Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

vor 3 Stunden schrieb Drachenklinge:

Macht schon richtig was her!

 

Eigentlich ist das ja schon kein Zaun mehr, eher eine Holzmauer. Für welches Haus ist das denn gedacht? Eine Bauernkate passt da nicht mehr.

 

Hallo Drachenklinge,

Ist eher für einen öffentlichen Park, Tempelbereich oder ein Samuraihaus bzw. irgendetwas zur Befestigung innerhalb einer Siedlung.

Das Samuraihaus kommt als nächstes dran.

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Am 15.12.2019 um 15:29 schrieb Drachenklinge:

Schon zumindest gedankliche Skizzen dazu? Ideen? Vorbilder?

Hallo Drachenklinge,

wie versprochen ein Bild von der Stellprobe Grundriss Samuraihaus mit dazugehörigem Anwesen (na ja zumindest rudimentär).

wenn man seine gesammelten Werke aufstellt merkt man erst mal wieder wieviel noch im Argen liegt. Zumindest fülle ich jetzt schon mal die Spielfeldgröße für die pulp alley regeln.

So na denn das Anwesen nebst ein paar Impressionen  (das Blitzlicht zerreißt leider immer die Hell Dunkel Kontraste) also eigentlich farblich etwas besser aufeinander abgestimmt die Mauer fällt arg raus.

Numeri Kyòshirò in stiller Kontemplation

Die Ninja aus Inga haben sich durch den Zaungesprengt falls man mal eine etwas heruntergekommene Tempelanlage benötigt

Anwesen.jpg

in kontemplation.jpg

ninja von iga.jpg

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb Drachenklinge:

Schon sehr schick.

Die ocker/kastanien farbene Fläche ist der Boden des künftigen Hauses oder ein Mattendojo im Freien?

Außenrum das Nussbaumfurnier ist der Umgang/ Loggia.

Das geölte Nussbaumfurnier zwischen den "Tatamimatten" ist der Eingangsbereich und Zugang zu den beiden Zimmern.

Links und rechts davon sind dann die beiden Zimmer. So der Plan

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb Drachenklinge:

An meinen Japan-Häuschen will ich auch noch einiges machen. Derzeit sind die zwar spielfertig, aber optisch noch etwas ... sparsam. 

Das gefällt mir zB bei den Mauern sehr gut, die wirken sehr realistisch. Sehr cool!

Man merkt, dass das mit viel Liebe gemacht wurde. Sozusagen. ;)

 

Wo finde ich den deine Häuschen bin immer auf der Suche nach Anregungen. Ich bastle einfach gern;) es beruhigt so schön

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, meine sind ja von 4grounds.

Als "selbstgebastelt" kann ich nur die Mauern und "Die Burg" nennen.

Burg im Sinne des Tabletops. ;)

 

Den Schredd findest Du hier, schon länger nix mehr gemacht, kommt 2020 ... oder so 

https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/149457-meine-buntai-und-buntes-für-ronin/

Danke für Dein Interesse.

 

Sehr cool find ich übrigens in manchen Asia-Shops diese kleinen Buddha-Statuen. Eignen sich hervorangend für Wandnischen, Seitenstraßen, kleine Marktplätze, Eingänge, etc.

Oder überhaupt als sichtblockierendes Streugelände. :naughty:

Bei den Mauern denke ich im Nachinein, dass es eher chinesisch wirkt. Aber was solls. China hatte ja großen Einfluß auf das werdende Japan.

bearbeitet von Drachenklinge
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Drachenklinge:

Bei den Mauern denke ich im Nachinein, dass es eher chinesisch wirkt. Aber was solls. China hatte ja großen Einfluß auf das werdende Japan.

 

Ja da stimme ich Dir zu kennst du von Warbases 55 Days in Beijing auch ganz nette Gebäude und auch noch ein paar Zivilisten

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Velox:

Ja da stimme ich Dir. Zu kennst du von Warbases 55 "Days in Beijing"? Auch ganz nette Gebäude und auch noch ein paar Zivilisten.

