Jump to content
TabletopWelt
WolleK

3. Edition Kings of War - Gerüchte-Thread

Recommended Posts

Beim Open Day am 4.5. hat Mantic bestätigt, dass mittelfristig die 3. Edition von Kings of War vor der Tür steht. Bereits in den nächsten Wochen soll entschieden werden, ob die 3. Ed bereits 2019 erscheint oder erst 2020 (in jedem Fall aber innerhalb der nächsten 18 Monate).

An dieser Stelle möchte ich die Gerüchte zusammenfassen, die im Internet auftauchen. Damit soll natürlich ein wenig auf die 3. Edition eingestimmt werden, aber womöglich auch der Blick geschärft werden auf Teile des KoW Regelsystems, die noch verbesserungsfähig sind.

 

Gerüchte zur 3. Edition (Stand 15.05.2019):
 

- Grundsätzlich soll das Regelsystem eher einer Verfeinerung unterzogen werden: FAQs und Änderungen aus den Clash of Kings Büchern sollen Eingang in das Regelbuch finden. Im Gegensatz zu den jährlichen Anpassungen beim Ballancing von Einheiten über Streichung oder Ergänzung von Sonderregeln wird es wohl auch Änderungen bei den Punktewerten geben.

- Es soll weniger Fraktionen geben. Dabei wird erwartet, dass alle bisherigen Armeen spielbar bleiben, möglicherweise als Sub-Fraktionen oder Themen-Armeen. Klare Kandidaten für "Themen-Armeen" sind die "League of Rhordia", "Kingdoms of Men", "Brotherhood", "Varangur"

 

- Ziemlich klar ist, dass die Regeln für die Interaktion mit Gelände überarbeitet werden sollen.

 

- Die Regel "Fly" wird wohl nicht mehr automatisch die Regel "Nimble" enthalten. (Mit dem Effekt, dass eine fliegende Einheit, die "Fly" verliert, wenn sie "disordered" ist, immer noch "nimble" ist (falls sie diese Regel denn in ihrem Profil hat)

 

- Die Fähigkeit "Crushing Strengh" soll deutlich seltener (bzw. niedriger) in den Listen vertreten sein. 

 

bearbeitet von WolleK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut zusammengefasst. Soweit ich weis war noch die Rede davon das generell Crushing Strength gesenkt werden soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was die Fraktionen angeht, es wurde von Mantic klar gestellt das in Zukunft keine neuen Fraktionen dazu kommen für die Mantic keine Figuren herstellt.

Mit dem Beispiel das es keine Regeln für Piratenzwerge mit Luftschiffen in KoW oder Vanguard geben wird.

 

Zum anderen sollen Ratkin langfristig eigene Modelle bekommen mit einer entsprechend angepassten Liste und das Design soll (weitgehend) nicht den GW Skaven oder Veer Myn entsprechend (also nicht wie bei den ersten Ork oder Zwergen für DZ die Fantasy Modelle mit SciFi Upgrades bzw hier SciFi Modelle mit Fantasy Optionen, sondern im Sinne dem unterschied Zwerge/Elfen zu ForgeFathers/Asterians)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Kodos der Henker:

 

Zum anderen sollen Ratkin langfristig eigene Modelle bekommen

Fände ich sehr begrüßenswert. Gerade Tunnelrunner und Nightmares finde ich schade das sie im Moment zuerst auf dem Trip waren "nehmt die Veer-myn".

Ich mag die Veer-myn aber für Fantasy finde ich sie einfach unpassend auch wenn man sie versucht über die Bemalung anders hin zu bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb WolleK:

- Es soll weniger Fraktionen geben. Dabei wird erwartet, dass alle bisherigen Armeen spielbar bleiben, möglicherweise als Sub-Fraktionen oder Themen-Armeen. Klare Kandidaten für "Themen-Armeen" sind die "League of Rhordia", "Kingdoms of Men", "Brotherhood", "Varangur"

 

Oh, dann sehe ich etwas schwarz für die Twilight Kin. Wird dann eventuell auf eine "Elfenliste, die sich mit Nightstalkers verbünden darf" hinauslaufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten schrieb Schokoladenmann:

 

Oh, dann sehe ich etwas schwarz für die Twilight Kin. Wird dann eventuell auf eine "Elfenliste, die sich mit Nightstalkers verbünden darf" hinauslaufen?

