Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Alles super, wirklich ein tip-top Ergebnis. Aber die Hand funktioniert für mich leider auch nicht. Ohne die gelesene Erklärung, dass es magisches Leuchten sein soll, wäre ich nicht darauf gekommen. Ich denke verstärkt wird der Eindruck durch das klare Ende diese Effekts am Armreif. Könnte man die Hautfarbe in das Blau überblenden, würde es denke ich besser funktionieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein kleines Kügelchen vor die Hand kleben damit sie die mag. Kugel optisch sehen? 

Aber ich denk mal du willst sie original lassen. 

 

Ich bin einer der wenigen die nichts dran auszusetzen haben. Ist für mich ersichtlich was du darstellen willst umd wüsste auch nicht wie man es besser machen könnte. Ausser eben ihr ne Kugel vor die Handfläche zu zaubern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schließe mich denen an, die ein Störgefühl im Bezug auf das OSL bei der Hand haben. Liegt aber meines Erachtens nach daran, dass es irgendwie inkonsequent umgesetzt wurde. Da du den hellsten Punkt beim Ring gesetzt hast, gehe ich davon aus, dass der dunklere Teil der Handinnenfläche Absicht ist. Da die Finger dann wiederum abgewandt von der Lichtquelle sind, sind diese heller, da dort wieder mehr Hautfarbe durchkommen soll? Ich würde das außen vor lassen. Ich würde entweder den Handteller so dunkel lassen und in die Mitte die Quelle setzen, also dort bis ins weiß gehen und dann den Rest der Finger in der Hautfarbe malen. Oder du ziehst das dunkle blau bis zu den Fingern und setzt die Quelle dann mehr in die Mitte, da wo der Handteller jetzt so dunkel ist. Durch das hin und her fehlt einfach der Kontrast und man weiß nicht so recht wo das Leuchten eigentlich  herkommen soll.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleine Feedbackrunde:

 

@chiu,
am Ende alles ´ne Übungssache. Wenn man weiss was man da tut, kommt man recht schnell voran. Saubere Blendings scheitern meiner Erfahrung nach in der Merhzahl an 1. der Pinselführung und 2. an der richtigen Farbverdünnung. Mit genug Erfahrung hat man beides im Griff und dann malt es sich fast genauso schnell als würde man klassisch nach GW Rezept vorgehen.

 

@Devilz_Advocate & @ToDD,
An die Hand muss ich nochmal ran, das habe ich gestern nicht mehr geschafft. Ich will nochmal ein wenig blaues Licht in die Haare pinseln und hoffe damit ist es dann getan. Was den Ring angeht, das sieht nur von vorne so aus. Das Teil gehört zu der Stulpe/Sleeve den die am Arm trägt.

 

 

@DanDan,

Basisfarbe war Mephiston Red. Das hat erstmal einen satten und leuchtenden Untergrund gezaubert. Für alle Rottöne danach habe ich dann den üblichen 1:1 Mix aus Dark Flesh und Red Gore benutzt. Erstmal zu den Highlightfarben und Mitteltönen, die sind ein wenig komplexer: Für Gelb habe ich Golden Yellow benutzt, allerdings nicht rein sondern mit Bleached Bone aufgebrochen um ein wneig Sättigung rauszunehmen. Mit dem entsättigten Gelb habe ich dann das Orange gemischt. Ich bin dann wie immer beim NMM vorgegangen. Erstmal die Schattierungen mit Scorched Brown gemalt und die ersten Highlights mit dem Orange. Das ganze dann intensiviert indem ich die Schatten mit verdünntem Schwarz nachschattiert habe und mit dem entsättigten Gelb die Reflektionen definiert habe. Dann das übliche aussoften und überblenden der Übergänge mit den oben genannten Zwischentönen. Da kam auch immer wieder das gemischt Rot zum Einsatz. Die Reflektionen habe ich zum Teil mit Bleached Bone noch aufgehellt und Kantenhighlights ebenfalls damit gezogen.  Die Kanten habe ich aber fast alle nochmal mit Weiss intensiviert weil das BB zu lasch war. Soweit das kleine Rezept zum Schwert

 

@OneManArmy,
Ich sage mal so, meistens fängt es an in der Gruppe. Bei den Hexen und bei den Henkern zum Beispiel bin ich mit 3 Miniaturen gestartet. In der Regel reduziert es sich dann aber im Verlauf runter und zuerst bleibt eine Mini auf der Strecke und irgendwann pick ich eine raus und finalisiere die. Also ja und nein :D
Wegen der Zeiten kann ich mal schauen, dass ich das besser erfasse. Freehand Session war mit zahlreichen Unterbrechungen auch so 1,5 h?!

