Jump to content
TabletopWelt

Microscale - 3 mm und kleiner im Tabletop


Empfohlene Beiträge

Da ich ja auf meine alten Tage gerade meine Freude an dem "Micromassstab" gefunden hab, hab ich mir gedacht, warum nicht mal einen Thread dazu machen, dann kann man und jeder sein Wissen dazu reinpacken :)


Überblick:

Angefangen hats bei mir eigentlich schon vor ein paar Jahren mit 2mm Gebäuden, die ich vorrangig für meine Fighting Sail Platten/Szenarien benutze.
Hier die Links zu den entsprechenden FS-Threads, dort gibts natürlich mehr Bilder.

https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/160670-santo-domingo-ein-fighting-sails-fleet-action-szenario/

https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/160665-basques-roads-ein-fighting-sails-fleet-actions-szenario/

https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/160669-cape-ortegal-ein-fighting-sails-fleet-action-szenario/



20190119-121752.jpg



Dann folgte ein WW2-Projekt für das "Rommel-Regelwerk"
https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/160687-sam-mustafas-rommel-in-3mm/

20171112-110252.jpg


und schließlich landete ich bei einem ACW-Projekt mit den "Altar of Freedom" Regeln
https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/161179-altar-of-freedom-vicksburg-kampagne/

https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/161111-altar-of-freedom-gettysburg-kampagne/

20190404-141423.jpg

 

 

Weiter ging´s mit "Rorke´s Drift"

https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/164219-rorke´s-drift-in-microscale-oder-doch-wieder-bloß-eine-schnapsidee/

 

20200815-174745.jpg

 

bearbeitet von Bayernkini
  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gelände:

1) Irregular Miniatures
http://www.irregularminiatures.co.uk/2mmRanges/2mmScenics.htm

 

2mmVAU.jpg

Eine schöne Auswahl von Gebäuden, inkl. Schienenetz/Zügen, usw. Leider zuwenig Bilder auf deren Webseite, aber dafür kann ich
alternativ die Webseite von den TinytinTroops empfehlen, die haben dort Bilder der meisten Geländestücke von Irregular Miniatures online.

http://www.tinytintroops.co.uk/Res/2mm/2mm_terrain_table.htm

Die meisten Geländeteile meiner ACW-Projekte (s.o.) sind von IM.
Bestelltechnisch/Bezahlung kein Problem, auch netter Email Kontakt mit Ian direkt.



2) Brigade Models
http://www.brigademodels.co.uk/SmallScaleScenery/index.html

Ebenfalls eine große Auswahl im an 2mm Gebäuden, quer durch verschiedene Epochen bzw. "neutral"
Brigade Models hat eigentlich für (fast) jedes Geländeteil eigene Bilder im Shop, was schon mal hilft :)

Meine Gebäude die ich für Fighting Sails habe (s.o.) sind fast ausschließlich von Brigade Models.
Auch hier gilt dasselbe wie für IM, keinerlei Probleme mit Bestellung/Bezahlung, Email-Kontakt.

Castle-1.jpg?resize=830,467

 

3) Depot de la Guerre
http://depotdelaguerre.com/EN/home E.html

Bietet handgemachtes Microgelände, was aber wahrscheinlich unbezahlbar ist. Aber allein schon die Bilder sind schon einen oder mehrere Blicke wert.

accueil%20partie%201.JPG

 

accueil%20figs.JPG

 


4) Supreme Littleness Designs
http://www.supremelittleness.co.uk/sld-3mm/ce3mm.htm


Dachte immer, ab 3mm und kleiner geht nur noch Metall bzw. mittlerweile 3D-Druck, aber wie man sieht, gibts sogar MDF Gebäude, und was für welche :ok:

 

3305.jpg

 

 

5) Total Battle Miniatures
http://www.totalbattleminiatures.com/skirmish/3mm/westerneurope.html

 

Total Battles Miniatures hat einen kleine European Auswahl an Häuschen inkl. Straßenset (daß man natürlich auch als Fluß bemalen könnte) und Schienenset.

Die Häuschen sind bereits einzeln bzw. in Gruppen basiert, so daß man sie gleich passend zusammenstellen/arrangieren kann.



