen Regeln. Die Armee ist flexibel & dank den schnellen berittenen Bogenschützen kann ich bestimmen, wo gekämpft wird:

balkan.jpg.3cfef0109236d721db658aadecb1bccc.jpg

...als soliden Flankenschutz kann ich auch Kriegswagen aufstellen. Mit den Rittern bleibt die Armee aber wehrhaft...

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.