Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

vor 18 Stunden schrieb Landi:

Yeah es geht ans Eingemachte! Schicker Fluff, besonders den der Zwerge find ich diesmal gut :)

 

Danke, das freut mich. Den Zwergenfluff habe ich selber geschrieben (wobei ich da, ähm, noch zwei Fehler drin hatte, auf die @Boindil mich gnädigerweise hingewiesen hat :D ).

Der Elfenflufftext ist zu 99% aus dem Originalkampagnenheft übernommen. Da aber Fendar und Ardath ihre Schlachten verloren haben, habe ich sich aus dem Kriegsrat verbannt und durch neue Mitglieder ersetzt :D:D:D

 

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.2.2020 um 15:11 schrieb Moscha:

Da aber Fendar und Ardath ihre Schlachten verloren haben, habe ich sich aus dem Kriegsrat verbannt und durch neue Mitglieder ersetzt

 

Recht so. Versager verdienen keinen Platz im Kriegsrat! :zwerg: ... äh, ich meine: :hochelf:

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klitzekleines Update:

Gorbad Eisenfausts Waagh auf dem Weg ins Imperium wurde fortgesetzt, wenn auch nur für ca. eine Stunde Spielzeit :D

 

Wir haben es tatsächlich geschafft, fast anderthalb Spielzüge zu spielen :D

 

Die Flagellanten attackierten Bolg den Riesen und konnten ihm eine Wunde hinzufügen. Der daraufhin in sie hineinrasselnde Streitwagen und Bolgs Keule machten mit den Untergangspropheten aber kurzen Prozess...

Die Bihandkämpfer hielten weiterhin tapfer gegen die Schwarzorks die Stellung, obwohl der Goff da Kloppa und seine Jungs ihnen schwere Verluste zufügten... Zur Unterstützung nahte nun eine Abteilung Hellebardiere heran, die ihrerseits den Schwarzorks in die Flanke gefallen sind....IMG_20200301_165924.thumb.jpg.f5f7d4893c3cbc6daada2987de35b478.jpg

Die Speerträger mit angeschlossenem Feuermagier haben sich gesammelt und die frech vor sie gehopsten Squighoppas aufs Korn genommen. Die HFSK hat trotz eines Fluchs des Nachtgoblinschamanen stolze 22 Schuss auf die Nachtgoblinhorde abgegeben, woraufhin einige der Schwarzmäntel ins Gras bissen und die Flucht ergriffen. IMG_20200301_175920.thumb.jpg.80fb177613cb7c0f65a37e9d09ca0ea2.jpg

Die eigentlich in gefährlicher Position befindlichen Steintrolle bohrten sich nur in der Nase, da durch den ähm taktischen rückzug von Gorbad plötzlich die sie antreibende Stimme in ihrem Nacken fehlte.

Gorbad hat sich aber wieder gesammelt, und wird noch einmal mit Unterstützung des Goblinmobs versuchen, das Zentrum des Schlachtfelds wieder einzunehmen.

 

Die erste Kanone auf der linken Flanke wurde von einem Wolfstreitwagen vernichtet, die zweite Kanone des Imperiums hat meine Steinschleuder erledigt (Bei W3 LP-Verlusten zeigte der erste Wurf eine 1 - nach dem neuesten Regelupdate dürfen Kanonen diesen Wurf aber wiederholen, und beim zweiten Wurf wurden daraus 3 LP...).

 

Die beiden verbliebenen Demigreifen haben die SPinnenreiter und den Flußtroll in die Flucht geschlagen, und der Flußtroll wurde eingeholt und vernichtet. Der berittene Feuermagier versuchte, mit einem magischen Geschoss die Spinnenreiter wegzubrutzeln, aber der Champion überlebte.