Figuren:

1) Irregular Miniatures
http://www.irregularminiatures.co.uk/indexes/2mmindex.htm


Eine große Auswahl von Ancient bis SciFi (wobei die Fantasy-Auswahl dürftig ist).
Wie schon beim Gelände oben beschrieben, sind die eigenen Bilder der Einheiten wieder dürftig, aber auch hier kann ich wieder
auf TinytinTroops empfehlen, die haben dort wieder Bilder, leider die meisten nur im Ancient Bereich.

http://www.tinytintroops.co.uk/Res/2mm/2mm_blocks.htm

Alle Einheiten meiner ACW-Projekte (s.o.) sind von IM.

2) PicoArmor
https://www.picoarmor.com/war-shop/

Im Gegensatz zu IM handelt es sich hier um 3mm Figürchen. Die kenne ich persönlich (noch) nicht, daher kann ich nichts dazu sagen.


3) Magister Militum
https://www.magistermilitum.com/

Ebenfalls eine große Auswahl durch alle Epochen in 3mm.
Meine WW2 Figuren für mein Rommel-Projekt (s.o.) sind vom MM.
Bestell-/Bezahl-/Kontakt mäßig gilt dasselbe wie für IM auch schon, null problemo!

 

4) Forward March Studio
https://forwardmarchstudios.com/

Bietet digitale Files für den 3D-Drucker, sprich selber drucken (oder drucken lassen).

Auf deren Webseite gibts auch super Bilder eines kompletten 2mm Schlachtfeldes :)

cr=w:800,h:500,a:cc

 

 

5) Microworld Games
https://www.microworldgames.com/

 

Bietet ein paar Armeen für SciFi und Fantasy in 3mm an.


Bemalung:

Das natürlich für die Bemalung von 2/3mm Figürchen eine anderer Herangehensweise als für 28mm Figuren erforderlich ist, sollte logisch sein
(wobei es bestimmt Spieler geben mag, die auch hier versuchen, die Hosenknöpfe richtig zu bemalen).

Ich verweise einfach auf ein paar Bemallinks, von denen auch ich inspiriert worden bin  ;)

 

how2mm_5.gif

http://sidneyroundwood.blogspot.com/2016/07/painting-tips-for-2mm-figures-and-armies.html

https://www.thewargameswebsite.com/forums/topic/how-to-paint-2mm-figures/

https://littleleadwarriors.blogspot.com/2014/10/painting-2mm-figures.html



Basierung:

Das hängt natürlich vom Regelwerk ab, bzw. wieviel Platz usw. man verwenden will.

Ich hab für meine Rommel- und AltarOfFreedom Bases einfach die Base-Oberseite inkl. Beschreibung ausgedruckt.
Diese dann auf Magnet-/Eisenfolie geklebt und das ganze dann auf 1mm Pappe.
Die Figurenstreifen selber sind dann auf einer passendem Base, welches an der Unterseite dann mit Magnetfolie versehen und dann auf die Einheiten/-Labelbase draufgestellt werden.

 

20190227-153200.jpg

Man kann aber natürlich auch dickere Bases aus PVC oder Holz/MDF schneiden und die Figuren direkt aufkleben.
Auch die Bases kann man statt nur mit nem Ausdruck/glatter Farbe, auch mit diversen Streu versehen, wobei ich aber denke, daß (zumindest bei 2mm) jedes Streu wie ein Felsen wirkt,
aber das muß jeder selber wissen.

Hier verweise ich wieder auf die Tinytintroops Webseite, da sieht man wieder schöne Bildchen
http://www.tinytintroops.co.uk/Painting/galleries.htm

z.B. das
10Infantry.jpg

Wie gesagt, man kann schöne Masse mit dem kleinen Zeugs darstellen.

Verweisen möchte ich auch wieder auf ein paar Links/Blogs, die sich mit 2/3mm beschäftigen.