@all
Kurz meine eigene Einschätzung zu den Freehands. Es gab gestern viele Unterbrechungen weil mein kleiner Wutbürger nur sehr unruhig und nicht wirklich in den Schlaf gefunden hat. Eindeutig nicht die besten Voraussetzungen um Freehands zu malen. Als klar war das das ne blöde Nacht wird, musste ich mich beeilen und Zeitrdruck ist auch kein guter Begleiter bei so einer Session. Die Runen die ich Anfangs gemalt habe sind noch ganz gut gelungen. Die Schlangen auf der Rückseite so lala... besonders mit den Köpfen bin ich nicht so sehr zufrieden. Ich habe neben den beiden Freehands noch ein wenig kleinkram erledigt. Zum Beispiel habe ich das Gesicht fertig gemacht und der Dame Fingernägel gemalt. Hier und da noch ein paar Korrekturen am NMM, etc.

Mehr war leider gestern nicht drin. Dafür dass ich dann um4 Uhr in der Früh den Kinderwagen durch den Park schieben musste, bin ich aber froh, dass ich mit der Bemalung wenigstens ein wenig Ausgleich hatte. 


@Drachenklinge,
ja, ja ,ja, ich setz mich nochmal ran. Die Bilder sind wie gesagt Schnappschüsse, die ich auf die schnelle mit dem iPhone aufgenommen habe. Das Blitz Problem hat man da nicht mehr, allerdings ist bei den Handy Cams sehr viel Software im Hintergrund aktiv, so dass das reale Bild immer nochmal ein wenig anders aussieht, besonders bei hellem Hintergrund. Hier mit grüner Matte und dunklem Hintergrund überstrahlt nur ein wenig der helle Bereich. Das OSL sieht daher ein wenig kontrastarm aus.

@Srath Vagas,
Danke!! Ja die Hand ist nur so semi gut für ein OSL geeignet. Man braucht bei sowas immer umliegende Flächen die dann das Objektlicht reflektieren. Da ist in dem Fall aber nicht viel. Die Frau hat die Mini leider noch nicht gesehen... die hatte letzte Nacht noch weniger Schlaf als ich ^^ Vielleicht schaffe ich es heute die paar kleinigkeiten zu erledigen und dann mal sehen, was sie zu der sagt.

@Halbling,
Danke für das Lob und die motivierenden Worte!
 

@blackmail82,
Danke für Dein Feedback! Wie gesagt, ich setz mich an die Hand nochmal ran.

@chiu,
Danke! Freut mich sehr wenn es gefällt! Ein Kugel wollte ich nicht dran montieren, die Mini soll original bleiben.

@kingmighty,
Danke für das detaillierte Feedback. Ich werde mir das heute Abend an der Werkbank nochmal durchdenken und sehen, was sich übernehmen und umsetzen lässt.
Das Problem ist halt, dass man wenn man weiß was das sein soll, da schnell Betriebsblind wird. Ich muss das nochmal sauber und in Ruhe durchdenken.

 

Danke für das viele Feedback!!
Beste Grüße,
GeOrc

bearbeitet von GeOrc
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe fertig!

 

Bessere Bilder, heute mit hellem Hintergrund.

 

 

01F90897-1593-4CE0-A4AF-C444B03D2DEC.thumb.jpeg.14ca25de62717e75b004bc98cb87d23d.jpeg

 

0324BD91-B983-4527-9142-0B5F388CD090.thumb.jpeg.cd233a03c2e36e2bba2f04a45e4e85d3.jpeg

 

74BC1785-39D7-4784-97C4-96F3E24A1509.thumb.jpeg.c0d7ba2f1c4b633ad5636c4f59ba1aaf.jpeg

 

44A49FE9-8F6D-4C9F-B010-B530440AEB3B.thumb.jpeg.e86d69872c21dd306edf57058f48ee8f.jpeg

 

5DD8B832-C5B6-4622-BCB7-2FEA4A8711B6.thumb.jpeg.9caa66b001beb1a097a405d08daa92cf.jpeg

 

 

und einmal die beiden Talisman Plastikminiaturen vereint:

 

9C774C50-0354-4923-A19A-88C8276DF429.thumb.jpeg.ce783bbcf53291488646f6219e471106.jpeg

 

 

und einmal meine Champions zu Fuß in der Gruppe:

 

ECD6F6BC-575F-4C85-90EB-BB64E3C5BA48.thumb.jpeg.bf34f8662313df622bed858ce157ab5d.jpeg

 

 

Ich hoffe ich konnte aus der Hexe noch ein wenig mehr rauskitzeln. Ich bin auf alle Fälle froh, dass die Dame nun fertig ist und zwei neue schwarze Reiter liegen bereits auf der Werkbank. 