 

Auf der rechten Flanke griffen nun die  IZ Ritter des weißen Wolfes mit angeschlossenem Sigmarpriester meine Ork Boys auf dem Hügel an, nicht aber ohne in der vorherigen Runde eine Ladung klebrige Spinnenetze abzubekommen. Dadurch wird ihr KG um 1 reduziert, so dass sie nur auf 4 treffen. Der Hammer des Sigmar sorgt aber dafür, dass sie um 1 besser verwunden, so dass auch die Pferde auf 4 verwunden. Außerdem verbessert das flammende Schwert des Rhuin die Trefferwürfe um +1. Die Ritter treffen also trotzdem auf die 3+, und verwunden dank Stärke 6 im Angriff auch noch auf die 2... Des weiteren sind sie mit dem Banner des Ulric ausgerüstet, d.h. sie verursachen auch noch Angst... Oh oh, das wird eng für die Orkse! da werden sie wahrscheinlich um 1, 2 KE-Punkte verlieren (3 Glieder, Standarte, zahlenmäßige Überlegenheit und erhöhte Position bringen sie aber als Bonus mit, während die Ritter  glaub noch ein Glied haben und Standarte).

Falls die Orks halten sollten, so bekommen die Ritter im nächsten Spielzug den Angriff der Arachnarok in der Flanke zu spüren...

 

IMG_20200301_175933.thumb.jpg.03bc70261cd9f2c4243967044b146ce8.jpg

 

Wir sind quasi bis zum 5 Spielzug des Imperiums gekommen, und sind vor den Nahkämpfen.

 

Wir wollen die Schlacht im März abschließen und dann soll es auch schnell zur finalen Schlacht zwischen Drong, Helgar und den Elfen kommen!

 

 

 

 

 

bearbeitet von Moscha
  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Moscha:

 

Wir wollen die Schlacht im März abschließen und dann soll es auch schnell zur finalen Schlacht zwischen Drong, Helgar und den Elfen kommen!

 

 

 

 

 


wird auch Zeit.. :alt:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Boindil:


wird auch Zeit.. :alt:

Wie wahr, wie wahr...

 

Ist halt alles nicht so einfach mit dem kleinen Milchbart, da wird die geregelte Hobbyzeit halt knapp :D

 

Mein Gegenspieler ist familiär auch stark eingespannt, besonders an den Wochenenden, wenn ich noch am ehesten kann :D

 

 

Aber wir kriegen es schon gebacken irgendwie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb chiu:

Boah, vor den Nahkämpfen brecht ihr ab. Wie gemein 😭

 

 

Wir spielen bei mir daheim auf dem Dachboden, haben noch Besuch von nem ehemaligen Bandkollegen und Frau bekommen und dann unten ne Weile gequatscht und das Spiel unterbrochen.

 

Kollege und seine Frau verabschieden sich, Uhrzeit 17.45. Dani dann so, hach ja, ich muss dann bald auch gehen, zum Essen eingeladen... Ich so wann? Er: 18 Uhr :D:D:D:D

 

Okeeeee :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt kommst du hier mit vernünftigen und nachvollziehbaren Gründen. Das wollen wir nicht hören, wir wollen die Nahkampfphase lesen 😩

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.3.2020 um 13:42 schrieb Moscha:

 

Auf der rechten Flanke griffen nun die  IZ Ritter des weißen Wolfes mit angeschlossenem Sigmarpriester meine Ork Boys auf dem Hügel an, nicht aber ohne in der vorherigen Runde eine Ladung klebrige Spinnenetze abzubekommen. Dadurch wird ihr KG um 1 reduziert, so dass sie nur auf 4 treffen. Der Hammer des Sigmar sorgt aber dafür, dass sie um 1 besser verwunden, so dass auch die Pferde auf 4 verwunden. Außerdem verbessert das flammende Schwert des Rhuin die Trefferwürfe um +1. Die Ritter treffen also trotzdem auf die 3+, und verwunden dank Stärke 6 im Angriff auch noch auf die 2... Des weiteren sind sie mit dem Banner des Ulric ausgerüstet, d.h. sie verursachen auch noch Angst... Oh oh, das wird eng für die Orkse! da werden sie wahrscheinlich um 1, 2 KE-Punkte verlieren (3 Glieder, Standarte, zahlenmäßige Überlegenheit und erhöhte Position bringen sie aber als Bonus mit, während die Ritter  glaub noch ein Glied haben und Standarte).