Sonstige Links:

Tim´s Tanks:
http://timstanks.blogspot.com/2017/11/

Die Seite habe ich aufgrund meines "Rommel" Projekts entdeckt.
Sehr schöne Basteleien, vor allem auch geländemäßig im 3mm Bereich

IMG_3187.JPGIMG_0123.JPG
IMG_0125.jpg

 

 

Nik Harwoods Blog:
http://nikharwood.blogspot.com/search/label/2mm

Nik hat verschiedene 2mm Projekte, ACW, Napo, AWI usw.

Aber auch andere Maßstäbe sind auf seinem Blog zu sehen :)

IMG_7064.JPG

 

 

Lead Doesn´t Bleed:

http://leadnobleed.blogspot.com/2011/01/30cm-x-30cm-terrain-modules.html

 

Ein anderer super Blog (nicht nur) über 2/3mm Figürchen/Gelände.

Thadeus hat dort super modulares 2/3mm Gelände zum anschauen.

http://leadnobleed.blogspot.com/2010/08/depot-de-la-guerre-handcrafted-terrain.html

 

DSC06583.JPG

 

 

SteelonSand Blog:
http://steelonsand.blogspot.com

 

Und noch ein Blog (nicht nur) über 2/3mm Tabletop,
interessant z.B. "Alamo"
IMG_0016.JPG

 

 

2mm Facebook Gruppe:

https://www.facebook.com/groups/1639662269377760/

Und hier eine riesige Facebookgruppe für den Microscale.
Alleine schon all die Bilder zeigen, was in dem Scale möglich ist, dagegen sind meine Werke nur Durchschnitt (oder knapp darüber).
Ich selbst bin zwar ein Facebook Verweigerer, nichts desto Trotz haben verschiedene User dort auch diverse Bilder von meinen Werken verlinkt.

bearbeitet von Bayernkini
  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hier nochmal ein Beispiel/Vergleich.

Rechts mein (nahehzu halbiertes) 2mm-Base für AoF. Da ich ja auch die Spielplatte und Entfernungen halbiert hab.

Links wäre die (vorgeschlagene) Basegröße für 6mm, wenn man trotzdem 2mm Figürchen draufpacken würde.
Dann müßte/sollte man aber auch die 6mm Größe/Abmessungen beibehalten.
Also möglich wäre es, wenn man noch mehr Masse darstellen will.
 
20190311-154610.jpg

 

bearbeitet von Bayernkini
  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann natürlich solche Micro-Armeen auch aus ganz "anderen" Materialen basteln, z.B. diese Möglichkeit

 

http://rixxk.blogspot.com/2012/04/needlepoint-plastic-mesh-how-to.html

http://mcmdgames.blogspot.com/2016/08/granny-grating-armies.html

Man nehme das
HowTo.JPG

und bekommt das
Copy+%282%29+of+IMG_6343.JPG

 

 

oder halt diese Möglichkeit :)

Man nehme

dscn3502.jpg

 

und aus dem Topf kommt

rijstleger.jpg

 

 

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das auch einerseits sehr spannend, aber mir wäre das auch zu klein. Den Sinn gerade bei größeren achlachten mehr Platz durch den Maßstab rauszuholen, kann ich nachvollziehen. Allerdings ist das für mich(!) schon fast gleichwertig mit Symolen und Karten. 15mm ist so mein Minimum.

 

Dennoch sehr imposant, was Du zu dem Maßstab zeigst!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch allen, mir ist schon klar, den Massstab muß man mögen. Ich habe übrigens bis vor ein paar Jahren auch gesagt, daß wär mir zu klein.

Vor allem hätte ich nicht gedacht, daß mir der Massstab genau dann zusagt, wenn man aufgrund des Alters eigentlich bemaltechnisch schlechter sieht und zittert :)

 

Aber ganz im Gegenteil, aufgrund der fehlenden/wenigen Details und einer anderen "Bemalweise" ist das sogar ein Vorteil.

 

Und man kann auf einer normalen 180cm x 120 Spielplatte auch mal richtige Städte usw. darstellen, siehe diese Bildchen (sind tatsächlich auch 2mm).