Da kann man darüber spekulieren. Ich denke, beim Thema TK sind wirklich alle Möglichkeiten denkbar. Mantic sucht für diese Fraktion nach einem originellen Design, bisher ohne Ergebnis. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

TK ist insofern so eine Sache da Mantic mit Elfen+ nicht unbedingt glücklich ist und gerne was ganz eigenes machen möchte

 

Nur beim Thema böse Elfen ist halt schon sehr vieles verbraucht.

 

Auf der anderen Seite wäre es mir fast lieber man integriert die Einheiten welche anders sind in die Elfenliste und gibt für eine Themenliste allgemein "böse" verbündete dazu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Find aus "Elves" wird ganz schnell "evil Elves" ... andere Sprüche fürn Magier, und ein paar Einheitenauswahlen durch andere ersetzen... "Kerneinheiten" lassen wie sie sind, und fertig ist die Kiste.

Der Unterschied zwischen "guten" und "bösen" Elfen besteht in den meisten Fantasy-Welten doch eh fast nur in der Motivation oder hab ich was verpasst?
GW hats zwar ganz cool gemacht und den Dunkelelfen immer das "böse Äquivalent" zu den Einheiten der Hochelfen gegeben, aber so viel Aufwand ist nicht nötig, find ich.
Elfen sind halt Elfen. Schnell, geschickt und fragil.

Mal gucken, obs bei der nächsten Edition von KOW für mich so läuft wie bei den bisherigen beiden....

Hatte nur ne Handvoll Spiele mit der ersten Edition gemacht als die zweite rauskam... und hab bisher auch nur ne Handvoll Spiele in der zweiten Edition gemacht... jetzt steht schon wieder die nächste in Aussicht :D

 

bearbeitet von Barbarus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorteil ist das sich wenig genug ändert das es nicht wirklich etwas ausmacht.

 

Wenn jemand die 2. Edi ausgelassen hat würde es auch keinen Unterschied machen.

 

vor 3 Stunden schrieb Barbarus:

Der Unterschied zwischen "guten" und "bösen" Elfen besteht in den meisten Fantasy-Welten doch eh fast nur in der Motivation oder hab ich was verpasst?

 

Was auch ein Grund war warum Mantic da zuerst gar keine eigene Liste für böse Elfen machen wollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Kodos der Henker:

Vorteil ist das sich wenig genug ändert das es nicht wirklich etwas ausmacht.

 

Wenn jemand die 2. Edi ausgelassen hat würde es auch keinen Unterschied machen.

 

 

und genau deshalb sieht man bei KOW nem Editionswechsel ohne Panik entgegen.
Man weiß: da wird nur ein bißchen was getweakt, evtl. kommt was hinzu, alles andere bleibt wie es ist.
Der krasse Gegensatz zu dem was viele andere Firmen machen, die sich mit jedem Editionswechsel nen Teil der Spieler vergraulen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah, also doch eher eine 2.01 Version.

Für eine "echte" 3.0 hätte ich auch gar keine Veranlassung gesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Krass, ich habe nur ein Spiel mit der Version 2 gemacht. Aber das ist kein Wunder/Problem.

 

Was ich super finde ist, dass man dem System offenbar die Chance gibt, sich vernünftig weiter zu entwickeln. Das Konzept ist ja so minimalistisch bzw. systematisch konstruiert worden, dass man da nur bedingt Spielraum hat, wenn man kein neues Spiel machen will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist schon ein krasser Einschnitt, wenn Crushing strength neu verteilt wird. Das hat so weitreichende Auswirkungen. Und am Beschuss ist nichts geplant? Ich finde es gut, dass Fly etwas geschwächt wird. Aber diese InfanterieBeschussHorden sind doch noch ätzender... :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.5.2019 um 19:31 schrieb Winston:

Ah, also doch eher eine 2.01 Version.

Für eine "echte" 3.0 hätte ich auch gar keine Veranlassung gesehen.

 

Was auch mein Gedanke beim Lesen gerade. Also beides davon.

