Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zaknitsch

      "The Tower"! - Wir basteln einen Turm!   15.08.2019

      "THE TOWER"   Wir basteln einen Turm! * Material: beliebig * Hintergrund/Ambiente: Fantasy / Sci-Fi / Pulp / Historisch * Maßstab: beliebig      

Recommended Posts

Reste Verwertungszeit!

Auch reste müssen verwertet werden.

IMG_1584.jpg.8ae551ba73795551375c7add5f86daa4.jpg

schön in 1 cm breite streifen schneiden,

IMG_1585.jpg.d2f45d6dd9cc8cbf756c84cb7b24e6b1.jpg

DIe Hauptteile auf 20cm bringen, schnittreste zu 10cm bzw 5cm stücke schnibbeln (für den Innenausbau) und den verschnitt vom verschnitt(der stapel ganz rechts) erst mal aufbewahren, die kann man sicher auch noch verwerten.

IMG_1586.thumb.jpg.eb15ea8c89679552d4576d9f3d1d4d6b.jpg

ich wollte mal die ecken verzahnen, und nicht einfach auf stoß bauen. Heidenarbeit....IMG_1588.jpg.3a805821ef8b2857c68862ad3fe130fa.jpg

bei 4 ausenwänden ist das steine schnitzen abgeschlossen. mit Fenster und Tür (müssen natürlich noch ausgeschnitten werden, mann muss ja irgendwie reinkommen ;)

Die 6 restlichen 20cm stücke wer ich für ein 6 eckiges Haus benutzen.IMG_1589.jpg.63a00c894fd9a3a23b3764b7eb74bed1.jpg

 

alles in allem reichen die Wände für 4 Stockwerke. jetzt die frage. Ein Haus mit 4 Stockwerken, oder mehrer kleine, was den "Dorfeffekt" verstärken würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wissen wir denn schon Genaueres zu dem Dorf?

Mein erster Gedanke ist, dass nicht alle Häusle gleichgroß sein sollten.

Und bei einem Dorf sond 4 Stockwerke aus Stein quasi ein Turm, wenn nicht eine Burg.

 

Aber der erste Schwung ist schon mal eine Ansage an die Restekammer! :ok:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher steht nichts fest aber mit den 4 Stockwerken hast schon recht, für nen mini Dorf ist das echt zu hoch.

Vor allem würde die bespielbarkeit leiden, wie wills du Truppen durchs 2. Stockwerk bewegen wenn noch 2 Etagen darüber gebaut sind.

Ich denke ich mach 3 Erdgeschosse, und 1 Obergeschoß, dazu noch 3 Dächer.

dazu dann vllt noch ein galgenhügel oder Schaffott, ein kleinen Brunnen, 1-2 Plumpsklos und anderes geraffel um es "wohnlicher" zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach doch mal ein vorher-Bild, wie Du es so hinstellen willst. So aus der Vogelperspektive, ggf leicht schräg. Das hilft mir immer ... und uns erfreut's. ;D

 

Aber man bekommt eben einen besseren Eindruck von "später" und kann noch gegensteuern, wenn es so gar nicht passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich versuch alles zu knipsen, jetzt schnitz ich erst mal die steine in alle aussenwände damit ich sie zusammenkleben kann, den erst kleben dann schnitzen.... nene, das tu ich mir nicht an. Dann mach ich eine kleine Stellprobe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Dorfbewohner sind kreativ!

Es gibt runde Fenster.

IMG_1593.jpg.c82a813c090eaa9c34b700c819c10e19.jpg

und es gibt Quadratische Fenster :)

IMG_1594.jpg.5e2b62af6976249d1c382c708441c216.jpg

Dann gibt es noch ein großen Steinummauerten Bereich, ich weis noch nicht was da reinkommt, aber vllt ein defensiv Gebäude oder ein Labyrinth (groß genug ist es ja)IMG_1591.jpg.d95500d83d4c91df2abee40f11a28db4.jpg

und noch mal alles zusammenIMG_1590.jpg.37114b5e047d9930d1c34b630bf56fef.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schick soweit!

Die Formen von Gebäuden, Fenster und Türen sind noch ein wenig durcheinander, aber passt schon. Einfach machen und schauen, wie es wirkt.