 

Town-Aerial.jpg?resize=850,478

 

Town-Castle-Overview.jpg?resize=850,478

 

M-3-800.jpg?w=800

 

20170422_104418.jpg?w=800

 

und natürlich nicht zu vergessen, der unvergleichliche Hafen Karthagos von Frank Becker (Mr. Tactica)

karthago-12.jpg?w=474

 

 

Und dann ein schönes Massenscenario "Ancient" a la "Hannibal ante portas"

oder mit der mittelalterlichen Stadt die "Belagerung Magdeburgs" im 30YW

oder eine fette Belagerung einer großen Burg .....

 

und ich muß sagen, je mehr ich mich mit den 2mm Sachen beschäftige und über solche Sachen nachdenke, desto begeisterter bin ich

bearbeitet von Bayernkini
  • Like 8
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich gibts auch Schiffe in dem Bereich, wobei die meistens kleiner, 1:1000 - 1:1200, verwendet werden, die hätt ich glatt vergessen,

durch den "1800 Seeschlachten" Thread ist´s mir wieder eingefallen :)

1:1000 Schiffe ist vor allem der Maßstab von "Sails of Glory". Das sind prepainted Plastikschiffe der napoleonischen Ära. Erhältlich von verschiedenen Anbietern.
Ich benutze diese auch für meine "Fighting Sail" Spiele/Platten.

1:1200 ist vor allem mit Rod Langton verbunden. Er hat Schiffe von verschiedenen Epochen im Angebot.
Die Schiffe sind meist/hauptsächlich aus Metall und müssen zusammengebaut und bemalt werden.
Ich hab mir gerade ein paar ACW Ironclads für meine ACW Projekte geholt.

Alle Schiffe kann man natürlich (zusätzlich) bis ins Detail bemalen und mit Takelage versehen.
oder auch bemalen und "pimpen" lassen. Wer also im Lotto gewonnen haben sollte, der kann sich ja eine komplette Trafalgar Flotte hier bestellen  ;)
http://modeljship.com/en/6-napoleonic-ships-scale-11200

Keine Frage, die Schifflein dort schauen spitze aus, auch die "Kompletthäfen", aber wie gesagt, zum einen braucht man Lottogewinn und zum anderen würde ich mit solchen Schiffen/Gelände
nicht mehr spielen bzw. spielen lassen  8)


52548527_2696775603696724_81659417341408


51508127_2657113090996309_31754071259584

puerto-mediterraneo.jpgpuerto-mediterraneo.jpg

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieder ein Schwung 2mm Figürchen eingetroffen, damit ich endlich meine ACW Rebellen fertig machen kann.

Zus. hab ich mir mal ein paar andere "Figurenblöcke" usw. zum Testen/Anschauen mitbestellt, damit ich weiß, wie die für ev. andere Projekte wirken.

 

Da ich ja für meine ACW Einheiten "20er" in zwei Reihen benutzen, habe ich mal zum Test "30er" in drei Reihen und eine "5er" Skirmish-Line bestellt.

Zum Test mal a la "Blücher" zusammengestellt. Wobei ich statt der originalen Blücher-Basebreite von 75mm nur 50mm genommen habe (habe ja auch nur 2mm Figürchen), damit kann ich nämlich die180x120cm Standardplatte 1/3 kleiner machen und hätte dann 120x80cm.

Und das würde wieder schön Platz auf dem normalen Esszimmertisch haben :)

 

FT2L6up8i9kLzKizyr5_Zw-5vaznxEyjWuCx5A5e

 

YUv960-JGiXxNWDV-x4W3BsfV9s0V02SWJd0y5Tp

 

Ausserdem hab ich noch ein paar Planwagen dabei, ebenalls um mal zu sehen, wie "groß" die sind.

 

 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieder was im Netz gefunden und zur Übersicht hinzugefügt.

Nik Harwood´s Blog

 

http://nikharwood.blogspot.com/search/label/2mm

 

Nik hat verschiedene 2mm Projekte, ACW, Napo, AWI usw.

Aber auch andere Maßstäbe sind auf seinem Blog zu sehen.

 

Eine frz. (oben) und österreichische (unten) Armee für "Blücher" und das Szenario "Along Danube", daß ich zufällig in ähnlicher Weise auch noch umsetzen will.