 

Nur was ihr zu DE/TK schreibt, macht mir dann doch aus ganz persönlich Gründen Sorgen…

Also auf böse Elfen + Nightstalkers wartet man ja eh schon ein Weilchen.

Und dass das Elfendesign von Mantic nur von jemandem stammen kann, der sie schon beim P&P-Spielen nur verachtet hat, ist auch offenkundig. Aber die WHF-Armeen sollten dann doch bitte weiter funktionieren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Hambut:

Ist schon ein krasser Einschnitt, wenn Crushing strength neu verteilt wird. Das hat so weitreichende Auswirkungen. Und am Beschuss ist nichts geplant? Ich finde es gut, dass Fly etwas geschwächt wird. Aber diese InfanterieBeschussHorden sind doch noch ätzender... :-)

Das Problem bei der aktuellen Situation ist, dass der "Defense" Wert viel zu oft keine Rolle spielt, da er eben auf 3 oder 2 reduziert wird. Damit kommt de facto dem "Nerve" Wert die Rolle zu, um die herum eine Einheit oder Einheitengruppe mit Defensiv-Rolle geplant wird: Hoher Nerve Wert (also, wenn möglich Horde), Inspiring, Rallying, Greifenbanner, Aura des Heldenmuts ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Kuanor:

 

Was auch mein Gedanke beim Lesen gerade. Also beides davon.

 

Nur was ihr zu DE/TK schreibt, macht mir dann doch aus ganz persönlich Gründen Sorgen…

Also auf böse Elfen + Nightstalkers wartet man ja eh schon ein Weilchen.

Und dass das Elfendesign von Mantic nur von jemandem stammen kann, der sie schon beim P&P-Spielen nur verachtet hat, ist auch offenkundig. Aber die WHF-Armeen sollten dann doch bitte weiter funktionieren!

Ich denke, dass gerade eine gemeinsame Elfenfraktion gut funktionieren. Man würde dann eben ein "Thema" (Pfad oder Clan) wählen, der entsprechend den Zugriff auf Einheiten, Verbündete, Artefakte und Sprüche ändert. Wie das am Ende aussieht und ob es gefällt, bleibt natürlich abzuwarten, aber es ist wohl sicher, dass sich die alten Warhammer-Armeen weiter spielen lassen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die twilightkin haben ein ganz anderes Problem. 

Mantic's jetzige Elfen verkaufen sich zu gut. Einer ihrer topseller. (Open day aussage). Diejenigen die sie kaufen tun das eben weil sie so anderes sind.

Was soll mantic also mit zukünftigen elfenreleases(wie auch twilightkin) machen? 

Bleibt man beim umstrittenen Design? Redesign mit möglichen backlash der jetzigen Käufer? Absolutes Dilemma und keins das man übers Bein brechen muss, denn es gibt ja noch andere Baustellen.

 

Bleibt man sich treu und bringt keine neue Liste weil keine neuen Modelle, dann wird's dir interrim-Liste wohl bis Edition 4 schaffen... 

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb randis:

Mantic's jetzige Elfen verkaufen sich zu gut. Einer ihrer topseller. (Open day aussage).

 

Wtf, die? Mir ist klar, dass Elfen als Übermenschen, die alles außer stark sein besser können zzgl. zaubern, ein 80er-Jahre-Ding ist. Aber was Mantic da gemacht hat, sowohl in Modellen als auch im Fluff ist doch eine Beleidigung!

 

Und wie meinst du das mit der Übergangsliste? Also wie hängt ihr Zustand davon ab, dass Mantic bei seinem Elfendesign bleibt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mantic hat gesagt es wird keine neue Liste in Büchern ohne eigene Modelle mehr geben.

 

Und ja, die Elfen den die haben gegenüber anderen Modellreihen durchaus Vorteile (mal abgesehen davon das es die einzigen Plastikboxen sind die man Problemlos in Reih und Glied auf 20mm Bases bringt), unter anderem weil es eben nicht Menschen mit Spitzen Ohren wie bei Warhammer/AoS oder Herr der Ringe sind.

 

Und einen Stilbruch verzeiht Mantic keiner der bestehenden Kunden, darum kann man sich bei der NA ja auch auf Halbelfen rausreden.

