Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Nee, ich finde die Idee ja eigentlich ganz gut mit dem Sport treiben um an Gold zu kommen. Normale Kampagnen gibt es ja schon. 

 

Und noch besser finde ich die Idee von Solo Kampagnen. Scheint ja zu funktionieren. Da ich im Schnitt nur auf max. 1 Spiel alle 2 Monate komme und es nichtmal an mir liegt.

Und so werde ich mein Kickstarter Gelände auch mal einsetzen können ^^

 

Also nicht aufhören mit Szenarien schreiben für FfFF zu schreiben.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

vor 5 Stunden schrieb chiu:

Also nicht aufhören mit Szenarien schreiben für FfFF zu schreiben.

 

keine Sorge, da bin ich schon dran. In den nächsten drei Szenarien - sofern hier sonst keiner einen Vorschlag haben sollte - schauen wir uns mal ein ganz besonderes Anwesen im Viertel der Reichen und Wohlhabenden etwas genauer an ...

 

Gruß

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

auch wenn es hier in den vergangenen Wochen und Monaten etwas ruhiger war, gehen die Angriffe der Untoten mit unverminderter Stärke und Häufigkeit weiter.

Ich habe mich mal an ein paar Testspielen versucht, und mich dabei auch in die Keller und Gewölbe unter der Stadt gewagt.

 

73940261_Farrak49.thumb.JPG.90cef6ec914bc425ac51068ee4754117.JPG

 

Sofern Ihr die Möglichkeiten habt, ebenfalls einen unterirdischen "Dungeon" darzustellen, könnte ja auch mal ein Szenario im Untergrund folgen.

 

Und natürlich schläft die Gegenseite auch nicht.

Farrak kann jetzt nicht mehr nur Zombies ...

 

2062658077_Farrak50.thumb.JPG.9233e7fdd4614c9a5b4fc0551fb12405.JPG

 

Vermutlich wäre es eine gute Idee, wenn sich jede Bande um einen Zauberkundigen bemüht, der dann im Idealfall auch noch einen Kampfzauber in seinem Repertoire hat.

 

 

Gruß

 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine nächste Bande werden Clan Pestilenz Skaven. Mit denen könnt ich die Szenarien spielen. Da wär auch Magie dabei. Und im Untergrund halten die sich ja auch gern auf 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um mich auch mal zu Wort zu melden: ich sitze gerade wieder ab und zu an meinen Zombies und bemale die weiter. Habe definitiv auch vor, das nächste Szenario zu spielen (in meinem Fall also das dritte). Wie ich das mit dem Geld mache, muss ich mal überlegen. Nach so vielen Monaten Pause, müsste meine Bande eigentlich im Gold schwimmen. Aber da fällt mir noch was ein. Auf jeden Fall möchte ich, dass hier weiter fleißig Schlachtberichte und Szenarioideen geschrieben werden, Farrak ist momentan eine der wenigen Motivationen, etwas zu bemalen und definitiv die einzige Chance, ein paar Spiele zu bestreiten (mit drei Kindern, nem Haus, nem neuen Job der Frau, weiteren Interessen, nem fehlenden Spielerkreis etc. pp. geht es mir da ähnlich wie Saranor)-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Kenner:

Hat eigentlich irgendwer Farrak infolge des Mutiny in Marienburg-Supplements bekämpft?

Das Szenario liest sich nämlich...geil.

Farrack ist im Buch „Massaker in Marienburg“ gestorben. Ansonsten wäre Marienburg eine  Nekropole. das Setting setzt kurz nach dem Tod von Farrack ein.

bearbeitet von Saranor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab die Print Version von Munity in Marienburg daheim, da ich ne Ausgabe bei den Strategen mitbestellt hab. Leolyn spielt die Kampagne grad. 

Hab aber noch nicht reingelesen. 

 

Ich warte noch auf mein Kickstarter Gelände, das sollte demnächst ausgeliefert werden. Die Bases meiner Seuchenmönche sind schon fertig, die Bande selbst ist grundiert. Werd ich die Tage in Angriff nehmen. Denke im März könnte ich dann anfangen die Szenarien zu spielen

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Saranor:

Farrack ist im Buch „Massaker in Marienburg“ gestorben. Ansonsten wäre Marienburg eine  Nekropole. das Setting setzt kurz nach dem Tod von Farrack ein.

Farrack greift im Jahr2524 an und wird im selben Jahr besiegt.
 

Mutiny in Marienburg beginnt ca. 1-2 Jahre später.

in welcher Quelle stehen die Ereignisse von 2525?

2D052AB8-0A7B-4A33-BB42-141CC32055C4.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, dass sich Werekin da sehr viel selber ausgedacht hat.

Zum Beispiel kenn ich die Entdeckung Lustrias noch als Kampagne mit einem riesigen Echsenmenschen-Diorama, Werten für Marco Colombo und dem ungefähren Datum 1492 IK.

Dann hat wohl irgendwer bemerkt, dass etwas mit Lustria - und Albion - passieren sollte, wenn es möglich ist, beide zu besiedeln und davon auch noch geschrieben wurde. Natürlich trug das keine Früchte. Stattdessen haben wir jetzt MiM und das vorsichtigere Jahr 2402, sodass es scheint, als wären hundertfünfzig Jahren nicht sehr viel, was im Kontext von Fantasy-Zeitangaben auch zutrifft.