IMG_7063.JPG

IMG_7092.JPG

 

 

 

 

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wieder einen schönen 2/3mm Blog in die Übersicht eingefügt.


Lead Doesn´t Bleed:
 http://leadnobleed.blogspot.com/2011/01/30cm-x-30cm-terrain-modules.html
 
 Ein anderer super Blog (nicht nur) über 2/3mm Figürchen/Gelände.
 Thadeus hat dort super modulares 2/3mm Gelände zum anschauen.
 http://leadnobleed.blogspot.com/2010/08/depot-de-la-guerre-handcrafted-terrain.html


DSC06583.JPG
 
 Und er hat auch schon ein 2mm "Blücher" Projekt umgesetzt, wie ich es ungefähr auch vorhabe.
Für die Freunde von "Massen" die Platz auf nem normalen Esszimmertisch haben,
das Beispielbild
DSC06612.JPG
 

bearbeitet von Bayernkini
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und aufgrund des o.g. Blogs gleich noch einen :)

 

3) Depot de la Guerre
http://depotdelaguerre.com/EN/home E.html

Bietet handgemachtes Microgelände, was aber wahrscheinlich unbezahlbar ist. Aber allein schon die Bilder sind schon einen oder mehrere Blicke wert.

accueil%20partie%201.JPG

 

In dem Bild sieht man rechts bei den WW2 Figuren, auch noch eine Gegenüberstellung der 6mm - 3mm Figuren

accueil%20figs.JPG

 

bearbeitet von Bayernkini
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe einen Schwung "Feldbefestigungen" für meine ACW Minis gebastelt. Das Problem im 2mm Scale ist ja, das es nicht soviel fertiges Gelände gibt wie bei anderen/größeren Maßstäben und selbstgebasteltes ist meistens zu groß, bzw. funktioniert noch gut bis 6mm.

 

Hatte aber noch ein paar 3mm-Zäune von meinem "Rommel" Projekt über, nämlich die von

https://www.magistermilitum.com/tr-612-log-fences-x6.html

 

Wie gesagt, die sind 3mm Maßstab und eigentlich zu groß für 2mm (man möchte es nicht glauben), weil sie eigentlich für 2mm "mannshoch" sind.

Aber besser als nix.

 

Zuerst also die Zäune auf Pappstreifen geklebt, an einer Seite mit luftrocknenden Ton eine Erdaufschüttung angedeutet und danach grundiert und bemalt. Ev. füge ich noch bischen Flock dazu.

 

20190405-170534.jpg

 

20190405-170618.jpg

 

 

 

 

bearbeitet von Bayernkini
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und noch ein 3mm Lieferant

http://www.totalbattleminiatures.com/skirmish/3mm/westerneurope.html

 

Total Battles Miniatures hat einen kleine European Auswahl an Häuschen inkl. Straßenset (daß man natürlich auch als Fluß bemalen könnte) und Schienenset.

Die Häuschen sind bereits einzeln bzw. in Gruppen basiert, so daß man sie gleich passend zusammenstellen/arrangieren kann.

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich gerade Schienen/Züge sowohl von Irregular Miniatures, als auch von Brigade Games hab,

hier mal ein direkter Vergleich.

Irregular hinten, Brigade vorn.

Irregular ist bischen größer und "grober" und ist eigentlich ein "reiner" Wild West Zug,

Brigade etwas kleiner und feiner und hat auch mehr Varianten von Zügen und Anhängern, die man dann auch bis WW2 nutzen könnte.

 

20190413-082414.jpg

bearbeitet von Bayernkini
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich im Rahmen meines 2mm ACW Projekts auch ein paar Schiffe bestellt hab, diese hier mal im Vergleich.

Sind 1:1200 Langton Schiffe und somit kleiner als 2mm Scale. In ein paar AoF Szenarien wird auch ein USS Schiffchen zum Einsatz kommen.

 

Ansonsten gäbs natürlich auch ein paar schöne reine ACW Gunboats Szenarien, hab nur noch kein passendes Regelwerk gefunden (Simple und einfach!).