Falls die Orks halten sollten, so bekommen die Ritter im nächsten Spielzug den Angriff der Arachnarok in der Flanke zu spüren...

 

IMG_20200301_175933.thumb.jpg.03bc70261cd9f2c4243967044b146ce8.jpg

 

Wir sind quasi bis zum 5 Spielzug des Imperiums gekommen, und sind vor den Nahkämpfen.

 

Wir wollen die Schlacht im März abschließen und dann soll es auch schnell zur finalen Schlacht zwischen Drong, Helgar und den Elfen kommen!

 

Soo, die Schlacht wurde geschlagen! Allerdings habe ich mich bei den Buffs, die auf den IZ-Rittern liegen, vertan. Das flammende Schwert des Rhuin hat die Truppe nicht erreicht, aber was viel besser war: Durch den Sigmarpriester haben die Ritter Hass und dürfen Trefferwürfe wiederholen.... Das führte zu insgesamt 10 sehr toten Orkkriegern. Da der Champion aber überlebte, haute er mit seinen 3 Attacken S4 zwei Ritter um. Half natürlich trotzdem nichts, die Einheit wurde aufgerieben und auf der Flucht niedergemacht.

Die weißen Wölfe rannten außer Sicht der Arachnarok.

Ansonsten lief es aber ganz gut für die Orkse: Zwar konnten die Imperialen noch einen Streitwagen, eine Speerschleuder, meine Spinnen-und Wolfsreiter mit Magie und Beschuss aussschalten, im Gegenzug wurde aber die linke Spielfeldhälfte fast vollständig von Impsen gereinigt, nur 5 Jäger verblieben. Die Schwarzorks moschten letzten Endes doch noch die Bihandkämpfer weg, nachdem sie die Abteilung Hellebardiere zerhackt hatten, der letzte Wolfstreitwagen überfuhr die Besatzung der HFSK, mein gerissener Nachtgoblinmeisterschamane brutzelte mit Morks Blick (PILZÄÄ) den Feuermagier zu Fuß weg, der die Speerträger verlassen hatte. Die Speerträger wurden von Bolg dem Riesen, den Steintrollen  und den Nachtgoblins gecharged, aus drei verschiedenen Richtungen. Als sie das Gegröhle des heranstürmenden Riesen vernahmen, flohen sie direkt in die Speere und Netze der kichernden Nachtgoblins hinein.

 

Winner of the Match war ganz klar Bolg, der den Kurfürst grabschte und zerquetschte, den Ritterorden auf der Flucht niedertrampelte, die Flagellanten mit seiner Keule verprügelte, den Beschuss der Höllenfeuersalvenkanone überlebte, und dann zuguterletzt noch die Speerträger entsetzt in ihr Verderben laufen ließ.

 

 

 

 

bearbeitet von Moscha
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... sag' einmal, Moscha: Wann gibt es hier wieder Zwerge und Elfen, die sich gegenseitig abschlachten, zu sehen? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Zavor:

... sag' einmal, Moscha: Wann gibt es hier wieder Zwerge und Elfen, die sich gegenseitig abschlachten, zu sehen? ;)

 

Da die Platte jetzt miniaturenfrei ist... Kann der Zwerg kommen!

 

Ich tippe auf Osterferien :)

 

 

vor 12 Stunden schrieb Landi:

Danke für den Bericht noch:)

Ich hoffe Bolg hat dafür nen riesen Fass Bier bekommen!

 

Na klar! Pilzbier! Das sorgt für den richtigen Schwung!

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe Leute,

 ich wollte einfach kurz mal wieder Zwischenmeldung geben, der Groll des Drong schwelt weiterhin. Und das Finale wird auf jeden Fall ausgetragen,

hoffentlich dürfen wir bald wieder der Clubraum öffnen. Dann sehen wir ganz sicher das Aufeinandertreffen zweier mächtiger Heere!!

 

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mir sicher, dass jedermann Verständnis dafür hat, dass Ihr die Ausfechtung der finalen Schlacht derzeit aufschieben müsst. Habt Ihr richtige Auflagen für den Clubraum erhalten oder richtet Ihr Euch freiwillig an den aktuellen Begebenheiten aus?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.