 

Sorgen das etwas unspielbar wird würde ich mir da jetzt aber trotzdem nicht machen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut, wenn deren Zipfelmännchen so toll sind, was bedeutet nun, sie seien damit nicht glücklich?

bearbeitet von Kuanor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mantic ist unzufrieden mit den Elfen eben weil sie umstritten sind.

 

Ich habe bis zu der Aussage Ronnys auch nicht gedacht das die sich so gut verkaufen.

Man braucht aber nur mal nach farbschemen googlen. 

Elfen sind da bei manticarmeen ganz vorne.

 

Ist wie bei den elder scrolls elfen. Mag man oder nicht.

 

Auch mal hier als völlig nichtssagendes einzelbeispiel von vorletzten Open day: 

Eine Seite besteht aus 3 verschiedenen elfenarmeen.  (Auf der rechten Flanke, wo die Wand war, gab es noch echt schicke northern allianz-style Elfenarmee in grau/blau) plus eine zwergenarmee.

Die andere seite bestand aus Abyssals, oger, untote und orks. 

Das waren clubarmeen.

Wenn das der typische Schnitt ist kann man ronnys Aussage schon verstehen...

Und immer dran denken. Es geht um vorrangig reine manticarmeen. Vom Rest kann sich mantic nix kaufen.

 

 

 

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vollgestellter Tisch ohne graue Flecken sieht auf Entfernung natürlich immer hübsch aus.

Aber die Kritik betrifft doch eher den präsentierten Charakter der Elfen, nicht die Modellqualität o.Ä., oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nah sahen die auch gut aus. Das liegt aber eher am Gesamtbild. Einzeln wirken die nicht wirklich. (Selbst die abgrundtief schlimmen alten drakons sahen gar nicht mal verkehrt aus/ wirklich hässlich sind und bleiben nur die speerschleudern)

 

Aber nur ums klarzustellen: Ich bin auch kein grosser Freund des Designs(wie gesagt [ungemodete] skyrim-elfen bähh!). Aber die Modelle bekommen mMn unrechtmässig viel Hass ab. 

 

 

Und das die Elfen auf mantica fluffmässig an so ziemlich allem schuld sind gefällt mir eigentlich ganz gut. Nette Motivation warum sie sich versuchen überall rauszuhalten und so ein bisschen der Welt entrückt sind.

 

 

 

Naja. Fakt ist: verkaufen sich wohl super für mantics verhältnisse. Mantic kann also eigentlich nur verlieren wenn sie die redesignen(ob nun Elfen oder twilight) denn selbst wenn sie jetzt das Design normalisieren würde die Wer kaufen? Konkurrenz/risiko ist zu gross. Grade auch mit den relativ neuen Oathmarkelfen am Markt.

Da lohnt es sich nicht für die bisherigen mantic elfenbesitzer(es gab auch mal twilight upgradekits) zu verärgern.

Und ohne twilightkin Minis keine wirklich neue Armee Liste.

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Manticelfen als auch die Zwerge und Untoten sind so gemacht das in der Gruppe gut aussehen, als Einzelmodell wirken die weniger.

GW Modelle sind dafür gedacht einzeln gut aus zu sehen, in der Gruppe (in Reih und Gleid) wirken die oft weniger (die neuen Hexenkriegerinnen waren da schrecklich)

 

Problem ist allgemein das man im Design konsistent ist. GW kann es sich leisten das man 3 verschiedene Designs und Modellgrößen in einer Armee hat, die Leute kaufen es trotzdem.

Bei Mantic wenn da eine Einheit nicht zum Gesamtbild vom Rest passt bleibt das liegen (was das Hauptproblem der Zwerge war)

 

vor 4 Stunden schrieb Kuanor:

Aber die Kritik betrifft doch eher den präsentierten Charakter der Elfen, nicht die Modellqualität o.Ä., oder?

 

Kommt darauf an wen du fragst, für viele ist "gefällt mir nicht" gleich mit "schlechte Modellqualität" während die Qualität der Modelle egal ist solange sie einem gefallen.

 

Vom Bausatz her sind die Modelle besser als das was GW teilweise für Warhammer an Elfen abgeliefert hat und vergleichbar mit den Herr der Ringe Sachen.

Die sind ja auch erst wirklich mit den letzten Dunkelelfen wirklich gut geworden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.