Alle die ich bislang hier und gelesen hab, auch die die sich "simple fast play rules" nennen, sind es nach meinen Maßstäben nicht.

Vielleicht find ich noch was passendes oder vielleicht gibts ja mal von Osprey was (die ja momentan jedes Jahr einen Schwung neuer Regelwerke auf den Markt werfen),

das dann ähnlich einfach und "fast" wäre wie z.b. "Fighting Sails" für Napoleonics.

Dann würde ich auch mal ein entsprechendes ACW Gunboat Szenario/Platte angehen.

 

20190501-132145.jpg

 

bearbeitet von Bayernkini
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieder nützliche Bastellinks gefunden - Bäume

 

1) https://www.6mmacw.com/pine-trees.html#

von der AoF-Webseite. Nadelbäume aus einer Pfeifenreinigungsbürste/Biegeplüsch (Chenille)

Ist dort zwar für 6mm aber kann natürlich auch für 2/3mm verwendet werden, ggf. eine dünnere Bürste als Ausgangsmaterial verwenden

img-6711_orig.jpg

 

 

2) http://mikehobbs.co.uk/index.php/2018/11/18/2mm-terrain-making-trees/

Und hier eine anderer Variante von Mike Hobbs.

Auch hier gilt, abhängig von der Größe/Durchmesser des "Grundmaterials" können auch hier Bäume für Maßstäbe 2mm-6mm gebastelt werden.

2018-11-17-14.25.19.jpg

 

 

3) Peach Orchard / Laubbäume

Den Link finde ich gerade nicht, Ausgangslage waren hier aber einfache Stecknadeln. Sprich die Nadel = Stamm und der runde Kopf wurde entsprechend bemalt/bestreut als Laubkrone.

Auch hier kann man die Größe abhängig der Stecknadelgröße bestimmen.

 

bearbeitet von Bayernkini
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe die ersten "Pfeifenreinigungsbürsten-Tannen" fertig gestellt.
Kann natürlich mit mehr Übung nur besser werden.
Vor allem habe ich nicht aufgepaßt, und die hell-/neongrünen bestellt, statt der mittel- bzw. dunkelgrünen (tannengrün).

Daher mußte ich nochmal dunkler drüber sprühen.
Wie gesagt, hätte ich gleich die mittel- oder tannengrünen genommen, würde der Schritt wohl entfallen.

20190503-154510.jpg

Und hier habe die Tannen dann mal zu einem meiner "Wald-/Baumbasen" hinzugemacht.
So ungefähr könnte es dann aussehen.

20190503-155617.jpg

Wie gesagt, ein bischen Übung, auch beim "Zuschneiden", fehlt noch. Als nächstes probiere ich dann mal ein paar "Stecknadel-Laubbäume" aus.

bearbeitet von Bayernkini
  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal zwei Bildchen zu den Tannen aus Chenille-Draht.

 

Bild zeigt die verschieden farbigen original Grüntöne, die erhältlich sind, also neon-grün, mittel-grün und tannen-grün.

Vom Chenilledraht werden dann passende Stücke abgezwickt, für meinen 2mm Scale mach ich 1-2cm Stücke.

Dann mittels einer Schere auf einer Seite leicht schräg zugeschnitten. Dann hab ich die Bäumchen in ein Stück Styrodur/Depron gesteckt und das ganze mit einem dunklen Grünton leicht übersprüht.

Wie gesagt, primär dient das bei mir dazu, das falsch bestellte Neon-Grün etwas natürlicher aussehen zu lassen, aber mittlerweile würde ich auch die mittel- und dunkelgrünen Bäumchen mit Farbe/Lack übersprühen, dann haben sie nach dem trocknen eine bessere Festigkeit.

 

Damit man sich auch preislich eine Vorstellung machen kann.

1 Stück Chenilledraht (50cm lang) ca. 40 Cent. Ich krieg daraus ca. 40 Bäume gemacht.

 

 

Vorm Besprühen in Originalfarbe/-Zustand.

20190602-114518.jpg 

 

Nach dem Besprühen mit dunkler Farbe.

20190602-124227.jpg

 

bearbeitet von Bayernkini
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.