Würde MiM so spät einsetzen, wäre Marienburg ein Garten der Fäule. Einkaufen wäre ziemlich unmöglich. Einmal davon abgesehen, dass es absaufen würde, weil Klan Skryre Morrsleib in die Luft jagt.

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade gelesen und klingt ganz cool. Schön zusammenhängend Und baut einen guten Spannungsbogen auf.

 Werden die Leichen in Szenarion 7 und 8 auch jeweils von w6+2 Zombies umringt?

Ansonsten liest sich Szenario 8 bissel zu leicht oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

freut mich, wenn es gefällt.

In Szenario 7 sind schon Zombies in den jeweiligen Räumen vorgesehen - aber wem dies nicht genug sein sollte, der kann natürlich noch ein paar zusätzliche Zombies bei den Leichen aufstellen.

Im achten Szenario sollten keine Zombies eingesetzt werden, da das Gewölbe schon seit einer langen Zeit von niemandem mehr betreten wurde. Alternativ auch hier entweder mehr Skelette aufstellen oder gar mehr Zellen vorsehen. Mein Grundriss ist ja nur ein Vorschlag, der lässt sich ja mit zusätzlichen Zellen und Lagerräumen beliebig erweitern. Und man muss ja nicht nur auf die "hochgezüchteten" Helden setzten, sondern kann in der Gruppe ja auch ein paar Gefolgsleute mitnehmen.

 

Gruß

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎24‎.‎02‎.‎2020 um 22:29 schrieb Kenner:

Hat eigentlich irgendwer Farrak infolge des Mutiny in Marienburg-Supplements bekämpft?

Das Szenario liest sich nämlich...geil.

 

Hier! Wir haben in 3 Spielen mit je 3 verbündeten Banden das Suid Dock Massaker Szenario nach MiM gespielt.

Ein cooles Szenario, wo die Drucksteigerung der NSCs ganz passabel funktioniert.

 

In meinen beiden Spielen gab es jedesmal einen irren Krieger, der sich mit Farrak angelegt und sogar gewonnen hat!

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Strigoi? Du meinst den jungen Flusstrollzombie? :naughty:

Keine Ahnung, vermutlich mal nicht? Aber das Modell habe ich einfach genommen, weil ich alles zusammengesucht habe, was ohne Probleme als "Zombie" durchgehen würde (außer meine Mortheimzombies, die ich habe. Die hab ich tatsächlich noch in Ruhe gelassen :ok:). Ich denke, wenn man jemanden, der mit dem Warhammerfluff nicht so firm ist, fragt, was das Modell sein soll, wäre die Chance relativ groß, dass derjenige "Zombie" sagen würde. 

Tatsächlich kommen ja noch Szenarien, in denen es auch besondere Zombies geben wird (falls ich das richtig überflogen habe). Da passt er dann besonders gut.

 

Übrigens habe ich hier noch drei umgebaute Zombies rumliegen. Die stehen demnächst an.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jungs, gibts zu dieser Kampagne ein PDF das die bisherigen Szenarios zusammenfasst?

Oder lese ich mich von Anfang an durch den Thread?

 

@Grimscull: Ganz schön wertvolle Modelle, die du da als Zombies "verbrauchst". Im Austausch für einige (wie den Strigoi) bekommst du sicher 10 Zombies :D

bearbeitet von Leolyn
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, der Strigoi ist die einzig etwas wertvollere Mini und auch solche wollen schließlich angemalt werden. Aber warte mal auf meine Zivilisten :ok:

 

Warpdrache hat hier im Forum in zwei Threads einmal die Szenarien und einmal die Sonder- und Hausregeln zusammengefasst, das ist eigentlich sehr bequem.

bearbeitet von Grimscull
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.12.2019 um 21:51 schrieb warpdrache:

Einkommen und Erkundungen

Das Einkommen der Bande wird nicht durch den Verkauf von Morsstein erzielt (wir sind hier ja auch nicht in Mordheim)

Statt dessen muss man sich sein Gold hier wirklich sauer verdienen - und das durch sportliche Betätigung. Für jeweils 30 Minuten verdient man sich 10 Goldstücke für die Bandentruhe. Es bleibt dabei jedem selbst überlassen, wie oft, wie lange und in welcher Art man sich fit hält.

 

Im Laufe der Kampagne wird man in Szenarien, bei Erkundungen, etc. zwar immer wieder auch Gold und Schätze finden können, die "Haupteinnahmequelle" soll jedoch die sportliche Betätigung sein.

 

Sofern durch Erkundungen, Sonderregeln oder sonstige Ereignisse doch mal ein Splitter Morsstein gefunden werden sollte, kann dieser ganz normal nach den Vorgaben des Regelbuchs verkauft oder genutzt werden.

 

 

 

Erkundungstabelle

Nach jedem Szenario kann wie im Regelbuch beschrieben auf der Erkundungstabelle gewürfelt werden.

 

Du hast Erkundungen erlaubt. Damit hat man doch ein Grundeinkommen. Oder hast du gewürfelt ohne die Morssteine zu bekommen?

in meiner ersten Version hatte ich bewusst versucht eine hohe Ausfallquote durch Zombies zu provozieren während man kein Einkommen hat, um die Sportmotivation zu steigern. :)
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

der Wurf auf der Erkundungstabelle sollte nur für die Option auf besonderen Orte durchgeführt werden. Morssteine gibt es für diesen Wurf natürlich nicht. Das habe ich im ersten Satz des Zitats oben vielleicht nicht deutlich genug hervorgehoben. Ich ergänze das aber gleich noch.

 

Gruß

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.