 

Edit: nochmal bessere Bilder mit besser ausgeleuchtetem Hintergrund eingefügt 

 

Beste Grüße 

GeOrc

bearbeitet von GeOrc
  • Like 31

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Hand sieht jetzt auf jeden Fall deutlich besser aus. Schöner Paintjob! Auch wenn ich Gefahr laufe eine Frage zu stellen die du schon beantwortet hast, was war denn der Grund, dass du im Vergleich zum Eavy Metal Modell auf die rosanen Haare verzichtet hast?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Srath Vagas,
Besten Dank. Kanns kaum erwarten wenn die Reiter mal fertig sind!

 

@kingmighty,
Freut mich, wenn es jetzt besser funktioniert und gut ankommt.

 

@luferox,

Danke!! Die eingefärbten Haare wollte ich den Hexen vorbehalten. Ich habe den schwarzen Reitern auch keine Rosa Haare gemalt, sondern rein weiß als alternative zum Schwarz. Ich will hier vom Hintergrund her einen eigenen Trupp aus Ghrond in der Armee haben. Der beinhaltet die Zauberin auf Pegasus und die Zauberin zu Fuß, ein Armeestandartenträger auf Echse, die schwarzen Reiter, eine Einheit Schatten und eine Einheit Speeträger. Die sind alle recht düster in lila schwarz. Die Zauberinen haben beide weisse Haare. So der Plan. Der Rest der Armee ist aus Karond Kar und beinhaltet auch viel Rot. So der Plan...
 

@all,
wo sind die restlichen kritischen Stimmen zum finish der Zauberin? oder wurde das zufriedenstellend gelöst?

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb ErimiasAequitas:

Was kommt aus nächstes 

 

Immer nur Bildchen gucken aber nie den Text lesen. Das haben wir gern :ok:

 

Am 10.8.2019 um 20:19 schrieb GeOrc:

... und zwei neue schwarze Reiter liegen bereits auf der Werkbank. 

 

Beste Grüße 

GeOrc

 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dad heißt noch lange nicht, dass die als nächstes kommen, das wird da lediglich angedeutet. 

 

Ich habe schon seit vier Jahren einen Cybork auf der Werkbank liegen und dennoch die sind immer andere Modelle fertig gestellt werden

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die gesamte Kavallerie wird einfach super, natürlich besonders da wo eigene Sculpts einfliessen.

Die Modellpalette der Dunkelelfen der 4. Edition ist im Vergleich zu anderen Völkern, namentlich Hochelfen und Orks/Goblins etwas eingeschränkt. Es ist schon erstaunlich, dass nicht einmal alle Modelle bzw. Modellteile aus dem Armeebuch allgemein verfügbar waren, obwohl die 4. Edition aus meiner Sicht der größte Schritt aus der Nische in die Massenvermarktung im Fantasybereich war. Heutzutage würde das wohl nicht mehr vorkommen.

Die authentischen Ergänzungen finde ich absolut top und freue mich jedesmal wenn es was Neues gibt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es bleibt erstmal bei den schwarzen Reitern. Hier der Beweis:

 

C0BE9E51-931D-4987-8390-FB01142AAF48.thumb.jpeg.56bf2f2c73cc3f41bbfe1c0830cbd656.jpeg

 

auch nochmal der Nachweis, dass ich durchaus auch mehrere Minis parallel bemale, da das kürzlich gefragt wurde... Ich habe bei beiden die Haut komplett bemalt. Eigentlich wollte ich den Dude mit offenem Mund zuerst anmalen, aber ich brauche dringend den Bohrer der hier als Halter dient. Da der Stift so kurz ist, dass ich die Mini da kein zweites Mal drauf spannen will, müssen beide Teile erst soweit fertig werden, bis ich beides zusammenkleben kann.

 

C9854E6F-0F91-4499-9975-7009135DB29C.thumb.jpeg.ae576a68c237b390d84117cb9673f6c1.jpeg

 

Ansonsten ist leider nicht viel passiert. Ich habe in der wenigen Zeit die zur Verfügung stand noch fleißig Krieger entgratet und gebased. Einer fehlt noch, dann sind die 15 voll. Hier zu sehen ohne erstes Glied:

 

62597B75-CBA8-41F5-8AD8-17F3112F4FF1.thumb.jpeg.aba569da3b756525c2109f81241c546d.jpeg

 

Soweit das wichtigste in kürze. Das Feedback beantworte ich später. 