Satzzeichen helfen dem Verständnis enorm. Hab echt n Moment gebraucht. ^^

 

Ah. Kickstarter. Na, so Zeug meide ich wie die Pest. Aber ich merke es mir mal vor. Sieht soweit schick aus.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Drachenklinge:

Ah. Kickstarter. Na, so Zeug meide ich wie die Pest. Aber ich merke es mir mal vor. Sieht soweit schick aus.

Satzzeichen ? Beim schreiben mischen sich manchmal irgendwelche shortcuts ein, die dann Buchstaben wandern lassen. Wenn meine Ergüsse dann auch noch zur späten Stunde erfolgen kommt so was schon mal vor.

Beijing ist kein Kickstarter mehr gibts jetzt auch regulär.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei meiner Lieblingsfigur konnte ich nicht widerstehen eine zweite musste her.

Neue Hand mit Katana dran und gut. Yamato ging durch die Gassen. Eine alte Frau ging am ihm vorbei. Kannte er die alte nicht, war das nicht die Hexe aus Nikoshima? Als er sich nochmal umdrehte um sich zu vergewissern stand plötzlich ein Ronin ihm sehr ähnlich mit gezogenem Katana vor ihm. Instinktiv zog er sein Schwert. Die Alte entfernte sich federnden Schrittes.

IMG_3682.JPG

IMG_3680.JPG

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Brücke von Moynia. Man sagte ihr nach sie verbinde die Vergangenheit mit der der Gegenwart.

Plötzlich ein rhythmisches poltern auf der Brücke: Kaguya faste den Koffer fester und zog langsam ihr Katana während sie sich umdrehte. Aus welcher längst vergangen Zeit kam dieser menschliche Berg aus Muskeln und Sehnen. 

Ich wollte nur mal ein Lebenszeichen von mir geben.

Gruß Velox

IMG_0538.JPG

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb MadcatM69:

Die Bondplakate sind mal cool. Hast Du die Brücke aus echtem Altholz gemacht?

Hallo Madcat die Brücke stammt von ttcombat. die habe ich dann aber noch mit altem Furnierholz beklebt. Das Holz stamm vom Gegenfurnier einer Tür eines alten Buffets das ich bei uns im Garten bewittern habe lassen. In unserem Garten liegen (zum Leidwesen meiner Frau) mehrere Holzer für die spätere Verwendung. So ist auch mein jap Holzzaun entstanden. Dauert halt etwas.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmungsvolle Szenerie!

Verbinde aber kein 007-Feeling damit. Es fehlen am Gelände dann irgendwie kleine Gegenstände, die sicher nicht Japan 16/1700 sind. Telegraphen oder sowas.

 

Das Gelände sieht allerdings klasse aus.

Was war denn bitte der Hauptgrund, dass Du es natürlich altern lässt, anstatt das zu bemalen? Beim Bemalen hast Du doch viel mehr Kontrolle über den Prozess und bist vermutlich auch schneller.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Drachenklinge:

Stimmungsvolle Szenerie!

Verbinde aber kein 007-Feeling damit. Es fehlen am Gelände dann irgendwie kleine Gegenstände, die sicher nicht Japan 16/1700 sind. Telegraphen oder sowas.

 

Das Gelände sieht allerdings klasse aus.

Was war denn bitte der Hauptgrund, dass Du es natürlich altern lässt, anstatt das zu bemalen? Beim Bemalen hast Du doch viel mehr Kontrolle über den Prozess und bist vermutlich auch schneller.

Hallo DK sollte auch kein 007 Feeling werden. Habe einen Bekannten nur ein Bild der zur Zeit anstehenden Brücke schicken wollen und da ich hier schon lang nichts mehr gepostet hab, reingestellt.

Zum einen verbaue ich gerne Fundstücke in mein Gelände zum anderen Male ich nicht so gut und die Struktur lässt sich auch nicht ohne weiteres imitieren. Ich benutze ja auch Steinfurnier und Rosmarinsträucher. Da Zeit ja relativ ist ist die Dauer erstmal zweitrangig, spielen eh nur alle Jubeljahre mal.

Hake es einfach unter the "Art of Velox" ab.

Gruß eben jener

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.