Wenn es von jedem 2 oder gar 3 Gebäude gibt dann wiederholt sich das und wirkt auch wieder gut.

 

In das Große könnten auch Säulen rein. Dann hast Du Platz zum Spielen, kannst aber auch ein bissel Krimskrams-Szenerie einbauen.

Oder ein großer Raum und ein oder zwei kleine.

 

Stell doch mal ein paar Minis rein, dann kann man es besser vorstellen, auch wenn man es durch die Tür schon abschätzen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In das 6eck könnte auch ein großer Baum und ein paar Bänke oder ein Schrein/Kapelle.

 

Die Steine aus der VErzahnung würden sich für kleinere Bruchsteinmauern der Gärten etc. eignen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit den Fenstern stimmt irgendwie, die runden passen besser zur Tür, vllt kann ich die noch anpassen. Ein Bogen oben drüber könnte da schon was ausmachen.

Die verzahnungsreste wird ich sicher irgendwo unterbringen.

ich glaub mit dem Inhalt des ummauerten Gebiets wird ich mich am schwersten tun.

Hier noch mal mit Figuren zum größenvergleich.IMG_1595.jpg.bbe792a4d5585005bb42eeb60c0a16ac.jpg

IMG_1596.jpg.2b07596b986cbe1da96df3884e7e9f96.jpg

ganz links das neue haus (die Stockwerke sind noch ohne Base und stehen nur locker aufeinander) das untere hat weder fenster noch Türen, bin am überlegen das zu einem "sicheren" Untergeschoss machen, und das obere Stockwerk mit der Tür bekommt ne schicke Treppe.

IMG_1598.jpg.a87fcb6cbee2f9dc27fd826d9d9ec6c1.jpg

IMG_1600.jpg.8799de674ae7feb4499d0689200be2b9.jpg

und hier darf der Große mal aus dem Fenster gucken :)IMG_1599.jpg.74c1c16a0ad02ffa2810ece0dcf4606f.jpg

 

Die ganzen Ungenauigkeiten im Bau werden natürlich noch ausgebessert.

 

TODO:

- Dächer Bauen

- Innenausbau Häuser

- Schönheitskorrekturen

- Obere Stockwerk mit dem Universalstrukturierter bearbeiten (habs vorm zusammenkleben vergessen :( )

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird vermutlich später alles etwas zu gleichmäßig. Planst Du noch andere Gebäudegrößen ein?

Das sieht zwar alles sehr gut aus, aber da fehlt noch etwas die Abwechslung.

 

Oder das Thema? Könnte man das Ganze als Inneres einer Burg zusammenstellen?

 

bearbeitet von Drachenklinge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das Thema war "reste" Verwertung ;)

Ich hatte zwischendurch die Idee and den 6 längen wänden der mauer  außen je ein Gebäude zu stellen, so das sie drum herum stehen.

Stimmt schon, könnte alles ziemlich gleichmäßig aussehen, aber es war auch ein wenig so geplant.

Da noch eine Menge 10 und 5cm teile übrig sind, hatte ich schon die Idee auch 1-3 Ruinen zu bauen.

Dazu hoffe ich das die Dächer das ganze noch etwas auflockern.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann bin ich ja gespnnt.

 

Qie wolltest Du die Dächer machen? Schindel würden sich mMn eignen. Man könnte das entweder aus zB Balsaholz einzeln schneiden oder auch Wellpappe nehmen.

Letztere könnte etwas dünn wirken. Schon Gedanken gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau dir mal Mod podge an. Damit kannst du sehr gut solche Styro Gebäude stabilisieren. Gerade bei abnehmbaren Elementen hilft das.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich will mindestens 1 Flachdach bauen, die anderen beiden auf jedenfalls mit schindeln, entweder aus dicker pappe Balsaholz oder auch Styrodur/Tritt Schalldämmung.

Wellpappe finde ich ist eher für blechbauten geeignet, das würde ich nicht ins mittelalter bringen wollen.

 

Black Magic kenn mit seinem Mod podge. aber auf mich wirkt das zeug immer wie das gute alte TWS Wasser/Farbe/Leim gemisch.