 

Beste Grüße,

GeOrc  

  • Like 17

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hihi...Glied :silly:

 

So, mal im Ernst: Die Schwertkämpfer werden sicher geil. Aber diese Mono-Posen...das ist schon so die Schwachstelle der alten Minis :nachdenk:

Dennoch, du wirst was Feines draus zaubern :)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen,

 

@blackmail82,
Danke! Freut mich, dass die Umsetzung am Ende überzeugen kann. Weiter geht es mit den Kavallerie. Es liegt immer noch ein angefangener Echsenritter auf der Werkbank sowie zwei neue schwarze Reiter. Leider lässt einem der kleine Gegenspieler derzeit leider nur kleine Zeitfenster die ich nur zum Entgraten nutzen kann. Im September ist dann auch zwischendurch mal Urlaub angesagt, so dass in nächster Zeit nicht mehr mit allzu vielen Updates zu rechnen sein wird.

 

@ErimiasAequitas,
Danke! Wie gesagt, mehr Kavallerie steht an.

 

@Srath Vagas,
Vielen Dank! Die Kavallerie bei den DEs macht schon viel Freude. Ist mit Echsen aber enorm aufwendig und bei den Reiter ein wenig eintönig in der Bemalung. Dennoch freue ich mich, wen die Reiter auf 4 Modelle angewachsen sind. Das mit den vielen nicht veröffentlichten Sachen ist wirklich ein großes Rätsel. Keine Ahnung ob das in allen Armeen so war und nur für die DEs bekannt wurde, oder ob die DEs da eine Ausnahme waren. Ich bin da auf alle Fälle fleißig am recherchieren und werde noch den ein oder anderen Blog Artikel zur Historie der Minis schreiben.

 

@chiu,

Hihi :D

 

@melcher,
... und ich habe hier zumindest mal die sehr seltenen Metallminis von 1993! DA gibt es wenigstens zwei Varianten von. Wer auf die Plastikmonopose Minis von 1994 zurückgreifen muss hat da nur eine einzige und weitaus klobigere Variante. Interssant ist, das der Platik Krieger ein Mix ist aus den beiden Metallmodellen. Man munkelt, dass die Metalljungs Prototypen für die Plastikvariante sind. Der Plastikdude wurde ursprünglich für die Talisman Erweiterung City of Adventure designed, aber in diesem Rahmen nie veröffentlicht. Es gab lediglich Regeln im WD für den DE Krieger. Die Plastimini wurde dann im Rahmen des DE Release in 1995 recycelt.

 

Beste Grüße,

GeOrc

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bist ja ein wandelnder Games Workshop-Citadel-Almanach. Ich seh dich schon in ferner Zukunft, wenn unsere Sammlungen einen utopischen Sammlerwert erreicht haben und bei Sotheby's versteigert werden, im feinen Zwirn als Gutachter die Figuren inspizieren. :ok:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Lord Chaotl Oml:

Ich war schon ganz verwundert, weil ich dachte, dass es die Schwertkämpfer nur aus Plastik gibt :D

 

Georc der Dunkelelfensachverständige klärt auf. Bildungsauftrag erfüllt  :ok: 

 

Dazu kann ich nur Georcs Blog empfehlen für diejenigen, die das genauer interessiert. Das ist wirklich erhellend.

Bei den Schwertkämpfern hatte ich bisher noch kein Metallmodell in der Hand. Ich vermute jedoch dass die doch deutlich schöner zu bemalen sein werden als die Plastikdudes. Rein optisch ist auf den ersten Blick nicht so viel Unterschied. Die sind zwar relativ selten, aber scheinen wegen des geringen Unterschieds trotzdem nicht extrem teuer zu sein wenn sie mal auftauchen (im Gegensatz zu anderen Modellen dieses Threads ;)).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe leider immer noch kein Update für Euch.

Leider musste ich bedingt durch die Hitzewelle und laufende  Urlaubsvorbereitungen erstmal die Hobbyaktivitäten auf Eis legen. Mit Neuem wird daher erst wieder Ende September nach dem Urlaub zu rechnen sein. ABER, bis dahin ein wenig Werbung in eigener Sache. Es wird dieses Jahr doch noch einen Blending Workshop geben:

Save the Date

 

Bis dahin und beste Grüße,
GeOrc

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎10‎.‎08‎.‎2019 um 20:19 schrieb GeOrc:

ECD6F6BC-575F-4C85-90EB-BB64E3C5BA48.thumb.jpeg.bf34f8662313df622bed858ce157ab5d.jpeg

 

Rechts bei der Kettenpanzerung: Könnten ein paar Kettenglieder entlang erhabener Falten und nach außen gehenden Wölbungen nicht noch ein paar kleine harte weiße Glanzpunkte vertragen?

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.