 

Zum Tageswerk:

 

Heute waren die 5cm stücke dran und zu Mauern umgebaut. Steine schnitzen kann man echt super wenn man nebenher TV guckt :)

IMG_1601.jpg.70022ce1c677d959b18fadfba6a8757f.jpg

Die Dünnen Kanten hab ich noch roh gelassen, die mach ich erst beim einbau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich schäme mich....

Das war bei den ersten wänden, da war ich noch nicht im Rhythmus drin. davon gibt es noch 2 weitere Wände.

Sind halt Montag morgen wände, da war der Maurer noch nicht besoffen genug um gute Arbeit abzuliefern ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 10cm stücke sind fertig geworden (keine Fotos) und auch gleich verwertet.

die 4 Gebäude haben ihre Innenwände bekommen, eigentlich sollten es mehr wände sein, aber irgenwie müssen die Figuren ja noch passen.IMG_1605.jpg.8ab8cd72279f4afa8198f13d3d2879de.jpgIMG_1607.jpg.37548a5df70bb7f694adc9d9440c9b0d.jpgIMG_1608.jpg.275f0bfeeb33f00673f4b1f012639c6c.jpg

DIe Butze ohne Fenster und Türen wird sowas wie ne gruft oder gefägnissIMG_1604.jpg.70ec5a943ea1704512a409ef339f7dee.jpg

 

und die angekündigten Ruinen sind auch im entstehen. Leide rist mir Leim UND heisskleber ausgegangen, und cih musste an dieser stelle abbrechen. bei den ruinen fehlt noch ausgiebig schutt.

IMG_1603.jpg.b311035ed7c0685f919c35447832879f.jpgIMG_1602.jpg.5483b6417f94807437d660d48aa87c63.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sieht doch schon immer vielversprechender aus!

Würde mir da wegen der "wenigen Innenwände" auch keine Gedanken machen. Das passt schon so. Die Optik macht's und es soll ja spielbar bleiben. Da geht Funktionalität sowieso vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Spielfähigkeit solltest du schauen, ob du Nebeneingänge einbauen kannst.

 

Das macht es spannender, ansonsten ist es eine Todesfalle :D

 

bzgl der Innenwände hatte ich ein interessantes Video zu Scaling gelesen. Damit du realistisch große Häuser hast, musst du die Häuser viel viel größer bauen (selbst für mittelalterliche Verhältnisse), damit ist das meist nicht mehr Spielbar. Wir haben nur Fenster und Türen im richtigen Maßstab, Breite&Länge sind meistens viel zu kurz, so dass du innen viel zu wenig Platz für Innenwände hast.

Ich würde eher Spielfähigkeit bevorzugen. Zweitausgänge, durchgangsräume etc. lockern es auf. Deine Gebäude gefallen mir auf jeden Fall sehr.

Raum 1: etwas zu längliche Räume

Raum 2: perfekt

Raum 3: hier eine zweite Tür und super

Raum 4: wo sind Türen? :)

Ruinen: perfekt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Statt einer Tür geht auch ein Loch in der Wand, also ... ich meine ... eine Tür ist ja auch nur ein Loch in der Wand, das jemand zugemacht hat ;D ... aber eben so ein Loch, wo kein's hingehört. Gibt ja auch andere Ruinen.

Ansonsten eben kleinere Hintertüren, Lager, oä

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haus 1 soll für den Angreifer eine Todesfalle sein, deshalb der lange gang von der Tür weg, da muss man erst mal lebend durchkommen.

Haus 4 hat weder Türen noch Fenster, der Zugang wird von oben per Leiter/Treppe erfolgen

Fast alle Räume haben Fenster, die könnte man doch als Notausgang/eingang benutze.

 

vllt eine kleine Kriechtür in halber höhe... aber das arme Dorf hat ja nur ein Türmacher, und der kann doch nur die eine art Tür machen ;)

 

edit: Mit dem Massstab ist mir auch schon aufgefallen. Eigentlich war hier auch noch geplant Schränke, Betten und sowas rein zubauen aber dann ist ganz schnell wieder alles unbespielbar.

bearbeitet von Proud

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

keine Betten ... warum glaubst Du, dass es laufend Krieg gibt? Die einen sind wegen Schlafentzug durchgedreht und die anderen kämpfen um die Betten!

 

Beds are burnin'!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.